Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 21

Vom Thailandvirus gepackt....welche Tour als nächstes?

Erstellt von susa966, 24.04.2016, 19:44 Uhr · 20 Antworten · 2.010 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.461
    Koh Sichang liegt exakt vor Laem Chabang, und dort ist der größte Hafen Thailands..... Auf Koh Samet war ich das letzte Mal Anfang der 90er, eine ziemlich trockene, buschige Insel mit wenigen Palmen, wie mir damals auffiel. Seit dem gibt's jede Menge Berichte, die den kommerziellen Absturz dieser Insel beschreiben.

    Vom Strand weg Schnorcheln geht von vielen Plätzen in Thailand, auf vielen Inseln. Allerdings muß man auch auf diesen Inseln diese Stellen wissen. Schau mal das Coral Bay Resort auf Koh Hae bei Phuket. Allerdings, keine Ahnung wie's momentan ist, war schon lange nicht mehr dort, ist mir nicht bekannt. Eventuell alles voller Chinesen, eventuell auch nicht.

    Im Koh Tarutao Archipel sind keine Pauschalos und auch dort gibt es klarstes Wasser, und auch viele Backpacker. Koh Mak im Koh Chang Archipel wäre gediegener. Bei Koh Payam nur relaxte Leute, dafür auch einfache Verhältnisse.

    Komfort und vom Strand im klarsten Wasser schnorcheln, gibt es nur im Luxussegment.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    ffm
    Avatar von ffm

    Registriert seit
    06.08.2005
    Beiträge
    4.002
    Zitat Zitat von berti Beitrag anzeigen
    hmm, im Nov/Dez wird der Reis geerntet, ab Jan. werden die Felder abgebrannt - der Grund für die jährlich wiederkehrende gefährliche, flächendeckende Luftverschmutzung
    Der Smog spielt im Januar aber noch keine Rolle. Mit den Bränden im Norden geht es erst ab Mitte Februar los. Dieses Jahr sogar noch später, weil der Februar nasskalt war.

    Der Januar ist für den Norden die perfekte Reisezeit, wenn man sich nicht daran stört dass es abends und nachts richtig kalt werden kann mit Temperaturen unter 10 Grad.

  4. #13
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.506
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Wuerde ich nun wiederum empfehlen, weil das ist ein Erlebnis fuer sich, nicht der Nachtzug natuerlich.
    Ich hatte jetzt eher an den Nachtzug gedacht.

    Aber ist man da nicht ewig unterwegs?

  5. #14
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.334
    der zug fährt abends gegen 18:00 los und man kommt in CM morgens gegen 7:00an, wenn man Zeit dafür hat und eine solche Erfahrung noch nicht gemacht hat würde ich sowas durchaus empfehlen.

  6. #15
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.461
    Der Nachtzug macht wirklich Spass, und das am besten 2.Klasse/lower bed/A/C. Der Tagzug ist öd, egal welche Klasse. Ausser man möchte in der 3.Klasse das wahre Thailand live erleben.

  7. #16
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    9.084
    würde besser nicht das Tarutao Archipel in einem Atemzug mit dem Ko Maak/ Ko Kood (Ko Chang) -Archipel nennen ! Das sind doch zwei völlig verschiedene paar Schuhe.

    Kood und Maak liegen weiter nord-östlich im Koh Chang Archipel und haben ein total anderes Wettergeschehen als die südliche Andamansee-Seite bietet. Diese ist irgendwie "tropischer", wie Benni treffend schreibt.

    Die Inseln hinter Ko Tarutao sind Li pe und Adang. Ganz südlich an der Grenze zu Malaysia. Tarutao selbst ist Vogel-und Naturschutzgebiet mit sehr eingeschränkten Übernachtungsmöglichkeiten. Li Pe soll mittlerweile leider von Backpackern bevölkert sein, ebenso die Nachbarinsel Ko Adang - auf der man lediglich zelten (!!) kann. Dafür ist das Archipel sehr tropisch, sehr klares Wasser, toll zum schnorcheln. Auch die Teufelsinsel ist ein Besuch wert (Achtung, KEINE KIESEL mitnehmen, bringt Unglück!)

    Ko Samet kannst Du vergessen - Chinesische Kolonie. Hatte auch früher bei weitem nicht das gleiche Flair wie Ko Chang oder Ko Samui

  8. #17
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.506
    Zitat Zitat von benni Beitrag anzeigen
    Der Nachtzug macht wirklich Spass, und das am besten 2.Klasse/lower bed/A/C. Der Tagzug ist öd, egal welche Klasse. Ausser man möchte in der 3.Klasse das wahre Thailand live erleben.
    Dass der Nachtzug Spaß bringt kann ich nicht bestätigen.

  9. #18
    Avatar von croc

    Registriert seit
    30.04.2014
    Beiträge
    1.276
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Dass der Nachtzug Spaß bringt kann ich nicht bestätigen.
    Member @Rolf2 kann Dir eventuell Tips zu dem Thema geben

  10. #19
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.334
    Zitat Zitat von croc Beitrag anzeigen
    Member @Rolf2 kann Dir eventuell Tips zu dem Thema geben
    um die Tips dann auch umsetzen zu können sind körperliche Mindestvorausetzungen zu erfüllen

  11. #20
    Avatar von Sonnenanbeter

    Registriert seit
    02.01.2016
    Beiträge
    13
    Wer die thailändischen Holzarbeiten (Möbel, Kunsthandwerk u.a.) mag, sollte mal einen Tag in Hang Dong/Baan Tawan verbringen (ca.10km südlich von Chiangmai). Unglaublich was Mensch mit der Hand so alles schaffen kann.

    Auch eine schöne Tour im näheren Umfeld ist die Umrundung des Doi Suthep auf der 1269 undf 1096. Hat viele wunderschöne Hotelanlagen und sonstiges (Elephant Camp, Orchideenfarm, Schlangenfarm, Affencamp, Schmetterlingsfarm undund) auf der Strecke.

    Meine persönliche Lieblingsstrecke ist die große Runde westlich von Chiangmai über Pai und MaeHongSon, dicht an der burmesischen Grenze lang. Warnung an alle Altliebhaber von Pai: die Ruhe war mal, ist jetzt ein Riesenspektakel, aber mobil kann man sich ja in die schöne Umgebung absetzen. MaeHongSon ist eigentlich immer noch ruhig und schön. Hier kann man spazierengehen satt, unbedingt mal auf den Tempelberg (Doi Kong Mu) - nach Möglichkeit, wenn ein Flugzeug kommt. Außenrum jede Menge Naturerlebnis: Floßfahrten, Trecking, Langhälse, Elefantencamps usw.). Mittig in der Stadt hat`s einen kleinen See mit netten Restaurants drumzu, in den Abendstunden einen schönen Markt. Dannweiter nach Süden und ab Khun Yuan oder MaeLaNoi wieder ostwärts nach Chiangmai.
    Durchweg gute Strassen auch mit einfachem PKW befahrbar. 5 Tage sollte man Minimum für die Strecke schon Zeit haben, sonst wird`s hetzig.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welche Waren sind in Thailand teurer als hier?
    Von Udo Thani im Forum Treffpunkt
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 21.12.12, 02:15
  2. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 01.06.08, 11:12
  3. Heiratsvisum beantragen: welche Papiere?
    Von Harakon im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 20.06.02, 09:03
  4. TH/D Ehe als Lebensunterhalt
    Von Jinjok im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 11.01.02, 12:29
  5. Seriöse Heimarbeit vom seriösen Vermittler aus
    Von PhomRakKhun im Forum Sonstiges
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 11.08.01, 17:08