Seite 10 von 18 ErsteErste ... 89101112 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 177

Abschaum am Strand oder: warum das Aufraeumen so notwendig ist!

Erstellt von somtamplara, 06.09.2014, 04:55 Uhr · 176 Antworten · 12.965 Aufrufe

  1. #91
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    9.780
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    das Problem sind die Videoaufnahmen,
    .........
    aber wehe, es wird ein gestochen scharfes Video einer Überwachungskamera bei youtube hochgeladen,
    wo man alles sehen kann,
    dann bricht die Hölle los
    Und was hat das ganze jetzt mit Liegestuhlvermietern am Strand zu tun?

  2.  
    Anzeige
  3. #92
    Avatar von Wuschel

    Registriert seit
    09.07.2013
    Beiträge
    970
    Badeliegen, unsympatische Wärter, eine Liege an der andere, Horror!
    Wo macht Ihr denn rum? Aber erzählt ruhig mal von der Saison.

    Ich bin lieber "alleine" am Strand, mit..., ein paar Fischern und Kühen
    auch wenn man das Meer nicht immer gleich vom Himmel unterscheiden kann.

  4. #93
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.803
    Zitat Zitat von sanukk Beitrag anzeigen
    Und was hat das ganze jetzt mit Liegestuhlvermietern am Strand zu tun?
    weil genau das der Hintergrund ist, für die Forderung,
    nicht der Liegestuhlvermieter ist schuld, sondern derjenige, der das Video bei youtube hochgeladen hat,
    und damit für Unfrieden sorgt.

  5. #94
    Avatar von xander1977

    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    1.151
    Zitat Zitat von somtamplara Beitrag anzeigen
    Bin gerade in TV ueber dieses Filmchen gestolpert.
    bin grad auf'm G'sichtsbuch darüber gestolpert



    Quelle:
    https://www.facebook.com/pages/Thail...399?fref=photo

  6. #95
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.803
    schon klar,
    wofür werden die burmesischen Handlanger benutzt,
    dafür, dass sie für bestimmte Thais, Barbaren vertreiben sollen, die die ungeschriebenen Regeln verletzen.

    Das offizielle Thailand wird diese Imageschädigung nicht dulden,
    da der Tourismus 10% des Landeshaushaltes sichert, und man darauf nicht verzichten kann.

    Man kann mit den Aktionen zwar die Handlanger abräumen, aber nicht die Anstifter erziehen.

  7. #96
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.240
    Das was Du geheimnisvoll als ungeschriebene Regeln bezeichnest ist nichts weiter als rücksichtslose Abzockerei.
    völlig unerheblich dabei ob es der Thai selbst durchführt oder seine Angestellten entsprechend anweist.

  8. #97
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.803
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    ist nichts weiter als rücksichtslose Abzockerei.
    völlig unerheblich dabei ob es der Thai selbst durchführt oder seine Angestellten entsprechend anweist.
    wer zockt wen ab, welche Rechte hat der Thai vor Ort,
    welche Rechte hat ein Urlauber,
    welcher Preis und welche Regeln sind fair ?

    was die Stimmung im Land verändert hat, ist der Wettlauf in der Bevölkerung, bei der Verteilung der finanziellen Mittel nicht zu kurz zu kommen.
    Wer vor 20 Jahren in seinem Strandrestaurant am Wongemat Beach Stammgast war, erlebte die Vertreibung der mittellosen Strandbudenbetreiber, in Randlagen. Diese Verdrängung der angestammten mittellosen Bevölkerung ist beispielhaft für den Umdenkprozess, dass man in diesen neuen Zeiten nur mit Ellbogen überleben kann, weil die eigenen Leute sie nicht schützen, sondern dem Kapital den Vortritt geben. Es formierte sich an den Touristenorten eine mittellose Bevölkerung, die sich durch Immobilienprei5explosion, und sonstige Preissteigerungen übergangen fühlte, weiter der Meinung war, am Tourismus nicht genügend selber zu verdienen, und deshalb den Tourismus für sich ablehnten - das war es, was an ihre Kinder weitergegeben wurde.

    Was nutzt dieser herangewachsenden generation, dass das Land am Tourismus verdient, wenn sie selber nur Nachteile haben.

    Hätte, ja hätte die regionale Verwaltung sie mehr am Wohlstand teilhaben lassen, wäre es nicht dazu gekommen,
    doch so sind sie "rechtsradikal geprägt", und wollen als mittellose Bevölkerung, die seit Generationen vor Ort lebt,
    von der Gemeindeverwaltung geschützt und gefördert werden,
    solange das nicht passiert, trifft man die Verwaltung durch Tourismus-Image-schädigende Aktionen,

    da seh ich auf lange Sicht keine Besserung, die wollen sich Gehör verschaffen und sich nicht abspeisen lassen.

    Emporkömmlinge, die es durch besondere Brutalität schaffen, sind die Vorbilder,
    man respektiert die th. Regeln, und nimmt nur von den "Eindringlingen".


    Erst wenn der Tourismus durch ihre Aktionen einbricht, hoffen sie, dass man ihre Rechte besser vertritt,
    doch die Verwaltung wird sich nie darauf einlassen, und stattdessen mit mehr Kameras und mehr Verfolgung, sie kriminalisieren, und die bekanntwerdenden Unruhestifter abräumen.
    Da sie aus wirtschaftlicher Not motiviert sind, werden immer genug nachkommen,
    und sich einer lokalen Mafia gegen Ausländer anschliessen, weil sie ja "moralische vaterländische Werte" haben, - Thais zuerst.

  9. #98
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.240
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    wer zockt wen ab, welche Rechte hat der Thai vor Ort,
    welche Rechte hat ein Urlauber,
    welcher Preis und welche Regeln sind fair ?
    In diesem Beispiel geht's um die Belästigung der Touristin durch einen Angestellten, der auf massive Weise die Frau nötigen wollte/sollte sich eine Liege zu buchen.

    Das nenne ich Abzocke, was der Angestellte verdient und ob er auch abgezockt wird, bzw dessen Chef und ob der wiederum von irgendwem abgezockt wird, der wiederum von einem Politiker abgezockt wird ist bei diesem Beispiel völlig unerheblich.

    wenn Du in Deutschland an den Strand von Urlaubsorten willst musst Du Kurtaxe bezahlen, das ist öffentlich bekannt. In Thailand gibt's kein Gesetz zum Buchen eines Liegestuhls.

  10. #99
    Avatar von peter1

    Registriert seit
    13.08.2013
    Beiträge
    3.269
    laut Karsikorn Bank Bericht soll der Russentourismus auf Phuket 2014 auf 5.5 % zurueckfallen, sind hier schon erste Auswirkungen des Verhaltens gegenueber Touristen zu spueren oder die neuen Visarun regeln oder sind es die Sanktionen gegen Putin ???

    mfg

    peter1

  11. #100
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.803
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    In diesem Beispiel geht's um die Belästigung der Touristin durch einen Angestellten, der auf massive Weise die Frau nötigen wollte/sollte sich eine Liege zu buchen.

    Das nenne ich Abzocke, was der Angestellte verdient und ob er auch abgezockt wird, bzw dessen Chef und ob der wiederum von irgendwem abgezockt wird, der wiederum von einem Politiker abgezockt wird ist bei diesem Beispiel völlig unerheblich.

    wenn Du in Deutschland an den Strand von Urlaubsorten willst musst Du Kurtaxe bezahlen, das ist öffentlich bekannt. In Thailand gibt's kein Gesetz zum Buchen eines Liegestuhls.
    der burmesische handlanger ist doch nur das ausführende organ,
    der das macht, was sein th. Chef im aufgetragen hat.

    Sein th. Chef ist in der Regel jemand aus der lokalen, angestammten Bevölkerung,
    der von der Gemeindeverwaltung diesen Job als Verdienstmöglichkeit bekommen hat,
    (das waren oft Ersatzmassnahmen, wenn Betriebe auf öffentlichen Grund geräumt wurden)
    und nun feststellt, dass er damit nicht genug verdient.

    Der abgespeisste Thai leistet sich dennoch einen burmesischen Handlanger,
    weil der diese umsatzerhaltenden Aktionen, die an den Stränden oft genug nicht gefilmt werden,
    nicht selber machen will.

    Sein Ärger, und der Ärger seiner Kollegen wird noch zunehmen,
    solange die Verwaltung keine bessere Möglichkeit findet,
    zB. durch eine Kurtaxe, eine bessere Teilhabe der mittellosen Ortsbevölkerung an den Tourismuserträgen zu gewährleisten.

    Abzocke aus Sicht der Touristen, würde es als Missmanagement des touristischen Angebotes der lokalen Verwaltung, bezeichnen,
    wo man alles unkontrolliert laufen liess,
    jedes freie Grundstück mit Märkten, für Condobauten frei gab, und die Stammbevölkerung abspeisste.

Seite 10 von 18 ErsteErste ... 89101112 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ich weiß warum mein PC so langsam ist! NORTON!
    Von dear im Forum Computer-Board
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 08.03.10, 10:33
  2. Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 24.06.07, 10:36
  3. Warum das so ist
    Von gruffert im Forum Treffpunkt
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 07.07.02, 22:36
  4. so sie ist da !
    Von pipe im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 08.04.02, 07:10
  5. Oben-Ohne am Strand
    Von MichaelNoi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 14.02.02, 13:54