Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 65

ab nach Bangkok ?

Erstellt von dermitdemEseltanzt, 29.07.2004, 01:14 Uhr · 64 Antworten · 4.867 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von dermitdemEseltanzt

    Registriert seit
    28.07.2004
    Beiträge
    452

    ab nach Bangkok ?

    Hallo,
    Wie schon im Begrüßungsthread angedeutet will ich mit meiner Familie ab nach Bangkok.
    Jetzt kommt erstmal eine kleine Lachnummer, ich war vor 20 Jahren zweimal unten, danach nie wieder.

    Für das ganze Unternehmen dafür spricht, ich bin seit 17 Jahren mit einer besonders lieben Thai verheiratet.
    Diese Frau scheint mir der Himmel geschenkt zu haben, vielmehr Sie kam von demselbigen.
    Ich kann Ihr absolut vertrauen und die dümmste ist Sie auch nicht gerade.

    Angefangen hat die ganze Geschichte vor zwei Jahren, als es hieß,
    dankeschön für ihr arbeit, aber leider schließen wir die Firma. :bravo:
    Ich bin jetzt 42 Jahre alt, mehr brauche ich also für meine beruflichen Aussichten in Deutschland nicht sagen. Habe auch überhaupt keine Lust im Moment in old Germany etwas zu starten.
    Bevor ich also die nächsten Jahre mein Geld zum leben verbrauchen muß, will ich das lieber in Thailand erledigen.

    Ich sag mal drei Jahre können wir auf jedenfall davon leben, wenn wir Vernünftig sind,
    ohne allzu viel Luxus, wahrscheinlich sogar vier Jahre. Das teuerste ist halt die Schule.

    Diese Woche hat meine Frau in Bangkok eine, wie soll ich sagen, Handelsfirma gekauft, so richtig verstanden habe ich es nicht am Telefon ,aber die ersten Euronen habe ich die Woche schon überwiesen. Sie meinte nur, zu 80% und viel arbeit könnte es klappen.
    Na immerhin ein kleiner Lichtblick zum Daueraufenthalt. ;-D

    So bevor ich diese Luftnummer starte, vielleicht habt Ihr noch irgendwelche Warnungen oder sogar etwas Rat.

    Gruß

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von abstinent

    Registriert seit
    22.02.2003
    Beiträge
    1.003

    Re: ab nach Bangkok ?

    ich drücke dir die daumen, wenn das unternehmen keine luftente ist....vielleicht kann es ja klappen.
    doch tue dir selber den gefallen und checke das, wofür du nun bereits geld überweist.

    niemand verkauft ein handelsunternehmen, welches gesund ist und gewinn bringt, auch in bangkok nicht

    ciao , daumendrückend

    "abstinent"
    ebenfalls aussteiger, seit 1999 in thailand

  4. #3
    Tramaico
    Avatar von Tramaico

    Re: ab nach Bangkok ?

    Guter Rat von Abstinent, dass ehe Du tatsaechlich Geld investierst mache Dich selbst schlau was Du dafuer bekommst.

    Denke auch daran, dass Dich ein Firmenanteil oder gar Firmenbesitz nicht automatisch zur Arbeit berechtigt und selbst nicht ein Non-Immigrant B Visum (Geschaeftsvisum). Wer immer hier einer Arbeit nachgehen will benoetigt eine Arbeitserlaubnis, die genau ausweist fuer wen, in welchem Job und wo Du arbeiten kannst.

    Wenn Du ausserdem nicht alle 3 Monate auf einen Visarun gehen willst, aber Dich hier auf Basis eines Geschaeftsvisums aufhalten wirst, benoetigt die Firma gewisse Qualifikationen, damit Du dort als Angestellter (z. B. Geschaeftsfuehrer) arbeiten kannst (z. B. mindestens 2 Millionen Baht registrierten Grundkapital (zumindest auf dem Papier) und 4 Thais als Arbeitnehmer). Ausserdem, um in den Genuss einer Arbeitserlaubnis zu kommen, musst Du fuer den Job qualifiziert sein (Dokumentation Deiner schulischen und beruflichen Werdegangs). Praktisch gilt es dazulegen, dass Du der ideale Kandidat fuer den Job bist und die Taetigkeit nicht von einem Thai wahrgenommen werden kann. Das Regelment ist in der Tat recht kompiziert.

    In Deiner jetzigen Situation ist sicherlich am besten, erst einmal kein weiteres Geld zu ueberweisen, sondern selbst nach Thailand zu kommen und Dir die ganze Sache anzuschauen, auch wenn es nur mit einem 60 Tage Tourie-Visum ist. Gerade in Deiner Situation, wo es in den ersten Jahren aufs "Ueberleben" ankommt, ehe Dein Unternehmen wirklich Geld verdient ist jeder Baht wichtig, um die Uebergansphase zu ueberbruecken. Darum VOR jeder Investition die Frage, ist die Ausgabe tatsaechlich wichtig, was bringt sie mir und welche Alternativen habe ich.

    Da Du mit einer Thai verheiratet bist, koenntest Du auch erst einmal auf Basis dieser Ehe, ein Non-Immigrant O (Versorgung eines thailaendischen Ehegatten und oder Kindes) beantragen, das Du gegen Vorlage der Heiratsurkunde bzw. Geburtsurkunde und Nachweis von Baht 400.000 auf einem thailaendischen Sparbuch in Deinem Namen erhaelst. Mit diesem Visum, hast Du erst einmal genuegend Zeit Dich in aller Ruhe mit den Gegebenheiten vertraut zu machen und Dir Deine Firma in spe anzuschauen.

    Handelsfirma ist ein weitgefaecherter Begriff (mit welchen Produkten wird gehandelt, Kundenstamm, Export und/oder Import etc.). Passen die Aktivitaeten mit Deinen Kenntnissen zusammen und entspricht das Geschaeft Deinen persoenlichen Praeferenzen, denn nur dann ist die Sicherheit gegeben, dass Du Dich mit Deiner zukuenftigen Arbeit auch voll und ganz identifizieren kannst.

    Viel, viel Glueck und Erfolg und willkommen in Thailand.
    Richard

  5. #4
    Avatar von Tomcat

    Registriert seit
    09.03.2004
    Beiträge
    129

    Re: ab nach Bangkok ?

    Habe drei Jahre in Thailand gearbeitet und so einiges mitbekommen.

    Du brauchst ein dickes Fell und gewisse Tatsachen muss du ausnahmslos akzeptieren.....

    >>> Du wirst immer der Farang bleiben, auch wenn du die Sprache sprichst, ihre Kultur verstehst etc...

    >>> Deine thailändischen Konkurenten werden immer bevorzugt behandelt

    >>> Hast du mal Probleme und es geht vor Gericht wirst du der Verlierer sein

    Trotzdem gibt es unangenehmere Orte um sein Dasein zu fristen.

  6. #5
    spirit
    Avatar von spirit

    Re: ab nach Bangkok ?

    Hi,

    für Deine Unternehmung wünsche ich Dir eine glückliche Hand. Ich bin auch gerade in der Umbruchphase und habe ähnliches vor. :-)

    Ohne Mut zum Risiko keine Veränderungen und eine Garantie gibt es nicht im Leben.

    Träume nicht Dein Leben, sondern lebe Deine Träume. :-)

    Ich kenne keine Details Deiner Pläne, aber das ist auch nicht nötig. Du mußt daran glauben und darfst diesen Glauben auch nicht verlieren. Ich sage Dir, mach es, denn was kannst Du schon groß verlieren? Zusammen mit Deiner Frau schaffst Du das. :beifall:

    Servus

  7. #6
    Avatar von tad sin dschai

    Registriert seit
    26.07.2004
    Beiträge
    457

    Re: ab nach Bangkok ?

    Hi emuleuser:

    Habe Dir ja schon eine pm geschickt und will auch hier nochmals bekräftigen was spirit schon gepostet hat: lass Dich nicht abbringen.

    Ich denke gerne an meine unternehmerische Vergangenheit (allerdings (noch) nicht in TH) zurück und muss sagen allmählich juckts auch mir wieder in den Fingern. Kann Dich also gut verstehen und wünsche von Herzen viel Erfolg. :bravo:
    alex

  8. #7
    Avatar von dermitdemEseltanzt

    Registriert seit
    28.07.2004
    Beiträge
    452

    Re: ab nach Bangkok ?

    Vielen Dank für eure Meinungen und Ratschläge...,

    ich sagte ja schon, es ist eine Luftnummer, aber genau das ist es was ich so liebe.
    Einen fi....ellen Rückhalt lasse ich in Deutschland, falls es also schief geht, ist es nicht so tragisch.
    Vielleicht habe ich auch schon zuviel von der Thai Mentalität angenommen.

    Was diese "Firma" angeht lasse ich mich ebenfalls überraschen. Scheint so eine Art Zwischenhandel zu sein, Sie kauft vom Großhändler und verkauft weiter an die kleineren Händler. Muß man halt sehen wie man das ausbauen kann.
    Zur Arbeitserlaubnis möchte ich nur sagen, so wild auf arbeit bin ich nun auch nicht, wozu gibt es meine Frau und Ihre Familie, immer locker bleiben. Einer muß sich ja um´s Kind kümmern.

    Ganz klar der Chef in Thailand ist meine Frau, Ihr bin ich auf Teufel komm raus, ausgeliefert.
    Eine super Wohnung hatt Sie uns auch schon für die ersten 2 Monate besorgt, umsonst sogar mit Wachschutz :P
    Ihr seht, Sie ist schon ein kleines Genie.

    Ich werde ein Non-Immigrant Visum beantragen, scheint wohl das beste zu sein. brauche ich ja erstmal "nur" rund 8000 Euronen. Sagt der Msn Währungsrechner
    Wenn meine Frau wieder zurück ist, werden wir erst mal die Thai-Botschaft aufsuchen.

    Mein größtes Problem ist eigendlich mein Hausstand, den möchte ich nur im Notfall nach Thailand schaffen, erstmal.
    Wenn Ihr also in diesem Punkt noch Ideen habt, immer her damit.

    Nochmal vielen Dank für Eure tollen lehrreichen Beiträge :bravo: und hoffe auf noch mehr Info von Euch.

    lieben Gruß
    dermitdemEseltanzt

  9. #8
    Avatar von altf4

    Registriert seit
    16.07.2004
    Beiträge
    365

    Re: ab nach Bangkok ?

    @dermitdemEseltanzt

    klingt mal intressant ..
    wobei man halt den ganzen hintergund auch betrachten muss ...
    welchen du warscheinlcih besser kennst.

    also ich für meinen fall hab mich an einem
    stohhalm festgehalten und leb jetzt seit februar
    in bangkok ....

    davor war ich einpaar mal in thailand ....
    (geschäftlich und travel)

    es gibt nix besseres ...

    naja ist halt schon irgendwo ne luftnummer ...
    und hier ist so theoretisch ALLES moeglich ....

    ich drück dir jedenfalls die daumen ...
    villeicht sieht man sich mal.

    wird jedenfalls nen stapel stress geben.
    visas, umstllunegen .. klima ... und und ...

    aber ist das land auf jedenfall wert.

    zurück ?? was iss das ?? hehe

  10. #9
    Avatar von altf4

    Registriert seit
    16.07.2004
    Beiträge
    365

    Re: ab nach Bangkok ?

    sorry hab deine antwort auf die antworten zuspät gesehn

    Einen fi....ellen Rückhalt lasse ich in Deutschland, falls es also schief geht, ist es nicht so tragisch.
    dann gibbed nichts zu überlegen ...

    egal was passiert ...
    es wird sich lohnen !

    wie auch immer ...

  11. #10
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: ab nach Bangkok ?

    @ alt-f4,

    Zitat: "egal was passiert ... es wird sich lohnen ! "
    Ohh...daraus lässt sich ein Movie stricken...

Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.02.11, 11:30
  2. Von Bangkok nach Ko Tao
    Von Kiezkanone im Forum Touristik
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 08.09.06, 15:59
  3. SMS nach Bangkok
    Von Justin2005 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 14.12.04, 20:19
  4. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.08.04, 17:31