Ergebnis 1 bis 5 von 5

Visa run Hat Lek - Abenteuer pur...

Erstellt von zappalot, 31.05.2010, 14:33 Uhr · 4 Antworten · 1.699 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von zappalot

    Registriert seit
    20.03.2007
    Beiträge
    1.744

    Visa run Hat Lek - Abenteuer pur...

    hab mir heut ein mopped in trad gemietet und den visa run nach hat lek gemacht.

    vorgewarnt durch berichte auf thaivisa.com, dass die kambodschanische seite korrupt wie die sau ist und den farang bis zum geht nicht mehr auspressen will hab ich mich entsprechend eingestellt.

    hab nur 500 baht und den 20$ schein fuers visa on arrival mitgenommen.

    130 gingen schon mal fuer sprit und essen auf der strecke drauf. aufgefallen ist mir, dass vieles an der strasse nr. 318 deutlich guenstiger ist als in bangkok vor allem meine geliebten thurien. eine ganze fuer 20 baht :-)

    schoene straende gibts ausserdem...

    naja, die austritt aus thailand war kein problem. in cambodia gings los. die ersten 20 baht fuers ausfuellen der papiere und der typ wollte alles managen, also gut.

    aber dann, an der cambodia immigration sagte er mir 1200 baht bitteschoen. ich sagte hier haste 20$. geht nicht. sein service sei hiermit beendet, ich solle alles nun selbst mit den behoerden klaeren.

    die bestanden auf 1200 baht. welche ich nicht habe. die ham mich erst mal stehen lassen.

    ich hab dann nach 5 minuten geklopft und gesagt, dass die cambodia immigration per law das visa on arrival fuer 20$ anbietet. und ich hab ihm gezeigt dass ich noch 350 baht in der tasche habe. ich sagte ihm "where should i stay without visa, i just want u to follow the law of ur country" und hab ihm 20$ + 100 baht hingeschoben. nicht sehr erfreut hat er mich dann aber bedient.

    3 meter zurueck am selben gebaeude bei der ausreise dann wollte der vogel 300 baht haben. ich zeigte ihm meine verbliebenen 250 baht. der zog das gleiche spiel ab. fenster zu und gar nicht lange diskutieren.

    nun hab ich mein vebliebenes geld genommen und meine kamera ausgepackt. das geld in die ausgestreckte hand verteilt und foto richtung schiebefenster der ausreisbeamten gemacht.

    das zeigte wirkung. der kerl kam aus dem office geschossen und machte gegenueber einem laufburschen anweisungen und "bat" mich einzutreten. ;-D

    ich war gespannt was jetzt kommt.

    nach wenigen minuten betrat ein etwas ranghoeherer den raum und wollte wissen ob es probleme gaebe. ich erzaehlte ihm dass ich bereits nebenan um 100 baht erleichtert wurde und hier das gleiche spiel abgezogen wuerde, ich aber nur noch 280 statt der geforderten 300 baht ausreisesteuer (die es gar nicht offiziel gibt).

    wie es ausging moechte ich nicht erzaehlen, nachmachen wirds eh kaum einer. kostet echt nerven, immerhin weiss man ja nicht genau, was diese beamten mit einem alleinreisenden machen koennen.

    nur soviel: wenn man alleine, freundlich aber bestimmt und extrem hartnaeckig ist dann bekommt man das cambodia visa in hat lek on arrival fuer 20$ und ein geringes teegeld... ohne teegeld vielleicht auch, aber da bin ich echt neugierig obs einer schafft...

    bilder (ausser den zensierten natuerlich) von der tour folgen...

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von franki

    Registriert seit
    18.01.2004
    Beiträge
    2.435

    re: Visa run Hat Lek - Abenteuer pur...

    Ja, vor vier Jahren als ich dort lang bin, ging es noch für 1000 Baht. Aber 20 Dollar geht wohl nur am Flughafen in Phnom Penh. Naja, bei anderen Ländern ist die Visagebühr gleich ganz offiziell weitaus höher (z.B. Deutschland 60 Euro), so gesehen ist das Visum für Kambodscha geradezu ein Schnäppchen, selbst inklusive Teegeld!

    Gruß von Franki.

  4. #3
    Avatar von siam999

    Registriert seit
    22.01.2012
    Beiträge
    71
    Möchte diesen Weg nächste Woche auf eigene Faust machen. Ist es immer noch si schlimm ? Sollte ich einen Visaservice in Bangkok konsultieren ?

  5. #4
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.496
    Zitat Zitat von franki Beitrag anzeigen
    Ja, vor vier Jahren als ich dort lang bin, ging es noch für 1000 Baht. Aber 20 Dollar geht wohl nur am Flughafen in Phnom Penh. Naja, bei anderen Ländern ist die Visagebühr gleich ganz offiziell weitaus höher (z.B. Deutschland 60 Euro), so gesehen ist das Visum für Kambodscha geradezu ein Schnäppchen, selbst inklusive Teegeld!

    Gruß von Franki.
    Tolles Argument, demnach empfindest du das Visum für Deutschland auch relativ günstig, da es in Australien ja noch teurer ist?

  6. #5
    Avatar von Rapido

    Registriert seit
    03.02.2008
    Beiträge
    112
    Zitat Zitat von siam999 Beitrag anzeigen
    Möchte diesen Weg nächste Woche auf eigene Faust machen. Ist es immer noch si schlimm ? Sollte ich einen Visaservice in Bangkok konsultieren ?
    Warum willst Du dir diesen Stress antun. Nimm einen Visa-Service in Bangkok, ist problemlos und stressfrei.

    Ich hatte den Run letzten Oktober gemacht mit Jack Golf-Tours (gibt aber auch noch andere Anbieter, einer direkt ab Onnut) nach Aranyaprathet/Poipot. Kosten 2.100 Bath inclusive allem. Ging morgens um 5 Uhr los um 14:30 nachmittags war ich wieder in Thonglor.

    Wenn Du Fragen hast rufe mich an, hast ja meine Nr.

Ähnliche Themen

  1. Abenteuer Thailand
    Von stronzen im Forum Touristik
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 25.03.09, 14:52
  2. Abenteuer Mekong
    Von Rene im Forum Touristik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.11.05, 02:05
  3. Abenteuer Wildnis, ARD 15:15
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.07.04, 23:32
  4. Abenteuer und Reisen TV
    Von heini im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.12.01, 15:35
  5. Abenteuer Gastronomie
    Von ThomasH im Forum Treffpunkt
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 23.09.01, 12:33