Ergebnis 1 bis 6 von 6

Währung, Impfungen

Erstellt von berndl, 22.07.2004, 11:47 Uhr · 5 Antworten · 2.650 Aufrufe

  1. #1
    berndl
    Avatar von berndl

    Währung, Impfungen

    Hallo,

    wir sind ein Pärchen aus Österreich und wollen 2 Wochen auf Ko Samui verbringen, welche Währung ist zu empfehlen?

    Euro,
    Dollar
    Baht

    gibts einen Bankomat(Maestro) irgendwo auf Ko Samui?

    Welche Impfungen sind notwendig?


    Weiters haben wir 6 Stunden Aufenthalt in Bankok, zahlt es sich aus in die Stadt Bankok zu fahren?
    thx Bernd + Silvia

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Chak2
    Avatar von Chak2

    Re: Währung, Impfungen

    Als Währung würde ich Baht empfehlen, denn mit Euro oder Dollar wird es schwierig an der Garküche zu bezahlen.
    Aber wenn du meinst, was man mitnehmen soll: Wenn überhaupt, dann Euro. Ansonsten zieht man das Geld aus dem Automaten. Ich war da zawr noch nie, aber da auch der letzte Winkel in Thailand mittlerweile Geldautomaten hat, wird es mit Sicherheit auch da welche geben. EC-Karte reicht.

  4. #3
    woody
    Avatar von woody

    Re: Währung, Impfungen

    Zitat Zitat von berndl",p="153242
    gibts einen Bankomat(Maestro) irgendwo auf
    Welche Impfungen sind notwendig?
    Weiters haben wir 6 Stunden Aufenthalt in Bankok, zahlt es sich aus in die Stadt Bankok zu fahren?
    thx Bernd + Silvia
    ATMs gibts in einer Dichte wie in Frankfurt.
    Impfungen die gleichen wie in D, evtl. zusätzlich Hepatitis A/B.

    6 Stunden ist etwas kurz für BKK.

    Ich würde standby den nächsten Flug nehmen, Umbuchung auf einen früheren Flug ist bei Bangkok Air vor ORt immer möglich.

  5. #4
    Avatar von dr_farnsworth

    Registriert seit
    07.03.2004
    Beiträge
    528

    Re: Währung, Impfungen

    wg. ATM kannst Du Dich hier informieren: http://www.maestrocard.com/

  6. #5
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.288

    Re: Währung, Impfungen

    - Euro mitnehmen und am Airport ein Startkapial in Baht tauschen.
    - 6 Std. sind heavy. BKKAir fliegt doch auch früher - oder schon voll ?
    - ATMs gibt es mittlerweile wie Sand am Meer.
    - EC-Karte reicht aus, einfach Geld holen wie zu Hause, für den Notfall noch eine Eurocard/Visa mitnehmen.

    Juergen

  7. #6
    waanjai
    Avatar von waanjai

    Re: Währung, Impfungen

    Also 6 Stunden "Aufenthalt" heißt ja wohl 6 Stunden zwischen "Touchdown" am International und "Departure" am Domestic.
    Jetzt rechnet erst einmal die Zeiten hinzu, die ab Touchdown anfallen:
    Taxi, Marsch zur Immigration, Warten in der Schlange für das Visa on Arrival. Dann Gepäckausgabe & Zoll (falls nicht direkt nach Koh Samui durchgestellt). Transport des Gepäcks zum Domestic Terminal (gibt es einen Airport Bus draußen am Ausgang). Ab zum erneuten Gepäck Check-In. Wenn Ihr jetzt nicht einen früheren Flug bekommen könnt (wie von allen Vorpostern bereits empfohlen), ja dann UND NUR DANN, könnt Ihr mit dem Gedanken spielen, anstelle des Wartens im ziemlich uninteressanten Domestic Terminal "schon etwas von Thailand zu sehen".

    Bedenkt man den benötigten Zeitraum für das Boarding im Domestic Terminal (X-ray des Handgepäcks, Erneute Paßkontrolle etc.), dann sind von den ursprünglich 6 Stunden wahrscheinlich nur noch ca. 3,5 Stunden übrig. Und dies ist objektiv zu knapp, um südlich nach Bangkok Innenstadt rein- und rauszufahren. Eine Strecke hätte eine Fahrtzeit von ca. 1 Stunde (sofern nicht gerade Rusch-Hour). Aber warum nach Bangkok rein? Warum nicht aus Bangkok heraus?

    In das größte Shopping Center Thailands? Gerade ´mal 15 Minuten mit dem Taxi vom Flughafen entfernt. In Rangsit, nördlich vom Flughafen.

    Future Park Rangsit.

    Hier ein Lageplan (des Central Kaufhauses, Teil des Shopping Centers):


    Das Rangsit Future Park Shopping Center besteht aus einem riesigen Gebäudekomplex. Darin mindestens 3 der großen Kaufhäuser Thailands: Central, Robinson, Big C. Da könnte man sich einen ganzen Tag drin aufhalten, was viele Thais auch tun. Ausländer sind da wegen der Lage nicht sehr viel.

    Da könntet Ihr Euch - wenn es nicht anders geht, s.o. - gut zwei bis drei Stunden aufhalten und das thailändische Einkaufsvergnügen kennenlernen. Und natürlich auch die Preise, die hier auf der "grünen Wiese" natürlich sehr günstig sind. Kann aber nur ein "Schnupper-Kurs" sein, jetzt wo Ihr noch am Anfang der Reise seid, oder? Ich gehe jetzt einmal davon aus, dass Ihr Eurer Handgepäck bei der Gepäckaufbewahrung im Domestic Terminal deponieren werdet.

    Wenn Ihr erst auf der Rückreise dem "Einkaufsrausch" verfallen wollt, dann empfiehlt sich übrigens der Download der "Map of Bangkok" der Central Kaufhauskette:

    Map of Bangkok von Central

    Ansonsten wünsche ich Euch viel zusätzliches Gepäck ;-D

Ähnliche Themen

  1. Neue Währung: der Moralpunkt
    Von kcwknarf im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 24.08.12, 07:37
  2. Währung
    Von Leika0 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 02.10.09, 23:08
  3. Impfungen
    Von Leika0 im Forum Touristik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.09.09, 23:33
  4. Ist diese Währung Realistisch ?
    Von Thaimaus im Forum Treffpunkt
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 30.11.06, 12:05
  5. impfungen
    Von bigchang im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 24.08.05, 00:39