Seite 8 von 14 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 140

Würdet ihr bedenkenlos in Thailand Auto fahren????

Erstellt von Küstennebel, 30.06.2011, 17:12 Uhr · 139 Antworten · 14.478 Aufrufe

  1. #71
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.949
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Durch die vielen Staus hat man ja auch viel Zeit.
    Bei "Geschwindigkeiten" von tlw. 800 m/h auch kein Wunder. Ein kleiner Fahr- oder Orientierungsfehler kann gleich mehrere Stunden kosten. Mit Urlaub hat das imho nix mehr zu tun. Deshalb versuche ich meine Aufenthalte in Bangkok möglichst zu minimieren.
    Nachts hingegen geht es einigermaßen mit der Fahrerei in Bangkok, aber selbst da hat es neuralgische Stellen.

  2.  
    Anzeige
  3. #72
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Am spaeteren Nachmittag auf der Rama IV Richtung Phra Khanong z.Bsp. habe ich immer was zu Lesen dabei.

    Und auch klar: mal schnell eben noch in die Sathon z.Bsp. bei L.O.W. vorbei, das fand auch ich nicht prickelnd.
    Diese Destinationen hab ich immer mit dem Moped gefahren. Von unserer Haustüre an der Srinakharin bis Sathorn schlappe 20 Minuten.

    L.O.W. hat die Übersetzungen für unsere Heirat damals beigesteuert.

  4. #73
    Avatar von gespag

    Registriert seit
    09.09.2010
    Beiträge
    1.291
    links fahren? nein danke. ist mir zu gefährlich!!

  5. #74
    Avatar von jai po

    Registriert seit
    02.05.2006
    Beiträge
    3.060
    Zitat Zitat von gespag Beitrag anzeigen
    links fahren? nein danke. ist mir zu gefährlich!!
    Da ist nichts gefährlich, halbe Stunde oder ne Stunde und es passt. Das man auch noch nach Jahren
    den Scheiberwischer anstatt den Blinker betätigt oder auch mal auf der falschen Seite einsteigen
    will (das ist die Macht der Gewohnheit) tut der Sicherheit beim Fahren eigentlich keinen Abbruch.
    Aber natürlich defensiv fahren und den anderen auch mal Vorfahrt geben, selbst wenn man im Vorteil
    und im Recht wäre.

  6. #75
    Avatar von Jarga

    Registriert seit
    21.08.2010
    Beiträge
    798

    Taxi als Lotze

    Zitat Zitat von Küstennebel Beitrag anzeigen
    Sind jetyt seit 4 Tagen in BKK und ich muss sagen, der Verkehr hier ist, milde gesagt, eine Katastrofe.

    Am Donnerstag soll der Mietwagen gebracht werden, wenn es denn stimmt und man sich auf die Thais verlassen kann. Sonst sollte man ihn in nahe des Flughafens abholen, das musss ich mir aber nicht antun. Kein Navi zu bekommen und mal sehen, wo wir so landen.
    Hallo @Küstennebel
    Kleiner Tipp eines ehemaligen Teilzeit-Buschauffeurs, der sich auch schon Fremd und im Stress vorkam;

    z.B. mit dem PW in Bangkok lasse ich mich lotzen von einem Taxi nach dem angegebenen Zielort, oder bis zur Stadtgrenze.
    Meine bessere Hälfte fährt mit dem Taxi voraus mit, damit die bezahlung sicher gestellt ist
    Auch wenn mal andere Autos dazwischen fahren, einfach den Blickkontakt halten. Funktioniert einwandfrei.

    der aus der Sofaritze grüßt

  7. #76
    Avatar von roelfle

    Registriert seit
    03.11.2003
    Beiträge
    315
    als ich vor jahren mit meinem eigenen tuk-tuk durch thailand gefahren bin,und mein hotel in bangkok trotz gps nicht fand,habe ich einem taxi ein fahrradblinklicht aufs dach geklebt.
    somit konnte ich ihm auch nachts folgen und lief nicht gefahr einem falschen taxi hinterher zu fahren.
    linksverkehr hat man schnell drauf.

  8. #77
    Avatar von Luftretter

    Registriert seit
    11.01.2006
    Beiträge
    872
    Bin in LOS auch schon mehrfach Auto gefahren von BKK nach Udon Thani und Nong Khai runter nach Pattaya und wieder nach BKK zurück- und auch mehrfach in BKK selbst... u.a. auch neuen Pass auf dem Aussenministerium holen...

    Das linksfahren war nach 1-2 Tagen dann kein Problem mehr, hatte aber auch ein supergutes Navi auf´m Beifahrersitz hocken.

    Sonst wär´s wohl ein bisschen chaotisch geworden...

    Im September werde ich auch wieder ein Auto mieten (müssen), um die Verwandschaft in Udon abklappern zu können...

  9. #78
    Avatar von oberhesse

    Registriert seit
    05.01.2010
    Beiträge
    380
    Habe gerade gestern meinen Mietwagen nach drei Wochen in der Sukhumvit Soi 23 bei Sawasdee Rent a Car abgegeben. Bin auch dieses Jahr wieder einige Tausend km gefahren, von BKK über Autobahn, Highway bis zur einspurigen Dorfstraße im Isaan und den doch super-ausgebauten Sträßchen auf Koh Chang. Mit einem schon vor mhereren Jahren in D erstandenen Garmin Navi kein Problem, einziger Fehler in BKK, das Navi spricht öfter von links halten, meint aber links abbiegen. Kann in BKK schon mal einen riesen-Unterschied machen.
    Der Wagen war übrigens ein recht neuer Honda City, Automatic, 4-türig, Benziner. Preis 3 Wochen incl. Vollkaskao ohne Selbstbeteiligung 18 Kilobaht. Fahren ist in THL kein Problem, in BKK fahre ich extrem vorsichtig und meide die engen Sois. Allerdings geht das auch mit Navi prima, da man im Garmin auch Favoriten per Koordinaten vorab von Hand speichern kann, findet man z.B. auch die Wohnung von Bekannten in nicht so bekannten Gegenden einfach - manchmal besser als ein Taxifahrer.
    Autobahn und Highway fahren ist ermüdend. Regeln gibt es keine, überholt wird, wo und wie Platz ist. Beschleunigung beim Überholen, Zügiges Anfahren an der Ampel: Fehlanzeige. Meist wird grundsätzlich rechts gefahren, da diese Spur besser in Schuss ist als die linke, oft durch schwere LKW Zertrümmerte. Dazu kommen Schleicher rechts, die evtl. in endloser Entfernung einen U-Turn nutzen wollen. Beim Einfahren in Straßen wird grundsätzlich die Gegenrichtung nicht beachtet. Die unbeleuchteten Fahrzeuge wurden ja bereits genannt. Sonst gäbe es noch mehr, meine Erlebnisse im Verkehr Thailands sind endlos - und bis heute komplett unfallfrei.
    Meine Erkenntnis: die meisten Verkehrsteilnehmer fahren wie sie wollen, weil sie nie etwas in Sachen Verkehr á là Fahrschule gelernt haben. Mit anderen Worten: Sie könnens nicht. Das macht das ganze im Grunde scheissgefährlich.

  10. #79
    Bajok Tower
    Avatar von Bajok Tower
    Fußgänger getötet, weil er nicht den Bürgersteig benutzte

    Pattaya. Nach Angaben der lokalen Presse, wurde ein 38jähriger Fußgänger, der anstatt auf dem Bürgersteig zu laufen, die Sukhumvit Straße benutzte, von einem vorbeifahrenden Pickup frontal erfaßt und einige Meter weit geschleudert. Der Fußgänger war auf der Stelle tot:

    Pattaya พัทยา Fußgänger getötet, weil er nicht den Bürgersteig benutzte

  11. #80
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.506
    Und diese Meldung passt jetzt weshalb hier rein?

Seite 8 von 14 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. in Thailand Auto fahren, Führerschein??
    Von Rainer im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 29.04.09, 02:22
  2. Auto fahren in Thailand
    Von Koh Samui im Forum Treffpunkt
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 10.08.07, 13:14
  3. Auto fahren mit Pflanzenöl in Thailand
    Von norberti im Forum Sonstiges
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.04.06, 06:58
  4. Auto fahren in Thailand?
    Von Sea Ray im Forum Treffpunkt
    Antworten: 96
    Letzter Beitrag: 01.01.06, 07:27
  5. Auto fahren
    Von Tschaang-Frank im Forum Treffpunkt
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 08.05.05, 14:43