Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 38 von 38

Vollgestopft

Erstellt von J.O., 15.12.2014, 06:39 Uhr · 37 Antworten · 3.700 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.454
    Zitat Zitat von djingdjo Beitrag anzeigen
    Wie die Zeit vergeht...
    Damals konnte man nicht mal wählen ob Gang- oder Fensterplatz...
    aber tolle Schiebefenster ,da konnte man sich den Wind um die Nase wehen lassen

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von djingdjo

    Registriert seit
    03.01.2007
    Beiträge
    497
    Zitat Zitat von Franky53 Beitrag anzeigen
    aber tolle Schiebefenster ,da konnte man sich den Wind um die Nase wehen lassen
    Ich bin nicht sicher ob dies wirklich Schiebefenster waren oder ob auf dem Bild nur ein Sonnenrollo zu sehen ist.

    Wer outet sich als "ehemaliger Passagier" und kann aufklären?

    Gruß Dirk

  4. #33
    Avatar von J.O.

    Registriert seit
    04.11.2004
    Beiträge
    1.191
    Zitat Zitat von djingdjo Beitrag anzeigen
    Ich bin nicht sicher ob dies wirklich Schiebefenster waren oder ob auf dem Bild nur ein Sonnenrollo zu sehen ist.

    Wer outet sich als "ehemaliger Passagier" und kann aufklären?

    Gruß Dirk
    Wenn das einer wissen kann, dann nur der hueher....

  5. #34
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    5.652
    @J.O..............ich bin nicht mit dem Zeppelin geflogen ! Aber mein erster Flug war 1964 nach den olymp.Winterspielen in Innsbruck nach Wien, mit einer DC3 der damaligen "Austrian Airlines" für oS 3500,- one way!! Die Fenster waren tatsächlich etwas größer als heute und die Sitze großzügig angelegt, sowie der Service ausgezeichnet. Die alte "Tante"DC3 war zwar ein lauter Vogel aber gemütlich.............
    Nebenbei bemerkt, öS sind umgerechnet ca. DM 500,- gewesen!! Ich hatte einen gut bezahlten Job und konnte mir daher einige "Vergnügen" schon damals leisten, wie Genf-Palma Mallorca mit einer 4motorigen DC7, wobei der Flug 4 Std dauerte! Später konnte ich mit der Lufthansa und deren "Lockheed Super Constellation" nach New York fliegen..........
    @J.O.......ja noch bin ich nicht dement, ich erinnere mich sehr genau, bin erst ab April 70 und fühle mich recht gut ok!!!
    @djingdjo.............hier ist die Aufklärung !!

    Nachsatz: man konnte wählen wo man sitzen durfte, wenn man schnell im Flieger war und die nette Stewardess den Sitz zuweiste..............
    hierzu für die "Grünschnäbel und Besserwisser" hier:Lockheed Super Constellation ? Wikipedia
    Lockheed Super Constellation ? Wikipedia


  6. #35
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.672
    Zitat Zitat von djingdjo Beitrag anzeigen
    Ich bin nicht sicher ob dies wirklich Schiebefenster waren oder ob auf dem Bild nur ein Sonnenrollo zu sehen ist.
    Wer outet sich als "ehemaliger Passagier" und kann aufklären?
    Gruß Dirk
    Ich konnte von einem Experten-Bekannten erfahren, daß es damals tatsächlich Schiebefenster gab, denn es gab ja keine Druckkabinen!
    Allerdings mehr für Belüftung am Boden gedacht, denn in der Luft war der Motorlärm dann viel zu groß!

    Auch die jetzt noch fliegenden Ju52 (Tante Ju) haben waagerechte Schiebefenster!
    Austrian Aviation Net ? Thema anzeigen - Nostalgie38(S): JU 52 in TIROL ? SCHIEBEFENSTER, 1993

  7. #36
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.495
    Zitat Zitat von Hermann2 Beitrag anzeigen
    Ich konnte von einem Experten-Bekannten erfahren, daß es damals tatsächlich Schiebefenster gab, denn es gab ja keine Druckkabinen!
    Allerdings mehr für Belüftung am Boden gedacht, denn in der Luft war der Motorlärm dann viel zu groß!

    Auch die jetzt noch fliegenden Ju52 (Tante Ju) haben waagerechte Schiebefenster!
    Austrian Aviation Net ? Thema anzeigen - Nostalgie38(S): JU 52 in TIROL ? SCHIEBEFENSTER, 1993
    Die heutigen kleinen runden Fenster wurden erst bei Düsenflugzeugen notwendig, was man leider erst feststellte, nachdem einige Comet abgestürzt waren.

  8. #37
    Avatar von djingdjo

    Registriert seit
    03.01.2007
    Beiträge
    497
    Danke für die Aufklärung. Fand ich sehr interessant.

  9. #38
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    5.652
    Hier etwas Neues aus den USA, wenn es mit dem Sitznachbarn im Flieger Probleme mit der Armlehne geben sollte, gibt es nun einen Teiler mit Namens "Soarigami", das Wort bedeutet engl=soar/schweben + japan. Origami=die Kunst des (Papier)faltens ! Erdacht wurde das "Ding" von einem us Architektenteam, der Prototyp ist fertig und soll 2015 für $25,- auf den Markt kommen................... Ob sich das aber durchsetzen kann, bezweifle ich? Denn für 25,- lade ich meinen Nachbarn/in auf einen Drink ein und komme ins (freundliche) Gespräch!!
    "Soarigami": Friede im Krieg um die Armlehne? - Reisetipps - derStandard.at ? Reisen

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Ähnliche Themen

  1. Garnelen aus Thailand mit Medikamenten vollgestopft?
    Von Bajok Tower im Forum Essen & Musik
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 22.02.12, 21:19