Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 67

Abseits der Zivilisation

Erstellt von Navita, 13.08.2013, 11:14 Uhr · 66 Antworten · 6.549 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Navita

    Registriert seit
    04.08.2013
    Beiträge
    507
    Hier gibt es doch bestimmt die einen oder anderen die einer Beschäftigung nachgehen, die nicht nur Geld kostet, sondern auch welches einbringt. Es sind bestimmt nicht alle auf der Brennsuppe mit etwas Bares nach Thailand geschwommen.

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von Frankie

    Registriert seit
    27.04.2013
    Beiträge
    1.948
    Gehst Du nach Thailand, bringe Kohle mit.

  4. #33
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Hier kommen Clowns mit 10k Euro als Rücklage an.

  5. #34
    Avatar von savag

    Registriert seit
    16.03.2012
    Beiträge
    206
    Abseits der Zivilisation gibt's in Thailand fast nicht mehr. Wer das nicht glaubt ist noch nie wirklich abseits der Zivilisation gewesen. Aber es gibt in Thailand noch ruhige Gegenden wo noch nicht alles vorhanden und so weit entwickelt ist, wie in und um grössere Städte Thailands.
    Ich lebe auch in einer solchen ländlichen Gegend. Nach den letzten 20 Jahren Berufsstress in der Schweiz, wo ich einen etwas exponierten Job hatte, schätze ich die Ruhe und Abgeschiedenheit meines heutigen Wohnortes. Was ich noch mehr schätze ist, dass ich nicht, wie in meinem Berufsleben ständig angequatscht werde und Auskunft geben muss. Mein schönes Haus, mit Ausblick auf einen See steht auf einem Grundstück von rund 20'000m2 mit eigenem kleinen Wald. Ich kann tun und lassen was ich will. Mein Haus habe ich selbst geplant und ohne nur eine Bewilligung bauen lassen. Die Nachbarn sind mir gegenüber freundlich oder in einem Fall völlig teilnahmslos. Noch nie hat jemand mir oder meiner Frau gegenüber Anspüche gestellt. Weder von der Familie meiner Frau noch andere.
    In meinem früheren Leben habe ich genug "Kultur" genossen. Unzählige Konzerte, Opern, Museen, Kulturstätten usw. konnte ich erleben. Insofern ist da mein Bedarf auch gedeckt, da fehlt mir also nichts.
    Aber mit Bestimmtheit ist das Leben in der Pampa nichts für Weicheier. Wer zwei linke Hände hat, nichts von Elektrik oder Sanitäranlagen, Motoeren usw. versteht, wer wegen jedem Schlänglein oder grösserem Ungeziefer gleich das Schreien kriegt ist hier fehl am Platze.
    Vielleicht muss ich einmal diesen schönen Platz verlassen. Sollte ich, was ich nicht hoffe, aber eben auch nicht ausschliessen kann, mal nicht mehr im Stande sein, die Arbeiten die man an einem solchen Ort selbst machen muss auszuführen, bliebe mir nichts anderes übrig als in die Nähe einer Stadt zu ziehen, wobei ich mir auch da ein eher ruhiges Plätzchen suchen würde.
    Also, nicht jeder ist geeignet und gewillt ein (gesundes) Leben in der Pampa zu führen. Ebenso, wie das Stadtleben nicht jedermans Sache ist, was auch für einenTouristikort gilt.

  6. #35
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.711
    moin savag, du spricht mir aus der seele.leider wird einem das glück hier so zu leben von vielen hier geneidet.und wie schön es in bueng kan ist wissen auch die wenigsten.

  7. #36
    Avatar von Cantor

    Registriert seit
    17.05.2012
    Beiträge
    1.680
    Zitat Zitat von siamthai1 Beitrag anzeigen
    moin savag, du spricht mir aus der seele.leider wird einem das glück hier so zu leben von vielen hier geneidet.und wie schön es in bueng kan ist wissen auch die wenigsten.
    Wieviel Seelen beherbergt das Dorf?

  8. #37
    Avatar von andilein

    Registriert seit
    10.03.2013
    Beiträge
    96
    Zitat Zitat von siamthai1 Beitrag anzeigen
    moin savag, du spricht mir aus der seele.leider wird einem das glück hier so zu leben von vielen hier geneidet.....
    Wer sind denn die Neider, Famlie oder Nachbarn?

  9. #38
    Avatar von Navita

    Registriert seit
    04.08.2013
    Beiträge
    507
    Zitat Zitat von savag Beitrag anzeigen
    Also, nicht jeder ist geeignet und gewillt ein (gesundes) Leben in der Pampa zu führen. Ebenso, wie das Stadtleben nicht jedermans Sache ist, was auch für einenTouristikort gilt.
    Ob geeignet oder nicht geeignet ist nicht die zentrale Frage. Vielmehr geht es darum, dass es für viele kein zurück mehr gibt. Wenn in der Verliebtheit ganze Vermögen vers(ch)enkt werden, können diese Gelder nicht einfach wieder zurückgeholt werden, schon gar nicht, wenn es sich um eine Immobilie handelt, die nicht im Besitz des Einzahlers ist.

    ROI = Geduldet bis der Tod (Streit, Unfall, etc.) euch scheidet.

    Ich hatte in letzter Zeit einige Anfragen von Abhängigen (nicht nur aus Thailand) die aus ähnlichen Konstellationen entfliehen und nochmals neu beginnen möchten. Meist scheitert es schon am tatsächlichen Willen, um grundlegende Veränderung zu vollziehen. Zu festgefahren sind alte Gewohnheiten und die Resignation zu zementiert.

    Mein Tipp an alle Auswanderungswilligen: Immer einen Plan B und C im Reisegepäck bereithalten.

  10. #39
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von Navita Beitrag anzeigen
    ... Meist scheitert es schon am tatsächlichen Willen, um grundlegende Veränderung zu vollziehen. Zu festgefahren sind alte Gewohnheiten und die Resignation zu zementiert.....
    Ist dies wirklich nur eine Fähigkeit von in TH lebenden deutschsprachigen Maennern?
    Wenn ich mir da so das Gebaren manches Mannes in D so durch den Kopf gehen lasse .....


  11. #40
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Hier kommen Clowns mit 10k Euro als Rücklage an.
    Ja, ich zum Beispiel , aber vor 20 Jahren war das auch noch viel Geld in Thailand und ich hatte sowieso nicht vor hier zu bleiben. Außerdem geht man als junger Single höhere Risiken ein, als die Rentnerfraktion für die ein Verlust der Lebensersparnisse katastrophal wäre. Was natürlich trotzdem gelegentlich vorkommt, scheinbar in besonders hohem Maß bei Thailand Auswanderern.

    Zitat Zitat von Navita Beitrag anzeigen
    Mich würden mal die Beweggründe der Menschen interessieren, die sich nach einem arbeitsreichen Leben in unerschlossene Gebiete Thailands zurückziehen und da - trotz Familienanschluss - freiwillig als Einsiedler leben.
    Ich vermute, dass das bei vielen älteren Auswanderern der Traum vom einfachen unbeschwerten Leben ist. In der Realität ist es dann meist doch nicht so unbeschwert, denn allein die Konfrontation mit einer fremden Umgebung und einer andersartigen Kultur stellt eine Herausforderung dar.

    Zitat Zitat von Navita Beitrag anzeigen
    In Europa stellt man diesen Trend bei Managern fest, die sich z.B. temporär in Klöster zurückziehen, um wieder einmal zur Ruhe zu kommen. Diese Zeit ist jedoch begrenzt und die meisten kehren anschliessend wieder in die Zivilisation und ins bisherige Berufsleben zurück.
    Ja, ich glaube da ist die Motivationen sehr verschieden. Viele Manager sind irgendwann ausgebrannt und brauchen eine Auszeit zur Regenerierung. Manche sagen dem karriere- und Konsumorientierten Leben auch für immer Goodbye. Bei den Thailand-Auswanderern in der Provinz ist es meist so, dass die Partnerin aus einer ländlichen Gegend stammt, und da Bindungen an Familie und Land hier viel wichtiger sind als in Europa, ist das dann die logische Konsequenz.

    Zitat Zitat von savag Beitrag anzeigen
    Abseits der Zivilisation gibt's in Thailand fast nicht mehr. Wer das nicht glaubt ist noch nie wirklich abseits der Zivilisation gewesen.
    In der Tat. Richtig abgelegene Gebiete sind nicht leicht zu finden. Ich kenne einige wenige hier im Norden und in Kanchanaburi. Abseits der Zivilisation findet man eher in Laos. Aber in Thailand gibt es dafür viele ruhige ländliche Gebiete wo die Uhren langsamer ticken.

    Cheers, X-pat

Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Der lange Weg zur Zivilisation 1.0
    Von Hippo im Forum Sonstiges
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.12.09, 15:47
  2. Typ 1 Zivilisation rückt näher?
    Von x-pat im Forum Thailand News
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.12.09, 12:52
  3. Morgens, abseits von Silom und Sukhumvit
    Von Tramaico im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.09.05, 10:06
  4. abseits der Touristenpfade- Ban Chang
    Von grabü im Forum Literarisches
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.06.05, 20:05
  5. Thailand - Eine Wiege der Zivilisation
    Von HPollmeier im Forum Literarisches
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.06.05, 05:37