Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 29 von 29

Ab ins Lummerland

Erstellt von heini, 17.03.2003, 19:04 Uhr · 28 Antworten · 1.506 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Silvus

    Registriert seit
    06.03.2002
    Beiträge
    171

    Re: Ab ins Lummerland

    Hallo,
    ich habe schon einmal gefragt, aber keine Antwort bekommen. Wahrscheinlich klingt die Frage für viele zu blöd, aber warum sagt man 'Lummerland' ??? Schon oft gelesen, jeder ausser mir weiss es scheinbar, nur ich nicht. :???:

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von Dr. Locker

    Registriert seit
    11.08.2002
    Beiträge
    1.700

    Re: Ab ins Lummerland

    @Silvus
    Ohne bei der Begriffsfindung dabei gewesen zu sein, denke ich, da Deutschland ja eh KUMMERLAND ist muss es ein adequates Gegenstueck dazu geben...

    Und das ist dann sinnigerweise LUMMERLAND.

    Kennen tut es Jeder, die Frage ist nur woher???

    Genau aus der Augsburger Puppenkiste (Erinnerungen werden wach)...

  4. #23
    Avatar von MenM

    Registriert seit
    30.07.2001
    Beiträge
    2.624

    Re: Ab ins Lummerland

    Silvus,
    aber warum sagt man ´Lummerland´
    Glaube weil Deutschland KUMMERLAND heist UND weil in Thailand so viele weisse Laemmer :O (die brave maedchen in lummerland) rumlaufen die ueberall vom Boese woelfen (Farangs) gejagd werden

    oder wie oder was :???: ;-D

    MFG

  5. #24
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Ab ins Lummerland

    Und wiso faehrt einer nach "LOS" wenn er Thailand meint ?

    Ich dachte das Geld gibts im Kummerland?

    Gruss

    Otto

  6. #25
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838

    Re: Ab ins Lummerland

    Und wiso faehrt einer nach "LOS" wenn er Thailand meint ?
    Otto, wie wärs denn mit land of smile (das letztere verschwendet irgendwie immer mehr).
    Gruß Sunnyboy

  7. #26
    Avatar von heini

    Registriert seit
    22.05.2001
    Beiträge
    1.254

    Re: Ab ins Lummerland

    Kurztrip in den Isaan.
    Hatte mir am Montag Nachmittag in Pattaya ein Auto gemietet und wir beschlossen nachts irgendwann nach DonJao aufzubrechen. Nachmittags brachte ich meine Frau, ihre 2 Schwestern und den jüngeren Bruder erst mal zum Lotus um entsprechende Lebensmittel und Trinkwasser für zu Hause einzukaufen. Da so etwas immer wohl langwierig ist, wollte ich nicht warten und bat meine Frau mit anzurufen, wenn sie das Shopping beendet hätten. Na, schon nach 2 Stunden kam tatsächlich der Anruf, man hatte soviel eingekauft, das alles kaum in den Kofferraum passte. Wir verstauten auch unser Gepäck und legten uns noch einige Stunden schlafen. Beim Fahren wollte ich mich mit meiner Frau abwechseln. Da sie in Deutschland aber nur ein Auto mit Schaltgetriebe fährt und in Thailand kaum Fahrpraxis hat, außerdem der geliehene PKW ein Automatikgetriebe, stellte ich mich schon darauf ein, den ganzen Weg alleine zu fahren.
    Start war etwa 21.30 Uhr. Die Fahrt begann problemlos. Kurz vor Chonburi fuhren wir auf dem Chonburi Motorway bis kurz vor Bangkok auf den Outer Ring, Richtung Bang Pai In. Nach insgesamt 4 Mautstellen stiessen wir auf die Autobahn Bangkok Saraburi. Kurz hinter Saraburu machten wir unsere erste Kaffee und Hong Naam Pause an einer Jet Tankstelle. An fast jeder dieser Jet Tankstellen gibt es nette kleine Kaffeehauschen aus Holz mit Spitzdach. Hier gibt es leckeren starken Kaffee. Sicher fuer Thaiverhaeltnisse etwar teuer, aber den wollte ich mir schon goennen. Nach ausgiebiger Pause ging es dann weiter Richtung Korat. Im Bereich der Berge waren Strassenbauarbeiten ueber eine Strecke von ca. 20-30 km. Durch die Vielzahl der LKW´s welche des Nachts unterwegs sind, ging es hier nur sehr langsam voran. Etwas spaeter, kurz vor Pak Chong stoppten wir noch an den bekannten Obst Nacht Markt und befuellten den schon vollen Kofferraum mit leckeren Obst, dafuer mussten die Schwestern im Fond des Autos die ein oder andere Tasche auf Ihre Knie nehmen. Weiter ging es dann........... auf nach Korat. Ab dem Abzweig Sikhiu/Chaiyapum wurde dann die Strasse sehr gut. Die rechte Spur ist allerdings Nachts nichts fuer Sekundenschlaefer, da der Gruenstreifen schon sehr nahe am Ende dieser Spur beginnt und mit einem hohen Bordstein endet. Da ich aber keinesfalls muede war, gab es auch in dieser hinsicht keine Probleme. In Korat ging es auf die Umgehung Richtung Kon Khaen.
    Nach ca. 70 km, bei Ban Wat ging es dann Richtung Prathai. Diese erreichten wir nach weiteren 37 km. Prathai ist eine kleine Stadt mit entsprechenden Behoerden. Meiner Frau fiel ein, das sie noch kein Fleisch eingekauft habe. Es war inzwischen 3.30 Uhr und wir stoppen am dortigen Markt. Es herrsche schon eine leichte Betriebsamkeit. Es wurde also noch Fleisch gekauft. Dann ging es die letzten 20 km nach Ban DonJao. Um 4.oo Uhr waren wir dort nach genau 487 km.
    Meine Frau richtete unser Bett notduerftig her. Wir versuchten zu schlafen. meiner Frau gelang es auch wohl sehr bald, ich jedoch wohl von der Fahrt noch sehr aufgewühlt konnte kaum schlafen, aber die ruhe tat natürlich gut. Gegen 6.oo Uhr wurde es hell und ich stand unbemerkt auf und ging ein weinig ums Haus und Feld spazieren. Wie ich ja schon frueher mal geschrieben habe, hat meine Frau vor etlichen Jahren dieses Haus nach europaeischen Standart fuer ihre Familie gebaut. Ihre grossen Plaene reduzierten sich natuerlich von Besuch zu Besuch, da die Familie hier einfach nicht mitspielt. Das ist auch einer der gruende, weshalb ich z.b. beim letzten Thailandaufenthalt nicht dort war, denn ich kann ne Menge unangenehmer Fragen stellen, welche einfach nicht beantwortet werden.
    Nach meinem Spaziergang versuchte ich wieder zu schlafen. Teilweise gelang mir das bis etwa 10.oo Uhr. Nachdem meine Frau das Frühstück machte stand ich auf. Irgendwann etwas spaeter rief ein Bekannter an und sagte, er sei heute abend in Bangkok und schlug ein treffen vor. Meine Frau schien erleichtert, da ich boeser wohl wieder mal mit zuviel Fragen genervt habe. Urspruenglich wollte ich noch einen Tag laenger bleiben und erst am Mittwoch direkt nach Pattaya zurueckfahren um den Stammtisch eines Nachbar Forums zu besuchen und einige neue Member persoenlich kennenzulernen.

    Unbedingt wollte ich aber noch einen Italiener, welcher in DonJao lebt besuchen und dem wir ein Stueck Parmesankaese mitgebracht hatten. Er lebt hier sehr bescheiden mit seiner Frau. Die Freude war beiderseits gross. Da ich aber noch nach Bangkok wollte, hatte ich nur kurz Zeit.
    Die Fahrt verlief voellig Problemlos. Kurz vor Bangkok fing es ploetzlich an zu regnen. Trotzdem erreichte ich gegen 17.oo Uhr das Dinesty Hotel in der Suk. Soi 4., checkte ein und duschte erst mal. Dann rief der Bekannte an und teilte mir mit, das er nicht kommen koenne, da seine Frau ploetzlich ins Krankenhaus muesse. Selbstverstaenlich hatte ich dafuer verstaendnis und wuenschte gute Besserung. Inzwischen stellte sich bei mir auch die Muedigkeit ein. Mit dem Taxi fuhr ich noch ins Pantip Plaza, hier wollte ich noch einiges an deutscher Software kaufen. Bin allerdings nicht fuendig geworden! Englisch kein prob. Aber deutsch....... nein!
    Na gut, zurück zum Hotel. Ein Taxi war kaum zu bekommen, da es immer noch ein wenig regnete und die Driver inzwischen Horrerpreise verlangten. Irgenwie erwische ich dann doch ein Tuk Tuk und erreichte das Hotel. Nachdem ich etwas gegessen hatte, legte ich mich kurz aufs Bett und war schon eingeschlafen! Gegen 1.oo Uhr wachte ich recht frisch auf, kurz unter der Dusche und bin dann die paar Schritte zu Nana Plaza gegangen. Hier herrschte noch rege Betriebsamkeit. Nach einem Drink an eine der Aussenbars ging ich rueber in die Nana Disko. Diese war wie ueblich sehr voll. Trotz vorgerueckter Stunde wollten die noch Eintritt, 160 Bath. Das es hierfuer jedoch einen Drink nach Wahl gab, leistete ich mir den Eintritt. Fast puenktlich um 2.oo Uhr war auch dort Schluss. Auf der Strasse unterhielt ich mich noch mit einigen Farangs, ass noch ne Kleinigkeit und ging wieder ins Hotel. Der Versuch zu schlafen misslang. Gegen 5.oo Uhr ging ich nochmals raus in das Grace Hotel. Dort ist der Coffeeshop durchgehend geoeffnet. Hier war noch voller Betrieb, trank dort in Ruhe eine Cola (100 Bath) unterhielt mich mit einigen Anwesenden und beschloss dann irgendwann, heute recht frueh meine Zelte in Bangkok abzubrechen und zurueck nach Pattaya zu fahren. Zurueck im Hotel duschte ich ausgiebig und freute mich auf ein leckeres Fruehstueck im Landmark. Ging dann um 7.oo Uhr dorthin und liess mir fuer das Fruehstueck eine Stunde Zeit. Tolles Buffet! War frueher schon oefter dagewesen und hatte immer ca. 300-350 Bath bezahlt. Na diesesmal wollten sie 572 Bath. War zwar sehr gut, aber das werde ich mir beim naechsten mal Bangkok doch wohl verkneifen!
    Anschliessend Checkte ich in meinem hotel aus und fuhr zurueck nach Pattaya.
    Jau, das wars erst mal.............. ach so, Ungeuebten Fahrern oder Fahrern mit wenig Thaiverkehrserfahrung wird eine Nachahmung nicht unbedingt empfohlen. :-)

    gruss heini

  8. #27
    Avatar von MenM

    Registriert seit
    30.07.2001
    Beiträge
    2.624

    Re: Ab ins Lummerland

    @ Heini

    Toller bericht ! Kann mir die strecke gut vorstellen, wenigstens bis Korat. Das letzte mal wo ich gefahren bin sind wir meistens rechts gefahren wegen der viele schlagloecher links. Die angeblich jetzt repariert werden ? Das mit den LKW´s kenne ich, die fahren ja auch meist links wegen der gleiche gruende wie ich
    Nuer wenn die Polizei sehen fahren die wieder braf rechts, die pick-Ups dann auch, sonst werden die angehalten und ein paar banknoten abgeknuepft. ;-D
    Hat mir gewuendert das du auch nicht am stausee angehalten hast fuer fisch ? ;-D
    Freue mich schon auf dein naechstes report !
    MFG

  9. #28
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Ab ins Lummerland

    hi heini,

    guter bericht

    kann gut verstehen warum es dich immer wieder nach pattaya verschlägt.
    geht mir genauso, bin da wieder unter meinesgleichen und kann relaxen.

    gruss


    p.s. habe aber noch 9 mons to work

  10. #29
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Ab ins Lummerland

    Hallo heini!
    Bin die Strecke das letzte mal vor 6 Monaten gefahren.
    Hat sich wohl noch nichts geaendert ,wegen der Baustellen.
    Die Tankstellen kanne ich auch alle auf dieser Strecke.
    Meine Frau hat eine schwache Blasse und dort kann man gut auf die Toilette gehen.
    Wuerde Jedem raten diese Strecke ab 1.4 zu meiden ,da dann 100 km und mehr Stauungen.

    Gruss

    Otto

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Auf geht´s ins Lummerland
    Von heini im Forum Treffpunkt
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 27.12.02, 13:42
  2. Lummerland
    Von Roland im Forum Treffpunkt
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.11.02, 13:55
  3. Grüsse an die Urlauber in Lummerland
    Von Didel im Forum Treffpunkt
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 03.11.02, 14:22
  4. Lummerland-Hauptbahnhof
    Von MichaelNoi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.06.02, 07:58