Umfrageergebnis anzeigen: Wie würdest du dich einordnen?

Teilnehmer
74. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Würmerfresser - Survival Trainer

    1 1,35%
  • Naturbursche - absoluter Abenteurer

    12 16,22%
  • Naturliebhaber - Wanderer

    14 18,92%
  • "Respektvoller Beobachter"

    35 47,30%
  • Normaler Stadtmensch - eher distanziert zur Natur

    4 5,41%
  • Sesselfurzer - Schlappenkinobesucher

    4 5,41%
  • "Natur-nihilist" plus Marke Pattaya only!

    4 5,41%
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 49

Abseits der Beerbars, wo sind die wahren Naturburschen?

Erstellt von Mr_Luk, 04.10.2005, 09:16 Uhr · 48 Antworten · 3.287 Aufrufe

  1. #21
    big_cloud
    Avatar von big_cloud

    Re: Abseits der Beerbars, wo sind die wahren Naturburschen?

    @Mr_Luk

    Wecken ist um 04:00 am in PhayaMengrai um 05:00 am werden die Kids an der Schule eingesammelt
    Wenn Panida und ich uns gegen Abend loseisen koennen schick ich Dir gern vorher ne PN.
    Im Moment kann ich leider noch nix genaues sagen.

    der
    Lothar aus Lembeck

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Schulkind
    Avatar von Schulkind

    Re: Abseits der Beerbars, wo sind die wahren Naturburschen?

    Also ich habe gerade für einen " "Respektvoller Beobachter" abgestimmt und bin hocherfreut das sich soviele Naturburschen im Nitty tummeln.

    Doch manchmal bin ich verwundert wie sich der Naturbursche und der Computer nicht in die Quere kommen, denn von Faulheit beim schreiben kann man von den vielen freiwilligen Wanderen auch nicht sprechen. Immer den Compy zur Hand, Berg auf, Berg ab, tip ich meine Erfahrungen gleich am Gipfelkreuz ein. Der Stadtmensch und Sesselfuzzer ist auf der sicheren Seite, denn das neueste kommt vom Berg.

    Mein neuestes Vorhaben, sobald das Wetter sich bessert und die Sicht aufklart- ist die Besteigung des Andechser Berges, zweck Erkundung ob das Bier dort besser eingeschenkt ist als auf dem Oktoberfest.

    Im herzlichen Gedenken an Euch werde ich dann die erste Mass erklimmen und dem Huhn den ersten Fuß ausreissen.

    Mit vielen Wünschen begleit ich Euch, der naturnahe Stadtbursch ---------------- Rainer.

  4. #23
    a_2
    Avatar von a_2

    Re: Abseits der Beerbars, wo sind die wahren Naturburschen?

    Naja, der Computer und die Natur kommen sich so lange nicht in die Quere wie man den Laptop nicht stundenlang durchs Gemüse schleppen muss.

    Spass beiseite, als Schreibtischtäter braucht man manchmal schon ein wenig Auslauf.

    Computer und Natur sind ja kein Widerspruch. Der Computer wartet daheim, bis ich die Digitalcamera bringe um die Fotos vom vorherigen Urlaub runterladen möchte...

    Ich für meinen Teil vermisse meine Abendheuer Urlaube schon ein wenig.

    3-4 Wochen mit dem Zelt durch Norwegen oder durch Schottland, das waren damals sehr schöne und vor allem sehr erholsame Urlaube.

    Auch die Wintertouren in den Alpen waren so im nachhinein betrachtet recht verfroren aber einfach toll.

    Ohne Handy, ohne Computer und auch ohne Digialcamera und trotzdem nix vermisst.

    Wer von der Hütte im Winter erstmal eine 3/4 Stunde Abstieg und 1 1/4 Stunden aufstieg hinter sich hat um Brötchen zu holen, der weiss die Brötchen danach echt zu schätzen.

    Seuftz... Ich such jetzt mal die alten Fotos raus..

    Säntis, Mai 2001


    ???, August 2004


    Grüße

    Stefan

  5. #24
    Avatar von MenM

    Registriert seit
    30.07.2001
    Beiträge
    2.624

    Re: Abseits der Beerbars, wo sind die wahren Naturburschen?

    Hallo Jungs,
    wenn ich mal fur laengere zeit "druben" bin schliesse ich mich
    euch gerne an. Ein paar erfahrungen kann ich schon mitbringen.
    Survival ? na ja, nicht in S-O-asien, sowas will ja vor ort
    erlernt werden, die Basic Rules bleiben aber uberall einsetzbar.

    Ich habe ja sogar noch rationen im keller von "meine freunden:
    die Amis. Wenn ich nicht immer soviel sjeisse nach LOS mitschleppen
    musste bringe ich die gerne mit ! Sonst bleibe ich gerne informiert
    un bitte um aufnahme "im verteiler" fur aktuelle SITREP's

    Euren grunen MenM

  6. #25
    Avatar von eletiomel

    Registriert seit
    04.08.2005
    Beiträge
    1.110

    Re: Abseits der Beerbars, wo sind die wahren Naturburschen?

    wow.. buddhistisches survival camp ;-D
    paramilitärisches wat oder wat isn hier los.

    qualifiziere ich mich als globetrotter mit ca. 80 bereisten ländern,vulkanbesteigungen und backpacker quer durchs australische outback für die expedition?
    motto findet den weisen elefanten.

  7. #26
    Avatar von nicknoi

    Registriert seit
    29.05.2003
    Beiträge
    320

    Re: Abseits der Beerbars, wo sind die wahren Naturburschen?

    Thatum
    this my home

  8. #27
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Abseits der Beerbars, wo sind die wahren Naturburschen?

    Ich kann leider wegen meinen schlechten Augen nicht so intensive die Natuer erforschen wie Luk.
    Bevorzuge daher eher Personen und Landessitten und vergleiche gerne die verschiedenen Laender die ich bereise.
    Jedes Land ist anders aber immer wieder muss ich feststellen,dass Thailand das lebenswerte Land ist,trotz der vielen Maengel die ich dort feststelle wenn ich mich lange dort aufhalte.

  9. #28
    Avatar von Mr_Luk

    Registriert seit
    17.02.2005
    Beiträge
    3.114

    Re: Abseits der Beerbars, wo sind die wahren Naturburschen?

    Hi Otto,

    So ein richtiger "Naturforscher" bin ich auch wieder nicht. Eigendlich eher ein Tausendsassa, der aber den Nachteil hat kein wirklicher "Spezialist" in einer der vielen Branchen zu werden. Auch das ist eine Wahl und gleichzeitig ein kleines Handikap...

    Da muss man aufpassen dass man kein "Touch of all, but master of nothing wird", wie man mich schon mehrmals (vor dem Verzetteln) gewarnt hat.

    Zurück zur Natur, na gut Otto, "schlechte Augen" sind natürlich ein gewisses Handikap, aber ist es nicht das GEFÜHL das das Wichtigste am "Erleben" ist? Du kennst doch auch (machst ja die Andeutung dazu) wieder Zuhause zu sein - in dem angesprochenen Fall wohl in Thailland, nach längerem Vietnamaufenthalt z.B. So ist es doch auch mit der Natur, den Bergen, dem Ozean. Das Gefühl wieder das Meer zu sehen, aber auch zu hören, zu riechen, Salzwasser zu schmecken, und, und, und...

    Dieses überwältigende Gefühl an bestimmten Stellen dieser Welt, - das ich beispielsweise am Atlantik in der Bretagne, auf den kleinen Inseln der Kanaren, am Lago Atitlàn in Panajachel (Guatemala) aber auch am Doi Ithanon, am stärksten erlebt und gespürt habe. An magischen Stellen, da wo man sagt dass die Luft mit Magie geladen ist, sind einfach alle Sinne, gleichzeitig angeregt und auch betäubt!

    Da braucht's auch keinen Gewaltmarsch als Herausforderung, kein teures Mountainbike, keine Höhe mit der das Erleben gemessen werden soll, und ich denke, die Landschaft ist auch nicht das ausschlaggebende. Dabeisein ist auch nicht alles, sondern einfach nur dasein und spüren. Während solch starken Momenten schwinden die Sinne beinahe... es würde einen nicht stören bewusstlos zu werden, oder manchmal sogar, so zu sterben. So muss sich die Liebe zur Natur wohl anfühlen :-)

  10. #29
    Avatar von MikeRay

    Registriert seit
    16.09.2003
    Beiträge
    454

    Re: Abseits der Beerbars, wo sind die wahren Naturburschen?

    Städtetouren und Strand sind mein Ding.
    Aber Beerbars reizen mich überhaupt nicht, ich fühle mich da vollkommen fehl am Platz.
    Wenn abends unterwegs dann Restaurants,Clubs und Biergärten.
    Ich ziehe aber Ruinen,Denkmäler,alte Gemäuer und alte Städte der Natur vor.Mich interessiert nunmal mehr wie Menschen gelebt haben.
    Einen ganzen Tag in der Natur würde mir für laaaaange Zeit genug sein.Und 2 Tage würde ich als Bestrafung ansehen und nur im absoluten Notfall akzeptieren.

  11. #30
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.033

    Re: Abseits der Beerbars, wo sind die wahren Naturburschen?

    Outing !!

    Ich bin auch "Warmduscher" !

    Strandurlaub ist mein Ding, auch mal ne Boots oder Bustour. Aber alles motorisiert und nach Möglichkeit mit wenig körperlicher Bewegung.

    Stress hab ich das ganze Jahr über.

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Die Laoten sind die wahren Gourmets
    Von petpet im Forum Sonstiges
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.12.08, 04:25
  2. Die wahren Gründe
    Von Odd im Forum Thailand News
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 06.12.05, 10:13
  3. Morgens, abseits von Silom und Sukhumvit
    Von Tramaico im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.09.05, 10:06
  4. abseits der Touristenpfade- Ban Chang
    Von grabü im Forum Literarisches
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.06.05, 20:05
  5. Die wahren Gründe und kein Schmuh!
    Von Isaanlover im Forum Treffpunkt
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 25.12.04, 11:53