Seite 13 von 17 ErsteErste ... 31112131415 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 167

Umfrage: Bevorzugte Airline?

Erstellt von Jumbo, 11.06.2006, 14:14 Uhr · 166 Antworten · 8.302 Aufrufe

  1. #121
    Avatar von mika

    Registriert seit
    05.11.2005
    Beiträge
    1.250

    Re: Umfrage: Bevorzugte Airline?

    Zitat Zitat von Jumbo",p="357129
    @Chak3

    Hab gehört aus Helsinki sind die Flüge nach BKK immer relativ leer,stimmt das?
    Vielleicht , weil die Finnen zum S....n und P....n lieber den Bus nach Leningrad (vorher und nachher St. Petersburg) nehmen

  2.  
    Anzeige
  3. #122
    Avatar von Huanah

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    464

    Re: Umfrage: Bevorzugte Airline?

    Rein subjektive aus meinem Erfahrungschatz:

    +: Thai, LH, Austrian,
    o: Emirates, Gulf - ausschließlich wegen der Umsteigerei
    -: Air France, Allitalia

    Totenkopf: Phuket Air, Vietnam Airways

    3x Totenkopf :Lao Aviation

    Gruss

    Dieter

  4. #123
    Avatar von PHUU-CHAAI

    Registriert seit
    01.02.2003
    Beiträge
    217

    Re: Umfrage: Bevorzugte Airline?

    Hier ein interesanter link zur Vietnam Airlines

    http://www.spiegel.de/reise/aktuell/...421838,00.html

    200 Passagiere entkamen Abschuss nur knapp

    Von Marina Mai

    Tschechische Kampfjets waren bereits in der Luft. Ihr Auftrag: der Abschuss eines Flugzeugs, das keinen Funkkontakt hielt. Doch die Piloten der Vietnam-Airlines-Maschine, die auf dem Weg nach Frankfurt war, sollen ein Nickerchen gehalten haben.


    Wie erst jetzt bekannt wurde, sind im April über 200 Fluggäste der vietnamesischen Fluggesellschaft Vietnam Airlines auf dem Flug von Hanoi nach Frankfurt am Main nur knapp mit dem Leben davon gekommen. Nach einem Bericht des vietnamesischen Online-Magazins "Viet Nam Net" hatte eine Boing 777 in der Nacht vom 17. zum 18. April über den Lufträumen der Ukraine, Polens und Tschechiens 65 Minuten lang keinen Funkkontakt zum Boden gehabt. Weil die Maschine vom Luftkorridor abgewichen sei, sollte sie abgeschossen werden, behauptet "Viet Nam Net".



    DPA
    Flugzeug der Vietnam Airlines: Schlafende Piloten, schmuggelnder Co-Pilot?
    Jan Pejsek vom Prager Verteidigungsministerium bestätigt den Vorfall gegenüber SPIEGEL ONLINE im Wesentlichen. Um 5.45 Uhr des 18. April hätte die tschechische Luftwaffe ein unbekanntes Flugobjekt gesichtet, das nicht mit dem Flugkontrollzentrum in Prag kommuniziert hatte. Sofort hätten zwei Kampfjets die Verfolgung aufgenommen, da man von einer militärischen Bedrohung ausgegangen sei. Doch das Objekt hatte sich als ziviles vietnamesisches Linienflugzeug erwiesen. Wenige Minuten nach Beginn der Eskorte bestand wieder Flugkontakt, erklärt Jan Pejsek.

    Laut vietnamesischen Medienberichten sahen die erstaunten tschechischen Kampfjetpiloten, dass die zwei Piloten der Passagiermaschine ein Nickerchen hielten. "Sie hatten geschlafen und ließen eine Stunde und fünf Minuten lang das Flugzeug durch den Autopiloten steuern", schreibt "Viet Nam Net". Das wird durch das tschechische Verteidigungsministerium weder bestätigt noch dementiert.

    Skandalgeschüttelte Staats-Airline

    Die staatliche Fluggesellschaft Vietnam Airlines bestätigt gegenüber SPIEGEL ONLINE zwar den Verlust des Funkkontaktes, dementiert aber, dass der Piloten geschlafen hätten. Sprecher Arnaud Pohier: "Das ist ausgeschlossen. Wir haben eine Dienstvorschrift, nach der die Stewardessen alle 15 Minuten die Pilotenkabine aufsuchen, um die Flugkapitäne zu versorgen." Diese Argumentation vertritt auch die Hanoier Flugsicherheitsbehörde gegenüber Tschechien. Dennoch wurde die gesamte Crew vom Dienst suspendiert. Die betroffenen Flugkapitäne und Stewardessen können aber die Fluglizenz zurückerhalten, wenn sie sich erfolgreich nachschulen lassen.

    Laut der vietnamesischen Flugsicherheit ist dies der erste Fall dieser Art bei Vietnam Airline. Klaus Busch, Sprecher des Flughafens in Frankfurt, bestätigt die unversehrte Landung der Maschine am 18. April um 7.30 Uhr mit einer Stunde Verspätung.

    Der Vorfall wurde bekannt, nachdem die staatliche Airline seit Monatsbeginn in Vietnam von Skandalen heimgesucht wird. Medien hatten aufgedeckt, dass das Unternehmen Kindern von hochrangigen Mitarbeitern, von Parteifunktionären und Ministeriumsmitarbeitern widerrechtlich einen Schulaufenthalt im Ausland gesponsert hatte. Diese tatsache räumte die Airline inzwischen ein.

    Solche Art von Selbstbedienung durch Funktionäre ist in Vietnam weit verbreitet. Erst im April ist ein Korruptionsskandal im Verkehrsministerium in Millionenhöhe aufgeflogen. Der stellvertretende Verkehrsminister sitzt seitdem in Haft. Die Funktionäre, die ihren Kindern auf Staatskosten zur Schule ins Ausland geschickt hatten, sollen das Geld zurückzahlen, hieß es in Hanoi. Das Parlament untersucht, ob die Schulaufenthalte mit Korruption verbunden waren.

    Der Staatscarrier Vietnam Airlines hat Ende der neunziger Jahre erfolgreich das Aschenputtel-Image abgelegt und ist durch moderne Flugtechnik sowie die Einrichtung zahlreicher neuer Fluglinien zu einem international anerkannten Unternehmen aufgestiegen. Flugsicherheit, Zuverlässigkeit, vor allem aber die Bedienung an Bord durch Vietnamesinnen in den traditionellen Gewändern und die fernöstliche Küche erhalten gute Noten durch internationale Warentester.

    Devisenschmuggel aus Australien

    Doch in diesem Monat kommt das Unternehmen nicht aus den Schlagzeilen: In Italien hat es gerade in einem Zivilprozess gegen einen italienischen Anwalt mehr als fünf Millionen Euro verloren. Der Jurist hatte einen Vertrag mit einer Tochterfirma von Vietnam Airlines, die inzwischen Konkurs gegangen ist, und beklagte nun die Mutterfirma auf Schadensersatz. Das Luftfahrtunternehmen hatte die Klage nicht ernst genommen und war gar nicht erst zum Prozess erschienen. Jetzt will es Berufung einlegen.

    Und seit dem 3. Juni sitzt der vietnamesische Co-Pilot Tran Van Dang in einem Untersuchungsgefängnis im australischen Sydney. Er hatte versucht, beim Rückflug aus Sydney nach Hanoi eine halbe Million US-Dollar in bar unverzollt auszuführen. Besonders peinlich: Die australische Justiz verweigerte den eigens aus Vietnam eingereisten offiziellen Vertretern der Airline einen Haftbesuch bei ihrem Mitarbeiter. "Viet Nam Net" will von australischen Ermittlern erfahren haben, dass "mehrere Piloten und Stewardessen öfter helfen, Bargeld ins Land oder außer Landes zu bringen. Die Ermittler haben Schwierigkeiten, solche Fälle aufzuklären."

    In Australien lebt mit mehr als 150.000 Migranten eine der größten vietnamesischen Auslandsgemeinden. Die Auslandsvietnamesen unterstützen ihre Verwandten in Vietnam finanziell. Banküberweisungen sind jedoch mit hohen Gebühren verbunden, und in Vietnam haben nur wenige ein Bankkonto, so dass man andere Wege finden muss, das Geld zu transferieren.

    "Unserem Image schaden die Skandale bisher nicht", sagt Arnaud Pohier, Sprecher von Vietnam Airlines für Deutschland. "Wir haben ein gutes Produkt und verzeichnen steigende Umsätze."

  5. #124
    Avatar von Jumbo

    Registriert seit
    09.04.2006
    Beiträge
    198

    Re: Umfrage: Bevorzugte Airline?

    @PuuhChai
    Danke fuer die Aufklaerung mit diesem Artikel ueber die Vietnam Airlines. Sehr beruhigend.

    Ich Frage mich
    1. wie der Autopilot von der Route Abweichen konnte,da der Flugplan ja schon im Bordcomputer sein muss.

    2.Wie konnten die Kampfpiloten so nah an die Passagiermaschine heran,um zu erkennen,dass der Captain und sein Firstofficer (auch noch beide glichzeitig) eingenickt sind?

    Raetsel???

  6. #125
    Avatar von shadu

    Registriert seit
    06.05.2006
    Beiträge
    166

    Re: Umfrage: Bevorzugte Airline?

    also emirates gefiel mir bisher am besten, qatar ist auch nicht schlecht (der bessere flug ist allerdings doha-bkk und zurück).
    bei den grossen maschinen (jumbos, alle sitze mit tv) sind fast alle gut aber die fliegen ja die route nach bkk fast gar nicht soweit ich weiss.
    mir gehts vor allem um einen guten preis und die bordunterhaltung (spiele und filme direkt im sitz), das essen ist für mich zweitrangig.

  7. #126
    Avatar von PHUU-CHAAI

    Registriert seit
    01.02.2003
    Beiträge
    217

    Re: Umfrage: Bevorzugte Airline?

    @Jumbo Nun dafür habe ich auch keine Erklärung,aber ich kann hier mal meine Flugerfahrungen schildern,bin seit 10 Jahren mit einer thailändischen Frau verheiratet und war bisher 7 mal in Thailand,das erste mal mit Philippine Airlines,das zweite mal mit Garuda,dann 5 mal mit der Thai.Philippine und Garuda fliegen allerdings aufgrund finanzieler Probleme nicht mehr nach Frankfurt,bei der Philippine war alles ok,kein Unterschied zur Thai,Garuda ist allerdings mit 2 Stunden verspätung abgeflogen und mit 3 Stunden zurück.Habe dann vom Thai Sawadee Tarif gehört und habe mir die Lufthans Miles und Moore Karte besorgt,da die Thai auch der Star Allianz angehört geht es ja mit Thai zu fliegen und Meilen auf Lufthansa Card zu sammeln,als dann vor einigen Jahren die Lufthansa Ihre Miles und Moore Visa Karte herausgebracht hat, habe ich mir diese geholt,hier verfallen keine Meilen mehr,auf allen Flügen mit der Thai keine Probleme,maximale Verspätung 30 Minuten.Beim letzten Rückflug hatten wir aber eine besonders nette Stewardess,sie hat sich mehrfach mit meiner Frau unterhalten,nachgefragt ob wir zusätzlich warmes Essen wollten und uns zum Abschied noch 3 Sandwiches in die Hand gedrückt.Mittlerweile haben wir beide genug Meilen auf denm Konto ,dass wir im Mai unseren Freiflug nach BKK gebucht haben.Fliegen am 24.12.2006 bis 17.01.2007 mit der Lufthansa,hat 77000 Meilen und 147 € Tax gekostet.Weiss nicht ob wir die ersten sind die noch nie Lufthansa geflogen sind und dann einen Freiflug nach Bangkok haben

  8. #127
    Avatar von Tomate

    Registriert seit
    10.02.2006
    Beiträge
    12

    Re: Umfrage: Bevorzugte Airline?

    Hab gehört aus Helsinki sind die Flüge nach BKK immer relativ leer,stimmt das?

    Bin am 13.04.06 hin und am 05.05.06 zurück geflogen , beide Strecken ausgebucht , soweit ich sehen konnte keine freien Plätze . Der Flug ist absolut in Ordnung , nur das Essen bei Finnair ist geschmackssache . Mein Geschmack wurde jedenfalls nicht getroffen , was mich nicht davon abhält nochmals Finnair ( bei entsprechenden Preis ) zu buchen . Aber im Moment hat Austrian die besseren Preise . ;-D

  9. #128
    Avatar von Jumbo

    Registriert seit
    09.04.2006
    Beiträge
    198

    Re: Umfrage: Bevorzugte Airline?

    @PuuhChai
    Danke für deinen Beitrag.Das ist ja schon ein paar Jährchen her,dass Philippine Airlines und Garuda nicht mehr nach FRA fliegen oder? Ich bin als Kind übrigens auch schon mit beiden geflogen.

    Eine gute Sache mit der Miles and More VisaCard,wenn die Meilen nicht verfallen. Solche Tips sind nützlich,soviel ich weiss kann man mit der M&M karte ebenfalls Milen sammlen bei vielen Mietwagenfirmen,Hotels und einigen Textilien Firmen wie Peek und Cloppenburg,nutzt du das. Interessant auch zu erfahren,dass man 77000 Meilen braucht,um für 2 Personen nach BKK zu buchen.

    Geschickt von dir,deinen Freiflug über diesen zeitraum Weihnachten/Neujahr zu buchen,da die Flieger un dieser Zeit immer voll sind.Man muss sonst immer rechtzeitig buchen,um einen akzeptablen Preis zubekommen.

    Fragen:hättest du nicht auch deine Meilen bei der Thai Airways ein lösen können?

    Von welchem Flughafen wirst du ab Deutschland fliegen?

  10. #129
    Avatar von Jumbo

    Registriert seit
    09.04.2006
    Beiträge
    198

    Re: Umfrage: Bevorzugte Airline?

    @Huanah (Boss?)

    Warum war Air France und Alitalia so schlecht?

  11. #130
    Auntarman
    Avatar von Auntarman

    Re: Umfrage: Bevorzugte Airline?

    Zitat Zitat von Jumbo",p="357795
    @PuuhChai

    Solche Tips sind nützlich,soviel ich weiss kann man mit der M&M karte ebenfalls Milen sammlen bei vielen Mietwagenfirmen,Hotels und einigen Textilien Firmen wie Peek und Cloppenburg,nutzt du das.

    Fragen:hättest du nicht auch deine Meilen bei der Thai Airways ein lösen können?
    Jedes Mal, wenn man mit der M&M Kreditkarte bezahlt, bekommt man für einen € eine Meile. Gilt immer und überall. Kosten 60€ / Jahr (als Frequent Traveller).

    Einlösen kann man aber nur bei LH, glaube ich.

Seite 13 von 17 ErsteErste ... 31112131415 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wie gut ist die Etihad - Airline??
    Von Ani im Forum Touristik
    Antworten: 227
    Letzter Beitrag: 22.10.17, 13:08
  2. Bevorzugte Einkaufsmöglichkeit
    Von Chak im Forum Touristik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.03.11, 18:47
  3. Neuere Airline
    Von Red_Mod_Ant im Forum Touristik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.06.09, 10:16
  4. LTU Airline
    Von MStumpf im Forum Touristik
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 22.02.07, 11:40
  5. EVA-Airline und Handgepäck
    Von Florian im Forum Touristik
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 03.01.06, 19:07