Seite 1 von 9 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 87

Wechselstube in Bangkok

Erstellt von Küstennebel, 12.08.2014, 14:40 Uhr · 86 Antworten · 5.669 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Küstennebel

    Registriert seit
    25.04.2007
    Beiträge
    1.453

    Wechselstube in Bangkok

    Hallo nach langer Pause,

    nächste Woche geht es wieder für einen 3-Wochen-Urlaub nach Thailand.

    Ich weiß, dass es Geldwechselstuben -oder wie auch immer die in TH heißen- geben soll, die Euro zu einem besseren Kurs als die Banken tauschen.

    Hat jemand da eine genaue Adresse? Meine Frau weiß nur, das es in Silom sein soll, aber das ist mehr als vage.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Willi
    Avatar von Willi
    Den besten Kurs bekommst Du bei Superrich.

    Super Rich International Exchange(1965) - ??????????? ???????????????????????????

    Super Rich Thailand

  4. #3
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Ich hätte hierzu mal eine Frage:
    Ab wann lohnt sich eigentlich ein Umtausch bei einer Wechselstube in Anbetracht der Kosten und Risiken wirklich?

    Soll heißen, lohnt sich der ganze Aufwand - Anfahrt, Rückfahrt mit Taxi etc. - wenn man nur 1.000 Euro tauschen will. Und dafür zunächst die Euros am Koerper hat und später die Baht?

    Wäre es da ggfs. nicht günstiger, man überweist die 1000 Euro per Bank auf das thail. Konto der Ehefrau, was dann etwa 3 Euro 55 kosten würde? Und ab dann ist die Bargeld-Versorgung kostenlos.

  5. #4
    Avatar von changnoi17

    Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    1.593
    Wer braucht ein Taxi zum Geld tauschen?....

  6. #5
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von changnoi17 Beitrag anzeigen
    Wer braucht ein Taxi zum Geld tauschen?....
    Fährst Du mit all Deiner Barschaft im oeffentlichen Nahverkehr?

  7. #6
    Willi
    Avatar von Willi
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Ich hätte hierzu mal eine Frage:
    Ab wann lohnt sich eigentlich ein Umtausch bei einer Wechselstube in Anbetracht der Kosten und Risiken wirklich?

    Soll heißen, lohnt sich der ganze Aufwand - Anfahrt, Rückfahrt mit Taxi etc. - wenn man nur 1.000 Euro tauschen will. Und dafür zunächst die Euros am Koerper hat und später die Baht?

    Wäre es da ggfs. nicht günstiger, man überweist die 1000 Euro per Bank auf das thail. Konto der Ehefrau, was dann etwa 3 Euro 55 kosten würde? Und ab dann ist die Bargeld-Versorgung kostenlos.
    Was ist denn jetzt der Unterschied wenn ich Geld von der Karte meiner Frau am ATM abhebe und dann mit dieser Summe (1000 € in THB) durch die Gegend marschiere ? Dann kann ich auch gleich zu Superrich wenn man in BKK ist.

  8. #7
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von Willi Beitrag anzeigen
    Was ist denn jetzt der Unterschied wenn ich Geld von der Karte meiner Frau am ATM abhebe und dann mit dieser Summe (1000 € in THB) durch die Gegend marschiere ? Dann kann ich auch gleich zu Superrich wenn man in BKK ist.
    In ganz Thailand gibt es so ATMs. Dort hebt man dann nur soviel ab, wie man in der nächsten Woche braucht. Rationale Geldverwaltung einmal unterstellt.

    Wie hoch wird die Ersparnis in Baht beim Umtausch von 1000 Euro sein?

  9. #8
    Avatar von changnoi17

    Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    1.593
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Fährst Du mit all Deiner Barschaft im oeffentlichen Nahverkehr?
    Nö. Aber erstens ist SR mittlerweile am Susipumms vertreten, zweitens gibts nicht nur SR, ich habe in den letzen Malen immer bei Yenjit Pattaya Exchange, Bangkok Branch (ist mit dem Auto 5 Min. vom Airport, bitte google bemühen) getauscht, Kurs 0,05-0,1 schlechter als bei SR, aber immer noch deutlich besser als bei den Banken oder den Sub-Branches von SR. Bei unsrer Fahrstrecke war das auch kein Umweg, also Kosten: keine.
    Drittens gibts solche reinen Geld-Wechsler mittlerweile in einigen Provinzen, nicht nur in BKK (Khon Kaen, Pattaya, Phuket, vermutlich auch CNX).

  10. #9
    Willi
    Avatar von Willi
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    In ganz Thailand gibt es so ATMs. Dort hebt man dann nur soviel ab, wie man in der nächsten Woche braucht. Rationale Geldverwaltung einmal unterstellt.
    Jede Woche zur Bank latschen hab ich auch kein Bock. Man weiß ja in etwa wie man sein Urlaub geplant hat. Also tausche ich zuerst 1000 € und wenn das nicht langt nochmal 500 €. Was man nicht braucht nimmt man mit nach Hause für den nächsten Urlaub.

    Wie hoch wird die Ersparnis in Baht beim Umtausch von 1000 Euro sein?
    Kann ich Dir nicht sagen. Bin nicht so ein Pfennigfuchser

  11. #10
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von Willi Beitrag anzeigen
    Jede Woche zur Bank latschen hab ich auch kein Bock.
    Willi, ich will Dich nicht békehren und so. Finde es gut, daß Du es so machst, wie es Dir gefällt.
    Aber für 'nen ATM brauchst Du im Thailand von heute nicht mehr zur Bank. Jeder Supermarkt, jede Tanke, jeder Talad, jede Straßenecke reicht.

Seite 1 von 9 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Diskos in Bangkok
    Von DisainaM im Forum Treffpunkt
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 08.02.04, 08:16
  2. Spielabbruch in Bangkok
    Von Mario im Forum Sonstiges
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.10.01, 22:56
  3. Sisco in Bangkok
    Von Jinjok im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.10.01, 10:02
  4. Heiraten in Bangkok (Finale)
    Von Jinjok im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 25.09.01, 16:25
  5. Heiraten in Bangkok
    Von Jinjok im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 11.09.01, 21:35