Seite 5 von 40 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 400

Warnung vor Landsleuten...

Erstellt von Grisou, 19.12.2013, 15:39 Uhr · 399 Antworten · 28.432 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von monkfish

    Registriert seit
    23.11.2013
    Beiträge
    1.117
    Nun ja, warten wir mal ab, dieses "Detail" interessiert mich inzwischen sehr.
    Logischer war/wäre es für mich, dass man mit dem "Kollegen" und Geschäftspartner in Thailand lebt und arbeitet, ansonsten ein gutes Verhältnis pflegt, aber finanziell immer wieder "vertröstet" wird. So etwas ist mir mal in D. passiert, als ich ein junger Mann war. Da trinkt man ein Bier zusammen, eigentlich mag man sich und hofft weiter....blablabla
    Aber auch da habe ich bei 8000 DM die Reissleine gezogen. Die waren/sind allerdings für immer weg.
    Sollte im vorliegenden Fall aber der "Bossfreund" in Deutschland sitzen und ich in Thailand für ihn arbeiten, würde ich nie und nimmer ein Jahr vergehen lassen. Der Typ wäre ja schliesslich in keinster Weise "greifbar", oder wenigstens persönlich zur Rede zu stellen.
    Wenn es tatsächlich so war, würde mir jegliche Fantasie fehlen, wie man es so weit (so lang) kommen lassen kann.
    Ich hoffe, das klärt sich noch auf.

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.833
    eine andere Option könnte sein,
    dem Deutschen klar zu machen, wenn er zu keiner Einigung bereit ist,
    wird man in Deutschland, an seinem letzten bekannten Wohnsitz,
    Strafanzeige wegen Betrug, gegen ihn stellen.

  4. #43
    Avatar von monkfish

    Registriert seit
    23.11.2013
    Beiträge
    1.117
    Keine Option könnte es übrigens sein, so eine Anzeige in Thailand zu stellen.

    Ein kleines, aktuelles Fall-Beispiel, in Sachen "Recht und Ordnung":
    Ein Bekannter bat mich gestern telefonisch um Rat. Er lebt(e), bis zur Abreise nach Deutschland, bei seinen zukünftigen Schwiegereltern im Isaan. Zusammen mit seiner Freundin und dem gemeinsamen Baby.
    Gestern kamen zwei "finstere Gestalten" und wollten vom Farang 400000 Baht. Seine zukünftigen Schwiegereltern haben offenbar diesen Schuldenberg angehäuft. Farang hat eigentlich(!) 0,0 damit zu tun und wusste bisher auch nichts davon. Als er sich weigerte zu zahlen, wurde erst einmal ein bisschen das Haus verwüstet und es wurde mit grossen Steinen nach der Familie geworfen. Es gab zum Glück nur kleinere Verletzungen.
    Zum Schluss gab man meinem Bekannten einen Tag Zeit, das Geld zu zahlen. Ansonsten würde man ihm einfach das Baby wegnehmen.
    1.Anruf- Deutsche Botschaft Bangkok: "Da können wir gar nichts machen, einfach schnell verschwinden."
    2.Anruf- beim örtlichen Dorfbraunen: "Geht mich nichts an, ist eine Familienangelegenheit."
    3.Anruf- bei der nächst grösseren Polizeistation: ".........." Soll heissen- zugehört, geräuspert und wortlos aufgelegt.
    4.Anruf- ging an mich: "Junge, zahle oder hau ab, mehr Möglichkeiten sehe ich nicht."

    Vor einer Stunde kam der erneute Anruf. Er ist mit Freundin und Baby "geflohen". Im Grunde versteckt er sich nun, bis es zurück nach Deutschland geht. Er hätte auch zu mir kommen können, das Angebot stand. Aber er wollte dann doch besser schon in Richtung Bangkok reisen. Das kann ich durchaus nachvollziehen. Am besten sie schlafen direkt im Flughafen.
    Ein bisschen OT, oder doch nicht so ganz...

  5. #44
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.368
    Zitat Zitat von j.p.valance Beitrag anzeigen
    65000€ Umsatz sind für einen Wahrsager oder Wunderheiler schon ganz gut, für einen Tankwart eher nicht.
    damit liegst Du richtig... weil diese 65.000 € Umsatz durch 2 geteilt werden müssen.. da er durch beide erwirtschaftet wurde.

    Ich hoffe nur für den TS, dass er sich von seinem Beamtenstatus nur beurlauben hat lassen... und nicht gekündigt hat.

  6. #45
    Avatar von naty

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    119
    Zitat Zitat von monkfish Beitrag anzeigen
    ....
    Ein bisschen OT, oder doch nicht so ganz...
    Vielleicht kann man die Jungs ja anheuern, auch mal bei diesem Schuldner unverbindlich vorbeizuschauen? 555

  7. #46
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.495
    Zitat Zitat von sanukk Beitrag anzeigen
    Es gehört aber schon viel Naivität oder Gottvertrauen dazu, fast ein Jahr zu brauchen, um zu merken, das man kein Gehalt/ Gewinnbeteiligung/ Anteile erhalten hat und von der eigenen Substanz zu leben......, bei Bereitstellung der eigenen vollen Arbeitskraft
    Und dazu noch ein Jahr auf die Arbeitserlaubnis zu warten.

  8. #47
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von monkfish Beitrag anzeigen
    Zum Schluss gab man meinem Bekannten einen Tag Zeit, das Geld zu zahlen. Ansonsten würde man ihm einfach das Baby wegnehmen.
    Nennen die 'ne Demo.

  9. #48
    Avatar von monkfish

    Registriert seit
    23.11.2013
    Beiträge
    1.117
    Zitat Zitat von naty Beitrag anzeigen
    Vielleicht kann man die Jungs ja anheuern, auch mal bei diesem Schuldner unverbindlich vorbeizuschauen? 555
    Ganz sicher. Neulich wurde ein lange gesuchter Auftrags-Killer (Thai) verhaftet.
    Irgendeine Zeitung druckte dann ein paar Aussagen von ihm, die er wohl gegenüber der Polizei machte.
    Ein Punkt war, dass er für Summen getötet hat, die er dem Reichtum des Auftraggebers anpasste.
    Aber unter 3000 Baht wäre er nicht zu buchen gewesen...die Untergrenze!

    PS: Ich glaube, es gäbe noch viel mehr Morde, wenn sie nicht einen kleinen Nachteil hätten:
    Wenn erst mal mausetot, kommt gar kein Geld mehr!

  10. #49
    Avatar von monkfish

    Registriert seit
    23.11.2013
    Beiträge
    1.117
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Nennen die 'ne Demo.
    Aha, was heisst das denn genauer?

  11. #50
    ccc
    Avatar von ccc

    Registriert seit
    09.07.2011
    Beiträge
    3.949
    Zitat Zitat von monkfish Beitrag anzeigen
    Aber unter 3000 Baht wäre er nicht zu buchen gewesen...die Untergrenze!
    Ein Mann mit Prinzipien!

Seite 5 von 40 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Warnung !!!!!!
    Von Tschaang-Frank im Forum Computer-Board
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 17.12.11, 15:01
  2. Warnung vor Wolkenbruechen
    Von songthaeo im Forum Thailand News
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.05.07, 08:56
  3. Warnung !!!
    Von Sammy33 im Forum Thailand News
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.08.05, 13:09
  4. Warnung!
    Von Jakraphong im Forum Sonstiges
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 21.05.03, 19:56