Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Adäquate Gegengeschenke

Erstellt von DisainaM, 28.02.2009, 13:58 Uhr · 12 Antworten · 1.407 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.839

    Adäquate Gegengeschenke

    man will nicht mit leeren Händen ankommen,
    wenn man von jemanden zuvor ein Abschiedsgeschenk bekommen hat.

    Also zerbricht man sich den Kopf, was das Passende wäre.

    (in meinem Fall war es ein Medallion von einem Mönch,
    welches jeweils ein Bekannter, als auch ich bekam)


  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Adäquate Gegengeschenke

    Etwas zu essen. Z.B. Obstsorten, die man schon kaufen kann, aber einfach für die normalen Leute noch zu teuer sind.

    Oder ein Nam Prik, auf den man steht und einige Fertigkeit entwickelt hat. Z.B. einen mit Pla Tuna.

    Es gibt ja kaum eine andere Eröffnungszeremonie, wenn man zu Khon Thai zu Besuch kommt: Zusammen essen.

    Eine Flasche ausl. Whiskey - am liebsten Bourbon - aus dem Duty Free. Zum Abgewöhnen.

    Ein Stück Hartkäse aus der Heimat bei Farangs.

    x Kilo Klebereis aus eigenem Anbau. Wohl riechend.

  4. #3
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.839

    Re: Adäquate Gegengeschenke

    Alkohol bei thailändischen Frauen
    aber der Obstkorb, mit Äpfeln aus Deutschland (Phiau maak ;-D ), Chikita Bananen (feste Konsistenz) und ein paar spanischen Orangen,
    ist bestimmt mal was anderes :bravo:

  5. #4
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Adäquate Gegengeschenke

    Dachte erst, es geht um ein " Rückgeschenk " an einen Mönch?

    So wies ausschaut ist es jedoch eine Thai.

    Wie alt? Denke..das Harribo gerne genascht wird. :-)
    Ein gut erhaltenes Exemplar eines älteren 5 DM Stückes..oder was aus ner Münz- Sonderedition, evtl. aus Gold..inc. Loch, für die schwarze Lederkordel..oder ne Hasenpfote, als Glücksbringer? Ja..was ist angemessen, als Rückgeschenk..?
    Evtl. noch ne DVD über Deutschland zugeben? Ostsee-Nordsee-der Süden mit seinen Bergen, Winterfeeling, Frühjahr, Sommer, Herbst..die 4 Jahreszeiten..Impressionen aus deiner Heimat DisM?

  6. #5
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.839

    Re: Adäquate Gegengeschenke

    Haribo ist ja nicht schlecht, sollte aber nicht missverstanden werden,
    - 5-Lee-büa- = sorry, aber stehe nur auf Gallery ;-D

    nen 5 DM Zwickel hab ich leider auch nicht mehr,
    aber keine schlechte Idee

  7. #6
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Adäquate Gegengeschenke

    Zitat Zitat von Nokgeo",p="696104
    Evtl. noch ne DVD über Deutschland zugeben? Ostsee-Nordsee-der Süden mit seinen Bergen, Winterfeeling, Frühjahr, Sommer, Herbst..die 4 Jahreszeiten..Impressionen aus deiner Heimat DisM?
    Wahrlich ein guter - bei mir schon längst in Vergessenheit geratener - Vorschlag. Aber ich erinnere mich noch an den Tipp, dass man auf der 1. Etage - also im Erdgeschoß - vom MBK im dortigen CD/DVD-Shop eine thailändische DVD zum Thema: Germany/Austria kaufen konnte. Es war ein Potpourrie der gängigen Klischees über Deutschland - zwischendurch auch mal bayerische Blasmusik - aber es war halt interessant, sich die Sache in Thai anschauen und anhören zu können. Soll heißen, ich habe die DVD auch gekauft und verschenkt.

    Das mag jetzt vielleicht für einige irgendwie lächerlich klingen. Aber seien wir ehrlich und erinnern uns an die ersten klischeehaften Thailand-Filme, die wir gesehen haben. Wir haben doch nicht mit hochkarätigen Dokumentationen begonnen, sondern mit den Scheiben für neugierige Einsteiger.

    Deshalb ist Nokgeos Vorschlag durchaus weiterhin aktuell. Und eben auch garnicht so leicht zu realisieren. Wenn man nicht weiß, wo im MBK die man kaufen kann. Und Deutschland-neugierige Anverwandte gibt es über Zeit zu Hauf. :-)

  8. #7
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Adäquate Gegengeschenke

    Zitat DisM.: " 5-Lee-büa- "
    _____

    Harley ist langweilig? Hmm. Mag selbst die Modification mit Kette..

    Zu deinem Rückgeschenk..ist mir was eingefallen, was durchaus Stil haben sollte. Deine Anfrage hier, war sicher gut durchdacht.

    Kostet nicht alle Welt, ist richtig nett. Da bin ich von überzeugt. Was ich meine, ist in TH. beziehbar, kommt sogar aus TH. Problem könnte sein..wo das herbekommen.

    Falls du interessiert bist, schreib ich dir meine Idee per PN. weil du schon so lange hier präsent bist. Gibts du mir eine E mail Adresse, mach ich Fotos von 2 Gegenständen, die perfect als Geschenk sind.

    Lass dich überraschen.

  9. #8
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Adäquate Gegengeschenke

    @ waanjai, sorry, persönlich lege ich Wert auf Individualität,bei Geschenken.

    In TH. ne DVD über D-Land kaufen..käme für mich nie..NIE in Frage.

    Geld gegen Ware...ist für mich doch ein eher fauler Kompromiss, wenn ich was verschenken möchte. Da muss schon etwas Herz und Nachdenken hinter stecken. Evtl. Arbeit, die je nach Betrachter, sogar gesehen wird..:-)

    Wir sind ja im multimedialem Zeitalter...fast jeder hat ne Digi Knipse, oder " fummelt " mit Video clips,...macht selber Video Aufnahmen. So..lässt sich was zusammentragen, was eigenes aus dem Umfeld, oder als Füller,z.B. aus deutsch TV.

    Letztens gab z.B. was aus der Eifel. Einfach nur mal in die TV Zeitung schauen..was an Material angeboten wird, was verwertbar sein könnte. Eigene Zusammenstellungen, das hat doch was. Ein paar Tüten Harribo, nebenbei zum Naschen, nicht soo verkehrt,wenn das Multimediageschenk doch länger dauert..grins.

  10. #9
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Adäquate Gegengeschenke

    Zitat Zitat von Nokgeo",p="696185
    @ waanjai, sorry, persönlich lege ich Wert auf Individualität,bei Geschenken. In TH. ne DVD über D-Land kaufen..käme für mich nie..NIE in Frage.
    Dennoch sind die fertigen auf Scheiben gepreßten Produkte sehr beliebt. Warum soll ich den Kölner Dom zum 1030. Mal selbst aufnehmen? Und sind die Leute schon ein wenig älter, dann sind Menüführungen in Thai auch ganz beliebt. Bei meiner Authoring Software ist Thai keine Option. Und bei der Vertonung hätte ich auch so'n paar Probleme. Inhalt eines Geschenks kann auch als solches ankommen, braucht nicht immer alles selbst gebastelt werden. :-)

  11. #10
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Adäquate Gegengeschenke

    Heute beim Einkaufen im Lotus hat meine Frau je 1 Kilo Trauben gekauft. Rote Trauben zu 100 Baht, weiße Trauben zu 140 Baht.
    Gilt als etwas für Khon Ruai und die sich dafür ausgeben wollen. Einfach zu teuer - im Vergleich zu weitaus billigeren trad. Obstsorten.

    Mir persönlich schmecken weder die Trauben, noch die Erdbeeren, die ich hier kaufen kann. Sind mir alle zu hart - und im Falle der Trauben haben zu viele Kerne. Aber meine Frau ißt sie und denkt dabei an die Sommermonate in D.

    Wenn man so Obst verschenkt, dann wird das nicht als Beschämung empfunden. Ist wie wenn man in D über Weihnachten Erdbeeren verschenkt. Ist halt einfach was Besonderes und das vorherige Nachdenken wird deutlich. Ist doch schon die Halbe Miete.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte