Seite 4 von 8 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 72

Wo die Billigflieger abkassieren

Erstellt von Hippo, 23.05.2008, 15:13 Uhr · 71 Antworten · 5.498 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Pak10

    Registriert seit
    26.07.2008
    Beiträge
    616

    Re: Wo die Billigflieger abkassieren

    Zitat Zitat von Simpson",p="746404
    Zitat Zitat von Samuianer",p="592488
    Zitat Zitat von kcwknarf",p="592485
    ........
    Gerade auf Kurzstrecken unterhalb von 3 Stunden würde mir sogar ein Stehplatz ohne jeglichen Komfort genügen....
    Das duerfte der Witz der Woche, wenn nicht des Monats werden!
    So ganz utopisch sind die Stehplätze anscheinend doch nicht: http://www.bild.de/BILD/lifestyle/re...-flugzeug.html
    Ich flog zuletzt mir der Airline. Auf dem Rueckflug sass ein Pilot neben mir, der von Stockholm nach Berlin Schonefeld flog um dann ein Flugzeug nach GB zu fliegen. Er hatte hunger und fragte den Steward nach einem riegel. es musste den vollen preis bezahlen! ich moechte da nicht arbeiten!

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    SamuiFan
    Avatar von SamuiFan

    Re: Wo die Billigflieger abkassieren

    hmmm ... wie oft habe ich leute schon meckern gehoert, weil die billigflieger ja gar nicht so billig seien wie sie immer sagen ... vor zwei jahren sass auf einem nokair flug von phuket nach bangkok ein deutsches paar neben mir ... die beiden waren total schockiert, dass sie fuers wasser extra zahlen sollten. das waere ja eine frechheit, das haetten sie ja noch nie erlebt sowas ... das waren dann leute aus der kategorie "ich fliege nur alle fuenf jahre und bekomme daher den umschwung in der luftfahrtindustrie nicht mit"

    ich persoenlich liebe billigflieger ja. wenn man entsprechend plant, dann sind die nunmal unschlagbar guenstig, da wird sich auch nix dran aendern ... wenn ich an mai denke ... bin alleine im mai sieben mal mit air asia geflogen. ich denke ich haette fuers gleiche geld gerade einmal einen, hoechstens zwei fluege bei einer klassischen airline bekommen.

    und naja, klar kostet bei billigfliegern das gepaeck extra, die sitzplatzreservierung und auch die getraenke ... aber was soll's ... am ende sind sie ja dennoch in der regel guenstiger. dann lieber 50 euro mehr fuer den flug zahlen, dann aber nicht den einen euro fuers gepaeck und die 80 cent fuer die cola extra zahlen muessen? diese logik hakt irgendwie, falls jemand echt so denken wuerde.

    alleine dieses jahr komme ich auf ca. 12-15 fluege, die ich mir air asia schon geflogen bin. gerade gestern wieder. bisher war eigentlich alles bestens, alles hat immer gut geklappt, die verspaetungen hielten sich in grenzen. man sollte wissen, die billigflieger sind den ganzen tag unterwegs, die kisten bringen nur geld wenn sie fliegen, logisch. teilweise liegt zwischen landung und abflug gerade einmal eine halbe stunde. in dieser zeit muessen leute raus, rein, der flieger wieder fertig gemacht werden, teilweise werden crews gewechselt und und und ... das heisst wenn irgendwo etwas hakt, dann ist diese verzoegerung kaum noch einzuholen. von daher sind bei billigfliegern auch gerne mal die spaeteren fluege eher verspaetet, weil sich die verspaetungen eben im laufe des tages dann ansammeln.

    was hier gesagt wurde ... die billigflieger wuerden in der regel nur abgelegene flughaefen anfliegen. absoluter unsinn! das macht ryanair, die meisten anderen fliegen aber oftmals direkt die hauptflughaefen an. und wenn wir schon bei ryanair sind ... wenn es in dem feld der billigflieger abzocker gibt, dann definitiv ryanair, denn die lassen sich in der tat alles bezahlen und planen regelrecht, dass die leute aus unwissenheit mehr zahlen werden. bestes beispiel, wer nicht online eincheckt, sondern am schalter, zahlt allein dafuer schonmal ich glaube 6 euro mehr. wobei man auch hier sagen muss, dass es durchaus auch guenstig geht. meine mutter ist vor ein paar wochen fuer unter 8 euro fuer hin und zurueck zusammen nach riga geflogen. inkl. aller gebueheren, da kam kein cent mehr drauf. und 4 euro fuer einen flug, der zwei stunden dauert ... ein durchaus fairer preis. wenn man weiss wie, dann sind billigflieger auch weiterhin guenstig. anders wuerde deren system ja nicht funktionieren.

    aber wie viele ja sagen ... billigflieger seien abzocker weil sie die beworbenen preise gar nicht anbieten ... das ist quatsch. nur gibt es diese preise logischerweise nicht einen tag vorher, sondern halt nur mit entsprechender vorausbuchungsfrist. allerdings sei auch hier air asia wieder als beispiel genannt, die zum beispiel auf kuala lumpur - singapur die fuenf euro fuer den flug auch drei vier tage vorher noch anbieten. ich glaub ich muss mal mit dem chef von air asia sprechen bzgl. honorare fuer die werbung, die ich mache aber wie gesagt, bin halt echt verdammt oft mit denen geflogen und war immer zufrieden. ich schaue bei fluegen, egal wohin, IMMER nur auf den preis, auf sonst nichts. nur der preis entscheidet. und da hat air asia nunmal immer gewonnen. tiger scheidet aus, weil die einen abgrundtief schlechten service bieten, wenn ich nochmal daran erinnern darf ... sie verlegten meinen flug um locker flockige vier stunden und waren dann nicht bereit das geld zu erstatten, weil ich diesen flug nicht nehmen konnte. nie wieder was gehoert von denen! ... ansonsten bin ich diese woche auch noch mit firefly geflogen, weil die mit einer ATR unterwegs sind und ich mir einfach mal ansehen wollte, wie die es so handhaben ...

    thema sicherheit, wird ja bei billigfliegern auch gerne genannt ... viele wissen glaube ich gar nicht, dass sehr viele der billigflieger mit nagelneuen kisten unterwegs sind. das gilt fuer air asia genauso wie z.b. fuer germanwings, die bei uns in deutschland fliegt. nagelneue flieger hat lufthansa z.b. innereuropaeisch nicht. die 737, mit denen man bei der lufthansa fliegt, sind mitunter 20 jahre alt.

    von mir also ein eindeutiges JA zu billigfliegern. man kann sagen was man moechte, aber sie sind und bleiben billig. und naja, wer meckern moechte, der findet schon was ... das war noch nie anders

  4. #33
    Avatar von Simpson

    Registriert seit
    14.05.2005
    Beiträge
    787

    Re: Wo die Billigflieger abkassieren

    Zitat Zitat von SamuiFan",p="748088
    bestes beispiel, wer nicht online eincheckt, sondern am schalter, zahlt allein dafuer schonmal ich glaube 6 euro mehr.
    Es waren vielleicht mal 6 Euro, jetzt sind sie bei 40 Euro. Letzte Woche hat Sat 1 oder RTL mal die Billigflieger getestet. Raynair schnitt mit Abstand am schlechtesten ab. Der Online Check in hat im Test nicht funktioniert und am Schalter mussten die dann 40 Euro fürs Einchecken zahlen.

  5. #34
    Avatar von clear1

    Registriert seit
    01.11.2008
    Beiträge
    370

    Re: Wo die Billigflieger abkassieren

    Der RTL Bericht über Ryanair war von Doofen für Doofe. Wenn man zu blöd ist sich die Bordkarte zuhause auszudrucken (RTL hat das versucht als am Buchungssystem von FR gerade gearbeitet wurde, aber das war 14 Tage vorher angekündigt), wenn man dann mit 20kg statt der erlaubten 15 kg ankommt usw darf man sich nicht wundern wenns teuer wird. Mit recht...Ich habe mit allen Billigfliegern speziell mit FR nur allerbeste Erfahrungen gemacht. Erst seit die Billigflieger am Markt sind müssen sich die großen Airlines preislich bewegen - und das ist auch gut so :bravo:

  6. #35
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Wo die Billigflieger abkassieren

    Zitat Zitat von Pak10",p="746437

    So ganz utopisch sind die Stehplätze anscheinend doch nicht: http://www.bild.de/BILD/lifestyle/re...-flugzeug.html
    bei der abgestürzten Yemen Airline wurden wegen Überbuchung scheinbar auch Hocker in den Gängen aufgestellt.

  7. #36
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731

    Re: Wo die Billigflieger abkassieren

    Zitat Zitat von clear1",p="748306
    Der RTL Bericht über Ryanair war von Doofen für Doofe. Wenn man zu blöd ist sich die Bordkarte zuhause auszudrucken (RTL hat das versucht als am Buchungssystem von FR gerade gearbeitet wurde, aber das war 14 Tage vorher angekündigt), wenn man dann mit 20kg statt der erlaubten 15 kg ankommt usw darf man sich nicht wundern wenns teuer wird. Mit recht...Ich habe mit allen Billigfliegern speziell mit FR nur allerbeste Erfahrungen gemacht. Erst seit die Billigflieger am Markt sind müssen sich die großen Airlines preislich bewegen - und das ist auch gut so :bravo:
    Lieber clear,

    es gibt genügend Menschen die die Abzockpraktiken von Ryan satt haben.

    denn insbesondere in der Übergangszeit und da flog ich noch mal, da verwies Ryan darauf, dass sie nachdem der Code schon da war, darauf, dass sie nochmals eine Mail sendeten, wo sie das mit den zusätzlichen 40 Euro schrieben. Bei der Buchung war da nix von zu sehen.

    Ausserdem interessiert mich beim Kauf einer Flasche Sekt auch nicht, dass da x Cent für Grundwein, y Cent für die Versektung, .... für Transport ahh nun noch ein Treibstoffzuschlag, Lagerung, Sektsteuer, .... hinzukommen, ...
    Entscheidend ist das ich schnell sehe, wenn ich nach einem Standardsystem einkaufe, hier einem Standardsystem fliege, dann kostet dies xxx Euro. Die können ja noch Rabatte für keinen Koffer geben ,...

    Derzeit ist es so, dass teils bei einem Flugpreis von 20 Euro turn around, dann 90 Euro Check in dazukommen, ...

    Ryan sollte seinen Hauptzweck neu definieren. Derzeit dürfte er vermutlich Gebühren einkassieren sein.


    Ausserdem ist der online check in nur bis 3 oder 4 Tage im voraus möglich.

    Üblich ist, dass man selbst online nur 24 h vorher abkassieren kann.

    Wenn nun jemand fliegen gewohnt ist, dann muss er sich nach den dubiosen Geschäftspraktiken von Ryan richten. Die Folge dürfte klar sein, ...

    Ryan wird so schnell nicht aus der Verlustzone kommen, selbst wenn sie dann im Gepäckraum noch zusätzliche teilklimatisierte und teilweise Druckkompensierte Holzklasseplätze anbieten, ...

  8. #37
    Avatar von clear1

    Registriert seit
    01.11.2008
    Beiträge
    370

    Re: Wo die Billigflieger abkassieren

    @frank_23

    was du schreibst ist kompletter Unsinn...
    online check in ist 14 Tage bis 4 Stunden vor Abflug möglich aber du hast recht - wenn man nicht 2 + 2 zusammenzählen kann wirds wirklich komblüzyrt mit der Buchung bei FR...hab gerade für mich und Freundin wieder 4 Flüge im August und September von D nach STN gebucht (wir sind gerne in London) Pro Strecke unverschämte 1,-EURO!!!(ist ENDPREIS, d.h., da kommt nix mehr dazu, gelle?!) Der O´Leary ist wirklich ein Halsabschneider

  9. #38
    Avatar von Simpson

    Registriert seit
    14.05.2005
    Beiträge
    787

    Re: Wo die Billigflieger abkassieren

    Zitat Zitat von clear1",p="748494
    hab [highlight=yellow:b7fb68a50d]gerade[/highlight:b7fb68a50d] für mich und Freundin wieder 4 Flüge im August und September von D nach STN gebucht (wir sind gerne in London) Pro Strecke unverschämte [highlight=yellow:b7fb68a50d]1,-EURO[/highlight:b7fb68a50d]!!!(ist ENDPREIS, d.h., da kommt nix mehr dazu, gelle?!)
    Den Trick musst du mir mal verraten. Ich habe [highlight=yellow:b7fb68a50d]gerade[/highlight:b7fb68a50d] auf der Webseite nur Flüge ab [highlight=yellow:b7fb68a50d]5 Euro[/highlight:b7fb68a50d] gesehen. Auch Endpreis. Das ist aber die Ausnahme, das da nixmehr dazu kommt, sonst heißt es, plus Tax, plus onlin Check in, plus.....

  10. #39
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.030

    Re: Wo die Billigflieger abkassieren

    Geiz ist und bleibt einfach nur geil!

    Für die ganzen Um/Zustände sowie Auf/Abschläge und sonstigen Spielereien hab ich null Verständnis.
    Und bevor ich mir so etwas antue, bleib ich mit dem Ar.ch zuhause.

    Ich habe nichts gegen günstig, aber nicht um jeden Preis! :P

  11. #40
    Avatar von storasis

    Registriert seit
    26.03.2008
    Beiträge
    952

    Re: Wo die Billigflieger abkassieren

    Zitat Zitat von SamuiFan",p="748088
    . und 4 euro fuer einen flug, der zwei stunden dauert ... ein durchaus fairer preis.
    Ein fairer Preis müsste in dieser Destination MINDESTENS das 15fache betragen

    Dass das für den einzelnen Nutznieser solche PR-Preise angenehm sind, ist klar - würde mich auch über ein solches Schnäppchen freuen...

Seite 4 von 8 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 08.12.08, 00:55
  2. Billigflieger nach Phuket im Sommer 2007
    Von Landei im Forum Touristik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.01.07, 19:01
  3. Billigflieger nach Asien
    Von pef im Forum Touristik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.01.06, 21:30
  4. Wie sicher sind Billigflieger?
    Von Udo Thani im Forum Treffpunkt
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 12.09.05, 10:37
  5. Thai airways gründet Billigflieger AG
    Von Pustebacke im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.10.03, 15:25