Ergebnis 1 bis 10 von 10

Abtreibung in Thailand

Erstellt von Peter65, 06.03.2002, 09:24 Uhr · 9 Antworten · 1.797 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Peter65

    Registriert seit
    17.02.2002
    Beiträge
    471

    Abtreibung in Thailand

    @all
    Ein Freund von mir ist gerade auf Koh Samui bei seiner Freundin.
    Eigentlich war sein Urlaub Mitte Februar zu Ende und er war wieder hier in DL hat dann aber erfahren, dass seine Freundin schwanger geworden ist, und ist nun wieder zurückgeflogen.
    Die beiden haben jetzt entschieden abzutreiben, anscheinend stossen sie da aber auf Probleme.
    Hat jemand von Euch eine Ahnung, an welche Stellen man sich deswegen in Thailand (speziell Koh Samui, wenn unmöglich aber auch everywhere else in Thailand!) wenden muss und was sonst noch zu tun ist?

    Es geht hier nicht(!) um eine moralische Bewertung des Ganzen, sondern um Unterstützung für 2 Leute, denen die Entscheidung sicher nicht leicht gefallen ist (kann ich so sagen, da ich meinen Freund ja kenne)!

    Über Hilfestellungen wäre ich Euch sehr dankbar,
    Grüße
    Peter

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Abtreibung in Thailand

    @Peter65
    Auch das ist eine Frage die in den Foren wie eine Wasserleiche immer wieder hochkommt.

    Wer sich aus welchen persönlichen Gründen auch immer für eine Abtreibung entscheidet, der sollte sich in TH auf jeden Fall an eines der westlich geführten Krankenhäuser wenden. Auf keinen Fall an eine der Hinterhof-Schlachtereien. Dein Freund sollte, wenn man sich schon nicht für ein Austragen des Kindes entscheiden konnte, sich nun wenigsten für die Gesundheit seiner Freundin entscheiden. Das kostet auch etwas Geld. Abortation ist nicht verboten und man wird daher am besten einen Gynäkologen konsultieren. Eine Adresse kann ich Dir nicht geben, aber jedes ordentliche Krankenhaus sollte darüber Bescheid wissen.
    mfg jinjok

    Letzte Änderung: Jinjok am 06.03.02, 09:46

  4. #3
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838

    Re: Abtreibung in Thailand

    @peter65, schließe mich jinjok an. Hatte selber letztes Jahr mit der Problematik zu tun. Gab da auch im November 01 einen Thread zu.
    Wie gesagt, jede anständige Klinik kann das machen.
    Gruß Sunnyboy

  5. #4
    onnut
    Avatar von onnut

    Re: Abtreibung in Thailand

    wadee peter65,
    ohne wertung einfach so
    bangkok sukhumvit road soi 12 neben dem restaurant condoms and carbage
    onnut

  6. #5
    Stefan642002
    Avatar von Stefan642002

    Re: Abtreibung in Thailand

    Weiß das es in Surathani gemacht wird.Es gab vor 3 Jahren einen deutschen Arzt im Internationalen Krankenhaus auf Samui.Ein Tipp
    wende dich mal an das Internetcaffee auf Lamai.Ist ein Deutscher der es mitbetreibt und vielleicht hilft er deinem Freund weiter.
    Stefan642002

  7. #6
    Avatar von Peter65

    Registriert seit
    17.02.2002
    Beiträge
    471

    Re: Abtreibung in Thailand

    @all
    Vielen Dank für Eure Hilfe.

    @jinjok
    Sorry, ich vergess' die Suchfunktion immer wieder!

    Grüße,
    Peter

  8. #7
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Abtreibung in Thailand

    @Peter65
    Ich wollte damit nicht sagen, daß man die Frage deshalb nicht wieder stellen sollte. War nur ein Hinweis, daß es da schon Quellen geben muß, wenn auch nicht unbedingt hier bei Nittaya.de. Und selbst wenn: Dann ist eine erneute Anfrage immer auch dazu angetan, daß sich jemand mit einer neuen Erfahrung meldet. In diesem Sinne, no pompem.

    mfg jinjok

  9. #8
    Udo
    Avatar von Udo

    Re: Abtreibung in Thailand

    @Peter65

    Ich hab noch eine Adresse für deinen Freund :

    ProFamilia Rüsselsheim - Sterilisation des Mannes (Vasektomie)

    Außerdem gibts dort gratis Informationen über Verhütung.



    Udo



  10. #9
    Avatar von Peter65

    Registriert seit
    17.02.2002
    Beiträge
    471

    Re: Abtreibung in Thailand

    @Udo
    ich wollte doch keine moralische Bewertung! Aber anscheinend können sich das manche Prachtexemplare nicht verkneifen.

    Noch nie was von 'schwanger trotz Verhütung' gehört?
    Außerdem steht es mir nicht zu dies zu bewerten, ich will nur meinen Freund in einer recht schwierigen Lage unterstützen!!!

    Mit neunmalklugen Ratschlägen löst man keine Probleme!
    i.d.S.
    Peter

    p.s. Allen anderen nochmal Dank' für die Tips!

  11. #10
    Udo
    Avatar von Udo

    Re: Abtreibung in Thailand

    @Peter65
    Du hast da etwas falsch verstanden. Das war keine moralische Wertung.

    Der kommentarlose Wink mit den Zaunpfahl (ProFamilia) war ein gutgemeinter Ratschlag für die Zukunft deines Freundes da er offensichtlich noch Informationsmängel auf diesem Gebiet hat oder, was wohl die meisten tun, es den Frauen überläßt.

    Übrigens, es soll sogar Menschen geben, die an eine unbefleckte (komisches Wort) Empfängnis glauben.


    Udo

Ähnliche Themen

  1. Abtreibung
    Von Enrico im Forum Treffpunkt
    Antworten: 129
    Letzter Beitrag: 06.06.07, 14:59
  2. Abtreibung
    Von sunnyboy im Forum Treffpunkt
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 24.11.01, 16:43