Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 56

Wann und wo benötigt man in Thailand Quallen-Schutzanzüge (englisch: stingersuits) ?

Erstellt von socky7, 05.04.2012, 07:43 Uhr · 55 Antworten · 17.345 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von Antares

    Registriert seit
    02.03.2014
    Beiträge
    1.406
    Ich gehe wie schon an anderer Stelle geschrieben nie ins Meer schwimmen. Der Hotelpool reicht mir.

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von Charin

    Registriert seit
    29.04.2011
    Beiträge
    456
    ..eine Touristin ist jetzt in Phuket an einer Würfelqualle gestorben...naja RIP...was soll man dazu sagen...Es gibt halt viele giftige Tiere und Insekten in SOA...Schlangen und Ta Krab schon vergessen?...Ich selber bin schon mal in der Surin Beach geschwommen und schnell wieder heraus... weil mein ganzer Körper brannte...nun zugegeben es war noch erträglich..aber offensichtlich Nesselzellen von Quallen dort

  4. #43
    Avatar von Siamfranky

    Registriert seit
    14.06.2015
    Beiträge
    1.291
    Zitat Zitat von Antares Beitrag anzeigen
    Ich gehe wie schon an anderer Stelle geschrieben nie ins Meer schwimmen. Der Hotelpool reicht mir.
    In Thailand sterben maximal 2 Menschen pro Jahr durch giftige Meerestiere.
    Die Zahl der tödlichen Stromschläge in Pools möchten wir nicht genau wissen.

  5. #44
    ccc
    Avatar von ccc

    Registriert seit
    09.07.2011
    Beiträge
    3.936
    Zitat Zitat von Siamfranky Beitrag anzeigen
    In Thailand sterben maximal 2 Menschen pro Jahr durch giftige Meerestiere.
    Die Zahl der tödlichen Stromschläge in Pools möchten wir nicht genau wissen.
    Das ganze Leben ist lebensgefährlich.

    Die Sache mit den Würfelquallen ist wohl in erster Linie aus psychologischen Gründen so ein Thema, denn es handelt sich um eine Gefahr, gegen die man sich nicht wirklich schützen kann (außer man geht wirklich mit diesen lächerlichen Stinger-Suits ins Meer). Bei den "maximal 2 Toten pro Jahr" sollte man sich auch nicht unbedingt an Zahlen festmachen, denn die Medien berichten ja nur, wenn es Ausländer betrifft. Thais (z.b. Fischer, etc.) fallen wohl aus der Statistik.

    Außerdem gibt es doch jedes Jahr ernsthafte Attacken der Viecher, die nicht tödlich enden, aber den Urlaub und die folgenden Wochen wegen der Folgeerscheinungen ruinieren. Auf Ko Lanta waren heuer im Februar an ein paar Zugängen zum Klong Dao Beach Warnungen vor Quallen angebracht. Auf Ko Samui gab es heuer - laut Medien - bereits 12 schmerzhafte Attacken (die jüngste mit tödlichem Ausgang nicht gezählt) und in Hua Hin waren zeitweise Strandabschnitte gesperrt.

    Dennoch: Der Tod durch eine Qualle ist statistisch (natürlich nicht im Einzelfall) zu vernachlässigen, vor allem verglichen mit der Wahrscheinlichkeit von einem besoffenen Motosei-Fahrer ins Jenseits befördert zu werden, Opfer eines Raubüberfalls mit tödlichem Ende zu werden oder mit einem Seelenverkäufer unterzugehen. Die vielen Balkonsprünge (vermutlich bedingt durch die erhöhte Schwerkraft im Seebad ) sollte man auch nicht vergessen.

    Vor ein paar Jahren haben wir einen Ami getroffen, dem waren einige Zehen amputiert worden, nachdem er auf einen Seeigel gestiegen war und sich eine lebensgefährliche Blutvergiftung geholt hatte.

    ... wie gesagt, das Leben an sich ist lebensgefährlich und sich zu Tode fürchten ist auch gestorben ...

    Ich werde jedenfalls auch im kommenden Thailand-Urlaub ausgiebig im Meer schwimmen! Diese Würfelquallen können mich mal.

  6. #45
    Avatar von Siamfranky

    Registriert seit
    14.06.2015
    Beiträge
    1.291
    Alles klar, das sehe ich weitestgehend auch so. Vielleicht bis auf die Wahrnehmung bezüglich Farangs.
    Wenn ein(e) Thai durch eine Würfelqualle ums Leben kommt, wie im August geschehen, wird das schon
    gezählt und beachtet. Achtung, schwarzer Humor:
    Eher besteht die Gefahr, dass man die Wunden der Leiche medial von allen Seiten ins rechte Licht rückt,
    um am Muster der Wunden die vermutlich nächsten Lotto-Zahlen ausmachen zu können.

    Wenn wir von Hua Hin, abgesperrten Stränden, 12 Attacken etc. sprechen, meinen wir hoffentlich nicht nur
    die im Golf von Thailand extrem seltene Würfelqualle. Dann wäre die prozentuale Todesrate wohl eine ganz
    andere. Viele Quallen können sehr weh tun, das ist richtig. Aber es gibt über 600 Arten, andere Experten
    behaupten über 1000, die allermeisten "ärgern" uns nur. Panik lass nach ... so verstehe ich dich ja auch.
    Und ja, freue dich auf deine Schwimmrunden im Meer, ich tue das fast jede Woche mehrfach - und lebe.

    Thai (31) stirbt nach Biss einer Würfelqualle, Koh Phangan

    PS Balkonspringer: Ich bin mir nicht sicher, wie viele von einem ausgebildeten "Gleitfalltrainer" geführt werden.

  7. #46
    Avatar von Antares

    Registriert seit
    02.03.2014
    Beiträge
    1.406
    In Australien gibt es spezielle Maschinen gegen Quallen. Also wenn man wollte könnte man was machen....

  8. #47
    Avatar von Eutropis

    Registriert seit
    27.05.2014
    Beiträge
    6.131
    Ich finde Sanukki sollte Die mal alle essen
    mit rote Beete Salat.

  9. #48
    Avatar von Siamfranky

    Registriert seit
    14.06.2015
    Beiträge
    1.291
    Zitat Zitat von Antares Beitrag anzeigen
    In Australien gibt es spezielle Maschinen gegen Quallen. Also wenn man wollte könnte man was machen....
    Interessant, wie funktionieren die denn? Danke!

  10. #49
    chrima
    Avatar von chrima
    Zitat Zitat von Siamfranky Beitrag anzeigen
    Thai (31) stirbt nach Biss einer Würfelqualle
    Zitat Zitat von Antares Beitrag anzeigen
    In Australien gibt es spezielle Maschinen gegen Quallen.
    Zitat Zitat von Siamfranky Beitrag anzeigen
    Interessant, wie funktionieren die denn? Danke!
    Der Qualle werden die Zähne gezogen

  11. #50
    Avatar von Charin

    Registriert seit
    29.04.2011
    Beiträge
    456
    Also an der Patong beach braucht es Schutzanzüge....nicht gegen Quallen...das Wasser dort ist dermassen verunreinigt, dass die sich gar nicht hineingetrauen. Schutzanzüge gegen ungereinigte Abwässer, Plastikmüll und Teer von den Schiffen , die auf hoher See ihre Tanks auswaschen und dann von der Flut an den Strand gespült wird schon eher..

Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Quallen in Thailand
    Von Landei im Forum Treffpunkt
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 12.10.15, 19:47
  2. Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 22.07.12, 07:39
  3. Tödliche Quallen vor Krabi
    Von ferromat im Forum Thailand News
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.11.08, 22:32
  4. Deutsch - Englisch, Englisch - Thai Translator gesucht.
    Von dawarwas im Forum Computer-Board
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 03.10.07, 20:39
  5. Hua Hin und Quallen?
    Von rodo im Forum Touristik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 03.08.04, 09:41