Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 75

2015 geht nun zu Ende, was war ärgerlich, war erfreulich, wurde teurer usw..........

Erstellt von hueher, 08.12.2015, 09:46 Uhr · 74 Antworten · 5.530 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    5.652

    Exclamation 2015 geht nun zu Ende, was war ärgerlich, war erfreulich, wurde teurer usw..........

    Nun geht ein Jahr wieder zu Ende, was hatte es gebracht? Was war ärgerlich gewesen, was erfreulich oder schön in DACH gewesen oder auch in TH ? Für mich persönlich war ärgerlich die blödsinnige Wahl in Wien, denn damit ist alles beim alten geblieben und wird so bleiben! Ärgern tue ich mich über die dumme Politik in Ö wegen der Flüchtlings-Willkommenskultur. Erfreulich könnte es gewesen sein, wenn die Oststaaten Polen,Ungarn,Slowenien,Slowakei etwas mehr Mumm gehabt hätten und in Brüssel stärker auf den Tisch gehauen hätten, so wie weiland Nikita Chrustschow vor der UNO in NewYork mit seinem Schuh ! Teurer wurde unser aller "T-Euro", besonders in Ö, wo zB. der Warenkorb bei "DM" in Wien € 50,- ausmacht und selbiger in München nur € 35,- ! Ö ist leider ein Hochpreisland geworden und angeblich soll es ja das 4.reichste Land Europas sein? Ich merke davon nichts, meine Pension steigt ab Januar 2016 um 1,8% an (!), aber zugleich die Gagen der Politiker auch, nur bei mir macht das eventuell 4 Tassen Kaffee bei Tchibo aus, wogegen dem Politiker das 20fache übrig bleibt................
    "Angst" habe ich vor der Zukunft in DACH noch keine, nur große Sorgen was noch kommt, bzw. was werden meine Enkeln erleben oder bekommen von unserem Staat? Wie lange müssen meine Kinder später arbeiten? Werden sie eine normale Pension erhalten oder ist das Geld dann sowieso weg, denn die Rente ( laut Blühm ) ist ( nicht ) sicher!?
    Also, meine Frage an die Member hier im Nitty, WO ist die "bessere" Zukunft, in EU oder TH oder Asien? WAS war beschi.ssen bei Euch? Über WAS habt Ihr Euch gefreut?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von xxeo

    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    4.584
    Nach dem Prinzip, dass man auch kleine Erfolge wertschätzen muss, solltest du dich über die Anhebung deiner Ruhestandsbezüge um 1,8 Prozent durch die Republik Österreich freuen!

    Ein besch... Jahr, das zu Ende geht. Für mich persönlich unbefriedigend, für mein Land und für Europa grottenschlecht. Die Gründe werden in anderen Threads diskutiert.

    Daher die Schlussfolgerung, dass für mich die bessere Zukunft in Thailand liegt, klarer Fall, und für 2016 ist der Umzug geplant. Europa ging vom Sinkflug in den Sturzflug über, und auch wenn ich mich abseilen kann, so ist es doch zutiefst frustrierend, dass viele andere hier leben müssen, das alles mitmachen und miterleben müssen, dass meine Heimaturlaube nach Deutschland wohl weniger schön sein werden als ursprünglich geplant.

  4. #3
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    6.273
    Zitat Zitat von hueher Beitrag anzeigen
    Teurer wurde unser aller "T-Euro", besonders in Ö, wo zB. der Warenkorb bei "DM" in Wien € 50,- ausmacht und selbiger in München nur € 35,- !
    Das steht dagegen: Die Schande von Europa: Deutschland beutet seine Arbeiter aus? DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN
    Übrigens fehlen in allen EU-Statistiken die Angaben aus Österreich!

  5. #4
    Avatar von uwalburg

    Registriert seit
    30.11.2008
    Beiträge
    1.929
    Ach ist es schon soweit? Ist 2015 schon bald wieder rum?

  6. #5
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.463
    Zitat Zitat von uwalburg Beitrag anzeigen
    Ach ist es schon soweit? Ist 2015 schon bald wieder rum?
    Ach was, leg dich wieder hin.

  7. #6
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.435
    Zitat Zitat von xxeo Beitrag anzeigen

    Ein besch... Jahr, das zu Ende geht. Für mich persönlich unbefriedigend, für mein Land und für Europa grottenschlecht. Die Gründe werden in anderen Threads diskutiert.

    Daher die Schlussfolgerung, dass für mich die bessere Zukunft in Thailand liegt, klarer Fall, und für 2016 ist der Umzug geplant. Europa ging vom Sinkflug in den Sturzflug über, und auch wenn ich mich abseilen kann, so ist es doch zutiefst frustrierend, dass viele andere hier leben müssen, das alles mitmachen und miterleben müssen, dass meine Heimaturlaube nach Deutschland wohl weniger schön sein werden als ursprünglich geplant.
    Die besten Wünsche ,dass du deine Befriedigung im neuen Lebensabschnitt in Thailand findest.

    ich persönlich glaube,dass es dort auch nicht besser wird.
    aber heisst es so schön,schaumermal ,dann sehmaschon.

    Für mich ist 2015 nicht schlecht gelaufen und 2016 wird sicher noch weit besser.
    ach ja ,und ärgern über Dinge ,die ich nicht ändern kann ,habe ich mir schon lange abgewöhnt.
    und was zu ändern ist ,ändere ich, soweit es mir möglich ist.

  8. #7
    Avatar von Taunusianer

    Registriert seit
    01.01.2007
    Beiträge
    1.848
    Zitat Zitat von xxeo Beitrag anzeigen
    Daher die Schlussfolgerung, dass für mich die bessere Zukunft in Thailand liegt, klarer Fall, un
    In der Tat ist 2015 für Europa wohl ein schlechtes Jahr gewesen (für Deutschland gilt das wohl eher eingeschränkt, die Wirtschaft brummt nach wie vor, alle sind in Kauflaune, die Flüchtlingssache ist natürlich ein Problem). Ob es da in Thailand aber soviel besser läuft, ist wohl eher eine Ansichtssache bzw. Zweifefelhaft ( miese Konjunkturdaten, Exportwirtschaft läuft schleppend, weder Demokratie noch Meinungsfreiheit, mehrere Millionen meist illegale Migranten, Dürre und drohende Wasserknappheit um nur ein paar Dinge zu nennen).

    Das kann der ein oder andere, der die lokalen Medien nicht so verfolgt bzw. in seinem Farangkosmos lebt, jetzt sicherlich noch als Verbesserung der Lebensumstände im Vergleich zu Deutschland einordnen. Mit einer objektiven Betrachtung allerdings hat dies kaum etwas zu tun.

  9. #8
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.463
    Zitat Zitat von Taunusianer Beitrag anzeigen
    In der Tat ist 2015 für Europa wohl ein schlechtes Jahr gewesen (für Deutschland gilt das wohl eher eingeschränkt, die Wirtschaft brummt nach wie vor, ..........................
    Ja, lasst uns froh in die Zukunft sehen.
    Die kommenden 10 Jahre werden so weiter gehen. Da habe ich genug Zeit Ommas Wahlspruch "spare in der Zeit, dann hast du in der Not" umzusetzen. Da bin ich wie Schäuble, freie Fahrt für Gehirnrollis.

  10. #9
    Avatar von Taunusianer

    Registriert seit
    01.01.2007
    Beiträge
    1.848
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Ja, lasst uns froh in die Zukunft sehen.
    Die kommenden 10 Jahre werden so weiter gehen. Da habe ich genug Zeit Ommas Wahlspruch "spare in der Zeit, dann hast du in der Not" umzusetzen. Da bin ich wie Schäuble, freie Fahrt für Gehirnrollis.
    Zehn Jahre in die Zukunft sehen, dass überlasse ich mal den Propheten, von denen ich keiner bin. Keine Ahnung was kommt, werden die diversen Finanzblasen in China die Weltwirtschaft in den Abgrund reißen. Ich sage mal, das wird Asien heftiger treffen als uns. Ansonsten: Fast alle Schwellenländer der Welt befinden sich seit einiger Zeit in der Krise. Gut, wird auch dort wieder mal besser gehen.

    Wer Konjunkturaussichten derzeit nüchtern bewertet und sich entsprechend orientieren möchte, der wird wohl in der Tat den Euro-Raum verlassen müssen, aber eher in die andere Richtung: Die USA werden, trotz vieler lokaler Probleme, wohl ihre Herrschaft ausbauen. Starke Konzerne und eine wachsende Bevölkerung sind der Grund. Aber da möchte ich ehrlich gesagt noch weniger dauerhaft leben als in Thailand.

  11. #10
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.463
    Zitat Zitat von Taunusianer Beitrag anzeigen
    Zehn Jahre in die Zukunft sehen, dass überlasse ich mal den Propheten, .......................
    Du bewegst dich auf gaaanz, ganz dünnem Eis.

    Warum habe ich den Quatsch geschrieben? Doch nicht wegen dir.
    Wegen dem Gleichmut der Regierenden, die meinen alles geht so weiter.

    Über 42 Mio. Erwerbstätige ist toll. Was passiert eigentlich im kommenden Tal, wenn die Zahl auf 38 Mio. sinkt?

Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Der Sommer geht zu Ende
    Von Conrad im Forum Literarisches
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.09.12, 04:04
  2. Eine Liebe geht zu Ende: PAD und DP
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 17.08.09, 09:37
  3. Ehe am Ende, was nun?
    Von bongneng1 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 117
    Letzter Beitrag: 22.09.06, 13:21
  4. Die Regenzeit ist zu Ende. Eine kleine Fotostory
    Von tischtuch im Forum Literarisches
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 04.11.04, 19:20
  5. Wie gehts nun weiter?
    Von johnny_BY im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 28.05.04, 22:47