Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 64

800 000 Baht auf ein thailändisches Konto

Erstellt von Georg, 12.03.2011, 20:28 Uhr · 63 Antworten · 7.277 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Georg

    Registriert seit
    21.05.2005
    Beiträge
    246

    800 000 Baht auf ein thailändisches Konto

    Hallo Leute,
    leider habe ich in der Suchfunktion nichts entsprechendes gefunden, darum hier meine Frage:

    Ich möchte mir noch dieses Jahr ein Non-Immigrant-O Visum (mit multiple entry) besorgen. Ich bin 58 J, habe zwar in ein paar Monaten kein regelmässiges Einkommen mehr, dafür aber eine Menge Erspartes.

    Natürlich muss ich erst ein Konto bei einer Thailändischen Bank eröffnen und 800 000 Baht dorthin überweisen.

    Wie mache ich das hier von Deutschland aus? Alles online?
    Bei irgendeiner thailändischen Bank, viell. Bangkok Bank?
    Gibt's eine Verzinsung? Wahrscheinlich nicht,oder?
    Wie sicher ist dort das Geld, gibt's dort auch eine Art Einlagensicherung?

    Dann muss das Geld ja 3 Monate schon auf dem Konto sein.

    Wie gehe ich jetzt hier in Deutschland im einzelnen vor?
    Weiss da jemand Bescheid?

    Grüsse und noch schönes Wochenende
    Georg

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von ElwoodMadsen

    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    174
    Ja mach mal. Besser sind 8 M .

  4. #3
    Avatar von catweazle

    Registriert seit
    17.08.2004
    Beiträge
    866
    Zitat Zitat von Georg Beitrag anzeigen
    Hallo Leute,
    leider habe ich in der Suchfunktion nichts entsprechendes gefunden, darum hier meine Frage:

    Ich möchte mir noch dieses Jahr ein Non-Immigrant-O Visum (mit multiple entry) besorgen. Ich bin 58 J, habe zwar in ein paar Monaten kein regelmässiges Einkommen mehr, dafür aber eine Menge Erspartes.

    Natürlich muss ich erst ein Konto bei einer Thailändischen Bank eröffnen und 800 000 Baht dorthin überweisen.

    Wie mache ich das hier von Deutschland aus? Alles online?
    Bei irgendeiner thailändischen Bank, viell. Bangkok Bank?
    Gibt's eine Verzinsung? Wahrscheinlich nicht,oder?
    Wie sicher ist dort das Geld, gibt's dort auch eine Art Einlagensicherung?

    Dann muss das Geld ja 3 Monate schon auf dem Konto sein.

    Wie gehe ich jetzt hier in Deutschland im einzelnen vor?
    Weiss da jemand Bescheid?

    Grüsse und noch schönes Wochenende
    Georg
    image005.jpg
    Siam Commercial Bank

    hier in deutschland bei deiner bank die vorbereitungen fuer die transaktion durchsprechen.
    mailadressen austauschen

    jahresvisum bei der botschaft besorgen
    nach thailand reisen
    adresse besorgen
    konto aufmachen
    1000bath einzahlen

    kontinummer iban etc geben lassen
    mail nach hause zur hausbank
    mit dem vorher besprochenem text

    3 tage spaeter ist das geld drauf

    nach 3 monaten thailandaufenthalt ein mal ausreisen, weil du das festgeld fuer daueraufenthaltsvisum mindestens 3 monate vorher auf dem konto haben.

    fuer die ueberweisung hasde fast 3/4 jahr zeit
    ich wuerde aber versuchen, das alles in 6 monaten ueber die buehne zu bringen

    viel erfolg

    ps kuemmere dich gleich um das konto, kann sein, dass sie dir sagen, dass du es erst aufmachen kannst, wenn du 3 monate im land bist
    dieses aber nur, wie wohl auch in diesem fall, wenn du dort unbekannt bist.

  5. #4
    Avatar von Georg

    Registriert seit
    21.05.2005
    Beiträge
    246
    @catweaze
    danke für die ausführliche Antwort, scheint doch alles sehr kompliziert zu sein. Du hast geschrieben:
    "
    jahresvisum bei der botschaft besorgen
    nach thailand reisen
    adresse besorgen
    konto aufmachen
    1000bath einzahlen
    "
    Bekomme ich denn bei der Botschaft sofort ein Jahresvisum, bevor die Geld-Transaktion erfolgt ist?
    ich muss also das Konto vor Ort in Thailand eröffnen, es geht nicht von Deutschland aus?

    Noch eine andere Frage:
    Kann ich auch erstmal mit Touristen-Visum einreisen, es dann verlängern und die ganze Prozedur in Ruhe von Thailand aus durchführen?

    Grüsse
    Georg

  6. #5
    Avatar von catweazle

    Registriert seit
    17.08.2004
    Beiträge
    866
    Zitat Zitat von Georg Beitrag anzeigen
    @catweaze
    danke für die ausführliche Antwort, scheint doch alles sehr kompliziert zu sein. Du hast geschrieben:
    "
    jahresvisum bei der botschaft besorgen
    nach thailand reisen
    adresse besorgen
    konto aufmachen
    1000bath einzahlen
    "
    Bekomme ich denn bei der Botschaft sofort ein Jahresvisum, bevor die Geld-Transaktion erfolgt ist?
    ich muss also das Konto vor Ort in Thailand eröffnen, es geht nicht von Deutschland aus?

    Noch eine andere Frage:
    Kann ich auch erstmal mit Touristen-Visum einreisen, es dann verlängern und die ganze Prozedur in Ruhe von Thailand aus durchführen?

    Grüsse
    Georg
    wende soooo viel zeit hast um dir dort ein visum zu besorgen? ploblehme ohne ende.

    mit jahresvisum hasde nicht soooon stress

    jahresvisum bekommst du innerhalb 30 minuten
    als verheirateter mit thai 130 euro
    unverheiratet ca doppelte

    du musst dann alle 3 monate raus

    NUR mit diesem jahresvisum bekommst du das endgueltige visum fuer thailand in thailand

  7. #6
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373
    Zitat Zitat von Georg Beitrag anzeigen
    Wie gehe ich jetzt hier in Deutschland im einzelnen vor?
    Weiss da jemand Bescheid?
    Grüsse und noch schönes Wochenende
    Georg
    Evt. die Variante..?

    "LONGSTAY": NON-IMMIGRANT-O VISA A: (365-Tage-Aufenthalt)

    Bitte beachten Sie, dass sich Inhaber dieses Visums alle 90 Tage beim Immigrationsbüro in Thailand melden müssen. Ist eine Aus- und Wiedereinreise während des Aufenthaltes geplant, so muss man sich vor Ausreise beim Immigrationsbüro melden um ein Re-Entry-Permit zu beantragen, sodass eine Wiedereinreise möglich ist.

    Rentner:

    * 3 vollständig ausgefüllte Visa-Anträge
    * Reisepass im Original (muss mind. 18 Monate gültig sein)
    * Kopie des Reisepasses
    * 3 Passbilder
    * Kopie des Rentenbescheids mit montl. Betrag von mind.1200,- Euro
    * falls dieser Betrag nicht erfüllt wird, weitere Vermögensnachweise von mind. 16.000,-
    * Gesundheitszeugnis vom Hausarzt
    * Kopie des polizeilichen Führungszeugnisses (Bürgeramt)
    * Lebenslauf (in englischer Sprache)
    * der Antragsteller muss mind. 50 Jahre alt sein
    * 130 € Visagebühr


    Royal Thai Embassy, Berlin - Types of Visas /Visabestimmungen

    Da mich das interessierte, hatte ich 1.2011 bei meiner Tourist - Visabeantragung, in der Thai-Botschaft Berlin pers. nachgefragt..

    --> kein Rentner, NICHT mit Thai verheiratet aber über 50 J. alt.

    Aussage einer Mitarbeiterin dort:

    Entscheidend sind die -> 16 000 Euro auf einem deutschen Kto, für die AUSSTELLUNG in D.- Land ( BERLIN )

    Mein Rat.. einfach mal anrufen..( BERLIN )

    Königlich Thailändische Botschaft
    Lepsiusstr. 64-66
    12163 Berlin
    Öffnungszeiten der Konsularabteilung: Montags bis Freitags von 09:00 – 13:00 Uhr
    (Antragseinreichung bis 12:30 Uhr)
    Telefonische Auskunft: 15:00- 17:00 Uhr
    Tel.: 030 79481117
    Fax: 030 79481118
    HP: www.thaiembassy.de
    E-Mail: visa@thaiembassy.de

    Ps. ebenfalls ein schönes Wochenende.
    This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it

  8. #7
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373
    Zitat Zitat von catweazle Beitrag anzeigen

    NUR mit diesem jahresvisum bekommst du das endgueltige visum fuer thailand in thailand
    Was ist denn ein ENDGÜLTIGES VISUM für Thailand..?

  9. #8
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373
    Nachtrag:

    Das Visum kann auch in folgenden Thailändischen Vertretungen in Deutschland beantragt werden (außer Non Immigrant Visum O/A):


    Königlich Thailändisches Generalkonsulat in Frankfurt am Main
    Kennedyallee 109
    60596 Frankfurt am Main
    Tel.: 069 69 86 82 08
    Fax.: 069 69 86 82 28
    E-mail: thaifra@mfa.go.th This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it
    Homepage: www.thaigeneralkonsulat.de
    Öffnungszeiten der Konsularabteilung: Montags bis Freitags von 09:00 – 13:00 Uhr
    Königlich Thailändisches Honorargeneralkonsulat in Hamburg
    An der Alster 85
    20099 Hamburg
    Tel.: 040 24839118
    Fax: 040 24839206
    Homepage: www.thaikonsulathamburg.de
    Öffnungszeiten: Montags bis Freitags von 09:00 – 12:00 Uhr
    Königlich Thailändisches Honorargeneralkonsulat in Essen
    Rüttenscheider Str. 199/ Eingang Herthastraße
    45131 Essen
    Tel.: 0201 95979334
    Fax: 0201 95979445
    Homepage: www.thai-konsulat-nrw.de
    Öffnungszeiten: Montags bis Freitags von 09:00 – 12:00 Uhr
    Freitags von 14:00 – 17:00 Uhr
    Königlich Thailändisches Honorarkonsulat in Stuttgart
    Pforzheimer Str. 381
    70499 Stuttgart (Weilimdorf)
    Tel.: 0711 2264844
    Fax: 0711 2264856
    Homepage: www.thaikonsulat.de
    Öffnungszeiten: Montags, Mittwochs und Freitags von 12:00 – 14:00 Uhr
    Königlich Thailändisches Honorargeneralkonsulat in München
    Prinzenstr. 13
    80639 München
    Tel.: 089 1689788, 089 1689789
    Fax: 089 13071180
    Öffnungszeiten: Montags bis Freitags von 09:00 – 12:00 Uhr

  10. #9
    Bajok Tower
    Avatar von Bajok Tower
    Zitat Zitat von Nokgeo Beitrag anzeigen
    * der Antragsteller muss mind. 50 Jahre alt sein
    Und wenn man unter 50 ist, geht das gar nicht oder wie?

    Selbst dann, wenn man mit einer Thailänderin verheiratet ist?

  11. #10
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.714
    noin bajok tower

    auch in thailand kann man gesetze ziehen wie ein gummiband.
    natürlich kann man dieses visum auch unter 50 jahren bekommen,und verheiratet mit thai erst recht. man braucht einfach richtig viel geld.
    aber wirklich richtig viel geld ,so dass man die immi beamte damit beindrucken kann. mit geld geht in thailand alles. damit ist man bis auf die frau
    alle sorgen los.

Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Überweisung auf geschlossenes Konto
    Von Wolfman im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.11.10, 09:46
  2. Konto für Verlobte
    Von donkrawallo im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 19.11.09, 10:27
  3. P Konto
    Von DisainaM im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.08.09, 12:43
  4. Konto in Thailand
    Von fieberglascoyote im Forum Treffpunkt
    Antworten: 119
    Letzter Beitrag: 26.02.09, 11:55
  5. Thailändisches Konto oder EC-Karte?
    Von thai-vomas im Forum Touristik
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 05.05.07, 08:37