Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 28

12:00 bis Mittag Denken

Erstellt von Mangkon, 31.10.2007, 21:34 Uhr · 27 Antworten · 3.492 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Mangkon

    Registriert seit
    25.10.2007
    Beiträge
    190

    12:00 bis Mittag Denken

    Bin heute mal wieder bestätigt worden. Thais denken nur an Heute. Ich kaufe seit einem Jahr in Thailand LKW Karkassen und sende sie an Runderneuerungs Werke nach Brasilien,Uruguay,Paraguay,Malaysia und Deutschland. In dem Jahr ca. 25 Container. Der Jahgang der Reifen muss 2003 oder jünger sein. Heute war ich in BKK ca 150 Reifen kontrollieren und evetuell kaufen.Den Verkäufer kenn ich lange und arbeite eigentlich gerne mit ihm zusammen. Bis Heute. Kontrolliere Jahrgang der Reifen und staune !! Da haben die doch bei 30 Reifen versucht den Jahrgang zu manipulieren. So ein Scheiss.
    Sollte ein Kunde so ein Reifen bekommen kündigt der mir die Verträge. das heisst ich kaufe auch hier nicht mehr. Das heisst der Typ bekommt auch kein Geld mehr. War dem anscheinend egal. Nur Heute Gewinn machen und die nächsten Jahre egal. Naja nun hat er heute nichts und in Zukunft noch weniger.
    Pass jetzt bei den anderen Verkäufern noch mehr auf. Is halt Thai Mentalität. Nur ich denke ich überlebe morgen noch , er nicht so gut.
    Greets

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von resci

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    6.957

    Re: 12:00 bis Mittag Denken

    Da brauch ich gar nicht nach Thailand schauen, die Mentalität des schnellen Geldes bzw. der Gewinnmaximierung mit allen Mitteln in immer kürzeren Zeiteinheiten setzt sich hier in Deutschland wie auch weltweit immer mehr durch.

    Nach dem Motto: was ich hab, das hab ich und morgen wird schon wieder ein Dummer aufstehen, der sich das Fell abziehen läßt.

    Langfristplanung mit kontinuierlichem Wachstum ist Schnee von gestern. Was dabei kaputtgeht ist eine lang bewährte Geschäftskultur, gewachsene Beziehungen und gegenseitiges Vertrauen.

    Gewinne im zweistelligen Renditebereich herauspressen, das sind heute die Zielvereinbarungen.

    Die Basis für die Zukunft zu legen, Werte zu erhalten und zu vermehren um damit den Lebensstandard aller zu sichern, ist auch hierzulande dem anonymen Egoismus einiger Wenigen gewichen.

    resci

  4. #3
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.667

    Re: 12:00 bis Mittag Denken

    Oder man wollte einfach mal wieder einen Falang über den Tisch ziehen.
    Habe ähnliche Erfahrung mit einem Handwerker gemacht, der zwar gute Arbeit aber zu klar überhöhtem Preis gemacht hat. Ich habe Ihm gesagt, guter Preis, kriegt er weitere Aufträge.
    War Ihm wohl nicht so wichtig. Jetzt macht es eben ein Anderer. Sein Problem, aber das ist Thai-Style.
    Gruß

  5. #4
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838

    Re: 12:00 bis Mittag Denken

    Gewinne im zweistelligen Renditebereich herauspressen, das sind heute die Zielvereinbarungen.

    Die Basis für die Zukunft zu legen, Werte zu erhalten und zu vermehren um damit den Lebensstandard aller zu sichern, ist auch hierzulande dem anonymen Egoismus einiger Wenigen gewichen.
    :bravo: :bravo: und wird der zweistellige Renditeertrag nicht gebracht, droht die Schließung eines Produktionsstandortes , welch ein Wahnsinn

    Gruß Sunnyboy

  6. #5
    Sioux
    Avatar von Sioux

    Re: 12:00 bis Mittag Denken

    Tja, das moderne Management denkt immer kurzfristiger.
    Hab selber auch darunter zu leiden. Ich arbeite nur mit namhaften, grossen Firmen zusammen, denen es allen gut geht.

    Aber die Bedingungen werden immer unverschaemter. Gerade geht es bei mir um die Zahlungsziele, sprich ich soll laengere Valuta einraeumen. Muss das natuerlich alles selbst vorfinanzieren, nur damit der Geschaeftspartner, der keinerlei Liquiditaetsprobleme hat, drei Monate spaeter zahlen kann.

    Bis dahin haben sich meine Arbeiten laengst zweimal fuer den rentiert. Spielst du nicht mit, dann macht es halt ein anderer. Erfahrung, Service und Qualitaet sind erst mal Nebensache.

    Sioux

  7. #6
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: 12:00 bis Mittag Denken

    Weill immer mehr aus immer weniger "geschroepft wird - weil immer weniger nichts, aber auch garnichts PRODUKTIV machen - und trotzdem gigantische geder einsacken!

    Der beruehmte "white Collar Crime"!

    Lange kanns so nicht laufen....!

  8. #7
    Avatar von reiwaf

    Registriert seit
    12.09.2007
    Beiträge
    6

    Re: 12:00 bis Mittag Denken

    Hallo,
    der trend andere abzuzocken ist weltweit gestiegen und scheint zum lifestyle zu gehören.

    zu thailand: in thailand überrascht mich nichts mehr. das gehört doch dort zum "guten Ton". da lobe ich mir china. unnahbarer aber ehrlicher und abschätzbarer als unsere thaifreunde.

    allerdings zählt auch: wenn ich weiss wie jemand handelt kann ich mich darauf einstellen. aber keinen illusionen hingeben. das beste geschäft ist in thailand wenn es bar gegen bar abgeht. alles andere ist sehr "gefährlich" und kann sehr "verlustbehaftet" sein.

    gruss

  9. #8
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: 12:00 bis Mittag Denken

    Zitat Mangkol:

    " Heute war ich in BKK ca 150 Reifen kontrollieren und evetuell kaufen.Den Verkäufer kenn ich lange und arbeite eigentlich gerne mit ihm zusammen.
    Bis Heute.
    Kontrolliere Jahrgang der Reifen und staune !! Da haben die doch bei 30 Reifen versucht den Jahrgang zu manipulieren."
    __________
    __________

    Irgendwie ne komische Geschichte..
    Warum fängt jemand an zu fälschen, wenn du ihn schon lange kennst, lange mit ihm zusammengearbeitet hast??!!

    Hattest du ihn auf die Manipulation angesprochen? falls ja, was war seine
    Aussage dazu?

    Wenn die Datumsangabe ein wichtiges Kriterium ist, bei der Weiterverarbeitung, so würde das doch aller Wahrscheinlichkeit nach auch ein anderer Einkäufer merken...heisst, die 30 Reifen sind " für die Katz "..
    für NIX dran rumgefummelt. Da erschliesst sich mir die Logic des Fälschens nicht.

    Ein recht ausgefallender Geschäftszweig, den du dir da ausgesucht hast. Alle Achtung, da muss man erstmal drauf kommen.
    Vermute, du hast in D - Land in der Recyceling, bzw. Reifenbranche gearbeitet?

    Vor ner Weile gabs in D- Land einen TV Bericht über die Weiterverarbeitung von Kunststoffabfällen. Aufkäufer waren in dem Fall Chinesen, die ähnlich einem Monopol alles per Seefracht nach China exportierten, zwecks Recyceling. Sehr clever.

    Hatte mir in TH. mal ne TH.- Firma angeschaut, die sich darauf speziallisiert hat, die Cargoboxen von importierten Autos weiterzuverarbeiten.. Heisst alles Material auseinandernehmen...bearbeiten,
    um dann Tische und Stühle z.B. daraus herzustellen. Ging mir dort ab und an mal weiches Holz holen, wenn ich sowas benötigte.


    Ps.

    mich interessiert zu deinem LKW Reifeneinkauf, was 1 gebrauchter Reifen ca. kosten würde. Oder 100 Stück, lässt sich ja dann ausrechnen.

    Zitat:

    " Ich kaufe seit einem Jahr in Thailand LKW Karkassen und sende sie an Runderneuerungs Werke nach Brasilien,Uruguay,Paraguay,Malaysia und Deutschland. "
    ______

    Gibt es in TH. keine Fabriken zur Runderneuerung? Werden die Runderneuerten später wieder nach TH. reimportiert?? Das würde die Kosten ja
    unnütz hochtreiben..mir unklar.

    Mich wundert, das dein Geschäft sich lohnt. Für den Transport brauchst du einen LKW, evtl. zur Miete, denn z.B. 150 LKW Reifen passen auf keinen Pick Up.

    Spritkosten für die Abholung, Fläche zum Zwischenlagern und Containerkosten. Da kommt sicher einiges zusammen, was erstmal per Vorkasse zu löhnen ist.

    Abschliessend mal noch eine Frage, hoffe es waren nicht zu viele auf einmal.

    Was passiert mit den Reifen, die älter als 2003 sind?

  10. #9
    Avatar von Mangkon

    Registriert seit
    25.10.2007
    Beiträge
    190

    Re: 12:00 bis Mittag Denken

    Jo , ne Menge Fragen .
    Also Beispiel.
    Ich hab ein Lager in Brasilien mit meinem Geschäftspartner.
    Der LKW Reifen kostet mich hier 1000 bis 1200 baht.
    Die Verladung läuft direkt beim Verkäufer in Container . 250 Stück , jeh nach Grösse.
    Transport und alle Unterlagen und Steuern 50 US dollar pro Reifen . Wir verkaufen in Brasilien direkt an Runderneuerungswerke für 195,- US dollar.
    Zweite Variante ist : ich verkaufe an Händler die wiederum weiterverkaufen . Auf Provisions Basis .
    Ist ein hartes Geschäft ( siehe mein Anfangsposting)da ich pro Monat ca 1250 Reifen kontrollieren muss .Vieles ist auch Vertrauenssache . Kunden senden mir immer in Voraus die Dollars.
    War 23 Jahre bei BAYER als Schichtmeister tätig . Hab mich dann Selbständig gemacht als Karkassenhändler auf Provisionsbasis.
    So hoffe das reicht

  11. #10
    Avatar von nakhon

    Registriert seit
    21.02.2004
    Beiträge
    289

    Re: 12:00 bis Mittag Denken

    Mankon
    Danke, für den kleinen Einblick in dein Geschäft hätte ich nicht gedacht, das auf der Strecke noch ein
    Gewinn drin ist.
    Naturgummi gibt es doch in Th. alte Karkassen scheinbar auch und Reifen werden dort auch gebraucht warum bauen wir nicht eine Reifenfabrik?

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.10.09, 23:51
  2. Heute Mittag im Thai-Shop
    Von Tom_Bern im Forum Treffpunkt
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 28.11.08, 03:06
  3. Sie denken oft anWipawie
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.02.07, 10:01
  4. Denken an uebermorgen
    Von Sioux im Forum Treffpunkt
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 04.02.07, 16:48