Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 30

Welchen Mietwagen?

Erstellt von Chak, 28.04.2013, 15:23 Uhr · 29 Antworten · 4.627 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von UweFFM

    Registriert seit
    06.08.2003
    Beiträge
    2.041
    Es steht fast in jedem Mietvertrag: nur auf befestigten Straßen in normalem Zustand benutzen. auch bei den Pickups.

    Untermotorisiert ist Ansichtssache: Als armer Habenichts nehm ich einen Nissan Almera mit 3 Zylindern und bin zufrieden. Der fährt auch > 140 wenns sein muß und hat reichlich Platz innen.
    Nur für die beliebten Überholmanöver in Kurven, bei Gegenverkehr usw. macht eine große Maschine Sinn.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von markobkk

    Registriert seit
    27.01.2008
    Beiträge
    3.328
    Also ich denke auch das 148 PS in Thailand mit 2 Liter Motor mehr als ausreichend sind. Fahre selber einen 1.8 Liter mit 140 PS (glaube ich) und schneller als 200 faehrt der auch nicht. Das Problem ist nur das man sehr selten 200 fahren kann und von daher empfinde ich die Motorisierung als ausreichend um entspannt mit 130 oder 150 ueber die Landstrassen zu zuckeln.

    Gut, man ist nicht in 3.4 Sekunden von 0 auf 100, aber damit kann ich gut leben.

  4. #13
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.941
    Zitat Zitat von markobkk Beitrag anzeigen
    ... um entspannt mit 130 oder 150 ueber die Landstrassen zu zuckeln.
    Und das in Thailand?! Cool!

  5. #14
    Avatar von markobkk

    Registriert seit
    27.01.2008
    Beiträge
    3.328
    Ob das jetzt cool ist weiss ich nicht, aber wenn man hier 130 faehrt, wird man immer noch von jedem zweiten Auto ueberholt.

  6. #15
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.495
    Zitat Zitat von markobkk Beitrag anzeigen
    Ob das jetzt cool ist weiss ich nicht, aber wenn man hier 130 faehrt, wird man immer noch von jedem zweiten Auto ueberholt.
    Ich denke Micha meinte das eher ironisch, denn was soll daran cool sein, wenn man (bei 150) 60 km/h über der Geschwindgkeitsbegrenzung fährt?

    Mir ging es auch weniger um die Höchstgeschwindigkeit als um die Beschleunigung. Da kommt einem der Camry trotz der eventuell 148 PS eher wie eine Wanderdüne vor.

  7. #16
    Avatar von markobkk

    Registriert seit
    27.01.2008
    Beiträge
    3.328
    Das Probem ist nur das kein Mensch 90 faehrt. Weder auf den Expressways in Bangkok ausserhalb schon gar nicht und mit 130 ist man noch langsam unterwegs und wird staendig ueberholt. 130 bis 150 empfinde ich auf den grossen, gut ausgebauten Strassen als angenehme Reisegeschwindigkeit, wobei man meistens im Verkehr mitschwimmt und dann in der Regel auf round about 120, 130 kommt. Die Polizei stoppt in der Regel ab 120 ausserhalb von Ortschaften.

  8. #17
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.454
    ich bin seit über 40 Jahren täglich auf der Strasse unterwegs . Die Strecke wo man in Thailand relativ sicher mit 150 unterwegs sein sein kann muß mir erst jemand zeigen ,vom Tempolimit ganz abgesehen.

  9. #18
    Avatar von markobkk

    Registriert seit
    27.01.2008
    Beiträge
    3.328
    Da gibt es genug Strassen. Angefangen von den elevated Tollways in Bangkok runter nach Chonburi bis zu den grossen Strassen Richtung Chiang Mai. Da geht es kilometerweit gerade aus und da ist nichts, ausser Felder links und rechts. Da koennte theoretisch ein Moped rauskommen, das kann aber ueberall passieren. Bangkok - Chiang Mai sind zirka 700 Kilometer. Im Durchschnitt braucht man 7 bis 8 Stunden mit dem Auto, wenn man gemuetlich faehrt. Der Bus braucht unwesentlich laenger.

  10. #19
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Gut, daß wir differenzieren.
    Auf der Strecke BKK nach Nongkhai haben wir eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 110-120 km/h gemessen. Das wäre also die M2.

  11. #20
    Avatar von kager

    Registriert seit
    21.10.2007
    Beiträge
    575
    Ich würde ganz klar zum Pickup raten, allein schon wegen der erhöhten Sitzposition und die dadurch bessere Übersicht.
    Wenn der pro Tag nur wenige Euros teurer ist wäre die Wahl ganz einfach (für mich).
    Ich denke mal das ist dann ein 2 Türer mit Notbank hinten weil ein echter Double Cab in der Regel teurer ist.
    Allrad muß nicht sein, und Automatik mag ich auch nicht.
    Die 344 / 304 bin ich schon einige Male gefahren (Rayong-Khorat) und da braucht man keinen Pickup für.
    Ich finde die Gegend rund um Na Di sehr schön kenne die aber nur von kurzen Pausen die wir dort mehrfach gemacht haben.
    Im Khao Yai dürften die künstlich aufgetragenen Teerhügel die dort massenhaft zu überfahren sind im kleinen PKW unangenehm
    werden.
    Zu den Wasserfällen und anderen "Attraktionen" kommt man durchaus einfach.
    Gegen den Pickup spricht eigentlich nur der große Durst, egal ob Diesel oder Benzin, der Klotz muß bewegt werden.
    Die eigene Sicherheit dürfte im Pickup auch um Klassen besser sein als im Kleinwagen.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. und welchen Film findet ihr gut...
    Von wansuk im Forum Essen & Musik
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 16.07.12, 14:19
  2. Welchen Wasserfilter ??????
    Von norberti im Forum Treffpunkt
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.11.09, 11:17
  3. Welchen Zaun im Isaan?
    Von Amras im Forum Treffpunkt
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 25.03.08, 21:42