Ergebnis 1 bis 10 von 10

Weiterer Tourismus-Rückgang

Erstellt von waanjai_2, 31.05.2010, 17:42 Uhr · 9 Antworten · 1.123 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Weiterer Tourismus-Rückgang

    man weiß es eigentlich nicht mehr, wofür das gut sein soll. Die Thais, die in der Tourismus-Branche arbeiten, haben ihre Lektionen, wenn auch schweren Herzens gelernt. Von Gelb und Rot alike.

    Was man jetzt wirklich benötigen würde, wenn mehr Touristen das sonntägliche Frühstücks-Fernsehen von PM Abhisit sehen würden. Wenn sie es bloß verstehen könnten.
    Es heißt nämlich: Vertrauen in Thailand mit unserem Abhisit. Das wirkt. Umgehend.

    Hier die Meldung: http://www.bangkokpost.com/breakingn...e-hit-in-april

    Also kann man nur darauf hoffen, dass auch bei den potentiellen Touristen das einsetzt, was bei den Thais so ziemlich üblich ist: Das Vergessen.

    TiT- Türke in Thailand. :-)

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von schimi

    Registriert seit
    28.10.2007
    Beiträge
    2.257

    Re: Weiterer Tourismus-Rückgang

    Ehrlich gesagt war Thailand doch mittlerweile schon viel zu überlaufen, da kommt so eine kleine Rezession in dem Bereich doch sehr gut.
    Vielleicht stoppt dann mal wenigstens der planlose Bauboom und auch vom ökologischen Aspekt ist das ganz gut so.

  4. #3
    Avatar von

    Re: Weiterer Tourismus-Rückgang

    Wenn es nicht so traurig waere wuerde ich mich jetzt am Boden kringeln vor lachen. Wie haben die Propagandaclowns der Roten im Forum ueber den wirtschaftlichen Schaden der friedlichen gelben Demos hergezogen.
    Und jetzt wo die Verluste um ein vielfaches hoeher sind, wo zahlreiche Menschenleben zu beklagen sind geht es immer noch weiter mit der Kellerpropaganda.

    Der Tourismus ist auch gar nicht das wesentliche Problem, die Steigerungsraten werden halt geringer. Aber es ist so sicher wie das Amen in der Kirche, daaass Thailand auch jetzt wieder neue Rekorde aufstellt was die Besucher angeht.

    Viel entscheidender ist ob die aktuelle Regierung das Gefuehl der Stabilitaet bei den Investoren vermitteln kann. Das ist das A und O wenn es um die zukuenftige wirtschaftliche Entwicklung geht. Behalten die Maerkte das Vertrauen in die Stabilitaet dann wird es schnell aufwaerts gehen.
    Setzt sich aber der Eindruck durch, das Theater koennte nochmal neu starten dann wirds zappenduster. Im Moment siehts ja recht positiv aus, dann haben wir nochmal Glueck gehabt.

  5. #4
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Weiterer Tourismus-Rückgang

    Investoren lieben jede Form von Diktatur, ob Militär oder Thaxin, das ist denen egal. Hauptsache nichts linkes.

  6. #5
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Weiterer Tourismus-Rückgang

    Also, lasset uns beten. Sursum corda.

  7. #6
    Avatar von

    Re: Weiterer Tourismus-Rückgang

    Zitat Zitat von mipooh",p="864267
    Investoren lieben jede Form von Diktatur, ob Militär oder Thaxin, das ist denen egal. Hauptsache nichts linkes.
    Links oder rechts ist gar nicht so entscheidend. Aber stabil und planbar muss es eben sein. Wenn sich in den Konzernzentralen die Meinung dursetzt, dass Thailand kein stabiler Staat ist dann geht es ganz steil bergab. Scheint aber, dass die Regeirung alels im Griff hat. Und das ist verdammt gut so. Auch und gerade fuer die aermeren Leute.

  8. #7
    Avatar von jai po

    Registriert seit
    02.05.2006
    Beiträge
    3.060

    Re: Weiterer Tourismus-Rückgang

    Zitat Zitat von Extranjero",p="864272
    Links oder rechts ist gar nicht so entscheidend.
    Das ist sehr wohl wichtig, sieh dir nur Venezuela an.

  9. #8
    Avatar von

    Re: Weiterer Tourismus-Rückgang

    Zitat Zitat von jai po",p="864284
    Zitat Zitat von Extranjero",p="864272
    Links oder rechts ist gar nicht so entscheidend.
    Das ist sehr wohl wichtig, sieh dir nur Venezuela an.
    Klar, Enteignungen kannst du nicht bringen als Staat wenn nicht der letzte Konzern das Licht ausmachen soll.

    Aber ob nun eine linke oder rechte REgeitrung an der Macht ist das interesseirt in den Konzernzentralen keinen, sofern die Rahmenbedingungen in Ordnung sind und man auf lange Sicht planen kann.

    wobei das so mit den Plaenen in der Wirtschaft bekanntlich auch so eine Sache ist.

  10. #9
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: Weiterer Tourismus-Rückgang

    Zitat Zitat von schimi",p="864246
    Ehrlich gesagt war Thailand doch mittlerweile schon viel zu überlaufen, da kommt so eine kleine Rezession in dem Bereich doch sehr gut.
    Vielleicht stoppt dann mal wenigstens der planlose Bauboom und auch vom ökologischen Aspekt ist das ganz gut so.
    Ja das ist richtig.

  11. #10
    Avatar von Khlui_2

    Registriert seit
    01.01.2007
    Beiträge
    379
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Also, lasset uns beten. Sursum corda.
    habemus ad dominum

    fragt sich nur, bei welchem....

Ähnliche Themen

  1. Öko-Tourismus
    Von Bajok Tower im Forum Touristik
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 31.07.11, 14:17
  2. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 01.02.09, 04:29
  3. Touri-Rückgang?!
    Von Sakon Nakhon im Forum Thailand News
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 19.09.08, 09:07
  4. Rückgang der Touristenzahlen
    Von Malli43 im Forum Thailand News
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 05.01.07, 22:33
  5. Ein weiterer Schritt zum Polizeistaat
    Von x-pat im Forum Treffpunkt
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 24.04.04, 08:36