Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 32

1 Tag in Bankok - und nun?

Erstellt von Bieris, 26.11.2003, 06:51 Uhr · 31 Antworten · 1.997 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Bieris

    Registriert seit
    10.02.2003
    Beiträge
    135

    Re: 1 Tag in Bankok - und nun?

    Ich lach mich noch kaputt

    Was hab ich bloss angerichtet mit meiner Umschreibung unserer Personen?

    Also ich probiers noch mal:
    Wir, das sind zwei Personen aus der Schweiz. Einmal männlich (28) und einmal weiblich (ich, 37). (Und da ersterer mein Freund ist, bin ich seine Freundin.... )

    OK ? Tschühüs. Bieris

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: 1 Tag in Bankok - und nun?

    Zitat Zitat von Bieris",p="98906
    ....Was hab ich bloss angerichtet mit meiner Umschreibung unserer Personen?
    hallo bieris,

    hast du gestern aber deutlich gepostet, war mir so in der jetzt geäusserten konstellation unklar.

    nichtsdestoweniger (sapalot was für ein wort) würde ich an deiner stelle gut auf den freund aufpassen, dass er sich nicht infiziert.... ;-D

    gruss

  4. #23
    Avatar von E.Phinarak

    Registriert seit
    24.03.2003
    Beiträge
    1.516

    Re: 1 Tag in Bankok - und nun?

    da sage noch mal einer was gegen das Nittaya....
    [schild=27,fcolor=4B0082,fsize=2,fstyle=b,font=Druc k,scolor=FFA500,sshadow=1,bcolor=,align=:1f44b4ae1 e]Hier werden Sie geholfen[/schild:1f44b4ae1e]

    tira, das könnte man jetzt wieder falsch verstehen :-)

  5. #24
    Avatar von dawarwas

    Registriert seit
    30.10.2002
    Beiträge
    3.385

    Re: 1 Tag in Bankok - und nun?

    @ waanjai


    super Bericht, echt Klasse. wow
    Und an alles Gedacht. Boo
    Selbst seine Schlaf Gewohnheiten mit einbezogen.

    :bravo: :bravo:

    Aber wenn du in der 2. Etage des MBK, dieses durch das Tokyu verlaesst, diagonal ueber der Bruecke ins Discovery gehst, dort in der 3. Etage die Bruecke ins Siam Center nimmst, dort dann wieder auf die 2. Etage Wechselst um dann dort das Gebaeude Richtung "Sky Train " zu verlassen, bist du auf der "Siam" Station.
    Ist natuerlich auch Rueckwaerts zu benutzen, um ja nicht aus der Aircon Zone zu kommen.

    Im allgemeinen heist auch die ganze Kreuzung dort, Siam Corner. Wie auch von mit schon empfohlen.


    Letztes noch. Welcher depp wuerde wegen ein paar Baht das Taxi dem Sky Train vorziehen. Vorallem in der von dir genannten Tageszeit, der Rush Houre.
    Mal abgesehen von der, nicht nur fuer Neuwbies, unschaetzbaren Aussicht ueber BKK.

    Die paar Stufen sollte doch jeder noch Schaffen, obwohl du in den wenigsten Faellen stufen gehen braeuchtest. Zumindestens bei Chit Loom, Siam und Saala Deng. Und hoch gehts sowieso meistens mit der Rolltreppe.
    Und die solltest doch selbst DU noch Schaffen.

  6. #25
    Chak
    Avatar von Chak

    Re: 1 Tag in Bankok - und nun?

    Zitat Zitat von dawarwas",p="98933
    @ waanjai


    super Bericht, echt Klasse. wow
    Und an alles Gedacht. Boo
    Selbst seine Schlaf Gewohnheiten mit einbezogen.

    :bravo: :bravo:

    Aber wenn du in der 2. Etage des MBK, dieses durch das Tokyu verlaesst, diagonal ueber der Bruecke ins Discovery gehst, dort in der 3. Etage die Bruecke ins Siam Center nimmst, dort dann wieder auf die 2. Etage Wechselst um dann dort das Gebaeude Richtung "Sky Train " zu verlassen, bist du auf der "Siam" Station.
    Ist natuerlich auch Rueckwaerts zu benutzen, um ja nicht aus der Aircon Zone zu kommen.

    Im allgemeinen heist auch die ganze Kreuzung dort, Siam Corner. Wie auch von mit schon empfohlen.


    Letztes noch. Welcher depp wuerde wegen ein paar Baht das Taxi dem Sky Train vorziehen. Vorallem in der von dir genannten Tageszeit, der Rush Houre.
    Mal abgesehen von der, nicht nur fuer Neuwbies, unschaetzbaren Aussicht ueber BKK.

    Die paar Stufen sollte doch jeder noch Schaffen, obwohl du in den wenigsten Faellen stufen gehen braeuchtest. Zumindestens bei Chit Loom, Siam und Saala Deng. Und hoch gehts sowieso meistens mit der Rolltreppe.
    Und die solltest doch selbst DU noch Schaffen.
    Etwas merkwürdig, du beschreibst hier lang und breit wie man ja nicht aus der A/C Zone rauskommt, obwohl so ein nwenig Hitze jeder Tourist aushalten können sollte, gerade wenn es zwei so junge sind, mokierst dich aber andererseits über diejenigen, die Taxis dem Skytrain vorziehen.
    Ich verwehre mich jedenfalls dagegen Depp genannt zu werden und ziehe immer noch Taxis dem Skytrain vor. Übrigens hatte ich bisher erst ein Taxi ohne A/C. Ist dir schonmal aufgefallen, dass der Skytrain nicht überall hinfährt? Außerdem braucht man ja wirklich nicht mehr als ein paar Schritte gehen, um ein Taxi zu bekommen.
    Jedem das seine, deshalb sind die, die anderer Meinung sind, aber noch lange keine Deppen.

  7. #26
    waanjai
    Avatar von waanjai

    Re: 1 Tag in Bankok - und nun?

    Taxi oder Skytrain?

    Hallo dawarwas. Da wir uns ja auch einmal schon gesehen haben, gehe ich selbstverständlich davon aus, dass das mit den Deppen wohl nur spaßig gemeint war :-)

    Die Frage ist aus meiner Sicht schon falsch gestellt. Es sind keine Alternativen. Beides muss man ausprobieren, nutzen und genießen.

    Skytrain - muss man gesehen haben und mitgefahren sein. Für ganz bestimmte Strecken nutze ich ihn heute noch: Fahrt zur Thaksin Brücke, um von dort mit dem Boot auf dem Chayo Phraya zu fahren;
    Fahrt zur Station Morchit, um den Chatuchak-Markt zu besuchen; Fahrt zu Onnut, um dann weiter mit dem Taxi zum Seacon/Seri-Center zu fahren (einige interessante Restaurants dort). Für Beginners ist der Skytrain unheimlich günstig und die Hinweise für Touristen auf deren Website sind ja sehr gut:
    Skytrain für Touristen - Infos & Kartenmaterial

    Bin deshalb zunächst auch nahezu überall hingefahren. Musste aber meistens klettern :-( - aber wofür gibt es sonst schon die tollen Schweißtücher und die Fächer zum fächeln :-)

    Je länger ich in Bangkok war, umso mehr stieg ich jedoch auf das Taxi um. Soll heißen, nachdem ich bemerkte, dass die Thais einen sowieso schon ungläubig angucken, wenn man mehr als 100 Meter auf den schlecht gewarteten Bürgersteigen wandelt. Laufen in der Hitze ist nicht deren Ding. Oder hast Du jemals einen Thai bei den Wettkämpfen der Leichtathleten gesehen?

    Inzwischen ist Taxi-Fahren ein Teil des Lebenstils geworden - savoir vivre - alles macht Spaß. Fängt schon mit dem spezifisch Thai-Style des Heranwinkens an oder dass man es für sich holen läßt (z.B. im Restaurant, wo dann ein Junge per Moped das nächste Taxi abfängt).
    Dann die Gelegenheit sein Thai zu trainieren. rau jaak dscha pai sukhumvit soi sam sip hok, khrap. Das Lächeln, was man dafür erntet, dass man als Farang versucht, Thai zu sprechen. Wie dann viele versuchen, in Englisch meine Anweisung zu bestätigen. Wie man dann ins Gespräch kommt und genau dass gefragt wird, was in den Lehrbüchern steht. Aus welchem Land man komme. Ob man schon einmal in Krungtheep gewesen sei (schließlich will der Taxifahrer ja wissen, ob man ortskundig ist oder eine kleine Stadtrundfahrt verdient )
    Später habe ich dann damit begonnen, dem Taxi-Fahrer mit wenigen Straßennamen mitzuteilen, wo es lang gehen soll. Bringt immer auch neuen Gesprächsstoff.

    Nicht für immer natürlich. Ab einem bestimmten Zeitpunkt wird mein langsames Sprechen für den Taxifahrer zu langweilig. Dann spricht er nur noch mit meiner Zukünftigen im Issaan-Dialekt. Dennoch kriege ich dann immer noch mit, dass er sich bei ihr erkundigt, warum der Farang schon so gut Thai sprechen könne. Da wäre ja nicht auszuschliessen, dass er bald auch immer mehr verstehen könne. Sorgen haben die

    Wie schon mehrfach gesagt: Taxifahren ist in Bangkok nicht teuer. Ab 2 - 3 Personen ist der Fahrpreis meistens niedriger als die Fahrpreise des Skytrains. Zu den Zeiten der regelmäßigen Verkehrsstaus ist der Skytrain natürlich fixer. Aber es scheint ein weiteres Murphy Law zu existieren: "Wenn Du den Skytrain nutzen solltest, dann willst Du meistens dorthin, wo er nicht hinfährt".

    Schönen Tag noch

  8. #27
    Avatar von Chaiyo

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    13

    Re: 1 Tag in Bankok - und nun?

    Um nochmal das Posting von dawarwas aufzugreifen, ich will aber auch kein „Verbesserer“ sein, weil die Tourbeschreibung von waanjai im Grunde optimal ist, dennoch möchte ich in Punkto Essen vorschlagen evtl. doch besser den schon beschriebenen Weg ins Siam Center einzuschlagen und dort in den oberen Etagen in einem Restaurant zu Essen (es gibt in dieser Zone auch ein Kino), wo man die Speisen nach Karte bestellen kann und die Bedienung fast immer sehr gut englisch spricht, da es meist Studenten sind die dort arbeiten.
    Denn für einen gestressten Neuankömmling, u.U. mit keiner Thailand und Thaifood erfahrung, ist die Auswahl in den Foodshops auf Couponsystem unübersichtlich, sprachlich schwierig und man muss alles selber schleppen. Ich denke in einem Restaurant mit Bedienung ist es zwar teurer, aber man sitzt gemütlicher und hat das nach der langen Anreise sicherlich „verdient“.

  9. #28
    woody
    Avatar von woody

    Re: 1 Tag in Bankok - und nun?

    Zitat Zitat von Chak",p="98939
    .....Ich verwehre mich jedenfalls dagegen Depp genannt zu werden und ziehe immer noch Taxis dem Skytrain vor. Übrigens hatte ich bisher erst ein Taxi ohne A/C. Ist dir schonmal aufgefallen, dass der Skytrain nicht überall hinfährt? Außerdem braucht man ja wirklich nicht mehr als ein paar Schritte gehen, um ein Taxi zu bekommen....
    Hallo Chak,
    be cool take a show(er), dschai jenn
    von dem MBK zum Siam Center und weiter zum Erawan mit dem Taxi zu fahren geht nur, wenn man grosse Umwege in Kauf nimmt. Dawarwas hat vollkommen Recht mit seiner Kritik. Die beste, schnellste und preiswerteste Lösung zwischen den genannten Punkten zu pendeln ist der Skytrain und die Skywalks.
    gruss woody

  10. #29
    Avatar von Sakon Nakhon

    Registriert seit
    25.09.2003
    Beiträge
    989

    Re: 1 Tag in Bankok - und nun?

    also bieris ist ein ganz normal mann/frau-paar, dann nehme ich natürlich den letzten satz wieder zurück und wünsche viel spass beim entdecken... ;-D

  11. #30
    Avatar von dawarwas

    Registriert seit
    30.10.2002
    Beiträge
    3.385

    Re: 1 Tag in Bankok - und nun?

    Hi Chak,

    war vielleicht nicht die beste Fomulierung. OK! Ich stellte das "Depp" aber einfach x so in den Raum. Sollte nicht persoenlich sein, vorallem nicht gegen dich. Du hast dieses ja nicht geschrieben: "entweder per Skytrain oder besser per tääksi zum MBK".

    Kritik, wie von "Woody" erkannt, sollte es aber dann wohl sein. Denn es geht hier, in diesem Traed nur darum, jemanden ein paar Tips zu geben, der nur wenige Stunden in BKK ist.

    Da nutzen ihnen solche "Je länger ich in Bangkok war, umso mehr stieg ich jedoch auf das Taxi um. Soll heißen, nachdem ich bemerkte ....." Weissheiten wenig. Vorallem wenn sie auch noch, im nachhinein, kommen.
    Egal was fuer ein wenn und aber, aber Fakt ist doch, das ich nicht in der Rush Houre mit dem Taxi fahre, wenn ich den Sky Train vor der Nase habe und alle meine moeglichen Ziele mit diesem zu erreichen sind. Und dann auch noch an meinem ersten Tag, dort.

    Ich moechte hier nicht in Wettstreit treten, aber Wannjas Tips bezogen sich "nur" auf den "Siam Corner". Wie auch von mir erwaehnt.
    Wenn ihr da keine Lust mehr habt, fahrt zum Ao Praya oder zum Boyoke Tower, aber das habe ich ja auch schon durch. Und werde es deshalb nicht nochx schreiben.


    Und wenn der Tread Starter, es etwas genauer wissen will, hat er ja auch noch eine Tastatur. Oder?


    Und Chak, noch etwas,
    Klima bezog sich hier drauf: "Warum schlage ich gerade das MBK vor? Weil es klimatisiert ist und ihr das am ersten Tag noch ganz gut gebrauchen könnt" ;-D

    So! Genug Erbsen gezaehlt.
    Danke fuer das Gespraech.

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hals über Kopf nach Bankok und Samui
    Von Spoony im Forum Touristik
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 16.04.11, 08:00
  2. Ankunft Bankok 01.20 Uhr...
    Von Paulderzweite im Forum Touristik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.11.09, 03:34
  3. Flug Bankok - Udon Thani
    Von tee-rak im Forum Touristik
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 29.02.08, 17:19