Seite 17 von 26 ErsteErste ... 71516171819 ... LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 170 von 254

Ältere Farangs

Erstellt von levanthong, 21.03.2014, 17:07 Uhr · 253 Antworten · 16.898 Aufrufe

  1. #161
    ccc
    Avatar von ccc

    Registriert seit
    09.07.2011
    Beiträge
    3.949
    Zitat Zitat von gerhardveer Beitrag anzeigen
    Egal wie man es interpretiert: das oftmals fehlende Danke bei vielen Thais ist für mich weiterer Ausdruck eines Nullinteresses am
    Anderen - das hat nichts mit Farangs zu tun, das läuft untereinander genau so. ...
    Auch wenn es Dir egal scheint, wie man es interpretiert, es hat mE in der Regel nichts mit "Nullinteresse" zu tun, sondern ist in den allermeisten Fällen anerzogen. Wir haben eine andere Erziehung genossen und interpretieren dadurch das Verhalten meist falsch.

    Beispiel 1: Ein Mönch 'weit' prinzipiell nicht zurück, wenn ihn jemand begrüßt. Ist er deshalb unhöflich oder schlecht erzogen? Nein, es ist einfach so, aus Tradition oder wie immer man es sehen will.

    Beispiel 2: Eine Thai-Tochter steckt ihrer Thai-Mutter Geld zu. Die Mutter wird sich (anders als eine Farang-Mutter) normalerweise nicht dafür bedanken, sondern höchstens ein Lächeln auslassen. Eine Thai-Tochter erwartet in so einem Fall auch kein 'Danke', eine Farang-Tochter aber wohl schon.

    Beide Beispiel-Fälle habe ich wieder und wieder erlebt und wohl ebenso die meisten hier, die in einer Thai-Community leben oder urlauben.

    So wie diese Fälle, so werden auch viele andere gelagert sein, in denen wir als Farang eine andere Art von Reaktion erwarten als die die dann eintritt. Ich gehe davon aus, dass solches von uns als unhöflich angesehenes Verhalten trotzdem fast immer innerhalb der Thai-Tradition abläuft, nur dass wir die Verhaltensregeln eben nicht nachvollziehen können.

    Wenn ein Thai wirklich unhöflich sein will, dann zeigt er das meist auch in einer selbst für uns unmissverständlichen Art.

    just my 5 satangs

    P.S.: Wenn ich meiner Schwiegermutter mal Geld zustecke, dann bedankt sie sich auch immer bei mir, nicht aber wenn meine Frau ihr Geld gibt. Die beste aller Ehefrauen findet es trotzdem normal, und schon gar nicht unhöflich.

  2.  
    Anzeige
  3. #162
    Avatar von storasis

    Registriert seit
    26.03.2008
    Beiträge
    952
    Zitat Zitat von RAR Beitrag anzeigen
    Mit 60 das ist keine Frühpenionierung sondern normale Pension nach 45 Jahren - Frühpension ist ab 55 z B. mit Abzügen. Auf das sogenannte Regelpensionsalter wird gepfiffen da es egal ist ob einer 2800 Euro Pension oder 2500 hat - damit läßt es sich gut leben (in Thailand). Das Regelpensionsalter wird von niemanden der alle Sinne beisammen hat erreicht - wozu auch - im Gegenteil jeder der vernünftig ist versucht so früh wie möglich abzuhauen - wenn Sie das nicht können oder wollen na bitte Sie können ja bis 70 arbeiten ich halte Sie nicht auf.

    Sie sind aber auch schon lange weg aus Österreich. Mittlerweile hat sich einiges geändert. (Natürlich Richtung Anhebung des Pensionsantrittsalters)

  4. #163
    Avatar von gerhardveer

    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    2.698
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    Herzlichkeit, Handlungen aus einem christlichen kulturellem Hintergrund der Nächstenliebe,
    die durch ein "Danke" ihren Abschluss erhält,
    sind in dieser Form in der th. Kultur fremd.

    Wer etwas für Fremde tut, ohne Gegenleistung, ist per se dumm,
    wer für den Tempel anderen hilft, tut es zur Verbesserung seines Karmas, / Dank unnötig.
    Wer innerhalb seiner Familie jemanden hilft, erhält dadurch bestenfalls Gesicht.
    ................................
    Genau so isses - purer Egoismus. Mag ja sein, dass das ein Hauptmerkmal von TH-Kultur ist - wie gut die Gesellschaft damit funktioniert, sieht man derzeit. Insofern - ich bin da einfach ehrlich - wird es mich auch nicht im Geringsten berühren, wenn es weiter und noch viel mehr Tote geben wird, sie sind eine zwangsläufige Folge dieser Art des Umgangs mit anderen und damit Bestandteil der Kultur. Ich bin noch weiter ehrlich: inzwischen denke ich bei jedem Jugendlichen, der sich mit seinem Bike zu Tode fährt, in erster Linie daran, dass der jetzt glücklicherweise keine Anderen mehr umnieten kann...

  5. #164
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.325
    aber, aber Gerhard

    Jugendliche sind auf der ganzen Welt egoistischer, rücksichtsloser, verantwortungsloser, risikobereiter als Erwachsene und beinahe konträr
    zu den Alten der Gesellschaft. Das hat aber mehr mit mangelner Erfahrung zu tun und legt sich im Laufe der Zeit.

    Ich bin früher auch rüde gefahren sowohl mit dem Mopped als auch mit dem Auto, irgendwann habe ich dann gelernt Rücksicht und Vorsicht walten zu lassen.

  6. #165
    Avatar von freiberger

    Registriert seit
    20.10.2012
    Beiträge
    715
    Mal ne frage. wie muss ich das dann wieder verstehen,wenn sich meine kleine treue helferin am ende des tages untertänigst bei mir bedankt,nachdem ich ihr den vereinbarten lohn gezahlt habe?

    dafür erwarte ich nun wiederum kein danke,schon garnicht in dieser für mich etwas übertriebenen form mit wai und verbeugung und gedöns.
    sie hat für mich gearbeitet und ich hab sie dafür bezahlt.
    oder hat sie sich bedankt,dass ich die vereinbarung eingehalten habe?
    hat sie das garnich erwartet?
    oder hat sie mich verarscht?

    und sie ist garantiert nicht auf eine höhere schule gegangen,sonst müsste sie nich für mich oder andere im dreck buddeln.

  7. #166
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.459
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Ich seh das nun nicht wirklich als schlimm an. Ist halt so. Das Land des Laechelns ist halt ein verlogenes Land des Laechelns.....
    ...auch das...

    Lächeln bedeutet ja nicht immer und überall Wohlwollen und ist Ausdruck angenehmer Gefühle. Fuhr mal auf Phuket und sah ein Moped auf der Strasse liegen, einige Meter davon einen abgetrennten, ganzen Arm und ein kurzes Stück daneben einen regungslosen Thai im Graben, ein weiteres kurzes Stück danach sass ein alter Thai ganz alleine bei einem Autowrack und er lächelte vor sich hin. Ein Schwerstunfall. Der alte Mann, ganz offensichtlich involviert, war zutiefst geschockt, äusserst verzweifelt und drückte dieses extrem negative Gefühl intuitiv, ohne es bewusst zu sein, mittels Lächeln aus. Ein ganz und gar anderes als im 5 Sterne Resort beim Check In. Es gibt viele Arten und exakt das ist ein wesentlicher Bestandteil der thailändischen Kultur.

  8. #167
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.841
    Zitat Zitat von gerhardveer Beitrag anzeigen
    inzwischen denke ich bei jedem Jugendlichen, der sich mit seinem Bike zu Tode fährt, in erster Linie daran, dass der jetzt glücklicherweise keine Anderen mehr umnieten kann...
    ein Thai würde ev. denken,
    dass der jetzt glücklicherweise mich nicht mehr gefährden kann, - die Anderen wären ihm egal.

    sollen die Anderen machen, wie sie glauben, Hauptsache bei mir ist alles ok.

    Komm ich mit meinem roten Chef nicht klar, werd ich gelb,
    komme ich mit meinem gelben Chef nicht klar, werd ich rot,
    egal was läuft, Hauptsache mein Leben verläuft besser,
    politische Inhalte interessieren nicht, sondern nur die zusätzliche Münze, der zusätzliche Vorteil.

  9. #168
    ccc
    Avatar von ccc

    Registriert seit
    09.07.2011
    Beiträge
    3.949
    Zitat Zitat von freiberger Beitrag anzeigen
    Mal ne frage. wie muss ich das dann wieder verstehen,wenn ...
    Das gehört zu den Fragen, die Dir wahrscheinlich nur ein Thai beantworten kann, aber ob man es als Farang dann auch versteht ist eine andere Frage.

    Ich habe es mir immer zu Gewohnheit gemacht, jedes Thai-Verhalten mir gegenüber solange als normal und höflich zu betrachten, solange es nicht eindeutig aggressiv und beleidigend ist. Damit dürfte ich in 90% der Fälle richtig liegen, die restlichen 10% wo das dann doch anders ist, die fallen unter ein gedachtes (nicht ausgesprochenes) 'Du kannst mich mal und tschüss'. Warum sich selber Stress machen in einer Sache, die man eh nicht durchschaut???

  10. #169
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.459
    Zitat Zitat von freiberger Beitrag anzeigen
    Mal ne frage. wie muss ich das dann wieder verstehen,wenn sich meine kleine treue helferin am ende des tages untertänigst bei mir bedankt,nachdem ich ihr den vereinbarten lohn gezahlt habe?

    dafür erwarte ich nun wiederum kein danke,schon garnicht in dieser für mich etwas übertriebenen form mit wai und verbeugung und gedöns.
    sie hat für mich gearbeitet und ich hab sie dafür bezahlt.
    oder hat sie sich bedankt,dass ich die vereinbarung eingehalten habe?
    hat sie das garnich erwartet?
    oder hat sie mich verarscht?

    und sie ist garantiert nicht auf eine höhere schule gegangen,sonst müsste sie nich für mich oder andere im dreck buddeln.
    weisst du das wirklich nicht oder tust du bloss so? Falls a) du brauchst das gar nicht verstehen zu versuchen, es ist ehrlich gemeint und vollkommen normal in Thailand und du kapierst das halt (eventuell noch) nicht im Gegensatz zum nächsten Nullachtfünfzehn Pauschalo nach 2 Tagen.

  11. #170
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.841
    Zitat Zitat von freiberger Beitrag anzeigen
    oder hat sie mich verarscht?
    .
    das ist entweder das normale Pbushom Khap, hat keine Bedeutung,
    gong ki waan;

    oder sie respektiert Dich als Chef, weil Du Deine Rolle eingehalten hast,
    ohne ihre Arbeit zu kritisieren, bz. ihr Abzüge vom Lohn zu machen.

Seite 17 von 26 ErsteErste ... 71516171819 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kleiner Spass für @Farang
    Von Iffi im Forum Sonstiges
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.07.04, 19:15
  2. Thai-Frau/Farang-Mann..kann das gut gehen?
    Von Anonym im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 19.08.02, 11:12
  3. Farangs in Thailand
    Von DisainaM im Forum Treffpunkt
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 10.04.02, 19:03
  4. Neues Buch von G.Ruffert - Farang in Thailand
    Von Thorsten im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.03.02, 17:34
  5. Frage zu 'Der Farang'
    Von DisainaM im Forum Treffpunkt
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.12.00, 19:26