Ergebnis 1 bis 6 von 6

verhandeln bei bungalow preisen?

Erstellt von duhenchamon, 25.01.2009, 11:28 Uhr · 5 Antworten · 1.097 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von duhenchamon

    Registriert seit
    10.08.2008
    Beiträge
    29

    verhandeln bei bungalow preisen?

    hallo liebe leute? welche erfahrungen habt ihr beim handeln von bungalows? ich bin eigentlich immer die jenige, die den preis einfach bezahlt der gesagt wird, aber wenn ich zw. 2 und 3 wochen in einem bungalow bleibe, könnte man schon einen anderen preis verhaneln- oder? wie macht ihr das? lassen sich die bungalow-betreiber auf ein handeln überhaupt ein? uach ev. schon bei einer woche? danke für eure erfahrungsberichte! lg aus wien

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Sensemann011

    Registriert seit
    27.11.2008
    Beiträge
    322

    Re: verhandeln bei bungalow preisen?

    Das kommt immer auf die Auslastung und sie Saison an. Wenn die Anlage fast voll ist wirst Du nur als Stammkunde Rabatte bekommen.

  4. #3
    Avatar von duhenchamon

    Registriert seit
    10.08.2008
    Beiträge
    29

    Re: verhandeln bei bungalow preisen?

    wir fliegen in 2 wochen! aber ich denke da der los-tourismus so zurückgegangen ist, habe ich vielleicht chancen auf einen günstigeren preis!?! na ich werde einfach mal mein glück probieren... :-)

  5. #4
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: verhandeln bei bungalow preisen?

    Fast überall in Thailand kennt man die Frage an den Verkäufer:
    khun lod rakhaa nit noi dai mai? Können Sie mit dem Preis ein wenig nachlassen? Zwischen Privaten und auf dem Markt immer möglich und auch noch nicht einmal negativ bewertet. Erlaubt es doch ein längeres Schwätzchen.

    Nur in den großen Supermärkten mit ausgeschilderten Festpreisen ist es anders - oder bei CPAC Fertigbeton. Die bestehen gar darauf, dass man die offene Rechnung vor Lieferung beim nächsten 7-11 bezahlt und die kennen natürlich keine Rabatte mehr. Tja, der Verfall der Sitten scheint - ich betone scheint - unaufhaltsam. :-)

  6. #5
    Kuki
    Avatar von Kuki

    Re: verhandeln bei bungalow preisen?

    also ich habe aktuell ein paar Anfragen losgeschickt und große Unterschiede festgestellt.
    Die einen sind bereit satt 40000 für einen long stay von 4 wochen nur 15000 zu verlangen.
    Andere gewähren 10% Nachlass (und das halte ich persöhnlich für das mindeste)

  7. #6
    Avatar von mike11

    Registriert seit
    04.12.2007
    Beiträge
    904

    Re: verhandeln bei bungalow preisen?

    Kommt wohl immer auf die Bude an,aber als Beispiel sag ich mal:
    Bungy 600 baht,
    bleib ich ne Woche 500
    dann kommen die blöden 2-3 Wochen...
    und dann der Monatspreis,da sollte statt der 18.000 bzw.15.000
    tausend eher 10.000 bis 8.000 rauskommen,ohne das jemand sein Gesicht verliert.
    Das gleiche gilt beim Mopedverleih,mit anderen Zahlen na klar.

    die Ehre...

Ähnliche Themen

  1. Ein paar Gedanken zu Preisen in TH
    Von lucky2103 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 76
    Letzter Beitrag: 19.05.09, 08:34
  2. Langshalsbewohner zu Discount-Preisen
    Von DisainaM im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.02.07, 17:38
  3. OP-Bungalow
    Von mrhuber im Forum Touristik
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 27.02.06, 19:34
  4. Frankfurt - Hamburg zu normalen Preisen?
    Von Armin im Forum Touristik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.04.04, 23:48
  5. Telefonkartenlink mit unglaublich günstigen Preisen
    Von Isaanfreak im Forum Treffpunkt
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 30.09.03, 10:09