Seite 7 von 8 ErsteErste ... 5678 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 75

Urlaub wegen Überschwemmung möglich oder nicht

Erstellt von pradipat 60, 09.10.2011, 13:26 Uhr · 74 Antworten · 10.319 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von Pitmacli

    Registriert seit
    01.04.2010
    Beiträge
    569

    Exclamation Lieber deutscher (ehmaliger) Nachbar... versuche nun auch mitzurechnen...

    Wenn ich also nun 5,49€ teile durch 20 Flaschen (bekomme die effektiv nicht zu diesem Preis in der Schweiz und in Thailand wahrscheinlich auch nicht, müsste es mal versuchen...) - komme ich auf einen Flaschenpreis von ungefähr, müssen ja nicht kleinlich sein - auf ca. 0,25 Euro - bereist mal dem doppelten Deiner Aussage...
    Ist noch nicht wichtig - wären ja ohnehin nur etwas über 10 Baht. Nun fehlt mir ganz einfach der Glaube, dass ich in Deutschland für eine Flasche hervorragendem Pils nur Euro 0,25 bezahlen muss. Umgerechnet wären das in Schweizer Franken (getraue mir gar nicht mehr von Franken zu schreiben...) etwa 30 Rappen pro Flasche Pilsener Premium Qualität. Also 20 Flaschen des edlen Saftes für 6 Franken. In etwas ansprechenden Restaurants, nehme an ist heute noch so, bezahlte ich dies für eine Flasche. Klar, in Restaurants werden viele Prozente draufgeschlagen - aber gleich 2000 % ??? Bin mir nun tatsächlich nicht mehr sicher, ob ich noch im richtigen Land wohne - wäre vielleicht kluger, nach Deutschland ins Schlaraffenland umzuziehen, dort würde man mich auch besser verstehen... Pit, ungläubig auf die Zahlen blickend...

  2.  
    Anzeige
  3. #62
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    8.182

    Red face

    Oettinger Pils? Hast du Sterbehilfe beantragt?

  4. #63
    Avatar von resci

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    6.956
    tja, hab jetzt leider meinen geplanten Bangkokaufenthalt bei Bekannten für nächste Woche abgesagt, ist mir einfach zu gefährlich. Man weiss nicht was da in den Nahrungsmitteln mittlerweile alles drin ist, ob angeschimmelt oder mit Dreckwasser in Verbindung gekommen oder sonstwas. Auch die Gefahr von Infektionen schreckt mich etwas ab. Hatte selbst schon mal Dengue-Fieber, bei dem vielen Wasser können sich die Moskitos explosionsartig vermehren und die Allergiegefahr ist dann umsogrößer wenn sich das Ungeziefer in den Giftbrühen vermehrt. Auch den Rückreisestop in der Sukh findet nicht statt. Für dieses Jahr ist Bangkok gelaufen, leider.
    Jetzt gehts halt ab Freitag direkt nach Samui zum Abrelaxen.

    resci

  5. #64
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.730
    Zitat Zitat von resci Beitrag anzeigen
    Man weiss nicht was da in den Nahrungsmitteln mittlerweile alles drin ist, ob angeschimmelt oder mit Dreckwasser in Verbindung gekommen oder sonstwas. Auch die Gefahr von Infektionen schreckt mich etwas ab. Hatte selbst schon mal Dengue-Fieber
    Wenn man schon mal Dengue-Fieber hatte, wie Du, oder eine gefährliche Lebensmittelvergiftung, wie ich, dann kann man Dein Handeln sehr gut nachvollziehen. Ich würde jetzt auch nicht unbedingt nach Bangkok reisen.

  6. #65
    Avatar von MiPuSa

    Registriert seit
    20.07.2009
    Beiträge
    252
    Ihr bringt mich ja wirklich ins Grübeln. Bei mir sind es noch knapp fünf Wochen bis zu Abflug. Wasser wird bis dahin hoffentlich größtenteils weg sein aber wegen den Infektionen mache ich mir schon Gedanken. Bin bisher ja immer ohne irgendwelche Impfungen losgezogen. Zumindest Hepatitis habe ich diesesmal im Vorfeld machen lassen. Meine Frau freut sich schon so auf den Heimaturlaub und kauft bereits kräftig Schokolade ein. Sie wäre sehr enttäuscht. Wir wollen ca. 1 Woche zur Verwandschaft nach Petchabun und in den Norden nach Sukhothai und Chiang Mai wollten wir auch mal. Ansonsten ist größtenteils BKK und Umgebung geplant. Ich werde die Lage weiter beobachten und in 2-3 Wochen entscheiden. Sollten Epidemien ausbrechen kann ich dann immer noch stornieren.

    Gruß
    Michael

  7. #66
    Avatar von Pitmacli

    Registriert seit
    01.04.2010
    Beiträge
    569

    Exclamation

    Ja, da glänzen meine Augen, MiPuSa wenn ich Phetchabun lese, dem Du ebenfalls einen Besuch bei den Verwandten hier einen Besuch abstattest. Da wir ja in dieser Gegend wohnen, könntest Du ja mal vorbeischauen...
    Im grossen Ganzen hast Du weder in Phetchabun noch rund um Chiang Mai etwas zu befürchten. Die Gebiete sind trocken und nicht gefährdet durch evtl. aufkommende Epidemien, bedingt durch die Brühen in Bangkok und anderen Gebieten. Aber es ist zu hoffen, dass es auch dort nicht ganz so schlimm wird - hängt halt nun wirklich davon ab, wie schnell das Zeugs abfliesst. Alternativen hättest Du auch an den Küstengebieten als Besuchs- und Entdeckungsfahren - sind ebenfalls ungefährdet zum allergrössten Teil. Lass Dich auf keinen Fall abhalten von einem Thailandaufenthalt - Thailand erholt sich auf jeden Fall wieder und da, wo Du geplant hast, als erstes hinzugehen - ist freie Fahrt gesichert...
    Pit und gute Reise...

  8. #67
    Avatar von jeye

    Registriert seit
    09.10.2011
    Beiträge
    5
    Ich habe mich für den sicheren Weg entschieden und von BKK auf Kuala Lumpur umgebucht (für 25 €). Evtl. Reise ich da aber auch nach Südthailand. Das kann ich aber kurzfristig entscheiden.

    Danke noch für das Feedback hier.

  9. #68
    Avatar von resci

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    6.956
    bin heut nachmittag in Bangkok gelandet und zwei Stunden spaeter wieder nach Samui weitergeflogen.
    Also so dramatisch sieht das alles um Bangkok herum nicht mehr aus. Nur noerdlich sieht man groessere Wasserflaechen.
    Und Bangkok selbst sowie Suvairport ist da von Ueberschwemmung weit und breit nichts zu erkennen ausser den grossen Reisfeldern ausserhalb. Zumindest von oben, war relativ gute Sicht. Hatte mir das irgendwie ganz anders vorgestellt.

    resci

  10. #69
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    9.780
    Zitat Zitat von Ban Bagau Beitrag anzeigen
    Oettinger Pils?
    Ich trinke es zwar nicht, aber es ist nach dem deutschen Reinheitsgebot gebraut, was man von den Thai Bieren nicht immer behaupten kann.
    Es gibt in D einen Liter Bier zwischen 0,30 ct (= ca. 10 THB) und 2,0 € (= ca 80 THB), und alles nach dem Reinhaltsgebot von 1516 gebraut, ohne Chemie.
    Im Restaurant allerdings kostet ein halber Liter auch schon mal 3,50 (auf dem Lande) oder 5,50 in der Grossstadt........


    Urlaub in Thailand kann man IMMER machen......, um zum Thema zurück zu kommen. Es kommt natürlich auf das Zielgebiet an.

  11. #70
    Avatar von gespag

    Registriert seit
    09.09.2010
    Beiträge
    1.291
    wäre schön, wenn sich diese umweltkatastrophe ein wenig auf den baht auswirken würde, sodass wir aus der ersten welt billig urlaub machen könnten!!!

Seite 7 von 8 ErsteErste ... 5678 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Möglich oder nicht....
    Von ThaiRalf im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.01.07, 12:41
  2. Das ist doch nicht möglich oder?
    Von Christan G im Forum Treffpunkt
    Antworten: 107
    Letzter Beitrag: 09.10.06, 08:24
  3. Unsicherheit wegen geplantem Urlaub
    Von bischtl im Forum Touristik
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 13.01.05, 15:04
  4. Krabi - Urlaub möglich?
    Von gitti im Forum Touristik
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 06.01.05, 09:53