Seite 2 von 44 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 439

Villa Germania in Jomtien als Drehplatz für neue Auswanderer-Serie ab 23.Mai 2012

Erstellt von socky7, 13.04.2012, 11:55 Uhr · 438 Antworten · 52.011 Aufrufe

  1. #11
    Antares
    Avatar von Antares
    Zitat Zitat von joachimroehl Beitrag anzeigen
    Sehe ich auch so und wenn mal mal prüft, ob das Leben des deutschen Eckrentners bei knapp neunhundert Euro nun hier im Block mit Schwimmbad oder sagen wir in Duisburg-Marxloh als Fremder in der eigenen Heimat oder in Bremen auch unweit vom Meer angenehmer sind, fällt die Entscheidung sicher klar aus. Da ich einige Bewohner aus der Villa Germania und den Hochplattenbauten View Talay eins aufwärts kenne, die legen großen Wert auf soziale Kommunikation unter Deutschsprechenden, viele der Horsts und Rolfs in Nachkriegszeiten geboren können auch einfach kein englisch. Und bei einer gängigen Miete von um die 12000 THB monatlich im Jahresvertrag inklusive Nebenkosten Strom/Wasser bleibt relativ viel Geld übrig für Dinge, die in der Heimat nicht bezahlbar wären: täglich Essengehen außer Haus, Bier wie daheim, TVdeutsch ohne GEZ, ein Moped für die Mobilität im Küstenort oder zur fünfzehn Minuten entfernten Privatklinik, Putzfrau, Wäscheservice bei gelegentlichen Massagebesuchen und ausreichend Kontakt zur weiblichen Landbevölkerung. Selbst Zigaretten und ab und an eine Flasche Jägermeister aus Kambodscha zu Preisen wie bei uns in den frühen sechziger Jahren.
    In dem 1.Post stand 400 bis 500€ plus Nebenkosten, steht auch so auf der Website, von 12000THB inkl.Nebenkosten steht da nix. Wenn es wirklich so ist das man dort was für 12000THB/Monat mieten kann dann geht es so halbwegs.
    Das mit dem "Eckrentner bei knapp neunhundert €" habe ich nicht verstanden. Thailand zum Sozialhilfe / Hartz4 Satz ist nicht machbar oder nur sehr eingeschränkt. Von den 900€ gingen neben Miete ja auch noch 120€ KV ab.......

    M.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.587
    Zitat Zitat von Antares Beitrag anzeigen
    Das ist ja wohl der Höhepunkt der Abzocke, 20000THB für 38qm in so einem Beton Bunker am Rand von Pattaya. Auf Koh Samui oder Koh Chang bekommt man für das Geld ein richtiges Haus in guter Lage und wunderschöner tropischer Landschaft.


    M.
    Meine Frau hat ihrer Schwester (noch nie in Pattaya), die Betonburgen in Jomtien gezeigt und gesagt: " So wohnen in Deutschland die sozial Benachteiligten..."
    Würd mir einfallen 500€ für so einen Kabuff auszugeben.....

  4. #13
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.992
    Zitat Zitat von alder Beitrag anzeigen
    Würd mir einfallen 500€ für so einen Kabuff auszugeben.....
    Scheint speziell fuer Menschen konzipiert zu sein, die fuer schlechten Stil gerne etwas tiefer in die Tasche greifen .

  5. #14
    Antares
    Avatar von Antares
    Der einzig vernünftige Grund für ein leben in so einem teuren Ghetto ist wohl in mangelnden Sprachkentnissen zu suchen.

    M.

  6. #15
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    @Antares, 900€ sind derzeit rund 36000 THB minus der beim Jahresvertrag immer aushandelbaren Miete von 10000 THB zuzüglich 2000 THB Nebenkosten bleiben 24000 THB. Beim Tagessatz von 500 THB für Essen und Trinken, zwei Mopedtankfüllungen und Versicherung, ADSL, der wöchentlichen Massagen in Jomtien a 200 THB bleibt immer noch Geld übrig für einen gelegentliche Totalentspannung und den Rest? Den schlucken die Visakosten und eine europäische Krankenversicherung zu 57€ monatlich und erstattet alles von Hundebiß und Herzinfarkt bis Verkehrsunfall und falls medizinisch notwendig auch den Heimflug. Haken? geht alles aktuell nur bis zum 80. Geburtstag ..

  7. #16
    Antares
    Avatar von Antares
    Ja Joachim, richtig gerechnet. Der Versicherungsschutz wird aber bei 57€ im Monat wohl nur ein Basis Schutz sein. Kosten für einen Jährlichen Check Up, Zahnersatz, Sehhilfe, Reha nach einem Unfall oder Infarkt usw. ist damit nicht abgedeckt.
    Ein Basis Schutz ist was für junge Leute, nix für ältere Herrschaften. Aber das ist nur meine persönliche Meinung.

    Hier eine Übersicht was eine richtige Versicherung in Thailand kostet: http://www.siam-info.de/german/kv-vergleich_1.html

    M.

  8. #17
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.587
    Gott behüte, dass ich mal mit 900€ in Thailand leben muss. Da bleib ich lieber hier.
    Mein derzeitiges persönliches Minimum wären 1400€, das funktioniert aber auch nur, wenn man gesund ist.

    Für die, die nur den angesprochenen Basis-Schutz haben, wird es früher oder später heissen: " Ab nach Deutschland". Im Alter wird man halt nicht gesünder, und wenn dann teure Arztbesuche und Medikamente, wie Insulin, Asthmamittel, Rheumabehandlungen und weiss der Butz noch was anstehen, ist das von den 500Baht am Tag nicht mehr zu bezahlen.

    Mir sind persönlich ältere Expats bekannt, die dringend Operationen, Behandlungen bräuchten, aber lieber sterbenskrank an der Beachroad rumlungern, als Nägel mit Köpfen zu machen und wieder nach D. gehen.

    Ich möchte mir mal nicht 500 Baht einteilen und Arztbesuche verkneifen müssen. Ich möchte auch nicht, dass meine Garderobe ausschliesslich aus den typischen beigen Shorts und den ärmellosen T-Shirts besteht - die Uniform der Frührenter-Expats.
    Ich möchte auch mal einen Wein trinken, oder gepflegt Essen gehen, anstatt jeden Tag das Billig-Buffet bei Anton zu stürmen, oder mich als "Ballonfahrer" verdingen, die sich dann für ein Wasser zu 30 Baht kostenlos mit Würstchen und Hähnchenschenkel an der Bar vollstopfen.
    Und mit 500 Baht am Tag, kann man auch nicht damit rechnen, jemals eine gescheite Alte an der Seite zu haben.

    Ich weiss wirklich nicht, was an so einem Lebensende erstrebenswert ist.

  9. #18
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.992
    500 Baht/Tag ging vor 4 Jahren noch einigermassen. Also ich meine als Klimpergeld ohne Miete, Versicherungen, Krankheiten und irgendwelche Fixkosten.

    Heute braucht man schon allermindestens 700 Baht/Tag.

  10. #19
    Antares
    Avatar von Antares
    Also ich teile die Meinung von alder und Dieter wenn ich es auch nicht so drastisch ausdrücken will , vieleicht kommt man noch im Isaan mit 900€ über die Runden?
    Die 65000THB im Monat welche von der Thailändischen Immigration für das Retirement Visum gefordert werden haben schon ihren Sinn. Die Thais kennen Ihr Land (welch Wunder) und die Bedürfnisse der Farang.

    Einem deutschen 900-1000€ Rentner ein 38m² Appartment in Pattaya für 400-500€ im Monat anzudrehen ist schlichtweg eine Frechheit. Leute welche von solchen "Geschäften" leben verachte ich zutiefst.
    Noch etwas, auch wenn es hart klingt: Wenn das Geld in Thailand zuende ist oder nicht mehr reicht, dann ist es besser wieder nach DACH zurück zu reisen und dort unter den sozialen Schirm zu schlüpfen als eines Tages
    in Thailand vor die Hunde zu gehen.

    M.

  11. #20
    Avatar von alhash

    Registriert seit
    17.12.2001
    Beiträge
    4.824
    Zitat Zitat von Antares Beitrag anzeigen
    ...vieleicht kommt man noch im Isaan mit 900€ über die Runden?
    Aber locker, kenne einige, die unter 500 Euro liegen, allerdings liiert, Haus-Wohnraum vorhanden. Nun gut, luxuriös leben sie sicherlich nicht.

    Kosten für einen Jährlichen Check Up, Zahnersatz, Sehhilfe, Reha nach einem Unfall oder Infarkt usw. ist damit nicht abgedeckt.
    So schreibt jemand mit Vollkaskomentalität. Brille, Zahnersatz, Checkup kann man hier immer noch aus der "Portokasse" bezahlen. Für die schwereren Fälle sollte allerdings schon eine Versicherung oder ausreichend finanzielle Rücklagen vorhanden sein.

    Noch etwas, auch wenn es hart klingt: Wenn das Geld in Thailand zuende ist oder nicht mehr reicht, dann ist es besser wieder nach DACH zurück zu reisen und dort unter den sozialen Schirm zu schlüpfen als eines Tages
    in Thailand vor die Hunde zu gehen.
    Das sehen einige hier genau entgegengesetzt, denen ist es ein Graus, in D in einer Betonwohnung unter unfreundlichen Menschen völlig allein hausieren zu müssen.

    AlHash

Seite 2 von 44 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. RTL dreht neue Abenteuer-Krimi-Serie
    Von Red_Mod_Ant im Forum Sonstiges
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.10.10, 17:26
  2. Neue Auswanderer auf Samui - VOX Di 3.2.09 - 20:15
    Von schimi im Forum Event-Board
    Antworten: 276
    Letzter Beitrag: 29.07.09, 21:33
  3. Rentner in der Villa Germania in Jomtien
    Von socky7 im Forum Touristik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.03.09, 14:17
  4. neue Thailand-Auswanderer im TV
    Von LJedi im Forum Event-Board
    Antworten: 101
    Letzter Beitrag: 15.01.09, 22:23
  5. villa germania!
    Von geraldo im Forum Treffpunkt
    Antworten: 120
    Letzter Beitrag: 04.07.08, 23:27