Seite 1 von 10 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 98

Aberglauben und Gebräuche

Erstellt von Kuki, 08.05.2008, 18:43 Uhr · 97 Antworten · 5.106 Aufrufe

  1. #1
    Kuki
    Avatar von Kuki

    Aberglauben und Gebräuche

    sollte man nicht mal einen Tread aufmachen mit Aberglauben und Gebräuchen,und landestypischen Verhaltensweisen der Thailänder
    Findeich sehr interessant.

    Mir hat man z.b. gesagt, das, wenn man morgens das Haus verlassen will und beim rausgehen der Hausgekko ein paar mal schnalzt, man dieses Geräusch nachmacht......einen Moment wartet.....schnalzt der Gekko erneut, bringt das Unglück und man sollte an diesem Tag im Haus bleiben....bleibt er ruhig, kann man getrost gehen.

    Auch schön...oder?

    Gruß
    Kuki

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.990

    Re: Aberglauben und Gebräuche

    Kuki, daran halten sich aber nur die extrem konservativen ueber 100 jaehrigen :-) .

  4. #3
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Aberglauben und Gebräuche

    Aberglauben - Gebräuche- Verhaltensweisen...gabs hier schon vielfach zu lesen..

    Wer sich an was auch immer " festmacht " macht sich zum eigenen Sklaven, seiner selbst.

    Vorstehender Satz ohne Honorarberechnung.

  5. #4
    Kuki
    Avatar von Kuki

    Re: Aberglauben und Gebräuche

    Dieter ....grüß dich erst mal.
    Du findest aber auch immer alles auf Anhieb

    dran halten wollte ich mich nicht (hab auch keinen Hausgecko)

    Aber ich finde es halt interessant.

    Aber wenn keiner mitmachen will

    Kuki

  6. #5
    Avatar von ReneZ

    Registriert seit
    08.06.2005
    Beiträge
    4.327

    Re: Aberglauben und Gebräuche

    Hallo Kuki,

    mach Dir nichts draus. Der Dieter hat das wohl nich ganz
    so ernst gemeint. Auch unter 100-jährige interessieren
    sich dafür. :-)

    Wir Farangs neigen schon dazu zu meinen, dass wir wissen
    was alles richtig ist und was nicht. Was wissenschaftlich
    bewiesen wurde und was nicht.

    Ich finde es viel interessanter, einfach mal zu staunen
    was es alles gibt, und nicht immer nach Erklärungen
    zu suchen.
    Ich habe schon vieles erlebt was sich nicht erklären
    lässt. Dadurch kann ich sehr gut verstehen, warum
    viele Leute an 'Aberglauben' glauben.

    Wo liegt aber die Grenze zwischen Glauben und Aberglauben?

    Gruss, René

  7. #6
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Aberglauben und Gebräuche

    " Aber wenn keiner mitmachen will "

    Nixweiss und unbeteiligt ? Interessant.

    Willst du einen Leitfaden für Abhängigkeiten erstellen?
    Abhängigkeiten pushen?


    Zitat #1:

    " Mir hat man z.b. gesagt, das, wenn man morgens das Haus verlassen will und beim rausgehen der Hausgekko ein paar mal schnalzt, man dieses Geräusch nachmacht......einen Moment wartet.....schnalzt der Gekko erneut, bringt das Unglück und man sollte an diesem Tag im Haus bleiben....bleibt er ruhig, kann man getrost gehen.

    Auch schön...oder? "
    ____________________

    Sehr schön..
    Hast du Langeweile?

  8. #7
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604

    Re: Aberglauben und Gebräuche

    Zitat Zitat von ReneZ",p="588410
    Wo liegt aber die Grenze zwischen Glauben und Aberglauben?
    Wo liegt der Unterschied? Entweder weiss ich etwas oder ich glaube dran. Aberglaube ist doch nur die kirchliche Definition von Glauben an Dinge, welche es im christlichen Glaube nicht geben darf.

  9. #8
    Avatar von ReneZ

    Registriert seit
    08.06.2005
    Beiträge
    4.327

    Re: Aberglauben und Gebräuche

    Zitat Zitat von maphrao",p="588418
    Aberglaube ist doch nur die kirchliche Definition von Glauben an Dinge, welche es im christlichen Glaube nicht geben darf.
    Ja, ja, klar, aber wo ist der wirkliche Unterschied?
    Umso mehr, wenn es darum geht, traditionelles Glauben
    in nicht-christlichen Ländern zu interpretieren.

    Gruss, René

  10. #9
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.765

    Re: Aberglauben und Gebräuche

    Um Aberglauben in nicht-christlichen Ländern zu interpretieren muß man ja erstmal rausfinden woran die Einheimischen Glauben.
    Also wenn die Geisterhäuschen zum Glauben gehöhren, sind sie eben kein Aberglaube. Was aber wiederum nur für die Einheimischen gilt. Für die einheimischen Christen ist es aber Aberglaube. Sehr kompliziert das Ganze.

  11. #10
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.765

    Re: Aberglauben und Gebräuche

    Um es auf den Punkt zu bringen, Aberglaube hängt vom Glauben des Betrachters ab.

Seite 1 von 10 123 ... LetzteLetzte