Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Veranstalter sagen Bangkok Reisen ab!

Erstellt von Samuianer, 15.05.2010, 05:41 Uhr · 15 Antworten · 1.940 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Veranstalter sagen Bangkok Reisen ab!

    Wie das deutsche Wochenamgzin "Der SPiegel" berichtet:


    Die großen deutschen Veranstalter haben Reisen nach Bangkok bis Ende Mai abgesagt. Damit reagieren sie auf die Unruhen und den verschärften Sicherheitshinweis des Auswärtigen Amtes.

    Berlin - Führende deutsche Reiseveranstalter bringen im Monat Mai keine Touristen mehr nach Bangkok. Nach der erneuten Eskalation der Gewalt in der thailändischen Hauptstadt haben die TUI, der Thomas-Cook-Konzern sowie Dertour und Meier's Weltreisen alle Reisen dorthin bis zum 31. Mai abgesagt. Da der Flughafen von Bangkok von den Unruhen nicht beeinträchtigt sei, könne der Transitverkehr wie geplant stattfinden.

    Wie der größte deutsche Reiseveranstalter TUI am Freitag mitteilte, bekommen Betroffene alternative Urlaubsmöglichkeiten angeboten. Reisende, die sich derzeit in Bangkok aufhielten, könnten ihre Rückreise vorzeitig antreten oder ihren Urlaub in den Baderegionen des Landes fortsetzen. Auch Kunden von Thomas Cook können eine andere Reise wählen oder den Urlaub verschieben. Bei Nordthailand-Rundreisen würden Gäste in Hotels außerhalb der Hauptstadt untergebracht.

    Dertour und Meier's Weltreisen bieten eigenen Angaben zufolge kostenlose Umbuchungen und Stornierungen für Nordthailand-Reisen sowie Reisen mit mindestens einer Übernachtung in Bangkok an. Gäste, die sich derzeit in der Hauptstadt aufhielten, würden auf einen Ersatzaufenthalt außerhalb von Bangkok umgebucht.

    Auch die Münchner FTI-Gruppe bietet Urlaubern an, ihre Reise kostenlos umzubuchen oder zu stornieren. Alle Reisende, die Zwischenübernachtungen in der thailändischen Hauptstadt geplant hätten, würden gleich nach Ankunft in Bangkok in ihr gebuchtes Badehotel im Süden des Landes gebracht. Rundreisen in den Norden Thailands seien abgesagt worden.

    Die Reiseanbieter reagierten damit am Freitag auf die Verschärfung des Reisehinweises des Auswärtigen Amtes. Dort heißt es...
    http://www.spiegel.de/reise/aktuell/...694809,00.html

    Das wird Wohlstand vor allem jede Menge Demokratie nach Thailand bringen, die Anzeichen stehen sehr gut, die ersten Schritte sind schon getan!

    Spitze!

    Davon profitieren besonders die "armen" Wander-Saisonarbeiter, die sich zwischen Reis pflanzen und Reis ernten ein Zubrot in der Touristenindustrie verdienten...

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Veranstalter sagen Bangkok Reisen ab!

    Zitat Zitat von Samuianer",p="856917
    Davon profitieren besonders die "armen" Wander-Saisonarbeiter, die sich zwischen Reis pflanzen und Reis ernten ein Zubrot in der Touristenindustrie verdienten...
    Du verdrehst natürlich mal wieder die Tatsachen. Die Demo verlief bislang äußerst friedlich. Die Eskalation entsteht erst jetzt durch die versuchte Räumung. Und die Touris müssen ja auch keine Angst vor den Rothemden haben, sondern durch Fehlschüsse der Armee.
    Wer also ist - mal wieder - für den Touristenrückgang verantwortlich?

    Gestern übrigens in der Tagesschau eine interessante Analyse:
    jahrelang galt thailand als ein sehr stabiles Land in Asien. Das hat sich seit dem letzten Militärputsch geändert. Na, klingelts?

  4. #3
    Avatar von resci

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    6.956

    Re: Veranstalter sagen Bangkok Reisen ab!

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="856921
    ... Die Demo verlief bislang äußerst friedlich...
    das wußte ich bis jetzt noch gar nicht. Bin erstaunt, man lernt doch immer wieder dazu. Gut, daß es dich gibt, knarf.

    Werde nevertheless meine geplante Bangkokreise durchführen. Aber halt nicht gleich direkt dorthin, vielleicht irgendwann mal in ein paar Jahren.
    Solange werd ich mein sauer erbuckeltes Geld halt den Phillipinos zur Verfügung stellen, die haben mir auch letztes Jahr schon nen tollen Urlaub beschert.

    resci

  5. #4
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.990

    Re: Veranstalter sagen Bangkok Reisen ab!

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="856921
    Na, klingelts?
    Bei Dir sicher sehr laut und permanent .

  6. #5
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Veranstalter sagen Bangkok Reisen ab!

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="856921
    Du verdrehst natürlich mal wieder die Tatsachen. Die Demo verlief bislang äußerst friedlich. Die Eskalation entsteht erst jetzt durch die versuchte Räumung. Und die Touris müssen ja auch keine Angst vor den Rothemden haben, sondern durch Fehlschüsse der Armee.
    Wer also ist - mal wieder - für den Touristenrückgang verantwortlich?
    du hast während deiner Abwesenheit viel versäumt. Die Demo war friedlich, bis Arisman das Regierungsgebäude mit Gewalt stürmte - danach war Schluss mit friedlich.
    Auch am 10.4. feuerten zuerst die Rothemden mit M79 auf den Oberst, danach erst kam es zum Chaos als Soldaten in Panik zurückschossen.

    Gestern übrigens in der Tagesschau eine interessante Analyse:
    jahrelang galt thailand als ein sehr stabiles Land in Asien. Das hat sich seit dem letzten Militärputsch geändert. Na, klingelts?
    auch falsch. Bis zum Amtsantritt Thaksins war Thailand sehr stabil - man konnte ohne Probleme in den Süden - alles war ruhig.
    Bis Thaksin seine Politik in den Süden bringen wollte - dann ging es mit dem Morden los.

    Zuerst die vielen Toten im Süden, danach über 2500 Tote im Drogenkrieg. Erschossene Reporter, verschwundene Kritiker usw.

    Richtig ruhig und stabil war es unter Chuan Leekpai.
    Viele Politiker, auch Barnharn fordern seine Rückkehr, egal ob eingesetzt oder vom Parlament gewählt, wenn die Verfassung demenstrechend abgeändert wird.

  7. #6
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838

    Re: Veranstalter sagen Bangkok Reisen ab!

    Warum werden denn jetzt mit Gewalt alte Geschichten aufgewärmt, die Reiseveransterstory existiert doch seit April.

    Gruß Sunnyboy

  8. #7
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731

    Re: Veranstalter sagen Bangkok Reisen ab!

    Zitat Zitat von sunnyboy",p="856929
    Warum werden denn jetzt mit Gewalt alte Geschichten aufgewärmt, die Reiseveransterstory existiert doch seit April.

    Gruß Sunnyboy
    weil es aktuell ist. Zwischenzeitlich war das Ganze wieder abgeflacht.

  9. #8
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Veranstalter sagen Bangkok Reisen ab!

    Dürfen die Bangkoker nun im Gegenzug visafrei nach Deutschland reisen? Das wäre doch mal eine richtig gute Tat in so einem Kriegsfall.
    Aber das machen die Heuchler garantiert nicht.

    Solange also die Bangkoker in ihren Wohnungen bleiben, bleibe ich auch. Solidarität jetzt!

  10. #9
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.032

    Re: Veranstalter sagen Bangkok Reisen ab!

    Zitat Zitat von Samuianer",p="856917
    Davon profitieren besonders die "armen" Wander-Saisonarbeiter, die sich zwischen Reis pflanzen und Reis ernten ein Zubrot in der Touristenindustrie verdienten...
    die werden sich ganz besonders bei der regierung für die räumungsaktion bedanken :bravo:

    die ersten sind wohl schon zum häuserkampf in bkk eingetroffen.

    ich findes es komisch, was die regierung für ein händchen hat immer mehr s gegen sich aufzubringen.

  11. #10
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Veranstalter sagen Bangkok Reisen ab!

    Zitat Zitat von J-M-F",p="857121

    die ersten sind wohl schon zum häuserkampf in bkk eingetroffen.
    die sind nur in grosse Gruppen mutig.

    ich findes es komisch, was die regierung für ein händchen hat immer mehr s gegen sich aufzubringen.
    findest du das es mehr werden - ich denke weniger.
    Nattawut brüllt gerade ins Mikrofon - es mögen doch nicht alle abhauen, es kommt kein Nachschub mehr durch.
    Das Essen geht aus, die nun nach Bangkok kommen, müssen sich ihr Somtam selbst mitbringen, ebenso Wasser.

    Wenn alle Frauen und Kinder,Alte weg sind - dann kann hoffentlich geräumt werden.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Vorstellung von www.bangkok-reisen.blogspot.com
    Von monkey im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.11.10, 17:43
  2. Was ich euch mal sagen will....
    Von Christan G im Forum Treffpunkt
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.09.07, 23:13
  3. Soll ich es ihr sagen?
    Von Chak2 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 76
    Letzter Beitrag: 10.04.05, 20:08
  4. Service: Reisen "Bangkok" 15.03.05 19:00 HR
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.03.05, 08:50
  5. Veranstalter Thailand Tours
    Von Frauky im Forum Touristik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.01.05, 16:10