Ergebnis 1 bis 5 von 5

Zurück vom ersten Thailand Urlaub

Erstellt von ede, 02.04.2006, 06:32 Uhr · 4 Antworten · 1.408 Aufrufe

  1. #1
    ede
    Avatar von ede

    Registriert seit
    03.09.2005
    Beiträge
    249

    Zurück vom ersten Thailand Urlaub

    Hallo zusammen,

    meine Frau und ich waren zum ersten Mal in Thailand. Ich möchte, so nach und nach, ein wenig darüber berichten.

    Für heute nur soviel: Es war ein unvergesslicher Aufenthalt.

    - Samuianer: Danke für Dein Tuk-Tuk, is ne geile Sache

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Zurück vom ersten Thailand Urlaub

    Zitat Zitat von ede",p="331686
    ...Ich möchte, so nach und nach, ein wenig darüber berichten.
    Für heute nur soviel: Es war ein unvergesslicher Aufenthalt.....
    moin ede,

    wird dich mit sicherheit keiner bremsen. ;-D
    wäre 2. nicht der fall, gäbe es hier nicht so viele infizierte.

    gruss

  4. #3
    Avatar von ChangLek

    Registriert seit
    01.06.2004
    Beiträge
    4.161

    Re: Zurück vom ersten Thailand Urlaub

    .....genau - wir erwarten natürlich jetzt einen unvergesslichen Reisebericht..... :-) :-) :-)

    .....also ran an die

  5. #4
    ede
    Avatar von ede

    Registriert seit
    03.09.2005
    Beiträge
    249

    Re: Zurück vom ersten Thailand Urlaub

    Sorry dauert etwas,
    ich bin schon wieder eingespannt in den grauen, düsteren, kalten deutschen Alltag

    Also:
    Wir wollten mit Emirates fliegen. Erste Überraschung: wir wurden umgebucht auf LTU. Das war ein herber Schlag und wir müssen da auch noch etwas tun

    LTU war eine Zumutung. Wir waren zusammengepfercht wie ein Schweinetransport. Ich hing mit meinen Knien irgendwo in der Magenkule meiner Mitreisenden. Rückenlehne zurücklehnen: Fehlanzeige.

    In BKK wurden wir ins Prince Palace Hotel gebracht. Wir bekamen eine Suite in der 29 Etage. Der Blick über die Stadt war einfach überwältigend. Wir hätten noch ungefähr einen Reisebus in unserem "Zimmer" unterbringen können, nebst Bus!

    Nach einem Besuch des Blumenmarktes tranken wir an einer Ecke einen Kräuterschnaps (Mekong mit irgendwas) war lecker und hielt mich vom müdesein ab

    Kennt das jemand: Milchiger Schnaps mit unreifer Mango die in Chilipaste getunkt wird -hot, hot, hot-

    Der Besuch des Nachtmarktes war nett. Die Bühne war gut bestückt und der Platz errinnerte mich ein wenig an die Cola-Oase im Centro. Überall duftete es gut und ich bekam schon wieder Hunger (das war aber immer und überall so )

    Die ersten Eindrücke waren schon überwältigend. Womit wir zu kämpfen hatten war der Temperaturunterschied zwischen A/C in Bussen, Taxen und Geschäftsräumen. Die Thais kühlen ja so weit runter das man meint bei Lagnese Eis stapeln zu müssen.

    Wir schliefen bis der Morgen uns weckte und wir uns das getümmel unten auf der Straße und in der Stadt losging. Die 11 Mio Stadt schläft ja eigentlich nie!


    Das Frühstück hat uns wieder umgehauen. So reichlich bekommt man das sonst nur in hochklassigen deutschen Hotels. Obst, Reisgerichte, Toast, Eier, was mal will und das noch in der Morgensonne in der 12. Etage! Geil


    Wir ließen die Stadtrundfahrt sausen und fuhren mit dem Taximeter zum Weekendmarket. Natürlich haben wir uns da verlaufen, aber die netten Menschen helfen einem da ja immer weiter. Meine erste frische Kokusnus werde ich wohl nie vergessen. Viele folgten noch bei unserem 3 wöchigen Aufenthalt.



    So bis später

    Jürgen

  6. #5
    ede
    Avatar von ede

    Registriert seit
    03.09.2005
    Beiträge
    249

    Re: Zurück vom ersten Thailand Urlaub

    ...weiter geht´s :-)

    Nach einem Besuch im Orientel Hotel, wir haben dort die passenden Thailandkleindung angezogen: Fischerhosen, und -shirts, fuhren wir mit dem Wasserbus über den großen Fluss. 6 Mönche standen an der Boardwand und gaben einen zusätzlichen bunten Tupfer auf dem Boot ab. Die Kassiererin klapperte mit ihrer Kasse und lochte unser beiden Fahrscheine. An der Haltestelle des Wat Poh ging es auch schon wieder raus.


    Ein Bus wollte in der Kurve meine Frau überfahren (wir hatten uns immer noch nicht an den Linksverkehr gewöhnt) und ein Schlepper wollte uns einreden wir kämen so nicht ins Wat hinein und die Massageschule hätte eh zu. Er wollte uns sein eigenes, teueres, Bangkok zeigen.

    In dem Kloster kann man sich ja einen Tag aufhalten und hat noch immer nicht alles gesehen. Ber liegende Budda ist da ja nur ein, wenn auch mächtiges, Detail dieses Tempels.


    Wir waren Geld in die Klangschalen (richtig?) und waren mächtig beeindruckt von der Pracht!








    Nach einer einstündigen Massage, wobei die Dame alles gab und ich verwundert feststellte das auch Ellenbogen, Knie sowie die Füsse bei der Massage eingesetzt werden, fühlten wir uns wie neugeboren und konnten uns wieder ins Getümmel stürzen.

    Die Stärkung an der Wanderküche schmeckte wunderbar und so waren wir rundum glücklich.



    Bis später

    Jürgen

Ähnliche Themen

  1. zum ersten mal Thailand
    Von *rosa im Forum Touristik
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 03.06.12, 17:17
  2. Fragen zur ersten Reise nach Thailand !
    Von Phoenixii im Forum Touristik
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 27.07.07, 08:55
  3. Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 27.07.07, 04:26
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.04.05, 14:26
  5. Zum ersten Mal Thailand ? !
    Von Bökelberger im Forum Literarisches
    Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 15.04.04, 22:43