Seite 21 von 26 ErsteErste ... 111920212223 ... LetzteLetzte
Ergebnis 201 bis 210 von 254

Ältere Farangs

Erstellt von levanthong, 21.03.2014, 17:07 Uhr · 253 Antworten · 16.931 Aufrufe

  1. #201
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.512
    Zitat Zitat von siamthai1 Beitrag anzeigen
    tag chak, einer gebildeten thai wie du schreibst, dürften die dinge die du von thailand kennst nicht vollkommen fremd sein.
    Ach ja, und woher sollte sie wissen, wie es in einem Dorf im Isaan zu geht?

  2.  
    Anzeige
  3. #202
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    6.273
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Das mag ja sein, bestätigt aber nur meine Theorie, dass die sozio-kulturellen Unterschiede zu der thailändischen Unterschicht, insbesondere der auf dem Lande, für einen Mitteleuropäer aus der Mittelschicht einfach zu groß sind. Mit einer gebildeten Frau aus Bangkok lebt es sich einfach viel unkomplizierter als mit der Bauerntochter aus dem Isaan, auch wenn letzteres eine interessante Erfahrung war. Ich kenne Dinge von Thailand, die meiner Frau vollkommen fremd sind.
    Das ist wohl so in TH und wir sind von solchen "Standesunterschieden" in DE noch gar nicht so weit weg (besonders dann, wenn ein Migrationshintergrund dazu kommt). Die Frage ist dann eben, inwieweit die "Bauerntochter" bereit und in der Lage ist, neue Erkenntnisse aufzunehmen bzw. zu adaptieren und daraus die richtigen Schlüsse zu ziehen. Ich gebe Dir recht, dass das vielleicht mit einer "gebildeten" Großstädterin einfacher sein kann (aber nicht muss). Denn die anerzogene Gewissheit, alles besser zu wissen und zu können, dürfte landesweit die Gleiche sein.

  4. #203
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.871
    Zitat Zitat von siamthai1 Beitrag anzeigen
    tag chak, einer gebildeten thai wie du schreibst, dürften die dinge die du von thailand kennst nicht vollkommen fremd sein.
    Du deutest damit an,
    das Chak, weil er mit seiner Frau in Deutschland lebt,
    deswegen leichter von seiner Frau ein Meinungsecho erhält,
    dass seiner Lebenssicht entspricht,
    das sich jedoch bei einem Daueraufenthalt Thailand, nicht aufrecht erhalten liess.

  5. #204
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.714
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Ach ja, und woher sollte sie wissen, wie es in einem Dorf im Isaan zu geht?
    es ihr einfach mal zeigen. oder weiss sie auch nicht wie eine kuh aussieht.das meine ich jetzt aber nur aus spaß.

  6. #205
    Avatar von gerhardveer

    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    2.698
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Das mag ja sein, bestätigt aber nur meine Theorie, dass die sozio-kulturellen Unterschiede zu der thailändischen Unterschicht, insbesondere der auf dem Lande, für einen Mitteleuropäer aus der Mittelschicht einfach zu groß sind.
    Bestaetigt gar nichts! Die schoenste Zeit meines bisherigen Lebens verbrachte ich mit meiner verstorbenen Frau - von der Herkunft einfachste Bauerntochter mit vier Jahren Grundschule. Ein herzlicheres und ehrlicheres Wesen ist mir vorher noch nie begegnet. Und wie sie sich trotz schwerer Erkrankung um meine alte Mutter gekuemmert hat, werde ich nie vergessen. Dreizehn Jahre ein Herz und eine Seele ohne eine einzige ernsthafte Auseinandersetzung. Wenn ich damit meine vorherige zwanzigjaehrige Ehe mit einer deutschen und gebildeten Frau abgleiche, kann ich mich nachtraeglich nur fragen, wie ich das so lange ausgehalten habe.
    Reinfliegen kann mit Partnerinnen aus allen Schichten und Kulturen - es liegt aber auch oft an seinem selbst und gerade sozio-kulturelle Unterschiede setzen eine grosse Bereitschaft an Verstaendniswillen und Toleranz voraus. Im ersteren war ich meiner Frau durch meine hoehere Bildung sicher ueberlegen - in Sachen Toleranz war ich ein Krueppel gegenueber ihr. Und so haben wir uns wunderbar ergaenzt

  7. #206
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.871
    Ein Problem in der derzeitigen Verständigung,
    dass der plumpe Nationalismus mittlerweile in vielen Bevölkerungsschichten sich verbreitet hat.

    Dieser Nationalismus lehrt, dass man ausländischen Kulturen in Thailand weniger Respekt entgegenbringen muss,

    akuelles Beispiel,
    die Vernichtung von 500 Jahre alten Kunstartifakten ( portugisische Kanone),
    Portuguese Cannon Smashed To Build Buddha Figure

    auch wenn diese ausländischen Kulturen lange historische Wurzeln mit Thailand haben (bz. hatten).

    Wer nun mit einer weltoffenen th. Partnerin auf ihr familiäres Umfeld trifft,
    wo diese Weltoffenheit nicht vorhanden ist,
    und die Partnerin zu einem Spagat gezwungen wird,
    kostet es ihr sehr viel Kraft, all das Negative von ihrem Partner fernzuhalten, solange es geht.

    Ist dieser Schutz eines Tages fort, und man wird mit all dem Negativen konfrontiert,
    muss man sich selber einen Schutz bauen, indem man sich vor nationalen engstirnigen Menschen abgrenzt,
    und versucht, mit positiven Menschen eine gute Zeit zu verbringen.

    Bei der Frage, was wichtiger, Bildung, oder Herz,
    wird jeder sagen,
    Bildung allein macht mein Herz nicht warm.

  8. #207
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.953
    Zitat Zitat von siamthai1 Beitrag anzeigen
    es ihr einfach mal zeigen.
    Ohne Chaks Ehefrau auch nur ansatzweise zu kennen, vermute ich mal, dass sie so ein Ansinnen für pure Zeitverschwendung halten würde.

  9. #208
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.756
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Du warst nicht irgendwann mal jung?
    Doch, aber ich war schlau genug mich nicht erwischen zu lassen. Nee, mal im Ernst Micha, ich konnte mich und bestimmte Gefahrensituation in jungen Jahren einigermaßen richtig einschätzen. So habe ich in jungen Jahren keinen Motoradführerschein gemacht, weil ich schon beim Kleinkradfahren gemerkt hatte, dass ich meine Risikobereitschaft und mein Temperament bei bestimmten Geschwindigkeiten nicht beherrschen könnte.

  10. #209
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.714
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Ohne Chaks Ehefrau auch nur ansatzweise zu kennen, vermute ich mal, dass sie so ein Ansinnen für pure Zeitverschwendung halten würde.
    und genau aus diesem grunde kommt es zu den voruteilen gegenüber dem isaan.

  11. #210
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.953
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    Wer nun mit einer weltoffenen th. Partnerin auf ihr familiäres Umfeld trifft,
    wo diese Weltoffenheit nicht vorhanden ist,
    und die Partnerin zu einem Spagat gezwungen wird,
    kostet es ihr sehr viel Kraft, all das Negative von ihrem Partner fernzuhalten, solange es geht.
    So innig die Verbindung zu einem armen Landmädel auch sein mag, für Teile ihres großen Umfeld ist man einfach nur ein Farang. Wenn Mann von sich aus Abstand hält, muss die Frau nicht allzuviel fern halten.

Seite 21 von 26 ErsteErste ... 111920212223 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kleiner Spass für @Farang
    Von Iffi im Forum Sonstiges
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.07.04, 19:15
  2. Thai-Frau/Farang-Mann..kann das gut gehen?
    Von Anonym im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 19.08.02, 11:12
  3. Farangs in Thailand
    Von DisainaM im Forum Treffpunkt
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 10.04.02, 19:03
  4. Neues Buch von G.Ruffert - Farang in Thailand
    Von Thorsten im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.03.02, 17:34
  5. Frage zu 'Der Farang'
    Von DisainaM im Forum Treffpunkt
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.12.00, 19:26