Seite 28 von 36 ErsteErste ... 182627282930 ... LetzteLetzte
Ergebnis 271 bis 280 von 354

3 Jahresbilanz Thailand

Erstellt von phanokkao, 29.07.2009, 09:57 Uhr · 353 Antworten · 19.058 Aufrufe

  1. #271
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.948

    Re: 3 Jahresbilanz Thailand

    Zitat Zitat von Silom",p="765431
    Dies stört nun mal den (blinden) Freunden Thailands.
    Also wenn Du mit der Thaisprache ähnlich gut zurecht kommst, überraschen mich Deine Erfahrungen als "Sehender" nicht.

  2.  
    Anzeige
  3. #272
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393

    Re: 3 Jahresbilanz Thailand

    Ich hab @netandys lange Posts mal meiner Frau übersetzt...sie ist im Dreieck gesprungen vor Zorn. Aber hier laufen solche Hasstiraden ja als Meinungsfreiheit.

  4. #273
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776

    Re: 3 Jahresbilanz Thailand

    Micha ich verstehe nicht, warum Du die Sprache immer in den Vordergrund stellst. Wer vermutet durch Thaisprechen das Land problemlos bereisen/bewohnen zu können macht sich selbst etwas vor. Es mag etwas helfen, that´s all.

    Wenn Dir die immer wiederkehrenden Probleme der (unfähigen ) Farangs mit der Thaibevölkerung unbekannt sind, frage ich mich in [s:a727b8577a]welcher Welt[/s:a727b8577a] welchem Thailand Du lebst.

  5. #274
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.999

    Re: 3 Jahresbilanz Thailand

    Zitat Zitat von Silom",p="765431
    Nein, Netandy hätte seine Erfahrungen nicht kundgeben dürfen. Nun wurde die weiße (Thailand)Weste etwas befleckt. Dies stört nun mal den (blinden) Freunden Thailands.
    Ich denke die wenigsten haetten damit ein Problem, wenn jemand Thailand nicht gefaellt.

    Was an Netandis post stoert ist die unmaskierte Menschenverachtung und die unmaskierte Verachtung von allem, das von den ihm gewohnten europaeischen Normen abweicht.

  6. #275
    Lanna
    Avatar von Lanna

    Re: 3 Jahresbilanz Thailand

    Zitat Zitat von lucky2103",p="765436
    Ich hab @netandys lange Posts mal meiner Frau übersetzt...sie ist im Dreieck gesprungen vor Zorn. Aber hier laufen solche Hasstiraden ja als Meinungsfreiheit.
    Ich will hier nichts rechtfertigen, ziehe auch nicht Partei. Ich denke die Wahrheit liegt irgendwo dazwischen.

    Meine Frau erzählt mir oft von den Gesprächen der Frauen(Thais) über deren Männer(Deutsch/Holländisch). Wenn die Männer davon wüssten, glaube ich, dass auch die im Dreieck springen würden.

  7. #276
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.948

    Re: 3 Jahresbilanz Thailand

    Zitat Zitat von Silom",p="765438
    Micha ich verstehe nicht, warum Du die Sprache immer in den Vordergrund stellst.
    Wie man kommt gegangen, so wird man auch empfangen.

    Auch wenn das kein thailändisches Sprichwort ist, so trifft es in Thailand umso mehr zu.

    Und die Ausdrucksweise ist nun einmal ein wichtiges- und mit entscheidendes Aushängeschild.

    Vieles von dem was man vor Ort erlebt, ist nur ein Spiegelbild des eigenen Auftritts.

    Ist imho fast überall so auf der Welt.

    PS: Braucht jetzt niemand daraus zu schließen, das ich vor Ort nur positive Resonanzen ernte. Ganz und gar nicht.
    Auch ich erlebe immer wieder mal Ablehung und weniger erfreuliche Situationen.

    Nur wenn ich dann ehrlich zu mir selbst so eine Situation Revue passieren lasse, stelle ich oft fest, dass letztlich ein eigener Patzer, Aussetzer etc. der Anlass gewesen ist.

  8. #277
    Avatar von Claude

    Registriert seit
    24.08.2003
    Beiträge
    2.292

    Re: 3 Jahresbilanz Thailand

    Zitat Zitat von Dieter1",p="765441
    Zitat Zitat von Silom",p="765431
    Nein, Netandy hätte seine Erfahrungen nicht kundgeben dürfen. Nun wurde die weiße (Thailand)Weste etwas befleckt. Dies stört nun mal den (blinden) Freunden Thailands.
    Ich denke die wenigsten haetten damit ein Problem, wenn jemand Thailand nicht gefaellt.

    Was an Netandis post stoert ist die unmaskierte Menschenverachtung und die unmaskierte Verachtung von allem, das von den ihm gewohnten europaeischen Normen abweicht.
    Da gebe ich Dir voll Recht. Dennoch gibt es zwei Thailand-Bilder: Das des Touri/Langzeittouri/Rentner und das des hier Berufstätigen. Da ich zu Letzteren gehöre, stimme ich einigen seiner Beobachtungen durchaus zu, ich ziehe aber nicht das gleiche Fazit wie der Kollege Netandy. 90 % der Thais sind Affen = völliger Unsinn und menschenverachtend.
    Und ganz ehrlich: Wenn viele Thais (und die Laoten undundund) nicht so wenig auf die Reihe kriegen würden, dann könnte ich hier meinen Lebensunterhalt gar nicht verdienen. Also lass ich sie ruhig schummeln, kopieren und weiterschlafen - nur so kriege ich meine Kunden. So what??

  9. #278
    Avatar von Netandy

    Registriert seit
    26.11.2004
    Beiträge
    192

    Re: 3 Jahresbilanz Thailand

    Viele sollten eben hier an ihren Umgangsformen feilen. Aber kein Problem, ich verzeihe ihnen eigentlich, sie können eben nicht besser. Allerdings würde ich es sehr begrüssen wenn hin und wieder die Forenverantwortlichen ein paar deutlichere Worte sprechen würden.

    Es kann ja nicht der Stil eines Forums sein, das manche Member andere mit Schimpfwörtern belegen. Wer so etwas tut, gehört meines Erachtens sofort und für immer aus diesem Forum ausgeschlossen. Ebenso diejenigen die so etwas für "gut heissen", oder sich der Sache anschliessen ohne sich einschränkend gegen eine gefallene persönliche Beleidigung zu distanzieren. Er schadet nämlich allen. Und wie in der richtigen Gesellschaft braucht solche asoziale Elemente eigentlich niemand.

    Einfach die Postings mal durchsehen, und wo so etwas schon einmal vorgekommen ist, einfach diesen in meinen Augen menschlichen Abschaum und ihr "Gekrakel" für immer entfernen. Müsste doch eigentlich technisch möglich sein. Ich denke hier sollten keine anderen Umgangsformen herschen als in der normalen Welt / Wirklichkeit.

    Anderst ist es jedoch wenn ein Member eine Sache, Institution, oder eben sonstige Strukturen mit Vergleichen belegt. Wenn er also sagt: Nach meiner Meinung ist Land XYZ ein Affenland, Bananenrepublik oder ein S...staat so ist das in Form der freien Meinungsäuserung ABSOLUT LEGITIM UND ERLAUBT! .

    Freie Meinungsäusserung muss es geben, jedoch nicht persönliche Beleidigungen.

    Auch ich äussere gerne meine Meinung, zwar sogar manchmal hart und polemisch, aber immer im Rahmen der gesetzlichen Spielregeln. Den das sind eben die normalen gesellschaftliche Normen in den westlichen Gesellschaften, zu denen ja wohl auch dieses Forum gehört. Wer das hier nicht einmal versteht, wird nach meiner Meinung in der westlichen Welt wohl im richtigen Leben kaum klarkommen.

    Wenn also auf freie Meinungsäusserung daraufhin jemand öffentlich behauptet ich wäre ein A....., oder Ähnliches, so ist das natürlich nicht hinnehmbar. Würde wohl in der "nicht virtuellen Welt" sofort meine Anwälte mit einer Klage gegen eine solche Person beschäftigen. Hat es schon öfters gegeben. Im normalen Leben ist es (in Deutschland) also sehr einfach, solch kleinen Kläffern ganz leicht eine kleine Lektion zu erteilen. Eben dann, wenn es diesen (der Bayer sagt) "Wadelbeissern" es ein wenig ans Geld geht.

    In Thailand ist es für viele sogar noch einfacher sich zu wehren da wir hier zwar rechtliche Regelungen haben, die jedoch ähnlich dem Internet leider wenig angewendet werden. Jemand vorbeizuschicken um z.B. "nur zur Warnung" ein paar Finger zu brechen, gehört da wirklich noch zu den kleineren Übungen.

    Im fast rechtsfreien Internet, wo der Aufwand zur Ermittlung solcher Personen in keinerlei Vergleich zu einer Bagatelle steht, sind jedoch in einem guten deutschen Forum meiner Meinung nach die Forumsverantwortlichen für die Einhaltung der gesetzlichen deutschen Normen verantwortlich. Öffentliche Internetforen werden vom Gesetzgeber nämlich wie andere öffentliche Medien betrachtet. Zwar sind die Betreiber (Herausgeber) für Inhalte von Schreibern nicht verantwortlich, ihre Aufgabe ist jedoch die Kontrolle und Sorgfaltspflicht über das Geschriebene auszuüben, um sich nicht der Mittäterschaft schuldig zu machen. Das ist vom Gesetzgeber ganz klar definiert und festgelegt! D.h. entsprechende Beiträge müssen umgehend entfernt, bzw. wo das nicht möglich ist, eventuell sogar ein Widerruf ausgeführt werden.

    Nun, so weit wollen wir nicht gehen. Eine nette Entschuldigung der besagten Member hier würde doch eigentlich reichen.

    Es liegt in meinen Augen immer an den Forumsverantwortlichen wie der Stil eines Forums sich entwickelt, und vor allem welche Menschen in diesem schreiben. Pöbel auf den Strassen haben wir doch schon mehr als genug, bitte nicht auch noch hier... :-)

    Grüsse an alle von

    Netandy

  10. #279
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: 3 Jahresbilanz Thailand

    Zitat Zitat von Silom",p="765438
    Micha ich verstehe nicht, warum Du die Sprache immer in den Vordergrund stellst. Wer vermutet durch Thaisprechen das Land problemlos bereisen/bewohnen zu können macht sich selbst etwas vor. Es mag etwas helfen, that´s all.

    Wenn Dir die immer wiederkehrenden Probleme der (unfähigen ) Farangs mit der Thaibevölkerung unbekannt sind, frage ich mich in [s:859a2aa963]welcher Welt[/s:859a2aa963] welchem Thailand Du lebst.
    Wenn die unfähigen Farangs in Thailand immer wieder Probleme mit der dort lebenden Bevölkerung haben, sollten sie sich doch besser vom Acker machen, oder?

    Die Rechtfertigungen, mit denen versucht wird die abfälligen Äußerungen @Netandies hier zu verteidigen, machen die ganze Sache noch schlimmer! Es ist eine Sache, sich in einem fremden Land unwohl zu fühlen und mit der Mentalität der Bevölkerung nicht zurecht zu kommen, aber eine andere, diese als Affen, zurückgeblieben und blöd zu beleidigen.

    Menschen, die sich hinter Aussagen

    Meine Kernaussage war für ihn deshalb:

    Du bist Europaer, und deshalb überlegen.
    aufbauen, verteidigen eine Ideologie, die den Deutschen als zäher, stinkender Schleim anhaftet und dafür sorgt, dass sich Generationen von Deutschen, die dieser Art von Ideologie nichts abgewinnen können, einer weltweiten Verachtung ausgesetzt finden. Krankes Gedankengut derartiger Couleur findet immer wieder Nährboden in, meist durch Vernachlässigung im Elternhaus ausgelöst, frustrierten Köpfen, aber muss dessen Verbreitung wirklich hier im Forum der Freunde Thailands stattfinden? Hat hier kein Mod den A Rsch in der Hose, um diesen Müll zu entsorgen?

  11. #280
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: 3 Jahresbilanz Thailand

    Zitat Zitat von Netandy",p="765453
    Anderst ist es jedoch wenn ein Member eine Sache, Institution, oder eben sonstige Strukturen mit Vergleichen belegt. Wenn er also sagt: Nach meiner Meinung ist Land XYZ ein Affenland, Bananenrepublik oder ein S...staat so ist das in Form der freien Meinungsäuserung ABSOLUT LEGITIM UND ERLAUBT! .

    Freie Meinungsäusserung muss es geben, jedoch nicht persönliche Beleidigungen.


    Netandy
    65 Mio Thais könnten Deinen verbalen Durchfall schon persönlich nehmen, oder fehlt Dir dafür die Vorstellungskraft?

    Meine persönliche Meinung ist, dass Du ein xxxx gelöscht xxxx bist. Ist nicht persönlich oder beleidigend gemeint, geht mehr gegen Deine Art und Einstellung, die Institutionen, die dafür sorgen, dass Du eben nicht mehr xxxx gelöscht xxxx hast. Also, kein Problem wenn ich der Forengemeinde verkünde, dass Du eben xxxx gelöscht xxxx bist, oder?

Seite 28 von 36 ErsteErste ... 182627282930 ... LetzteLetzte