Ergebnis 1 bis 1 von 1

Wo der weiße Elefant dreimal trompetete

Erstellt von Rene, 09.03.2005, 01:35 Uhr · 0 Antworten · 1.119 Aufrufe

  1. #1
    Rene
    Avatar von Rene

    Wo der weiße Elefant dreimal trompetete

    Der Norden Thailands mit seiner wuchernden Natur, den Bergen und Wasserfällen ist ein Tummelplatz für Globetrotter aus aller Welt. Eine Tour in Richtung Chiang Mai ist eine Reise in die Vergangenheit und zu Bergvölkern mit ganz eigenen Traditionen.

    Chiang Mai - Wenn sich Thailand-Touristen über ihre Zeit in Siam austauschen, geht es oft um ganz ähnliche Erlebnisse: Die Palmen an den weiten Sandstränden Phukets haben viele Urlauber ebenso in Erinnerung behalten wie das quirlige Großstadtleben Bangkoks. Wer vor allem in Nord-Thailand unterwegs war, kann aber noch von anderen Erfahrungen erzählen.




    Tempel Phra Viharn Lai Kam: In Chiang Mai gibt es mehr als 100 Tempelanlagen

    Einen tiefen Blick ins Geschichtsbuch ermöglicht schon Ayutthaya, als erste Station gut 70 Kilometer nördlich von Bangkok gelegen. "Zu unseren Füßen liegt eine der Hauptstädte des alten Siam", erklärt der Reiseführer Albert. Ayutthaya liegt auf einer Insel, die drei Flüsse umspülen und gehörte 400 Jahre lang zu den reichsten Imperien Asiens: "Das mächtige Reich umfasste große Teile von Laos und Kambodscha und erstreckte sich im Süden fast bis Singapur", erzählt der Guide. "Die Stadt entwickelte sich zum Kulturzentrum und wichtigen Handelsplatz, an dem viele europäische Handelshäuser Niederlassungen unterhielten."

    Doch 1767 wurde die Stadt zerstört. Bis heute hätten die Thais den Verlust der Pracht nicht völlig verkraftet und den Birmanen die Zerstörung nie verziehen, sagt Albert. Die Reste sind aber immer noch so imposant, dass sie die Unesco zum Weltkulturerbe erklärte.

    Reisfelder am Menam Chao Phraya

    Nächste Station auf der Reise in den Norden ist Sukothai, rund 440 Kilometer von Bangkok entfernt. Die Fahrt dorthin führt durch eine weite Ebene, die durch den Menam Chao Phraya und seine wasserreichen Nebenflüsse geprägt ist. Links und rechts der stark befahrenen Straße erstrecken sich endlos erscheinende Reisfelder. "Das ist die Reisschüssel unseres Landes", sagt Albert.

    Sukothai bedeutet "Morgenröte des Glücks". Um die erste Hauptstadt des thailändischen Königreichs ranken sich zahllose Geschichten. Eine besagt, dass das thailändische Lichterfest Loy Krathong seinen Ursprung in dem mit Seerosen überwucherten "Goldenen Teich" des Wat-Trapang-Thong-Tempels hatte. Hier werden - wie überall im Land - in der Vollmondnacht des elften Mondmonats, meist im November, winzige Boote ausgesetzt: jedes mit einer Kerze, einer Münze und einem Räucherstäbchen. Jedes Boot symbolisiert dabei einen Wunsch.



    Mönche in Ayutthaya: Die Ruinen der 1767 zerstörten Stadt gehören heute zum Unesco-Weltkulturerbe



    Tempelruinen von Sukothai: Morgenröte des Glücks



    Elefanten-Kunst: Glückssymbol ganz besonderer Art



    Mädchen vom Volk der Hmong: Tourismusprojekt ermöglicht Einblicke in das Leben der Bergvölker

    Am späten Nachmittag führt ein Ausflug zum Tempel Wat Phrathat Doi Suthep hoch über der Stadt. Als im 14. Jahrhundert der Legende nach ein weißer Elefant genau hier in die Knie ging, dreimal trompetete und den Ort als Aufbewahrungsstätte einer Buddha-Relique auserkor, entstand einer der heiligsten Orte der Nation. "Himmelsschlangen" flankieren eine Treppe mit 300 Stufen zur Chedi genannten Reliquienkammer, der von einer Galerie von Glocken umgeben wird.

    "Kein aufrechter Pilger wird versäumen, diese Glocken zu läuten", sagt Albert. "Viele Gläubige kaufen als Opfergabe Blattgold, das sie auf bestimmte Buddha-Figuren auftragen." Das verspricht ebenso Glück wie die Stoffbändchen, die als Amulett am Handgelenk getragen werden.

    Quelle: Spiegel online

  2.  
    Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Blauer Elefant auf Treffpunkt
    Von ReinerS im Forum Forum-Board
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 26.02.11, 14:54
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.03.08, 22:14
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.06.07, 02:53
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.11.04, 11:05
  5. Der Elefant im Badezimmer
    Von DJDS1103 im Forum Literarisches
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 31.01.04, 11:03