Seite 1 von 14 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 140

Würdet ihr bedenkenlos in Thailand Auto fahren????

Erstellt von Küstennebel, 30.06.2011, 17:12 Uhr · 139 Antworten · 14.484 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Küstennebel

    Registriert seit
    25.04.2007
    Beiträge
    1.453

    Würdet ihr bedenkenlos in Thailand Auto fahren????

    Moin Moin,

    nach langer Zeit mal wieder zurück.

    Wir fliegen am 7.7. für 4 Wochen nach LOS und wir wollten dort ein Fahrzeug mieten, um von BKK nach Phetburi und Umgebung zu fahren, auch mal an die Küste und später noch mal in Chiang Mai einen anderen Wagen mieten.

    Den internationalen FS habe ich mittlerweile, aber nun kommen mir doch ein wenig Bedenken, wenn ich mir den Verkehr in Bangkok so vorstelle, nicht nur wegen der Umstellung auf Linksverkehr, sondern auch wegen der "flexiblen" Fahrweise der Thais.

    Vielleicht stelle ich mir das auch ein wenig zu kompliziert vor, deshalb meine Frage:

    wer hat Erfahrung, zum 1. Mal in Thailand Auto zu fahren und
    vor allem welche????

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.952
    Fahre seit 1989 regelmäßig in Thailand. Den Fahrstil der Einheimischen empfinde ich dabei als angenehmer als den meiner Landsleute, auch wenn die Zahl der Schleicher in den letzten Jahren zugenommen hat.

    Lediglich in Bangkok selbst kann es aufgrund von mangelnder Erfahrung und mangelnder Ortskenntnis zu massiven Zeitverlusten kommen, wenn man bspw. auf Streckenabschnitte gerät, wo aufgrund von Dauerstaus die Durchschnittsgewschwindigkeit um die 800 m pro Stunde beträgt.

  4. #3
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von Küstennebel Beitrag anzeigen
    Moin Moin,

    nach langer Zeit mal wieder zurück.

    Wir fliegen am 7.7. für 4 Wochen nach LOS und wir wollten dort ein Fahrzeug mieten, um von BKK nach Phetburi und Umgebung zu fahren, auch mal an die Küste und später noch mal in Chiang Mai einen anderen Wagen mieten.

    Den internationalen FS habe ich mittlerweile, aber nun kommen mir doch ein wenig Bedenken, wenn ich mir den Verkehr in Bangkok so vorstelle, nicht nur wegen der Umstellung auf Linksverkehr, sondern auch wegen der "flexiblen" Fahrweise der Thais.

    Vielleicht stelle ich mir das auch ein wenig zu kompliziert vor, deshalb meine Frage:

    wer hat Erfahrung, zum 1. Mal in Thailand Auto zu fahren und
    vor allem welche????
    Hallo Kuestennebel,
    klar ist der Verkehr anders als bei uns.
    Aber ich fahre dort seit vielen Jahren selber und fuehle mich damit auf der sicheren Seite.

    An den Linksverkehr gewoehnt man sich.
    Da ich auch in Italien oft Auto gefahren bin ist mir der Thai-Fahrstil nicht voellig fremd.

    Bangkok hat was eigenes, ist aber auch machbar.
    Gute Nerven helfen natuerlich.
    Immer.

    Nur Mut, umsichtig fahren.
    Niemals auf irgendein vermutetes Recht bestehen und Nachtfahrten abseits der Highways vermeiden.
    Auf dem Lande immer(!) und ueberall(!) mit unbeleuchteten Mopeds und Kleintraktoren rechnen.

    Mir macht das Autofahren echt Spass und auch mit der Polizei konnte ich mich bislang immer einigen

  5. #4
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Würdet ihr bedenkenlos in Thailand Auto fahren????
    Ich fahre bereits seit 14 Jahren "bedenkenlos" Auto in TH...bei ca. 450000km grade mal 2 Unfälle.

  6. #5
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.509
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Nur Mut, umsichtig fahren.
    Niemals auf irgendein vermutetes Recht bestehen und Nachtfahrten abseits der Highways vermeiden.
    Auf dem Lande immer(!) und ueberall(!) mit unbeleuchteten Mopeds und Kleintraktoren rechnen.
    Ich würde ja Fahrten abseits von Highwhays generell vermeiden, so quer durch die Pampa bringt nur kurzzeitig Spaß.

  7. #6
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Ich würde ja Fahrten abseits von Highwhays generell vermeiden, so quer durch die Pampa bringt nur kurzzeitig Spaß.
    Hast mich erwischt.
    War unpraezise formuliert.



    Okay, also dann: nachts versuche ich wenn es irgendwie geht laengere Fahrten - es sei denn auf einem Highway - zu vermeiden.

  8. #7
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Wo ein Weg ist, ist auch ein Wille.

    Wobei, wir sind letzte Woche von Chiang Saen nach Mae Sai gefahren..OVI (http://maps.ovi.com/) von Nokia hat einen Highway mit Nummer (1290) angezeigt, aber in Echt sind wir durch die bergige Botanik auf Feldwegen durch Hilltribes- Dörfer gefahren, so dass es einem ganz anders dabei geworden ist....ständig musste man Angst haben, stecken zu bleiben.

  9. #8
    Avatar von Taunusianer

    Registriert seit
    01.01.2007
    Beiträge
    1.848
    Bedenkenlos, und immer wieder. Bangkok würde ich aber, wenn möglich, meiden. Zu viel Verkehr, zu wenig Ahnung, wo es lang geht, und beides zusammen macht sich dort nicht gut. Besonders viel Spaß machen mir eigentlich immer wieder die gebirgigen Strecken im Norden und entlang der birmesichen Grenze, zB Richtung Umphang, oder aber auch auf der anderen Seite, die laotische Grenze abfahren.

  10. #9
    Avatar von Küstennebel

    Registriert seit
    25.04.2007
    Beiträge
    1.453
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Hallo Kuestennebel,
    klar ist der Verkehr anders als bei uns.
    Aber ich fahre dort seit vielen Jahren selber und fuehle mich damit auf der sicheren Seite.

    An den Linksverkehr gewoehnt man sich.
    Da ich auch in Italien oft Auto gefahren bin


    ... hab schon einen Schreck bekommen, links in Italien???????.....!!!!!!! Obwohl das vielleicht auch ein gutes Training für Thailand wäre.

  11. #10
    Avatar von Küstennebel

    Registriert seit
    25.04.2007
    Beiträge
    1.453
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen

    Lediglich in Bangkok selbst kann es aufgrund von mangelnder Erfahrung und mangelnder Ortskenntnis zu massiven Zeitverlusten kommen, wenn man bspw. auf Streckenabschnitte gerät, wo aufgrund von Dauerstaus die Durchschnittsgewschwindigkeit um die 800 m pro Stunde beträgt.
    Da müssten wir aber den Leihwagen übernehmen, sei es am Flughafen oder im sog. Stadtbüro. Habe bei

    Top Preise fuer Mietwagen: Italien, Griechenland, Portugal, Kroatien, Spanien und USA

    einen Wagen gefunden, der auch mit Navi ausgestattet werden kann. Das finde ich eine große Hilfe. Mit dem Bus zum Stadtbüro, mit dem Wagen zurück nach Bangkok-Bangkae. Welche Tageszeit wäre denn praktisch, falls es überhaupt eine gibt, in der der Verkehr sich ein wenig zügiger bewegt? Oder um es anders zu sagen, welche Zeitfenster verbleiben, wenn man den großen Staus entgehen will.

Seite 1 von 14 12311 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. in Thailand Auto fahren, Führerschein??
    Von Rainer im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 29.04.09, 02:22
  2. Auto fahren in Thailand
    Von Koh Samui im Forum Treffpunkt
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 10.08.07, 13:14
  3. Auto fahren mit Pflanzenöl in Thailand
    Von norberti im Forum Sonstiges
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.04.06, 06:58
  4. Auto fahren in Thailand?
    Von Sea Ray im Forum Treffpunkt
    Antworten: 96
    Letzter Beitrag: 01.01.06, 07:27
  5. Auto fahren
    Von Tschaang-Frank im Forum Treffpunkt
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 08.05.05, 14:43