Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 56

An unsere Reisenden IN RICHTUNG SÜDEN, NICHTS GEHT MEHR, Petkasemroad gesperrt hier !

Erstellt von hueher, 10.01.2017, 16:03 Uhr · 55 Antworten · 3.661 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    5.290
    Diese "Springflut" dürfte durch einen oder mehreren Dammbrüchen geschehen sein wie ich so nach und nach erfahren konnte Denn, "normal" war soetwas nicht, woher sollte denn so eine gewalltige Menge Wasser innerhalb von 2 Stunden kommen? Es entstand sogar ein neues Flußbett zum Meer, wo vorher nur Wiesen und Palmen waren, das Bett ist ca. 10-20m breit geworden und hatte die Strasse unterspühlt.......... Sowas sieht man höchstens irgendwo in den verregneten Alpen aber nicht am Strand

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Rainerle

    Registriert seit
    19.01.2005
    Beiträge
    1.005
    Man hört, liest und sieht momentan keine gute Nachrichten aus den Regengebieten in Thailand.
    Ich hoffe alle vor Ort, Einheimische wie Urlauber, kommen gut durch diese Katastrophe und das den betroffenen geholfen wird.

  4. #13
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    5.290
    Eines muß ich dazu sagen, mich hat wirklich sehr überrascht die sehr große HILFSBEREITSCHAFT unter der Bevölkerung! Hier bei uns sammelten sich viele teilweise Profis mit Schlauchbooten und Geräten im Vat und mit den Mönchen ging es zu den Menschen, es wurden sogar Zelte an der Strasse aufgestellt, mit Frauen die Essen zubereiteten für die Betroffenen, weil ja deren Herde, Strom, Kühlschränke usw....ausgefallen waren, damit es etwas zu essen und trinken gab. Ich kann nicht sagen, wer und woher die teilweise schwar gekleideten Helfer gekommen sind, aber es war schön das zu sehen.
    Auch das Spital mußte nun bereits zum 2. mal in Bangsaphan das Erdgeschoß geräumt werden, wieder von vielen helfenden Händen

  5. #14
    Avatar von nochero

    Registriert seit
    05.12.2016
    Beiträge
    26
    https://twitter.com/richardbarrow

  6. #15
    Avatar von xxeo

    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    2.641
    Die Solidarität, die wir auch beim Elbhochwasser sahen, damals, Deutschland 2002 oder so. Jeder half mit.

    Danke für die Info, hört sich übel an.

  7. #16
    Avatar von ediundbledi

    Registriert seit
    29.01.2013
    Beiträge
    512
    Hört sich ja wirklich schlimm an. Habs im Fernsehen verfolgt. Wünsche euch alles Gute! Hoffe wird alles möglichst schnell wieder!

    Wollte nächsten Sonntag nach Samui fahren, muss ich vielleicht verschieben. Wenn du Neuigkeiten zur Verbindungsstr. Richtung Süden hast gern posten.

  8. #17
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    5.290
    Ja, ich werde posten hier, sobald die Strasse wieder frei ist, im Moment dauern der provisorische Brückenbau noch an. Die Armee arbeitet zusammen mit den Bauarbeitern und Kränen an der Brücke.
    Aber ich bin wirklich sehr erstaunt wie selbstlos viele Menschen die ihr Habund Gut teilweise verloren mit anderen alles wieder zu reparieren, die Häuser reinigen und einige Zelte mit Garküchen bewirtschaften.......... Meine Holde durfte als "Hiesige" sich ihr Mittagessen dort abholen, sie ißt ja kein Fleisch mehr, ich als Farang mußte wegbleiben, ok, ich gehe jetzt zum Tesco und kaufe neu ein.
    Vorher meckerte meine Holde ständig, wenn ich 10 L Milch, Säfte und genug Wasservorrat ( 40L ), Brot, Wurst,Eier, jede Menge Batterien usw.....im Haus habe, jetzt hat sie eingesehen, das ein Vorrat im Haus wichtig ist, denn wir waren 3 Tage lang eingeschlossen vom Hochwasser! Auch konnte ich gestern endlich unseren Pickup volltanken, es war fast nix mehr im Tank, sie sagte immer, "es ist genug da".........eben typisch Thai, nur in den ( heutigen ) Tag hineinleben,o bwohl sie ja 40 Jahre in Frankreich,D +Ö lebte, ist sie wieder in die thailändische Menthalität zurückgefallen........

  9. #18
    Avatar von Ferdinand

    Registriert seit
    06.04.2016
    Beiträge
    623
    Zitat Zitat von hueher Beitrag anzeigen
    JAuch konnte ich gestern endlich unseren Pickup volltanken, es war fast nix mehr im Tank, sie sagte immer, "es ist genug da".........eben typisch Thai
    womit sie ja recht hatte, war ja genug da wenn du es noch bis zur Tankstelle geschafft hast

  10. #19
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    5.887
    Zitat Zitat von hueher Beitrag anzeigen
    .....Vorher meckerte meine Holde ständig, wenn ich 10 L Milch, Säfte und genug Wasservorrat ( 40L ), Brot, Wurst, Eier, jede Menge Batterien usw.....im Haus habe, jetzt hat sie eingesehen, das ein Vorrat im Haus wichtig ist, denn wir waren 3 Tage lang eingeschlossen vom Hochwasser! . . . . .
    . . weil es im Isaandorf ganz normal ist, dass mal der Strom ausfällt, haben wir einen kleinen Vorrat Teelichter. Die kann man in jedem Zimmer auf den boden stellen und spart so an Batterien für die Taschen- und Stirnlampen.

    Die Stirnlampe übernachtet stets bei mir neben dem Bett. Der nächste Stromausfall ist nicht weit.

  11. #20
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    5.290
    Bis dorthin sind es aber noch immer ca. 10KM.................und ich war schon auf Reserve!

Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. AVI nichts geht mehr
    Von Tschaang-Frank im Forum Computer-Board
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.12.07, 11:21
  2. Ist unsere Botschaft in BKK wirklich so mies ?
    Von Bökelberger im Forum Treffpunkt
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 30.07.03, 15:21
  3. Reisebericht , eine Fahrt in den Süden Thailands .
    Von Otto-Nongkhai im Forum Literarisches
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 28.07.03, 04:37
  4. Grüsse an die Urlauber in Lummerland
    Von Didel im Forum Treffpunkt
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 03.11.02, 14:22
  5. Diskussion um unser Projekt .in Mae Sai
    Von Bernd im Forum Treffpunkt
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 08.09.01, 17:41