Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Warnung Nemo-Reisen

Erstellt von carsten, 11.03.2008, 13:36 Uhr · 22 Antworten · 6.257 Aufrufe

  1. #1
    carsten
    Avatar von carsten

    Warnung Nemo-Reisen

    So wie es ausschaut, wieder mal ein Flug-Ticket-Betrug:

    Re: Thailand-Spezialist Nemo Reisen-ÄUSSERSTE VORSICHT!!
    On 21 Feb., 04:22, xxx wrote:
    > On Feb 20, 3:31*am, xxx wrote:
    >
    > > Vorsicht bei Nemo-Reisen Leipzig!!! Mehrer Bekannte haben dort Urlaubsreisen
    > > nach Thailand gebucht und nie ein Ticket bekommen. Auf Nachfrage wurden sie
    > > durch das Reisebüro in Leipzig nur belogen, dass sich die Balken gebogen
    > > haben. Versprochene Rückzahlung von mehr als 7.000 ? sind nie eingetroffen.
    > > Einem Teilnehmer faxte das Büro eine angeblich getätigte Überweisungskopie
    > > zu, Geld traf niemals ein. Auf Nachfrage bei der Staatsanwalt Leipzig
    > > erhielten die Geprellten die Auskunft, dass bereits ein Aktenzeichen gegen
    > > Nemo Reisen existiert.
    >
    > > Äußerste Vorsicht geboten!
    >
    > Kann ich nur bestaetigen, Finger weg lassen! Warte auch auf mein Geld!
    > Laut Auskunft bei der Airline wurde mein Flug nie gebucht! Werde die
    > naechsten Tage Anzeige wegen Betrug erstatten!


    Wir haben auch unsere Flüge gebucht und wollen in 14 Tagen nach
    Bangkok fliegen, haben gerade Ihre Mitteilung gelesen und sind ein
    wenig durcheinander.
    Ich habe auch eben auf dem Frankfurter Flughafen angerufen, für uns
    wurde kein Flug gebucht, wir werden versuchen morgen Nemo Reisen zu
    erreichen, wie geht mann da am besten vor? Haben Sie evtl. neue
    Informationen??
    Quelle: http://www.meinews.net/thailand-t131...f35b2062e76be&

    Ich habe mir erlaubt, diesen Beitrag aus einem anderen Forum hierhin
    zu übertragen und meine Antwort dazu auch hier zu veröffentlichen.

    Hallo zusammen,

    auch ich bin ein Geschädigter von Nemo-Reise. Ich wollte im August mit
    meiner Thaifrau und unseren Kindern meine Schwiegereltern besuchen.
    Der Traum ist leider schon zu Ende. Ich habe an die Polizeidirektion
    Leipzig geschrieben. Nun habe ich eine Antwort bekommen:
    Betreff: AW: Buchung von 4 Flugticket bei Nemo-Reisen

    Sehr geehrter Herr xxxxxxxxxxxx,
    richtig ist, dass seit der Einstellung des Sachverhaltes eines durch
    Nemo-Reisen offensichtllich Geschädigten im Netz vermehrt Anzeigen
    wegen Betrugsverdacht gegen den Herrn Hoffmann (Inhaber von Nemo-
    Reisen) hier eingehen.
    Der Sachverhalt scheint aber nach den bisherigen Erkenntnissen
    zivilrechtlicher Natur zu sein (möglicherweise Insolvenz von Nemo
    Reisen in Folge von Betrugshandlungen des Providers des Herrn
    Hoffmann), so dass die aufgrund der Anzeigen eröffneten
    strafrechtlichen Verfahren gegen den Herrn Hoffmann vermutlich
    eingestellt werden (und zum Teil schon sind). Zivilrechtliche
    Angelegenheiten (Beitreiben einer zu Recht bestehenden Forderung) sind
    nicht Aufgabe der Kriminalpolizei. Auch Beratungen in dieser Hinsicht
    gehören nicht zu den kriminalpolizeilichen Aufgaben, zumal ich gar
    nicht wissen kann, welche vertraglichen Vereinbarungen es zwischen
    Ihnen und Ihrer Reiserücktrittsversicherung gibt.
    (Wenn in Ihrem Vertrag die Möglichkeit eines Rücktrittes aufgrund von
    Betrugsverdacht eingeräumt ist, würde ich Ihnen aufgrund der Umstände
    natürlich raten, von dieser Möglichkeit Gebrauch zu machen !)
    Es steht Ihnen selbstverständlich frei, eine Anzeige wegen
    Betrugsverdacht gegen den Herrrn Hoffmann zu erstatten. Ich bitte Sie,
    dies aber dann auf Ihrer Heimatpolizeidiensstelle mit Hinweis auf das
    beim Kommissariat 33, der Polizeidirektion Leipzig, anhängige
    Verfahren zu tun. Es erfolgt dann sowieso eine Weiterleitung nach
    hier.
    Außerdem bitte ich Sie, meinen Namen, Telefonnummer, E-Mail-Adresse
    nicht in ein Internetforum einzustellen.
    Mit freundlichen Grüßen

    xxxx xxxxxxxx
    Sachbearbeiter
    Polizeidirektion Leipzig
    KPI, K 33
    Dimitroffstraße 1
    04107 Leipzig

    Meine Antwort dazu:

    Nun gibt es ja doch eine Wende im Fall Nemo-Reisen. Ich finde die
    Antwort der Kripo Leipzig auf die Anfrage bezügl. der Betrugsvorwürfe
    wie einen Schlag ins Gesicht. Das ist doch unglaublich, was die
    Kripobeamtin (?) da an Unsinn verzapft hat. Denn klar ist: das
    Provider-Märchen ist längst widerlegt. Die Vermittlerfirma in Thailand
    hat klar bestätigt, dass Zahlungen von Herrn Hoffmann komplett
    ausgeblieben sind oder nur zum kleinen Teil als Anzahlungen erfolgt
    sind. Wenn das kein Betrug ist ...
    Außerdem ist ja auch klar, dass Herr Hoffmann komplett abgetaucht ist
    und die Version vom Absetzen nach Pattaya mit unserem Geld die
    wahrscheinlichste ist. Schließlich hatte er ja seine regelmäßigen
    Kontakte nach dort.
    Der Hinweis auf die Reiserücktrittsversicherung (die ich im Übrigen
    auch habe) ist natürlich auch lächerlich, da es keine entsprechende
    Versicherung gibt, die einen solchen Fall abdeckt.
    Mir drängt sich der fatale Eindruck auf, hier wolle man es sich sehr
    leicht machen bzw. die lästigen Nachfrager auf die billige Tour
    abwimmeln Hier geht es ja schließlich nicht um Peanuts. Und ich denke,
    dass man das von einem Rechtsstaat auch erwarten kann, dass mit einem
    solchen Fall nicht so kapidar umgegangen wird.
    Sollte die Kripo vielleicht doch ein bisschen mehr recherchieren
    wollen, so füge ich noch an, dass ich über die komplette Aufzeichnung
    eines endlosen Telefongesprächs mit Herrn Hoffmann verfüge, aus dem
    schon die unglaubliche Hirnrissigkeit seiner Argumentation hervorgeht.
    Quelle: http://groups.google.com/group/de.re...a8781554d1cc5c

    edit: e-mail-Adressen entfernt

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Jscheeder

    Registriert seit
    19.12.2007
    Beiträge
    106

    Re: Warnung Nemo-Reisen

    Ganz klipp und kar. Nemo Reisen ist insolvent, alle angeblich gebucten Flüge wurden nie gebucht, sondern das Geld von den Kunden wurde eingesteckt und für private Zwecke verwenden. Angeblich befindet sich der Inhaber Hoffmann mit ca. 90.000 Euro in Thailand und führt dort ein schönes leben. Grundsätzlich kann ich nur raten bei Ticketkauf.
    Nach Buchungsbestätigung bei der Airline anrufen, ob man gebucht ist und dann wenn Rechnung kommt alles überweisen oder noch besser per Einzugsermächtigung abbuchen lassen oder mit Kreditkarte bezahlen. Dann sollten bzw. müssten die Tickets innerhalb von 7 Tagen da sein, bei E-Tickets müsste der Beleg mit Ticketnummer innerhalb der selben Zeit da sein.
    Alles andere wie Anzahlung bzw. Komplettzahlung und Ticket wird 10-14 Tage vor Abflug zugesandt richtig verdächtig nach Betrug. Wie gesagt gilt nur bei Flugtickets nicht bei Pauschalreisen

  4. #3
    ratana
    Avatar von ratana

    Re: Warnung Nemo-Reisen

    Diese ganzen Ossi Reisebüros gehen mir langsam auf den Keks.
    Wie geht es eigentlich H.G.von Siam Reisen in Dresden?

  5. #4
    Avatar von Jscheeder

    Registriert seit
    19.12.2007
    Beiträge
    106

    Re: Warnung Nemo-Reisen

    Wahrscheinlich genauso gut Wie Hoffmann

  6. #5
    carsten
    Avatar von carsten

    Re: Warnung Nemo-Reisen

    das blöde ist halt, dass man dem Internetauftritt der Agenturen nicht ansieht, wie seriös sie sind.

  7. #6
    Avatar von schauschun

    Registriert seit
    16.04.2003
    Beiträge
    483

    Re: Warnung Nemo-Reisen

    ich weise in diesem fall nochmals auf die moeglichkeit hin, die reise ueber: ticketsafe.de abzusichern.

  8. #7
    carsten
    Avatar von carsten

    Re: Warnung Nemo-Reisen

    Nur macht das die Preisdifferenz zu den Schnäppchenangeboten wieder kaputt. Hab mal eingegeben: für 2 Tickets zu 605 EUR ist die Prämie EUR 58,--

  9. #8
    Avatar von WolfDaowon

    Registriert seit
    14.03.2008
    Beiträge
    3

    Re: Warnung Nemo-Reisen

    Hallo und guten Tag, hätte zum Vorfall Hoffmann also Nemo Reisen folgendes zu sagen. Meine Tochter und ich sind am 25.11.07 mit Fluggesellschaft Etihad Airways nach Thailand geflogen und wieder zurück. Alles ohne Probleme! Das Reisebüro über welches Herr Hoffmann Nemo Reisen gebucht hat heißt = White Orchid Vacation Co. Ltd, 971 Ploenchit Rd., Lumpini Pathumwan Bangkok, Thailand 10330
    Firmenregistrierungsnummer: 0105543053559 – 1497/2543
    TAT Lizenznr.: 33/0641
    info@reisen-nach-thailand.de
    www.reisen-nach-thailand.de im Internet zu finden. Preise sind sehr billig. Auch besonders gute Angebote. Nur als ich im Internet gelesen habe dass Nemo Reisen ein Betrüger ist. Muss ich auch davon ausgehen dass dieses Reisebüro auch nicht mehr Sicher ist? Denn in Thailand sein Geld einzufordern ist so gut wie unmöglich. Dieses Reisebüro hat die gleichen Praktiken also erst bezahlen später kommt das Ticket. Keine Kreditkartenzahlung.
    Also kennt jemand dieses Reisebüro? Ist dies für die Ermittler ein Hinweis? Meines Erachtens kann hier jeder in Deutschland machen was er will! Nur der wo bucht bei einem Reisebüro der muss zahlen sonst kommt sofort die Polizei! Wo leben wir? In Thailand? Oder in einem heruntergekommenen Rechtsstatt?
    Gruß Wolf

  10. #9
    Avatar von Charly

    Registriert seit
    11.08.2002
    Beiträge
    1.843

    Re: Warnung Nemo-Reisen

    Mann Mann, ihr werdet es nie lernen.

    Wie kann man nur bei Hinz und Kunz oder auch bei Ebay ein Ticket kaufen und dann darauf vertrauen, das alles gut geht.

    Als ich noch mehrmals pro Jahr geflogen bin, hat das Ticket so um die 1500 DM gekostet, aber im Reisebuero, da ging dann auch von jetzt bis gleich, heute aber will jeder 5 Euro sparen und bucht dort, wo es diese 5 Euro guenstiger ist, welch ein Bloedsinn und Risiko.

    Der Airport Bus ist der gleiche Bullshit, fuer eine Person ok, schon ab zwei ist das Taxi gleich teuer, aber wesentlich flexibler, das gilt auch fuer den Skytain oder die MTR

    Ich war vor Wochen erstmalig auf den Kao San, weil ich es mal sehen wollte, war bisher nie dort. Ich muss sagen, ich habe nie so schlechtes Street Food gegessen, wie dort, billig ja, ich habe sonst immer 5 Baht mehr bezahlt, es war aber frisch, und musste nicht an die Hunde verfuettert werden.

    Fazit: Billig ist ok, dann aber nicht meckern, wenn es mal wieder in die Hose geht...

  11. #10
    Avatar von Charly

    Registriert seit
    11.08.2002
    Beiträge
    1.843

    Re: Warnung Nemo-Reisen

    Wolf, ich habe Dich weder persoenlich gemeint noch angesprochen.

    Im Allgemeinen sieht es aber so aus, speziell in den Foren, das alles so billig sein soll wie moeglich, da werden 30 KG Koffer durch die halbe Stadt mit 35 Grad Hitze und 70% Lustfeuchtigkeit geschleppt um dem Bus zu nehmen, am besten noch zu zweit oder dritt um das Gld fuers Taxi zu sparen, das im Endefekt ohne Beruecksichtigung der Zeit sogar guenstiger gewesen waehre, da wird bei x und y ein Ticket gebucht, weil es anderswo evtl. 10 Euro mehr gekostet haette. In Reiseberichten lese ich immer wieder, wir sind fuer 20 Baht Tuk Tuk gefahren, schoen und gut, aber die diversen Schneider, Schmucklaeden usw. haben sie dann vergessen oder aber verdraengt. In Bangkok faehrt mal alleine Skytrain, zu zweit ist ein Taxi gleich teuer, wenn nicht billiger, und genau das ist der Grund, warum sowohl Skytrain und auch U-Bahn noch immer in der Plan Auslastung zurueckliegen.

    Zum Flug zurueck zu kommen, bei einem Dumpingpreis kann kein Mensch einen Service gewaehrleisten,die Beteiligung an den Kosten ist so gering, auch fuer Reisebueros, das vor Jahren eine Ticket (Buchungs) Gebuehr eingefuert wurde, und da wundert man sich dann noch, na ja verstehst Du vieleicht, ich nicht.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. nemo reisen!!!
    Von dr.snoggles im Forum Touristik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.09.07, 00:38
  2. Warnung vor Reisen nach Brandenburg
    Von Monta im Forum Sonstiges
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 08.06.06, 11:01
  3. reisen mit baby
    Von bigchang im Forum Touristik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.02.05, 11:03
  4. Reisen im Ramadan
    Von butterchicken im Forum Touristik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.09.04, 20:40
  5. Wie mit Zug reisen?
    Von Christoph im Forum Treffpunkt
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 10.01.03, 17:45