Ergebnis 1 bis 7 von 7

Viruserkrankung in Thailand: Mückenschutz ratsam

Erstellt von Hippo, 05.11.2008, 17:11 Uhr · 6 Antworten · 1.336 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.765

    Viruserkrankung in Thailand: Mückenschutz ratsam

    nein, kein Malaria oder Denguefieber. Noch was neues. Wenn schon, kommen wohl saemtliche Seuchen und Ungeziefer (Wuerfelqualle) auf einmal.
    Viruserkrankung in Thailand: Mückenschutz ratsam

    Wiesbaden (dpa/tmn) - Erstmals ist im Süden Thailands das von Mücken übertragene Chikungunya-Virus aufgetreten. Nach Angaben des Berufsverbandes Deutscher Internisten (BDI) in Wiesbaden haben sich bereits 200 Menschen infiziert.

    Die Viruserkrankung rufe bei Betroffenen hohes Fieber und starke Gelenkschmerzen hervor. In seltenen Fällen könne sie sogar tödlich enden. Daher empfehlen die Experten Urlaubern vor Reiseantritt umfassende Impfungen. Außerdem sollten sie sich vor Ort besonders vor Mückenstichen schützen.

    Die bislang größte Epidemie der Viruserkrankung hatte sich 2005 von Ostafrika aus ausgebreitet. «Mittlerweile kommt Chikungunya in Thailand, Indien, Indonesien, Malaysia und Singapur vor», warnt Prof. Thomas Löscher vom BDI. Da sich geeignete Überträgermücken zudem in allen wärmeren Ländern fänden, schließt er nicht aus, dass sich das Virus bald auch auf Touristenzentren in Südost-Asien ausbreitet.
    SZ

    auch auf Spiegel online

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Kuki
    Avatar von Kuki

    Re: Viruserkrankung in Thailand: Mückenschutz ratsam

    wird in LOS eigentlich auch großflächig gesprüht (so wie man es von USA kennt)?
    Grade die kleineren und größeren Tümpel in LOS, die man überall sieht, sind ja wahre Zuchtstationen

    selbst in Florida hat man vor den Plagegeistern Ruhe...nur in den Everglades sind sie anzutreffen.

  4. #3
    Avatar von rictitans

    Registriert seit
    15.10.2008
    Beiträge
    2

    Re: Viruserkrankung in Thailand: Mückenschutz ratsam

    Mückenschutz ist schon ratsam, aber den 100%igen Schutz hat man halt nie.

    Wie groß ist denn eigentlich das Risiko gestochen zu werden und wirklich ernsthaft mit etwas angesteckt zu werden?

  5. #4
    Kuki
    Avatar von Kuki

    Re: Viruserkrankung in Thailand: Mückenschutz ratsam

    es ist immer wieder von "Tigermoskito" die Rede.
    Bilder kann man bei Google "Bildersuche" sehen.
    Sie soll in Deutschland auch schon gesichtet worden sein
    22000 Infizierte allein auf Reunion

    Kuki

  6. #5
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.990

    Re: Viruserkrankung in Thailand: Mückenschutz ratsam

    Ich verbrachte zusammengerechnet bis jetzt ungefaehr 8 Jahre in Thailand und hatte keine Probleme.

  7. #6
    Kuki
    Avatar von Kuki

    Re: Viruserkrankung in Thailand: Mückenschutz ratsam

    Hi Dieter

    das kannst du aber nicht als Maßstab nehmen, denn wie ich selbst erleben durfte, sprichst du offenbar die Sprache der Moskitos ;-D , denn dich lassen sie echt in Ruhe

    Kuki

  8. #7
    Avatar von spartakus1

    Registriert seit
    27.09.2005
    Beiträge
    2.021

    Re: Viruserkrankung in Thailand: Mückenschutz ratsam

    Auch Moskitos haben Geschmack!


    Ne sollte nurn Spässle sein.

Ähnliche Themen

  1. Jobwechsel vor Eheschließung ratsam?
    Von stillertony im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 24.07.12, 11:02
  2. Hepatitis A - Imfpung für Kleinkinder notwendig / ratsam?
    Von stefan_fly-thai im Forum Touristik
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 16.06.10, 11:21
  3. Mückenschutz
    Von Pauli im Forum Touristik
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 28.05.07, 18:17