Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 54

Abmelden oder nicht?

Erstellt von gehfab, 21.02.2009, 16:35 Uhr · 53 Antworten · 6.466 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von gehfab

    Registriert seit
    20.02.2009
    Beiträge
    1.234

    Re: Abmelden oder nicht?

    Naja, Anwartschaft finde ich auch doof. Da zahlt man "teuer Geld" absolut ohne Leistung ! 40€ sind auch fast 2000 Baht ! Ist ja fast schon ne halbe Monatsmiete

    @ Jochen (petpet): khop khun krap!

    Ich hoffe jedenfalls das ich kein "Beweis" für die Krankenkasse benötige, das ich dann in Thailand wohne, das würde den thailändischen Behörden auch nicht gefallen, da ich mit einem Non-Immigrant bzw. Tourist-Visum einreisen werden -> Ist ja keine Grundlage für "Wohnsitz"

    @ Volker M. : Ah, vielleicht geht das auch bei der Postbank, allerdings DKB wäre günstiger da 0€ unbegrenzt Abhebungen im Ausland...Mit der Postbank geht das nur 10x pro Jahr mit der Postbank 3000 SparCard, meine ich mich zu erinnern.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    dms
    Avatar von dms

    Registriert seit
    08.08.2003
    Beiträge
    756

    Re: Abmelden oder nicht?

    hi

    der betrag für die anwärterschaft richtet sich danach was du für einen tarif hast ...

    du zahlst bei der anwärterschaft dafür das du nach ende des auslandsaufenthaltes ohne wenn und aber wieder deinen vertrag fortführen kannst als ob nix gewesen ist

    wenn du kündigst mußte anschließend zum arzt test und normal werden dann alle vorerkrankungen ausgeschloßen !!

  4. #23
    Avatar von gehfab

    Registriert seit
    20.02.2009
    Beiträge
    1.234

    Re: Abmelden oder nicht?

    Zitat Zitat von dms",p="693707
    ...wenn du kündigst mußte anschließend zum arzt test und normal werden dann alle vorerkrankungen ausgeschloßen !!
    Hi dms,

    danke dir für die Info ! Bin ja noch jung, das werde ich riskieren !

  5. #24
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Abmelden oder nicht?

    @ gehfab, was bist du denn nun?

    Privat oder gesetzlich versichert??

    Selbständig oder in was für einem Arbeitsverhältnis?
    Mir voll unklar bei dir.

  6. #25
    Avatar von messma2008

    Registriert seit
    01.11.2008
    Beiträge
    3.077

    Re: Abmelden oder nicht?

    Zitat Zitat von gehfab",p="693446
    Danke für eure Antworte !

    Oje, ich glaube ich muss mit meiner Krankenkasse kontakt aufnehmen.

    Werde in Thailand ja nicht sofort eine Daueraufenthaltsgenehmigung mit Wohnsitz und geregelten Einkommen bekommen Wegen Bestätigung vom Immigration-Office meinte ich...Danke auf jedenfall !
    aber, schreibe mal was die KV gesagt hat, ist ja doch interessant zu wissen !!

  7. #26
    Avatar von gehfab

    Registriert seit
    20.02.2009
    Beiträge
    1.234

    Re: Abmelden oder nicht?

    Zitat Zitat von Nokgeo",p="693725
    @ gehfab, was bist du denn nun?

    Privat oder gesetzlich versichert??

    Selbständig oder in was für einem Arbeitsverhältnis?
    Mir voll unklar bei dir.
    Ich bin momentan gesetzlich versichert (Barmer)
    Desweiteren befinde ich mich momentan in einem Ausbildungsverhältnis mit einem Klinikum.

    Ich werde natürlich die nächste Woche hier berichten, wg. Gespräch mit meiner Krankenkasse !

  8. #27
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Abmelden oder nicht?

    Zitat Zitat von gehfab",p="693691
    Ich hoffe jedenfalls das ich kein "Beweis" für die Krankenkasse benötige, das ich dann in Thailand wohne, das würde den thailändischen Behörden auch nicht gefallen, da ich mit einem Non-Immigrant bzw. Tourist-Visum einreisen werden -> Ist ja keine Grundlage für "Wohnsitz"
    Unsinn, wirklich Unsin.
    Du kannst nachdem Du mit einem Non-Immi bzw. Touri-Visum nach Thailand eingereist bist, dort im Immigration Office den Antrag auf eine Jahresaufenthaltsgenehmiung (One Year Permission to Stay) beantragen, sofern Du die Bedingungen hierfür erfüllst. Danach würdest Du sogar alle 90 Tage eine Notification zur Immigration schicken müssen, um zu melden wo Dein Wohnsitz ist.

    Solltest Du diese Jahresaufenthaltsgenehmigung nicht bekommen, dann mußt Du halt alle 90 Tage mal kurz raus aus Thailand. Wohnst Du in einem Hotel oder Guesthouse, dann melden Dich diese auch bei der Polizei an. Soll heißen, Du hast einen Wohnsitz.

    Ich schreib' das jetzt nur, um Dir den Bammel vor der möglichen Forderung Deiner Kranken- bzw. Pflegekasse zu nehmen. Eine thail. Wohnsitzbescheinigung zu bekommen, ist leichter als einige glauben.

  9. #28
    Avatar von gehfab

    Registriert seit
    20.02.2009
    Beiträge
    1.234

    Re: Abmelden oder nicht?

    waanjai interessante Punkte ! Herzlichen Dank ! Der Amt-Dschungel lichtet sich mehr und mehr !

  10. #29
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Abmelden oder nicht?

    @ gehfab, hatte ja schon was zu meiner Thaifreundin geschrieben, die vor und nach Scheidung von Deutschman..bei der AOK gesetzlich versichert ist. ( z.Zt. jedoch nicht, da in TH. OHNE irgendwelche Zahlungen in Abwesenheit, Richtung ANWARTSCHAFT leisten zu müssen. )

    Bei ihr gabs nun kein Problem...du erinnerst dich?

    ABMELDUNG erfolgt vom ARBEITGEBER. Mir neu, das sich ein abhängig Beschäftigter selber abmeldet. Selbst bei Hartz 4 Empfängern...die z.B. ne längere Ortsabwesenheit " nehmen " wird eine ABMELDUNG z.B. bei der zuständigen Krankenkasse DURCH das Jobcenter vorgenommen.

    Falls es da bei DEINER Krankenkasse ein Problem geben sollte...
    denn es kann ja JEDER behaupten, das er sich im EU Ausland aufhält..ob nun 3-6-12 Monate usw. nach Arbeitsplatzaufgabe, mal mein TIP...mit der Krankenkasse DARÜBER zu reden,ob die einen Beweis sehen wollen.

    Kopie der Passeite, wo der EINREISESTEMPEL der Thai- Immigration..
    ..eingestempelt ist, an die Krankenkasse faxen. Die AUSREISE
    lässt sich auf dem Weg auch exact belegen/ feststellen. ( Ausreisestempel )

  11. #30
    Avatar von gehfab

    Registriert seit
    20.02.2009
    Beiträge
    1.234

    Re: Abmelden oder nicht?

    Nokgeo, ja ich habe es gelesen. Mit "abmelden" meinte ich primär das ich meinen derzeitigen Wohnsitz abmelde im Kreisverwaltungsreferat München.

    Was auch stimmt ist, das mich mein Arbeitgeber nach Ausbildungs-, Arbeitsverhältnis bei der Krankenkasse "abmeldet"...

    Spekulation über Spekulation (meinerseits), es muss individuell über die jeweilige Krankenkasse abgeklärt werden. Über das Ergebnis werde ich hier berichten !

Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.05.12, 17:07
  2. Abmelden aus Deutschland. Was muss alles beachtet werden?
    Von Georg im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.03.11, 14:52
  3. Abmelden...
    Von a_2 im Forum Forum-Board
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 31.08.05, 19:17