Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 36

Achtung "Thai Private Investigator" Betrug

Erstellt von suaithai, 12.10.2010, 13:06 Uhr · 35 Antworten · 11.750 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von suaithai

    Registriert seit
    12.10.2010
    Beiträge
    7

    Angry Achtung "Thai Private Investigator" Betrug

    Ich bin über Internet auf die Website Thai Private Investigator - Privatdetektiv für Pattaya - Phuket - Bangkok gestossen. Für meinen privaten sehr delikaten Fall (möchte jetzt nicht weiter darauf eingehen) habe ich dort ein Angebot eingeholt. Das Angebot ist auch prompt von einem gew. Herrn Schuster gekommen. Der Tagesatz von 9'300 B schien zwar etwas hoch, habe mich dann aber nach einem kurzen Telefongespräch mit dem Herrn Schuster entschieden, den Auftrag zu erteilen. Zudem wurde mir auch irgend eine Registrierungs-Nummer bei der Chamber of Commerce in Korat zugestellt. (Nachforschungen bei der Handelskammer in Korat haben bisher noch nichts erbracht)

    Mit der Zeit kamen dann auch verwirrende Information zu meinem Fall, im Nachhinhein gesehen, waren das nur Lügen. Irgendwann dann in einer in meinem Fall entscheidenden Phase war plötzlich der gewisse Herr Schuster nicht mehr erreichbar und so nach 2 Wochen meldete sich ein gewisser Herrr Schubert (angeblich der Boss). Herr Schuster hätte einen Unfall gehabt und müsse mir schweren Verletzungen nach Öserreich zurück. Mehre eMails mit der Bitte in meinem Fall weiterzumachen wurden ignoriert. Es wurde zwar immer versprochen, mit eine neue Telefonnummer mitzuteilen, wo ich anrufen kann, da kam aber nie was.

    So nach ca. 2 Monaten habe ich dann den Herren mal ein scharfes Mail geschrieben, dass ich jetzt endlich die Unterlagen, für welche ich bezahlt habe, zugestellt bekommen möchte und die ganze Angelegenheit abschliessen möchte.

    Dann plötzlich war der Herr Schuster wieder da und hat mir versprochen weiterzuarbeiten. Ich habe ein langes Telefongespräch mit ihm geführt und er hat mir versichert, ich könne Ihn jederzeit unter dieser Nummer erreichen. Dann kam plötzlich mal eine Meldung, ich solle auf eine andere Nummer jeweils anrufen und es laufe alles nach Plan. Insgesamt habe ich etwa 4-5 verschiedene Telefonnummern bekommen, die alle immer nur ausgeschaltet waren. Nun gut, in meinem Fall kam es dann in die entscheidende Phase, doch da ging bei den Herren von Thai Private Investigator gar nichts mehr. Es wurden keine Mails mehr beantwortet, Telefonnummern waren alle nicht erreichbar, Dokumente habe ich keine erhalten.
    Mein Fall ist dann zu meinen Ungunsten ausgegangen, ohne dass irgend etwas seitens Thai Private Investigator gemacht wurde, was abgemacht war und wofür ich bezahlt habe. Seit da habe ich nie wieder was von den Leuten gehört.

    Ich habe mal alle Mails von Herrn Schuster, Herrn Schubert und Herrn Kaufmann (welcher auch mal ins Spiel kam) verglichen und habe dann bei genauerem Hinsehen festgestellt, dass in allen Mails in etwa die selben Rechschreibfehler gemacht wurde, auch wenn versucht wurde, der Schreibstil etwas anzupassen. Nun bin ich mir ganz sicher, dass hinter allem die ein und die selbe Person steckt, mal als Herr Schuster aus Österreich, mal als Herr Schubert als Boss und mal als Herr Kaufmann als sonstwer.

    Ich rate allen, die irgend wann mal einen Private Investigator oder Privatdetektiv in Thailand benötigen, die Finger von "Thai Private Investigator" - www.thai-investigator.com zu lassen.

    Falls es unter Euch ebenfalls Geschädigte durch diese Leute gibt, bin ich froh, wenn Ihr Euch bei mir meldet. Vielleicht können wir ja zusammen etwas mehr über diese Betrüger herausfinden.

    Falls es unter Euch welche gibt, die noch irgendwie in Kontakt mit diesen Leuten sind, wäre ich froh um eine funktionierende Telefonnummer oder Kontaktadresse.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von suaithai

    Registriert seit
    12.10.2010
    Beiträge
    7
    Nachtrag:

    Falls jemand von Euch selbst gerne mal etwas nachforschen möchte, nur zu !

    Sendet Eure fingierten Gründe über das Kontakformular auf: http://www.thai-investigator.com/kontakt.html oder schickt diese direkt an info@thai-investigator.com !

    Bin für jeden Hinweis dankbar.

  4. #3
    Avatar von Panda

    Registriert seit
    23.02.2010
    Beiträge
    811
    hmm dumm gelaufen, wie hast Du das Geld eigentlich überwiesen ? An eine Firma oder an eine Person ? Ohne dies wird es schwer jemanden anzuprangern, weil in 5 minuten hat er eine neue Webseite.

  5. #4
    Monta
    Avatar von Monta
    Ich schlage mal vor, Du beauftragst einen neuen Detektiv um den alten Detektiv überprüfen zu lassen.

  6. #5
    Avatar von suaithai

    Registriert seit
    12.10.2010
    Beiträge
    7
    Habe das Geld auf ein Bangkokbank-Konto mit Firmennamen transferiert. Werde mich bei meinem nächsten Thailandaufenthalt sicher auch noch mit der Bangkok Bank in Verbindung setzten (habe da schliesslich auch ein Konto), sowas ist aber einfacher vor Ort. Danke für den Hinweis

  7. #6
    Avatar von suaithai

    Registriert seit
    12.10.2010
    Beiträge
    7
    @Monta: Ja, habe ich mir auch schon überlegt. Nur dann läufts beim nächsten gleich wie beim ersten ? Werde Grundsätzlich nicht gerne 2x übers Ohr gehauen.

    Für Kontakte zu zuverlässige und vertrauenswürdige Detektive bin ich selbsverständlich dankbar.

  8. #7
    Monta
    Avatar von Monta
    @suaithai, war natürlich nicht ganz ernst von mir gemeint.
    Was ich vorschlagen könnte:
    Recherchiere selbst vor Ort. Nimm Dir dabei ein oder zwei Ausgaben von "Igor" mit.
    Rest per PN.

  9. #8
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373
    Zitat Zitat von suaithai Beitrag anzeigen
    Falls jemand von Euch selbst gerne mal etwas nachforschen möchte, nur zu !
    Nachforschen, hinterfragen..gefällt mir.

    Das einzige Kontaktmittel auf der Website ist doch wohl..
    ..info@thai-investigator.com


    Ist DAS nicht etwas wenig ?

    Keine Telefonnr. keine Firmenadresse, keine Referenzen..de nada.

    Stattdessen von dir Namen wie:
    Schuster,Schubert,Kaufmann...

    Hast du eine Firmenadressen von dem "
    Thai Private Investigator "

    falls ja..wird sich evtl. ein Member hier finden, der sich den Firmensitz, so vorhanden, mal anschaut, wenns auch nur ein Briefkasten sein sollte.

    " Nachforschungen bei der Handelskammer in Korat haben bisher noch nichts erbracht. "

    Stellt sich mir im Nachhinein die Frage, was gehört zu einer ordentlich declarienten Webseite..? -> com, mit einem Dienstleistungsangebot..dort in TH.

  10. #9
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

  11. #10
    Monta
    Avatar von Monta
    Sach mal @suaithai, hasst Du Dir vor Auftragsvergabe nicht erst einmal eine Geschäftsanschrift, Namen usw. geben lassen?
    Die HP hält sich da ja absolut bedeckt.

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.04.13, 02:24
  2. Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 30.08.12, 18:02
  3. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 22.10.11, 17:17
  4. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 22.09.11, 22:37