Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 66

Vietnam Nha Trang Saigon

Erstellt von fred2, 08.11.2007, 06:38 Uhr · 65 Antworten · 6.798 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.309

    Re: Vietnam Nha Trang Saigon

    Da hab ich beim Spaziergang im Dunkeln wohl Glück gehabt. Aber es dürfte auf der Promenade schwierig werden, allein zu sein. Nach meiner Erfahrung sind (fast) überall Leute.
    Auch in ner D Großstadt läuft man in einsamen Gegenden im wörtlichen Sinn in Gefahr.

    Gruß

    Micha

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von resci

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    6.957

    Re: Vietnam Nha Trang Saigon

    Sicherheit ist ein ernstes Thema mittlerweile und das eigentlich weltweit. Eigentlich fuehl ich mich fast nirgendwo mehr sicher. In Thailand und in Teilen SOA hab ich noch ein relativ gutes Gefuehl, wenn ich nachts mal unbterwegs bin. In Deutschland absolut nicht mehr. Hab selbst dieses Jahr zwei Gerichtsverhandlungen hinter mir in der ich als Betroffener bzw. Zeuge wegen schwerer raeuberischer Erpressung und anderer Delikte aussagen musste. Geschah alles waehrend eines abendlichen Spaziergangs in meiner Strasse. Ein Bekannter von mir (53 Jahre und von einer "Jugendgang" niedergeschlagen und ausgeraubt) hat kuerzlich aehnliches erlebt.
    Vor drei Jahren selbst auch eine blutige Messerattacke in Rio knapp, sagen wir mal so, ueberlebt.

    Wenn ich mir dann die ganzen Schrottsender Viva und Konsorten etc. im Fernsehen mal ansehe, dann wunderts mich das alles auch nicht mehr. Gewalt und Agression ist IN und wird noch mit Clips gepuscht und geduldet, von dem ganzen Videospieldreck moecht ich gar nicht zu reden.
    Zeigt mir eigentlich nur mal wieder welcher Sch....dreck von den USA dauernd zu uns rumkommt. Und das Maul dagegen kriegt keiner auf.

    War jetzt OT, musste aber mal raus.

    resci

  4. #43
    Avatar von fred2

    Registriert seit
    28.10.2005
    Beiträge
    1.277

    Re: Vietnam Nha Trang Saigon

    Das war nun schon das x.Mal, daß ich reingelegt wurde.
    Einmal früh am Morgen, ich war noch etwas dummelig, verlangte die Händlerin an einem winzigen Stand, D 30.000 für 3 kleine Wasser, als ich ihr einen 50.000 Schein gab, versuchte sie mir D 2.000 raus zu geben.
    Als ich bei Laszlo am Zimmer war, fragte ich ihn was er für sein Wasser bezahlt hatte, D 4.000. Daß ich da sauer wurde wird wohl jeder verstehen. Am nächsten Tag ging ich hin und fragte nach dem Preis, D 4.000 nannte sie. Sie habe mir am Vortag D 10.000 abgenommen und ich werde es der Touristenpolizei melden, aber das ließ sie kalt. Später am Abend wollte ich bei ihr eine Cola kaufen D 10.000 verlangte die Hexe. An einem anderen Stand D 8.000. Als ich sagte die koste normal D 6.000 einigten wir uns auf D 7.000.
    Da ich im Hotel die Getränke zum normalen Ladenpreis bekomme, bat ich die Chefin, daß mir die Maid den Kühlschrank auffülle. Die Chefin selbst kam gleich dieser Aufforderung nach und brachte die gewünschten Getränke.

    Einer Straßenhändlerin sahen wir zu, wie sie eine Pomelo schälte. Da meinte Laszlo, paß auf wieviel die Kundin bezahlt. Die Händlerin zeigte mir sogar den Geldschein, es war ein D 5.000er, B 10. In TH kostet eine Pomelo ca B 55, also kauften wir gleich eine.
    Im Markt suchte ich an einem Obststand eine gleich große aus, ließ sie wiegen und fragte nach dem Preis, D 25.000, also das fünffache, das war schon heftig. Beim nächsten Stand das selbe Spiel D 18.000 wurde jetzt genannt.
    Also das sind schon kriminelle Betrügereien und die verderben einem den Urlaub.

  5. #44
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604

    Re: Vietnam Nha Trang Saigon

    Zitat Zitat von fred2",p="543608
    Sie habe mir am Vortag D 10.000 abgenommen und ich werde es der Touristenpolizei melden, aber das ließ sie kalt. Später am Abend wollte ich bei ihr eine Cola kaufen D 10.000 verlangte die Hexe.
    Ich frage mich, wieso du wieder zu ihr gehst und was kaufst, wenn sie dich schonmal betrogen hat? Aber manche stehen halt auf Masochismus, du anscheinend im weitesten Sinne auch, du stehst drauf, wenn man dein Portemonaie quält

  6. #45
    Mandybär
    Avatar von Mandybär

    Re: Vietnam Nha Trang Saigon

    Lieber Fred,

    vielleicht solltest Du Deine Listen bezgl. der Lebenshaltungskosten noch mal etwas überarbeiten.

    Schönen Aufenthalt noch
    Mandybär

  7. #46
    Avatar von fred2

    Registriert seit
    28.10.2005
    Beiträge
    1.277

    Re: Vietnam Nha Trang Saigon

    Internetcafes gibt es hier massig. Fast jedes Hotel bietet diesen Service. Aber in den Hotelhallen läuft der Fernseher. Da sitzen die Besitzer, oft mit ihren Kinder, das kann ganz schön nerven. Ich benötige 2 USB. Wenn die USB-Buchsen zu eng nebeneinander sind kann ich meine Sticks nicht reinstecken. Somit muß ich immer den passenden Internetshop suchen.
    Einmal war ich mit Laszlo im Nachbarhotel am PC. Laszlo ging früher weg weil es zu regnen begann. Als ich bezahlte um 21:30 verlangte der Nachtwächter D 15.000, viel zu viel, ich wußte aber nicht mehr wann wir gekommen waren. Am nächsten Tag fragte ich Laszlo, er meine um 20 Uhr. Also ging ich in das Hotel. Laszlo wollte mich beschwichtige, ich meinte aber, es gehe ums Prinzip, wenn sich jeder Touri um 100% betrügen läßt, dann zocken die uns noch mehr ab.
    In der Hotelhalle tat nun ein nettes Mädchen Dienst. Im Hintergrund war auf der Wand eine große Fotografie von einem schneebedeckten Gebirge und davor ein Waldsee. Ich fragte das Mädchen, ob sie wüßte von welchem Land die Aufnahmen sei. Sie verneinte verlegen. Die sei mein Land meinte ich, um einen persönlichen Kontakt zu erstellen. Dann fragte ich was die Stunde im Internet koste, D 5000 meinte sie. Nun berichtete ich ihr, daß ich gestern 1,5 Std. hier war und der Mann D 15000 verlangte. Sie ignorierte das einfach, über so peinliche Dinge wollte man wohl nicht sprechen. Nun kam die Chefin dazu, der ich auch den Fall schilderte. Das Mädchen lachte. Ich sagte ihr, da gibt es nichts zu lachen, denn ich melde das der Polizei. Flugs war sie hinter ihrem Potest und kramte D 7000 hervor und entschuldigte sich vielmals.
    Da ich danach täglich vorbeikam, klappte alles wunderbar. Ich fotografierte die Zimmer im Hotel und versprach die Bilder in meine Hompage zu stellen. Sie wiederum bot mir kostenlosen Internetzugang an, wenn ich in ihr Hotel umziehen würde, aber mein Zimer mit der super Aussicht ist einmalig.

    Seit ein paar Tagen regent es. Der Oktober ist der mieseste Reisemonat. Ab Dezember geht es wieder, sagen die Statistiken.
    Ich bin jetzt tagsueber auf dem Zimmer oder im Internet. Gestern am Samstag kamen einige Einheimische ins Hotel wo ich ins Internet gehe, sie belegten die PC’s.
    So setze ich mich in ein anderes Hotel an den PC, Nach ca 45 Minuten will ich zahlen. Die Rezeptionisten, die gerade telefoniert, zeigt mir mit den Händen 10. Die Stunde kostet aber nur 5.000, deshalb beschimpfe ich sie auf bayrisch, damit ihr klar wird, dass diese Abzocke bei mir nicht laeuft. Nachdem sie mit dem Telefonieren fertig war, fragte sie, 1 oder 2 Stunden. Die Kuh hatte nicht mal die Zeiten notiert. Ich legte ihr D 5.000 auf die Theke und ging weg.

  8. #47
    Avatar von fred2

    Registriert seit
    28.10.2005
    Beiträge
    1.277

    Re: Vietnam Nha Trang Saigon

    Ich fragte an der Hotelrezeption was das Zimmer in der Hauptsaison koste, $ 10 bekam ich zur Antwort. Zum Glück fragte ich noch wann die Hauptsaison ist.
    Mai bis September war die Antwort und Oktober bis Dezember sei die Regenzeit.
    Also sieht das so aus :
    JAN – APR $ 8
    MAI – SEP $ 10
    OKT – DEZ $ 7
    Ich habe mich nach einem Flug mit Pacific Airlines erkundigt :
    Nha Trang - Saigon D 500.000 $ 33
    Saigon – BKK D2,298.000 $ 143,6
    mit BKK-Airlines bin ich für $ 125 geflogen.

    Ich hatte nämlich keinen Bock 3 Tage mit dem Bus durch Kambodscha zu fahren.

  9. #48
    Avatar von fred2

    Registriert seit
    28.10.2005
    Beiträge
    1.277

    Re: Vietnam Nha Trang Saigon

    Laszlo, der im Nachbarhotel wohnte, konnte ich heute nicht erreichen. Wird Zeit, daß ich mir eine Simkarte zulege. Im Ersten Handyshop saß ein Mann ohne Hemd hinter dem Pult und sprach kein Wort. Auf meinem Display stand kein Zugang, ich konnte also mit der Thaikarte nichts empfangen. Obwohl ich dem Mann immer wieder sagte, daß eine Thaikarte im Handy sei, spielte er damit rum. Erst als er die Karte rausnahm schüttelte er den Kopf, vielleicht war er taubstumm. Nun kam seine Alte hinzu, die Englisch sprach, Ihr erklärte ich, daß ich eine Simkarte möchte. Sie bot mir eine für D 100.000 an, als ich nach einer billigeren fragte, sagte sie böse „habe ich nicht“ und machte eine Handbewegung, verschwinde.
    Im nächsten Handyshop war der Besitzer ebenso unfreundlich, anscheinend reparierte er nur. Auf meine Frage, wo ich eine Simkarte erhalten könnte, wies er mich barsch ab. Der Umgang mit Touristen ist manchmal als brutal zu bezeichnen.
    Im dritten Handyshop war ein Mädchen, das bot mir eine Simkarte für D 75.000, wollte mir aber eine Guthabenkarte von D 500.000 aufschwatzen. Ich nahm nur die Simkarte, denn das Guthaben darauf würde für mich reichen.

  10. #49
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Vietnam Nha Trang Saigon

    Wie hält man ein Leben aus, in dem alle hinter dem Geld her sind?

  11. #50
    Avatar von fred2

    Registriert seit
    28.10.2005
    Beiträge
    1.277

    Re: Vietnam Nha Trang Saigon

    Also einem Urlauber aus Buxdehude mag das Nachtleben hier interessant erscheinen. Nicht aber Einen der aus der Hölle von Patty kommt. Ich hatte auf meiner Digi noch die Bilder von meinen letzten 3 Freundinnen, da überkam mich die Sehnsucht.
    Also hier wollen die Ladies für ST soviel wie in Patty LT kostet. Nur hier kann man sie nicht aufs Zimmer nehmen. Man müßte ein extra Zimmer bezahlen.
    Laszlo hat mir einen Barber gezeigt, dort bieten die Mädels Massage mit Bumbum an. Aber er war nicht begeistert, als er in ein Zimmer kam, daß durch Glasscheiben in 3 Teile getrennt wart und man die Nachbaraktionen voll mit bekam.
    Keines der Mädels war hübsch, also da könnte ich sowieso nicht und für ein JamJam (BJ) war es mir zu teuer, da spare ich lieber die Kohle und fliege zurück zu meinen Schätzchen.
    Laszlo meint, die Menschen hier sehen so verbittert aus.

    Nun interessiert sich Laszlo, der ja Masseur war, für die Vietnamesische Massage.
    Einmal kam er jammernd aus einer Massage. Die Masseurin hatte lange Fingernägel und hatte seinen Rücken damit strapaziert. Die hätte ich sofort ausgewechselt, meinte ich.

    In einem Spa-Salon konnte er Sauna, Dampfbad und Massage genießen, für nur D 70.000 ($ 4,5). Aber am Ende hielt man ihn ein Gästebuch hin, wo er sich eintragen sollte, mit Angabe des Tips. Man zeigte ihm gleich Einträge von D 100.000 ($ 6,5), er trug aber nur D 20.000 ein. Da hatten sie die Frechheit zu sagen B 50.000 ($ 3,5) sei das Minimum an Tip.

Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. unterkunft vietnam- saigon
    Von kingkobra im Forum Touristik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.04.08, 08:07
  2. mit der eisenbahn berlin - saigon
    Von tira im Forum Event-Board
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 29.03.07, 22:34
  3. Trang
    Von Moonsky im Forum Touristik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.11.06, 09:30
  4. Trang
    Von Hope 17 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.01.05, 15:05
  5. Flug Saigon/ Bangkok
    Von Tom29 im Forum Touristik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.09.04, 21:28