Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 72

Wo die Billigflieger abkassieren

Erstellt von Hippo, 23.05.2008, 15:13 Uhr · 71 Antworten · 5.491 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.765

    Wo die Billigflieger abkassieren

    Eigentlich nix neues in dem Artikel...

    FLUGPREIS PLUS X
    Wo die Billigflieger abkassieren

    Mit dem steigenden Ölpreis sinken die Einnahmen der Billigflieger. Dafür lassen sie die Passagiere zahlen - mit immer neuen Gebühren für Gepäck, Platzwahl oder die Zahlung mit Kreditkarte. SPIEGEL ONLINE zeigt, welche Airline wie abkassiert.

    weiter Spiegel online

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172

    Re: Wo die Billigflieger abkassieren

    Gab vor kurzem mal ein Vergleich - Billigflieger und dagegen z.B. LH

    oft ist LH billiger.

    Bei Easy Jet muss man auch höllicsh aufpassen - die bietten immer eine Reiseversicherung an, ers nimmt man den Haken dort raus,
    nach einer Seite wird noch mal gefragt ,
    nimmt man den Haken wieder raus - diesmal darf man es wohl nicht,

    schon hat man die Versicherung - Alles Asi

  4. #3
    Avatar von Charly

    Registriert seit
    11.08.2002
    Beiträge
    1.843

    Re: Wo die Billigflieger abkassieren

    Ja Joerg, Du zahlst extra von der barzahlung ueber Kreditkarte bis zum Koffer zudem ist meistens auch der Transport teuer, da die Flughaefen ausserhalb liegen.

    Lufthansa finde ich zwar auch nicht so toll, Thai auch nicht, aber wenn es dann 600 Euro kostet, dann kostet es eben diese, nicht plus 1 plus 5 plus 10 hier und dort

  5. #4
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172

    Re: Wo die Billigflieger abkassieren

    Naja Charlie,

    ich meinte in diesem Fall eher auf den Kurzstrecken.

    bei Langstrecke gibts ja in Europa nicht gross "Billigflieger".

    Gruss aus dem sonnigen Hamburg
    Joerg

  6. #5
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.765

    Re: Wo die Billigflieger abkassieren

    Die lesen hier mit. Bringen immer was passend zum Thema

    Bye-bye, Billigflieger

    Von Andreas Spaeth

    Die extremen Spritpreise sind Gift für die Fluggesellschaften, jetzt sind die Konzerne auf kreative Ideen angewiesen: Manche lassen ihre Jets langsamer fliegen, andere erfinden immer neue Zusatzgebühren für Passagiere.

    weiter Spiegel online

  7. #6
    Avatar von Charly

    Registriert seit
    11.08.2002
    Beiträge
    1.843

    Re: Wo die Billigflieger abkassieren

    Ja joerg, die meinte ich auch.

    Da soll ein Flug z.b. 20 Euro kosten, bin ich auf der bezahlen Seite sind es schon 60 , will ich dann noch einen Koffer mitnehmen, den ich aufgebe, sind wir bei 70 bis 80.

    Erlaube ich mir dann noch einen Flughafenmitarbeiter zu wecken, sind es 90, zahle nun noch per Kreditkarte sind wir bei 100, will ich einen Sitz am Notausgang muss ich ihn zusaetzlich zahlen, was eigentlich gar nicht rechtlich haltbar ist.

    Das ganze ist fast unendlich ausweitbar.


    Was gaebe es fuer ein Geschrei, wenn jemand z.B. einen Computer fuer 50 Euro anbieten wuerde, dann aber sagt, ne Netzteil ist teuer, das geht extra, Speicher, na ja wenn sie welchen brauchen, Festplatte, ja haben wir auch, macht dann alles zusammen 350

    Sie sollen gefaelligst einen Endpreis bewerben, wie es alle anderen auch muessen.

  8. #7
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Wo die Billigflieger abkassieren

    Das Beispiel mit dem Computerkauf belegt eigentlich genau das Gegenteil.
    Klar gibt es Black-Box-Komfort-PCs bei großen Einkaufsmärkten wie Media Markt. Aber genauso gibt es auch - insbesondere bei kleineren Shops - sozusagen Roh-PCs, die man nach seinen eigenen Wünschen aufrüsten kann. Damit kommt man nicht selten günstiger bei weg.
    Wozu brauche ich viel Schnickschnack, nur am PC ein paar Briefe zu schreiben?

    Und so sehe ich es auch bei den Billigfliegern eher als positiv an, Extrakosten zahlen zu müssen, bzw. zu dürfen.
    Gerade Geschäftsleute nutzen diese Fluglinien gerne. Sie brauchen kein Gepäck und es wartet beim Geschäftspartner eh ein üppiges Buffet. Wozu dann also die Gepäck- und Verpflegungskosten für andere anteilig mitbezahlen?
    Gerade auf Kurzstrecken unterhalb von 3 Stunden würde mir sogar ein Stehplatz ohne jeglichen Komfort genügen, wenn der Basispreis nur 20 Euro beträgt.
    In fast jedem Restaurant bezahle ich doch auch nur das Gericht, das ich bestelle und nicht den Durchschnitt von allen Gästen - außer in Buffet-Restaurants.

    Wer aber als Alkoholker nicht auf seine 20 Bier pro Flug verzichten kann, der soll dann gefälligst auch selber dafür blechen.

    Im Übrigen sind falsche Gesamtpreisanzeigen mittlerweile in Europa verboten. Etliche Airlines werden gerade abgemahnt.
    Und dass Flughäfen immer außerhalb sind, ist mittlerweile auch sehr selten geworden.
    Dass die Lufthansa aber manchmal(!) dennoch günstiger ist, stimmt - aber nur in ganz seltenen Fällen.

  9. #8
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Wo die Billigflieger abkassieren

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="592485
    ........
    Gerade auf Kurzstrecken unterhalb von 3 Stunden würde mir sogar ein Stehplatz ohne jeglichen Komfort genügen....
    Das duerfte der Witz der Woche, wenn nicht des Monats werden!

  10. #9
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Wo die Billigflieger abkassieren

    Zitat Zitat von Samuianer",p="592488
    Zitat Zitat von kcwknarf",p="592485
    ........
    Gerade auf Kurzstrecken unterhalb von 3 Stunden würde mir sogar ein Stehplatz ohne jeglichen Komfort genügen....
    Das duerfte der Witz der Woche, wenn nicht des Monats werden!
    Warum? Ich habe schon so manche Zugstrecke über diese zeitliche Distanz im Stehen verbringen müssen, weil alle Plätze besetzt waren.
    Abgesehen davon, dass es im Flugzeug aus Sicherheitsgründen gar nicht erlaubt ist, beim Starten/Landen zu stehen, sehe ich das nicht als Witz an - wenn ich dafür Geld sparen könnte.

  11. #10
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Wo die Billigflieger abkassieren

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="592490
    ...Ich habe schon so manche Zugstrecke über diese zeitliche Distanz im Stehen verbringen müssen,
    weil alle Plätze besetzt waren......
    moin,

    iss zu den feiertagen in den fernbussen für viele die regel, nach sicherheits bestimmungen
    frägt da niemand. somit iss reisen im stehen wirklich net die ausnahme in thailand.

    gruss

Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 08.12.08, 00:55
  2. Billigflieger nach Phuket im Sommer 2007
    Von Landei im Forum Touristik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.01.07, 19:01
  3. Billigflieger nach Asien
    Von pef im Forum Touristik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.01.06, 21:30
  4. Wie sicher sind Billigflieger?
    Von Udo Thani im Forum Treffpunkt
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 12.09.05, 10:37
  5. Thai airways gründet Billigflieger AG
    Von Pustebacke im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.10.03, 15:25