Seite 18 von 26 ErsteErste ... 81617181920 ... LetzteLetzte
Ergebnis 171 bis 180 von 254

Ältere Farangs

Erstellt von levanthong, 21.03.2014, 17:07 Uhr · 253 Antworten · 16.915 Aufrufe

  1. #171
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    5.748
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    ein Thai würde ev. denken,ass der jetzt glücklicherweise mich nicht mehr gefährden kann, - die Anderen wären ihm egal.sollen die Anderen machen, wie sie glauben, Hauptsache bei mir ist alles ok.
    Komm ich mit meinem roten Chef nicht klar, werd ich gelb,komme ich mit meinem gelben Chef nicht klar, werd ich rot,
    egal was läuft, Hauptsache mein Leben verläuft besser,politische Inhalte interessieren nicht, sondern nur die zusätzliche Münze, der zusätzliche Vorteil.
    @disaina-für mich ist das letztendlich auch der Ansatz für die gegenwärtige politische Situation:Wenn der Sudeppe respektive die Dahinterstehenden irgendein Programm, eine Botschaft für eine Wende signalisieren würden, dürfte auch der"dümmste " Isaani sofort seine Fahne in den Wind hängen. Aber offensichtlich sind die Sudeppen nicht in der Lage auch nur eine Position diesbezüglich anzubieten .

  2.  
    Anzeige
  3. #172
    Avatar von freiberger

    Registriert seit
    20.10.2012
    Beiträge
    723
    coole funktion:
    Diese Nachricht wird nicht angezeigt, da sich benni auf deiner Ignorier-Liste befindet.

    Beitrag anzeigen
    Benutzer von Ignorier-Liste entfernen

    ich denk mal,da geht mir für die zukunft auch nicht so viel verloren.einigen würde die gezielte anwendung dieser funktion sicherlich auch nicht so schlecht bekommen.



    ---------------------------------------------------------------



    also kann ich davon ausgehen,dass sich thais nur in aussergewöhnlichen situationen,wie hier die einhaltung einer vereinbarung,oder bei jemandem,den sie als "chef " sehen,bedanken.

    Disainam,ich habs mit der thaisprache nich so,aber das was du da geschrieben hast,hat sie nicht gesagt.

  4. #173
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.461
    man macht sich die Mühe und erklärt einem vollkommen Unwissenden das Land in dem der behauptet zu leben ein bisschen....

  5. #174
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.851
    udas gesprochende Wort hat in Thailand nicht dieselbe Bedeutung, wie in Deutschland,
    ein entsprechender Blick ist in einer Kultur, die non-verbale Kommunikation wichtiger einschätzt,
    bedeutungsvoller.

    mal ein praktisches Beispiel :

    das Haus eines Ausländers brennt.

    manche Thais amüsieren sich, und sehen sich die Show an,

    aber einige Jugendliche laufen trotz permanenter Gefahr einer Ga5explosion in das brennende Haus,
    und retten dem Ausländer ein paar Dinge. (dafür werden sie vom Ausländer keinen Dank erwarten, obwohl sie ihr Leben dabei eingesetzt haben)


  6. #175
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.951
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    Ich bin früher auch rüde gefahren sowohl mit dem Mopped als auch mit dem Auto, irgendwann habe ich dann gelernt Rücksicht und Vorsicht walten zu lassen.
    Kann ich aus eigener Erfahrung nur nachvollziehen. Wundere mich heutzutage auch manchmal über den Leichtsinn von jungen Leuten auf ihren Zweirädern. In Thailand trifft man ja noch auf recht viele. Dann fällt mir aber manchmal ein wie ich als junger Kerl mit dem Motorrad und PKW unterwegs gewesen bin. Das war oft auch keine Freude für manche Mitmenschen.

  7. #176
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.951
    Zitat Zitat von gerhardveer Beitrag anzeigen
    Und daher hat man dann als Farang auch keine Ahnung von der Kultur, wenn man es kritisch sieht, dass Unfallopfern nicht geholfen wird, sondern sie höchstens beklaut werden, während sie am Verrecken sind - ist ja schließlich alles ganz normal. Und dieser lockere Umgang mit Lügen und Betrügen selbst in der eigenen Familie ist auch was ganz Normales...janeeissklar Ich könnte noch lange weiter machen...
    Was kann denn ein Land dafür, wenn jemand an Menschen gerät die gar nicht zu einem passen?
    Asoziale gibt es überall auf der Welt. Der eine meidet sie, der andere nicht*. Deren Verhalten aber auf ein ganzes Volk zu übertragen halte ich für unpassend.

    *glaube ohnehin, dass Thailänder beim Einschätzen und Auswählen ihres Umgangs genauer hinschauen - und restriktiver auswählen.
    Achte darauf, mit wem Du Dich in der Öffentlichkeit sehen lässt, hat mal jemand zu mir gesagt.

  8. #177
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.509
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Dann fällt mir aber manchmal ein wie ich als junger Kerl mit dem Motorrad und PKW unterwegs gewesen bin. Das war oft auch keine Freude für manche Mitmenschen.
    Was heißt in jungen Jahren, ich fahre heute noch so Auto. Vielleicht finde ich es deshalb auch nicht so schlimm in Thailand zu fahren.

  9. #178
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.509
    Zitat Zitat von gerhardveer Beitrag anzeigen
    Und dieser lockere Umgang mit Lügen und Betrügen selbst in der eigenen Familie ist auch was ganz Normales...janeeissklar Ich könnte noch lange weiter machen...
    Das liegt dann aber an der Familie, ohne jetzt wieder auf den Isaan zu verweisen. Der Regelfall ist das in Thailand nicht, eher im Gegenteil.

  10. #179
    Avatar von sombath

    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    2.733
    benni ,
    es geht doch nicht um mich !
    Da sitzen ca. 25 Personen im Raum und sehen zu wie der Mann sein Zeugs verliert
    und niemand macht in aufmerksam .
    Das ist doch nicht nur in Th. so .
    Ein chin.Kollege und ich haben uns in China auf dem Land total verfahren , er steigt aus
    und fragt 3 Personen nach dem Weg , die Antwort " warum fahrt ihr hier rum , wenn ihr euch nicht auskennt ".
    Ein gebildeter Chinese hätte nie so geantwortet .

    Sombath



    Zitat Zitat von benni Beitrag anzeigen
    Beispiel Mütze: Du weist den guten Mann ja nicht deswegen darauf hin damit er sich nachher bedankt, sondern damit er seine Mütze und den Schal mitnimmt. Kann sein, daß es ihm unangenehm war, daß du ihn darauf hingewiesen hast oder kann sein, daß es ihm generell unangenehm war und so rasch wie möglich wegkommen wollte oder oder oder...ist doch komplett egal, Hauptsache er hat seine Mütze und den Schal wieder und wenn nicht wäre er zurückgekommen.

    Sowas ist ein Paradebeispiel für einen Kinkerlitzchen Vorfall, den man vor allem im einfachen, ruralen Thailand überhaupt nicht registriert. Alle dort würden sich sogar wundern, daß jemand sich den Vorfall nicht nur bis zum Lebensende merkt, sondern sogar in einem Freunde Thailand Forum/Freundlichkeit der Thais als negatives Beispiel anführt.

  11. #180
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von sombath Beitrag anzeigen
    benni , es geht doch nicht um mich !
    Da sitzen ca. 25 Personen im Raum und sehen zu wie der Mann sein Zeugs verliert
    und niemand macht in aufmerksam .
    Warum sollten sie, wenn es nicht zu ihren andressierten Verhaltens-Repertoire gehoert? Bevor Du in den Katechismus-Unterricht gezwungen wurdest, hat Du auch viele Dinge nicht oder anders getan, als nachher.

Seite 18 von 26 ErsteErste ... 81617181920 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kleiner Spass für @Farang
    Von Iffi im Forum Sonstiges
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.07.04, 19:15
  2. Thai-Frau/Farang-Mann..kann das gut gehen?
    Von Anonym im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 19.08.02, 11:12
  3. Farangs in Thailand
    Von DisainaM im Forum Treffpunkt
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 10.04.02, 19:03
  4. Neues Buch von G.Ruffert - Farang in Thailand
    Von Thorsten im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.03.02, 17:34
  5. Frage zu 'Der Farang'
    Von DisainaM im Forum Treffpunkt
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.12.00, 19:26