Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

abermals ´typisch´ - aber anders

Erstellt von Ralf_aus_Do, 20.10.2005, 19:57 Uhr · 19 Antworten · 2.502 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Ralf_aus_Do

    Registriert seit
    11.01.2005
    Beiträge
    3.787

    abermals ´typisch´ - aber anders

    Nunja, ich hoffe jetzt einen Kommentararmen Thread aber dennoch mit reger Beteiligung anzustoßen - ohne ein ´Typisch Deutsch / Thai´ Kommentar, allerdings mit ´Typisch Deutsch / Thai´ Begebenheiten:

    Da sind meine Freundin und ich im Kino. Meine Freundin und ich saßen sehr weit ´hinten´, der Film war zuende. Meine Freundin ´mußte mal´ eilte also voraus, ich ging eilig, mit schon gezückter ´Kippenpackung´ etwas hinterher. Am Kinoausgang nunmehr zwischen uns ein Paar bei dem die Frau offensichtlich sehr schlecht laufen konnte, auch stolperte sie noch bei der letzten Stufe. Ich habe gehholfen, allerdings ein wenig zögerlich. Ich hatte auch keine Hand frei, Steckte Kippenpackung und Feuerzeug verhältnismäßig zügig in die Jackentasche und habe gemeinsam mit dem Begleiter der Frau Aufgeholfen. Meine Freundin war da schon 20 Meter voraus und eilte in die ´Keramikabteilung´, das Ignorieren meiner bei ihrer Rückkehr begriff ich erst nachdem wir beim Auto ankamen ... "Warum hast Du nicht sofort geholfen?" - Mir wurde ´Zögerlichkeit´ beim Helfen oder ´Unwillen´ vorgeworfen ... ich denke bei eher europäischer Herrkunft wäre dies anders abgelaufen ...

    Nun, zu meiner Entschuldigung sei erwahnt, daß ich vor dem Kinobesuch noch als ´Du bist nicht so wie die anderen - 80 Mio. anmerkung meinerseits Deutschen. Vor dem Kino haben wir ein wenig Systemgastronomie genossen, Schatz war sich beim Betreten des ´Maredo-Steakhouse´ Restaurants schon klar, an Rippchen knabbern zu mögen und hierzu Knoblauchbrot zu haben. Die Bedienung legte die Speisekarten vor uns hin, meine Freundin wollte (wie auch nach oben beschriebenen Kinobesuch) erstmal die Keramik besichtigen. Ich habe noch wärend des Toilettenbesuchs meiner Freundin ´Sparerigs´, ´gegrillte Scrimps´ und ´Chicken Wings´ sowie Knofi Brot geordert. Mein großer Schatz sagte mir "ALLE Deutschen sitzen immer zwanzig Minuten mit der Speisekarte und fragen sich was das beste ist, Thailänder bestellen, Du bist (fast) nicht Deutsch...

    Ich werde dies um (wie diese) unbedeutende Begebenheiten aus dem Alltag ergänzen, hiermit sei jeder aufgefordert, auch ´KLEINIKEITEN´ hier hineinzuschreiben, die er / sie für bemerkenswert hält. Auch den hier zugegenen thailändischen Frauen mag hier eine Möglichkeit geschafen sein Dinge zu benennen, die sie für ´anders´ halten.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von ReneZ

    Registriert seit
    08.06.2005
    Beiträge
    4.327

    Re: abermals ´typisch´ - aber anders

    Hallo @all,

    manchmal höre ich das: 'ein Thai würde so was nie tun',
    auch bei Kleinigkeiten.
    Mal ein Beispiel:
    Beim aussortieren der gerade gewaschene und getrocknete Socken:
    da habe ich die Socken sehr nah am Hauptende des Bettes gelegt.

    Nun ja, sie weiss ganz genau dass das uns wenig ausmacht,
    (und manche Thais auch), und es war ohne Bewertung oder
    gar Hint um das nicht zu tun.

    Wir kamen auch irgendwann mal auf die Frage, ob denn ein
    Huhn ein Vogel ist.
    Ist ja klare Sache, haben wir alle in der Schule gelernt.
    Versuch's mal. Dürften unterschiedliche Antworten 'raus kommen.
    (Wer sich nicht unterhalten kann ohne Gedanken wie: 'Ich weiss
    dass ich Recht habe und du musst mir Glauben', soll's lieber
    lassen )
    Das war übrigens auf Thailändisch, und das Wort für Vogel
    dass man im Wörterbuch findet ist 'nok'. Sie sagte,
    ein Huhn ist kein 'nok' sondern ein 'sat piek', was so
    was wie 'Geflügel' (?) bedeutet.

    (Gehört auch eher in der Kategorie 'unwichtig' )

    Gruss, René

  4. #3
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: abermals ´typisch´ - aber anders

    Bin bei Thai Freunden zum Essen eingeladen, alle sitzen auf dem Boden, die Teller, Schaelchen, Schuesseln und Toepfe stehen in der Mitte.

    Es herrscht fast peinlichste Sauberkeit.

    Jemand faengt an auszuteilen, es gibt reichlich Fisch, auf verschiedenste Art zubereitet, sehr scharf (pla laad prik), sauer-scharf (pla manao), getrockneter Salzfisch mit Kale aus dem Wok (Plah Khem pat kanaah) diverse Gemuese mit Austernsosse (Pat Pak Naman Hoi), auch eine riesen Platte mit viel rohem Gemuese, eine Huehner Curry (Gaeng Massaman Gai) und eine ultra scharfe Enten-Curry (Gaeng Phet pet) und Reis. In kleineren Schaelchen sind noch diverse "Dips" (Naam Chim + Naam Prik) als Gaumen....... vorhanden.

    Als mein Teller an die Reihe kommt, gucken alle wie gebannt, ich nehme erst ein wenig vom Pla Manao und etwas vom Plah laad Prik und etwas Naam Prik, dazu etwas Gemuese.

    Alle schauen weiterhin wie gebannt, ich fange langsam an mir ein kleines Haeppchen auf dem Teller zurecht zu basteln und schiebe mir den Happen in den Mund wieder Blicke...

    Wir esssen munter weiter, die erste Spannung loest sich, es wird "Black" und Regency mit Soda und wahlweise Cola getrunken und das obligatorische Eiswasser steht in Glaesern vor einem jeden Platz.

    So mittendrin fragt Jemand meine Begleiterin: "Farang kin pet, dai mai?" Anwort: "Chai, kin pet dai, Khun nii choop kin ahaan thai!" Meine Begleiterin erklaert noch in ein paar Saetzen was ich so alles esse, was mir als zu darstellerisch, schon fast ein wenig peinlich ist.

    Darauf wendet sich der Fragende an mich und fragt: "Ahaan Thai Aroi mai?" Worauf ich antworte: "Aroi maahk, maahk!"

    Darauf ploetzlicher Applaus, hochgestreckte Daumen werden mir entgegengestreckt und allgemeine Heiterkeit, ja Freude kommt auf, einige Klatschen sogar und "Yiihaa" toent durch den Raum.

    Ploetzlich springt einer hoch, kommt zu mir kniet sich auf den Boden, schenkt mir nach, prostet mir zu, alle heben die Glaeser, worauf der nebenbei Knieende in die Runde sagt: "Khun nii mai dai pen Farang, Khun nii pen Khun Thai...80%...!" Worauf Einer aus der Runde noch eins drauflegt und meint: "Baehtziphaa perzent!" Alle lachen es wird ein geselliger Abend.

    Zu vorgerueckter Stunde, gehen die ersten nach Hause, beim Verabschieden kommen einige zu mir und verabschieden sich hoeflich und freundlich mit "Pi Man, pen Khun Thai ", einige klopfen mir zustimmend auf die Schulter, breites Grinsen ...."bye, bye...pop ghan mai, na krap!"..."Krap phom, krap phom..."

    Diese "unertreglich Leichtigkeit des Seins" was hier in Thailand so oft an die Oberflaeche kommt - ist wie Balsam fuer die Seele. (finde ich).......

  5. #4
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208

    Re: abermals ´typisch´ - aber anders

    Samuianer: Ploetzlich springt einer hoch, kommt zu mir kniet sich auf den Boden, schenkt mir nach, prostet mir zu, alle heben die Glaeser, worauf der nebenbei Knieende in die Runde sagt: "Khun nii mai dai pen Farang, Khun nii pen Khun Thai...80%...!"

    Es wäre schön, wenn die Immigrationsbehörde auch so denken würde. 80% sind zwar noch nicht genug für eine Einbürgerung, aber ein Residenzvisum sollte schon drin sein. Vielleicht kannst du die Herren in Braun überzeugen, wenn du beim nächsten Mal eine plaa laad prik Mahlzeit mit auf die Visabehörde nimmst und sie zum gemeinsamen Lunch einlädst.

    Cheers, X-Pat

  6. #5
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: abermals ´typisch´ - aber anders

    @Samuianer,

    und was ist, wenn sie Dich beim heimlichen Pizza essen erwischen? Bekommst Du dann den Titel wieder aberkannt?

    Gruß
    Monta

  7. #6
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: abermals ´typisch´ - aber anders

    Zitat Zitat von x-pat",p="286264
    ...immigrationsbehörde auch so denken würde. 80% sind zwar noch nicht genug für eine Einbürgerung, aber ein Residenzvisum sollte schon drin sein. Vielleicht kannst du die Herren in Braun überzeugen, wenn du beim nächsten Mal eine plaa laad prik Mahlzeit mit auf die Visabehörde nimmst und sie zum gemeinsamen Lunch einlädst...
    hab ich hinter mir! Ohne Witz!

    Die (weiblichen Mitarbeiter) haben Spaghetti (Pat kii mau) gekocht, wollten noch meine Beihilfe zur Carbonara und dann haben wir alle gemeinsam mit Mr.Major Chamlong Chonrak (er allerdings mit mir und seinem "Adjudanten" und Vorleger an einem separaten Tisch) gegessen und genauso viel Spass gehabt wie in meiner Story weiter oben.

    Eines Tages war, im gut besuchten Restaurant, viel zu tun. Dann kam der Major, er trank gern mal eine guten Tropfen Roten, den Freunde mitgebracht hatten, mit mir. Aber an diesem Tage.... obwhol es nicht unbedingt 100% mit gewissen regulungen meiner Work-Permit uebreinstimmte - war ich notgedrungen Willens unseren Angstellten hier und da unterstuetzend unter die Arme zu greifen.

    Ploetzlich war der Major in Hemdsaermeln und flitzte mit dem Tablett durch das Restaurant, zur Begeisterung vieler Gaeste! Ruck - Zuck leerte er Aschenbecher, leere Flaschen von den Tischen - anschliessend beim Wein, meinte er das es mal wieder richtig Spass (Sanook, sanook) gemacht haette, mal wieder richtig zu arbeiten und das es ihn an seine Studienzeit erinnerte - da musste er auch kellnern.

    @Monta:
    Da sind die Thais wahrlich tolerant - absolute Spitze!
    Die verstehen es - mal so - mal so - auch Pizza Hut ist fuer die ´ne aufregende Geschichte - dem Einen schmeckt's - ein Anderer meint: "Morgen wieder in den Seafoodladen unten am Strand!".... ohne wirklich ein ultimatives Urteil abzulegen - einfach irgendwie entspannter, lockerer, nicht so einbetoniert und festgelegt - ich hoffe das bleibt den Menschen hier noch laaaaaaaaaaaange erhalten!

  8. #7
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: abermals ´typisch´ - aber anders

    @Samuianer,

    na hoffentlich bist Du nicht immer der, der die Rechnung in die Hand gedrückt bekommt.

    Habe umgekehrt aber schon oft gehört: "Ahaan farang, mai au."
    Auf meine Frage, ob dann schon 'mal probiert? Antwort: "Nein."

    Gruß
    Monta

  9. #8
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: abermals ´typisch´ - aber anders

    Zitat Zitat von Monta",p="286299
    @Samuianer,

    na hoffentlich bist Du nicht immer der, der die Rechnung in die Hand gedrückt bekommt.
    Keinres Falles, mal so, mal so - auch schon mal "american share", alle bestellen was und anschliessend zahlen alle einen Teil.. ;-D

    Zitat Zitat von Monta",p="286299
    Habe umgekehrt aber schon oft gehört: "Ahaan farang, mai au."
    Auf meine Frage, ob dann schon 'mal probiert? Antwort: "Nein."
    Ja, klar das kommt auch vor - ist aber die Ausnahme und meist bei "Landeiern" der Fall die nur Som Tam puu dam kennen oder essen moechten (jetzt werde ich mir Kritik einhandeln) gebildeten und "zivilisationsgeschaedigten" eher selten.

    Schau mal einer am Wochenende ins Singha Bierhaus (soweit es das noch gibt) oder ins Tawaan Daeng oder in den Suan Lum was da die "Locals" so zu sich nehmen... es gibt auch Tage wo hier auf Samui z.B. im "Zico's (brasil.Restaurant mit Samba) mehr Thais vor zu finden sind als Touri's.

  10. #9
    Mandybär
    Avatar von Mandybär

    Re: abermals ´typisch´ - aber anders

    Ja,Ja,

    beim Ahan Pet-Pet bin ich auch Weltmeister
    und trage auch immer meinen Teil zur Heiterkeit
    meiner thal. Mitspeisenden bei.

    Spätestens nach dem zweiten Löffel ziehe ich mind.
    20 Kreise ums Ran-Ahan mit offenen Mund zur Luftkühlung,
    nur unterbrochen ca. alle 5 Meter von einem Kängaroosprung,
    ausgelöst vom Schluckauf und 5 Beulen am Kopf, weil ich vor
    lauter Tränen in den Augen die Strommasten übersehe.

    Ein kleines Gutes hat die Sache dennoch, es kümmern sich
    unzählige viele gute Geister rührend um dich mit guten Ratschlägen. ;-D

    Grüße aus Salzburg
    Mandybär

  11. #10
    Avatar von ChangLek

    Registriert seit
    01.06.2004
    Beiträge
    4.167

    Re: abermals ´typisch´ - aber anders

    @Mandybär, das ist der absolute Brüller.....

    .....erinnert mich an die eigenen ersten Erfahrungen mit ahaan thai.....

    .....heute ntürlich: aroi dii maak.....

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 'Typisch Thai'...
    Von Ralf_aus_Do im Forum Treffpunkt
    Antworten: 165
    Letzter Beitrag: 30.07.16, 13:14
  2. Abermals Fisch ... das Fangen ist in Vorbereitung ...
    Von Ralf_aus_Do im Forum Treffpunkt
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 14.08.06, 13:47
  3. wiedermal Schengenvisum .... aber anders, oder doch nicht ?
    Von JT29 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.06.06, 16:48
  4. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 24.11.03, 08:02
  5. Typisch dt. Gericht in Th.
    Von philipp im Forum Essen & Musik
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 30.06.03, 21:27