Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 30 von 30

Trinkgeld im Urlaub

Erstellt von Bajok Tower, 31.07.2010, 16:10 Uhr · 29 Antworten · 2.928 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776
    Zitat Zitat von spartakus1 Beitrag anzeigen
    ...
    Kostet 100 Baht. Ich gebe 200 Baht.
    Die Frau freut sich ein Loch in den Bauch.

    Ich weiss dadurch werden die Preise kaputtgemacht, aber ich bin total zufrieden, und möchte, dass sie auch etwas davon hat.
    In der Tat werden dadurch die Preise unnötig in die Höhe getrieben.
    Mein Nachbar war Friseur und seine Frau führte ein Restaurant (Two in One).
    Haarschnitt (inkl. Rasur, Haartrimmen und Nackenmassage) 60 Baht. Ein Essen 25 Baht. Zusammen 100 Baht.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.461
    gleiche Meinung.

    100% Trinkgeld geben zeigt nicht gerade von Weltverständnis. Mach das doch in Deutschland so. Ein Haarschnitt 69 € und 69 € Trinkgeld. Die Friseuse freut sich bestimmt ein Loch in den Bauch.

  4. #23
    Avatar von schimi

    Registriert seit
    28.10.2007
    Beiträge
    2.257
    Was ist das denn für ein merkwürdiger Vergleich, du kannst 100 Bath doch nicht mit 69 Euro vergleichen nur weil es eine ähnliche Dienstleistung ist.
    Die meisten Thais, die in Restaurants, Strandmassage oder Hotels arbeiten können vom Lohn (5000-8000 BHT) sowieso nicht vernünftig leben und da ist das Trinkgeld ein enorm wichtiger Bestandteil.

  5. #24
    Avatar von blyes

    Registriert seit
    08.03.2006
    Beiträge
    189
    Ich gebe immer Trinkgeld - wenn ich zufrieden war....
    Zimmermädchen regelmäßig so um die 50 THB also alle 2 Tage oder so...und in Restaurants je nachdem - in jedem Fall lass ich die Münzen da und leg auch oft noch was dazu - nicht zuviel nicht an 10 Prozent gerechnet sondern halt wie ich es fand...
    Blyes der meist zuviel gibt

  6. #25
    Bajok Tower
    Avatar von Bajok Tower
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Grundsätzlich lass ich in Th. meine Frau bezahlen.
    Gute Strategie, muss ich mir merken.

  7. #26
    Avatar von ossla1

    Registriert seit
    16.09.2007
    Beiträge
    22
    Letzten Urlaub hat auch meistens meine Freundin ( Thai ) bezahlt.
    Der Preis für ein reichliches Essen mit Getränken lag meist so bei ca. 500-700 Baht.
    Sie ließ meistens 20-30 Baht + Hartgeld im Cover und gab aber bei freundlicher Bedienung der Kellnerin 20-50 Baht
    persönlich in die Hand.
    Grund dafür ist nach ihrer Aussage, dass das Geld der Kellnerin direkt zukommt und nicht im "großen Topf" landet wo bestimmt auch der Besitzer zulangt !
    Den Zimmermädchen lasse ich übrigens alle 2-3 Tage 100 Baht zukommen um die kostbaren kleinen Scheine zu sparen.

  8. #27
    Avatar von dear

    Registriert seit
    07.11.2005
    Beiträge
    1.459
    Also wenn ich mit einer Dienstleistung zufrieden bin, dann runde ich auch immer großzügig auf. Besonders bei Massagen, weil mir die Damen da wirklich was seeeeeehr gutes tun *wie ich mich auf die nächste Massage freuuuue!*

    Ganz besonders dankbar waren bisher immer die Taxifahrer in Bangkok. Bisher waren sie alle immer sehr überrascht und haben sich auch wirklich gefreut.

    Je nach Zimmermädchen bedanken sie sich bei uns fürs Trinkgeld irgendwie immer gern mit Raumduftspray für 40 - 50 THB - finde ich ganz witzig.

  9. #28
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Nun heißt der thread: Trinkgeld im Urlaub. Oder für die Thais rückübersetzt: Trinkgeld von ausl. Besuchern. Denn von den Thais erwarten die Thais nur in seltenen Fällen Trinkgeld. Bei uns sind die Leute über Trinkgeld - also ein Geschenk - immer erfreut, vor allem aber überrascht. Deshalb auch oftmals diese Gesten der Gegen-Geschenke.
    Bei bestimmten Dienstleistungen wird bei uns kein Trinkgeld erwartet. So gut sie auch sein mögen. Z.B. bekommen unsere beiden Masseurinnen kein Trinkgeld, nur einen kleinen Ausgleich für die Mehrkosten des nach uns nach Hause kommens. Ca. 10 Baht. Als wir ein paar Mal Trinkgeld gaben, da verlängerten sich die Massagezeiten als Gegenleistung. Glücklicherweise haben wir noch andere Ausdurcksformen der Wertschätzung, wie das Verschenken von Frischobst aus dem eigenen Garten oder das Angebot, sich im Garten nach Belieben zu bedienen. Ich werde mich sehr davor hüten, überall in Udon das Trinkgeld einzuführen. Was ich aber mache ist, dass ich dann 20 Baht gebe, wenn Leute für eine klare Dienstleistung garnichts haben wollen.

  10. #29
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.509
    Da bin ich ja großzügier als Waanjai. Die Massage gestern im Future Park hat 180 Baht gekostet. Weil sie wirklich gut war und die Arbeit an mir erhöhten Aufwand bedeutet habe ich ihr 40 Baht im die Hand gegeben.

  11. #30
    Avatar von markobkk

    Registriert seit
    27.01.2008
    Beiträge
    3.328
    Ich gebe eigentlich immer ein paar Baht extra, egal ob dem Taxifahrer, dem Kellner oder dem Friseur. In der Regel sind es zwischen 20 und 100 Baht. Im Taxi runde ich meistens auf die naechsten 0.5 oder vollen 100ter Betraege auf, im Restaurant nach Gefuehl und mein Friseur bekommt pauschal 100 Baht oben drauf bei einem 60 Baht Haarschnitt inklusive Kopf, Nacken, Schulter und Armmassage. Wenn ich zu einem Friseur in einem Shopping center gehen wuerde dann haette ich 500 Baht auf der Rechnung, ohne Massage. Also geh ich lieber in die kleine Hutzelbude um die Ecke, bekomm was fuer mein Geld und entlohne auch entsprechend.

    Taxifahrer welche mich mit lauter Thaimusik beschallen und auch auf Hinweis die Musik nicht leiser machen und einfach fahren wie Selbstmoerder bekommen leider nichts extra. Das passiert aber nicht so oft.

    Fuer Handwerker welche am Haus irgendwas machen, gibts in der Regel immer was extra. Hatte letztens 10cbm Erde umzuschaufeln und jeder Helfer wollte 250 Baht haben. Habe jedem 500 Baht gegeben und die waren happy. Solange alles ordentlich erledigt wird habe ich kein Problem damit die Arbeit auch ordentlich zu honorieren.

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Trinkgeld
    Von Hol_78 im Forum Touristik
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 02.08.11, 09:54
  2. Trinkgeld für die Putzfrau
    Von Moonsky im Forum Touristik
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 29.05.06, 13:28
  3. Trinkgeld
    Von Chak3 im Forum Sonstiges
    Antworten: 92
    Letzter Beitrag: 13.05.06, 23:46
  4. Freizügiges - Trinkgeld ??
    Von Sammy33 im Forum Touristik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.07.05, 11:41
  5. Trinkgeld
    Von mrhuber im Forum Treffpunkt
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 13.01.04, 22:20