Seite 7 von 40 ErsteErste ... 5678917 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 400

Warnung vor Landsleuten...

Erstellt von Grisou, 19.12.2013, 15:39 Uhr · 399 Antworten · 28.446 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    9.780
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    Ich hoffe nur für den TS, dass er sich von seinem Beamtenstatus nur beurlauben hat lassen... und nicht gekündigt hat.
    Auch ein Koch in der Betriebskantine der örtlichen Sparkasse oder Mensa der Gesamtschule kann "Angestellter im öffentlichen Dienst" sein.
    Von Beamtenstatus war nie die Rede.....

    Zitat Zitat von monkfish Beitrag anzeigen
    ....viel mehr Morde, wenn sie nicht einen kleinen Nachteil hätten:
    Wenn erst mal mausetot, kommt gar kein Geld mehr!
    Da greift dann wieder die Weisheit der Dakota Indianer: "Wenn Du merkst, dass Du ein totes Pferd reitest, steig ab....."

    Zitat Zitat von monkfish Beitrag anzeigen
    Mir hat es eine "lebenserfahrene" Thaifrau mal so erklärt: Alles was du machst in Thailand, mache es langsam. Egal ob Frauen, Familie, Freunde, beobachte alles sehr, sehr lange. Oft wirst du nicht mal ahnen wollen, was für Probleme auf dich zukommen können. Und erst nach Jahren, wenn nie etwas Böses geschehen ist, kannst du einigermassen sicher sein.
    Die Frau ist weise.
    Aber auch nach Jahren kannst Du immer noch nicht "einigermassen SICHER" sein......
    Thais haben viel Zeit und Geduld, wenn es um Geld geht.


    PS: In welcher Branche hat der TS eigentlich gearbeitet?

  2.  
    Anzeige
  3. #62
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781
    Zitat Zitat von monkfish Beitrag anzeigen
    Keine Option könnte es übrigens sein, so eine Anzeige in Thailand zu stellen.
    Die ueblichen Raeuberpistolen. Ich hab gehoert... ich kenne jemanden...meine Frau sagt...

    Was diesen Faellen meist gemein ist, das vermeintliche Opfer ist nie schuld und hat sich immer einwandfrei verhalten.
    Es mag ja menschlich sein eigenes Fehlverhalten zu unterschlagen, sorgt aber fuer ein voellig falsches Bild.
    Somit ist die Darstellung des TS erfrischend anders. Er gesteht ja ein, etwas blauaeugig gewesen zu sein.

    Wenn ich mich recht erinnere hatte Manfred Samuianer hier mal eine gerichtliche Auseinandersetzung mit einem ex AG und hat das erfolgreich durchgezogen.

    Was man aus der Geschichte lernen kann?
    Einfach an die hiesigen Gesetze halten. Dann ist man im Zweifelsfall stark genug, sich zu wehren.

  4. #63
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    9.780
    Zitat Zitat von Volker M. aus HH. Beitrag anzeigen
    Somit ist die Darstellung des TS erfrischend anders. Er gesteht ja ein, etwas blauaeugig gewesen zu sein.
    Ja, und einen neuen Job hat er ja auch schon wieder. Mit einem Touristen-Visum........

  5. #64
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781
    Zitat Zitat von Grisou Beitrag anzeigen
    Und zur Perspektive: mein Job ist weg, ich habe aber wieder einen neuen und halte mich derzeit noch auf Basis eines Touristenvisums in Thailand auf- selbstverständlich, ohne dabei zu arbeiten. Also alles gut. Und den finanziellen Verlust werde ich wohl hinnehmen müssen.
    Nun ja, etwas widerspruechlich. Hat einen neuen Job ohne zu arbeiten. Klingt nach Gluecksritter. Aber irgendwann, nach 30.000 Baht kommt dann der Rueckflug.

  6. #65
    Avatar von monkfish

    Registriert seit
    23.11.2013
    Beiträge
    1.117
    Zitat Zitat von Volker M. aus HH. Beitrag anzeigen
    Die ueblichen Raeuberpistolen. Ich hab gehoert... ich kenne jemanden...meine Frau sagt...
    Was diesen Faellen meist gemein ist, das vermeintliche Opfer ist nie schuld und hat sich immer einwandfrei verhalten.
    Was man aus der Geschichte lernen kann?
    Einfach an die hiesigen Gesetze halten. Dann ist man im Zweifelsfall stark genug, sich zu wehren.
    Der Brüller der Woche, köstlich, vielen Dank!
    Hör auf zu träumen! Hier laufen zum Beispiel jede Menge Mörder frei rum, weil sie sich mit der "Opferfamilie geeinigt haben". Kontakte und Geld sind der Schlüssel für Recht oder nicht Recht, nichts anderes. Dein kindlich-naives Gesetzesvertrauen kannst du in Thailand sofort in die Tonne kloppen, wenn dein Gegenspieler mehr Geld oder die richtigen Kontakte hat.
    Wahnsinn, wie gut du Thailand kennst.

  7. #66
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781
    Ach weisst du, die Zeiten in denen man mit solchen Geschichten Anerkennung in den einschlaegigen Foren erheischen kann, neigen sich zum Glueck dem Ende.
    Natuerlich wird es immer Leute geben, die keinen Fettnapf auslassen.

    Einfach weniger Thai soaps schauen, dann klappt das mit der Realitaet.

  8. #67
    Avatar von monkfish

    Registriert seit
    23.11.2013
    Beiträge
    1.117
    Ja, danke für deinen Tipp, besonders für das Wort "Realität" aus deiner Feder.
    Der Monkfish auf der Suche nach Anerkennung...das wird ja immer lustiger heute Morgen.
    Du schreibst: "Natürlich wird es immer Leute geben, die keinen Fettnapf auslassen." Das klingt ja richtig süss- wir reden aber von richtigen Straftaten, von Tätern und Opfern, hast du das wirklich verstanden?

    Es ist übrigens viel mehr so, dass die "Rosarote-Brille-Fraktion" sofort das Wort "Räuberpistole" in den Ring wirft, wenn ein bisschen von der thailändischen Realität ans Tageslicht kommt. Wohl das armseligste Totschlagargument seit "Thai-Foren-Gedenken".
    Ein Beispiel, was jeder in diesen Tagen kennt: Warum läuft denn ein Suthep immer noch frei rum, trotz Haftbefehl? Ich weiss, das ist vermutlich nur eine Räuberpistole...

  9. #68
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Lightbulb

    Zitat Zitat von Volker M. aus HH. Beitrag anzeigen
    Die ueblichen Raeuberpistolen.....Wenn ich mich recht erinnere hatte Manfred Samuianer hier mal eine gerichtliche Auseinandersetzung mit einem ex AG und hat das erfolgreich durchgezogen......
    Einfach an die hiesigen Gesetze halten. Dann ist man im Zweifelsfall stark genug, sich zu wehren.
    hmm,

    .... der fs war guten glaubens alles iss rechtlich korrekt ohne erteilte arbeitserlaubnis hat er wohl auch keine rechtgrundlage eine klage einzureichen

  10. #69
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781
    Dein Beispiel mit den Moerdern zeigt deine Unwissenheit.

    Ein Moerder ist erst dann ein Moerder, wenn er rechtskraeftig verurteilt ist. Warst du Tatzeuge?

    In Thailand greift die Staatsanwaltschaft wesentlich spaeter ein. Sofern die Beteiligten sich aussergerichtlich einigen passiert da nicht viel.

    Aber lass mal gut sein. Ich halte mich an selbst erlebtes und ziehe meine Schluesse daraus.

    Wenn jemand im Raum Surat Thani mal einen guten Anwalt braucht einfach pn schicken. Natuerlich provisionsfrei, habe ja schliesslich kein wp.

  11. #70
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781
    Zitat Zitat von tira Beitrag anzeigen
    hmm,

    .... der fs war guten glaubens alles iss rechtlich korrekt ohne erteilte arbeitserlaubnis hat er wohl auch keine rechtgrundlage eine klage einzureichen
    Fehlende wp ist Strafrecht, die Kohle ist Zivilrecht. Ob das eine zwangslaeufig das andere nach sich zieht, muesste man mal einen Anwalt fragen.

Seite 7 von 40 ErsteErste ... 5678917 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Warnung !!!!!!
    Von Tschaang-Frank im Forum Computer-Board
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 17.12.11, 15:01
  2. Warnung vor Wolkenbruechen
    Von songthaeo im Forum Thailand News
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.05.07, 08:56
  3. Warnung !!!
    Von Sammy33 im Forum Thailand News
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.08.05, 13:09
  4. Warnung!
    Von Jakraphong im Forum Sonstiges
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 21.05.03, 19:56