Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 66

Warum mögen es Thailänder nicht zu Fuß zu gehen?

Erstellt von Bajok Tower, 27.08.2011, 14:14 Uhr · 65 Antworten · 4.953 Aufrufe

  1. #31
    Bajok Tower
    Avatar von Bajok Tower
    @ HF

    Könnte tatsächlich am Klima liegen.

    Das mit den Schuhen spielt eine kleinere Rolle, denke ich. Aber teilweise stimmt das schon: In Badelatschen lässt sich nicht so gut wandern, deswegen habe ich jetzt im Gepäck zwei Paar Sportschuhe für meine Frau wenn ich bald nach Thailand fliege. Ich habe die extra so ausgewählt, dass es den Füßen nicht zu warm drin wird.

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.694
    Ihr mact mir Angst, vielleicht habe ich gar keine Thai geheiratet sondern irgendeine Mutantin? Jedenfalls eine Woche unseres Honeymoons haben wir in Cameron Highlands verbracht; täglich 3 Stunden unterwegs. Aber das ist vielleicht auch ein Relikt aus der Vergangenheit. Keine Kolonialmacht hat in Thailand "Hill Resorts" geschaffen wie die Engländer in Indien, Sri Lanka, Malaysia oder die Franzosen in Vietnam. Selbst auf Java fährste ein paar Stunden raus aus Jakarta und bist in angenehmer 1000 m Höhenlage. Die Locals in diesenLändern haben das auch -zögerlich - angenommen.

  4. #33
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.714
    was sind 3 stunden am tag ! das ist doch gar nichts

    wenn ich mit den thais pilze sammele bin ich mehr als 3 stunden am tag unterwegs, weil sie abends die pilze essen wollen, da kann man sagen der hunger treibt sie in den wald
    aber der rest des jahres lässt das laufen sehr zu wünschen übrig.

  5. #34
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.951
    Zum einen sollte man vielleicht unterscheiden zwischen gehen, rein zum Zweck der Fortbewegung und laufen aus sportlichen Gründen.

    Ersteres nach Möglichkeit zu vermeiden ist imho nur sinnvoll und hat nichts mit Faulheit zu tun. Oder welchen Vorteil sollte es bringen, irgendwo verbabbt und verklebt anzukommen?
    Und wer überdies meint die Leute würden grundsätzlich nicht gerne spazieren gehen, der braucht nur mal in eines der unzähligen klimatisierten Kaufhäuser zu gehen.

  6. #35
    Avatar von Heinrich Friedrich

    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    760
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Oder welchen Vorteil sollte es bringen, irgendwo verbabbt und verklebt anzukommen?
    Siehste das haste nur wegen der scheiss Hitze hier in dach biste nich verklebt nach dem Spazieren.

  7. #36
    Avatar von eyeQ

    Registriert seit
    31.12.2010
    Beiträge
    705
    Das Weib an meiner Seite ist in der kennenlernphase auch jeden Meter also ab 200metern Fussweg mit dem Mopedtaxi gefahren, mir war das damals zu gefährlich, ich bin immer gelaufen, erstens weil ich es gerne tue und vor allem sieht man so mehr, das ist ja der Effekt der überall zutrifft, im Auto oder Zug rast man an allem vorbei, mit dem Rad sieht man schon viel mehr und zu Fuß erschließt sich die Welt ganz anders.

    Na ja... meine Frau ist jeden Meter gefahren, Ihre Bekannten aber auch.
    Das ist eben so, ... gewohnheit, kultur weils immer so war!?!?
    Der Sonntagsspaziergang bei uns früher, das war doch auch eine Phanomen, das machte man eben so, weil der NAchbar das tat und die Generation davor eben auch.

    In Bkk hatte ich mal eine Stadtführung der ebsonderen Art... Ein Freund von mir, der eine Thailänderin zur Freundin hatte, lud mich ein.
    Wir sind von einem Hochhaus zum nächsten Luftlinie keine 100m, gefahren.... FAhrzeit elend lang, ob der Staus...
    Aber das Auto hatte Aircondition...

    Wenn ich oder mein Freund laufen wollten, gab es immer gemaule vom lotus... kein weg zu fuß.
    Aber Faul kann ich nicht sagen, in diesen Hochhäusern, hattes es Boutiquen....Shoppingmalls KILOMETERLANGE GÄNGE....
    da ist Thaiflower dann geflitzt....unermüdlich,

    Ich denke nicht, das die thais zu faul zum latschen sind, es ist halt deren lebensart,... für jemanden der jeden baum und jede Fussgängerbrücke in und auswendig kennt, ist der reisz die umwelt laufend zu erfahren sicher geringer...als für den touristisch interessierten FFarang.

    Wie Willie schon sagte.... 10 min mit dem RAd.... 5 min mit dem Auto... das RAd oxidiert im gewölbe,
    Klar... in meiner heimat oder umgebung, ... da ist laufen auch nicht mein Ding

  8. #37
    Avatar von eyeQ

    Registriert seit
    31.12.2010
    Beiträge
    705
    NAchtrag

    Also mir ist auch aufgefallen, das die meisten Thaimädels... recht dünne waden haben... das ist wohl auch deren schönheitsideal.
    Meine frau, die regelmäßig Sport gemacht hat...hatt schöne waden, schlanke aber ausgeformte.... eigentlich unser Schönheitsideal. ( was auch ein grund war...das ich mich damals in sie verliebt habe )

    Damals wollte ich auch eine Mountainbike tour in chiang mai mit ihr machen, da sagte sie nein... weil sie sich sowieso für ihre schönen waden schämte....sie wurde wohl auch immer aufgezogen damit.

    Ich habe letzes jahr auch eine Frau beim trekken kennen gelernt... die immer ihre haxen versteckt hat....
    dabei hatte sie ideal schöne beine....
    also proportioniert...
    war deswegen aber voller minderwertigkeits komplexe..... weil sie von Schulzeiten an... gelaufen war... und gerne trekkingtouren amchte... und ebenfalls sport. was eben waden bildend ist.

    ICh spreche jetzt auch nicht von Waden a la russischer hammerwerferin..

    Vieleicht ist das auch ein GRund... das thailändische Schönheitsideal.

  9. #38
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.508
    Geht mit den Mädels zum Chatuchak Markt. Da können sie plötzlich stundenlang unter den heißen Blechdächern hin- und herflitzen. Endloses stehen, schauen und diskutieren vor einem einzelnen Stand ist auch kein Problem.

    Da ist es der Farang der bei über 40 Grad und deutlich über 80 % Luftfeuchtigkeit unter den Blechdächern das Ende herbeisehnt und der Einstieg in das gekühlte Taxi einfach nur noch Erlösung ist.

    Nach einem Chatuchak Markt Besuch lehne ich grundsätzlich jede direkte Faht irgendwo anders hin konsequent ab. Zuerst muss ich ins Hotel unter die Dusche und neue Kleidung anziehen.

  10. #39
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.714
    abend
    alles schon mitgemacht!
    wenns ums kaufen geht ,da haben die power ohne ende. dann spielt für sie die hitze keine rolle. wie es dem falang geht ist nebensächlich.
    hat mich zwar nie gestört,ist aber schon ziemlich hart.

  11. #40
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.509
    Zitat Zitat von siamthai1 Beitrag anzeigen
    moin clavigo

    meistens laufen die thaifrauen wiederwillig mit ( nur dem mann oder freund zuliebe ) aber beim nächsten essenstand ist meistens schon feierabend.
    ich hab das schon bei hunderten erlebt .also mit dem laufen haben sie es halt nicht so ! frauen die richtig wandern das sind absolute ausnahmen.
    Dann habe ich wohl die große Ausnahme erwischt.

Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. wie ist die Stimmung unter nicht poltischen Thailänder
    Von tannenkiffer im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 23.04.10, 08:55
  2. Schwarz -Gelb das kann nicht gut gehen
    Von zicki im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 03.10.09, 16:41
  3. Webseiten gehen nicht auf
    Von Tschaang-Frank im Forum Computer-Board
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 12.04.08, 18:47
  4. Visa für Thailänder (nicht in die EU !!!)
    Von mai pen rai im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 25.10.05, 15:11