Seite 14 von 63 ErsteErste ... 4121314151624 ... LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 621

Touristen bleiben weg.

Erstellt von Samuimike, 07.02.2014, 02:58 Uhr · 620 Antworten · 52.015 Aufrufe

  1. #131
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074
    Zitat Zitat von Pee Niko Beitrag anzeigen
    Ich auch nicht, aber die 2 Dutzend Inder, die ich im Laufe der Jahre beruflich kennenlernen durfte, erfüllten besagtes Kriterium fast vollzählig.

    Das Tüpfelchen Sahne setzte ein ehemaliger indischer Projektkollege, als wir aufgrund seiner unerträglichen Frittierfett- und Knoblauchausdünstungen ein Meeting vorzeitig auflösten.
    Nach der Reparatur einer Dieseleinspritzpumpe 2005 im Isaan habe ich zwei Tage permanent nach Dieselöl gestunken. Mehrfaches Duschen mit diversen Duschgels haben nicht viel geholfen. Ergebnis war........Falang mean :-). Nach zwei Tagen hatte sich meine Haut ausgemüffelt.
    Beim abschrauben der Dieselleitungen hatte sich der Sprit über meinen Bauch verteilt..........mit entsprechenden Verwünschungen.

  2.  
    Anzeige
  3. #132
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.270
    Zitat Zitat von joachimroehl Beitrag anzeigen
    Noch immer gibt es Dummbeutel die nach dem Tsunami nachfragen oder noch schärfer "haben sie denn da gar keine Angst.." (in Jomtien Beach!)
    das kann man Leuten die sich nicht speziell für Thailand interressieren kaum vorwerfen. Diese Leute behalten die Schlagzeilen der Medien in den Köpfen so wie, Flughafenbesetzung, Dengue und Malaria, Militärputsch, Foltervorwürfe der UN usw.

    Warum sollte sich ein Tourist der Sonne, Strand und Erholung sucht die Mühe machen diese Nachrichten zu überprüfen.

  4. #133
    Avatar von bmf555

    Registriert seit
    14.09.2008
    Beiträge
    690
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    bei den Chinesen kommt was anderes hinzu,
    die chinesischen Tourveranstalter sind sauer,
    weil chinesische Tourguides auf Eis gelegt wurden,
    hinzu kommt ein chinesisches Gesetz, wegen Devisenausfuhrverbot zum Bezahlen von zusätzlichen Touren,
    all das bedeutet Stress.

    Das Thema Sicherheit der th. Tourbusfahrer, Schadenersatz bei Unfällen, Schmerzensgeld, langes Rumfahren, bis das nächste Provisions-Restaurant erreicht ist, und man aufs WC darf, all das sind zusätzliche Imagefragen, die Thailand lösen muss,
    klar,
    auch in China gibt es im Internet genug feedbacks von Thailandurlaubern.

    Und ja, es braucht noch etwas Zeit, bis sich die allgemeine Unsicherheit über die Stabilität beruhigt hat.

    Bei den Japanern kommt ein nationales Element hinzu, was die Medien beeinflusst,
    wo es um die Investitionssicherheit in Thailand geht.
    Der Entschluss, den Produktionsstandort von Thailand weg zu verlagern, war bereits vorher getroffen worden,
    man erwartet von der neuen politischen Führung von Thailand Signale, in welche Richtung es weiter geht,
    bevor der gesellschaftliche Konsenz der Partnerschaft, den Tourismus wieder in alte Bahnen laufen lässt.

    Bei den Koreanern geht es tatsächlich ausschliesslich um das Image, wie sicher sich die neue Regierung langfristig dar stellt,
    bevor die Buchungen wieder zunehmen, es wurde viel Pozellan zerschlagen.
    Selten so einen Stuss von Dir gelesen. Du solltest aktuelles ergoogeln und weniger phantasieren.

    Du kannst als Chinese problemlos bis 50.000US$ ins Ausland ueberweisen und jeden Tag mehr als ausreichend Bargeld vom ATM ziehen. Kostet uebrigens nur 50Baht Gebuehr.
    Im uebrigen sind fast alle Fluege von China voll ausgebucht und es ist auch hier noch keine Feriensaison.

  5. #134
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.833
    Zitat Zitat von bmf555 Beitrag anzeigen
    Selten so einen Stuss von Dir gelesen. Du solltest aktuelles ergoogeln und weniger phantasieren.

    Du kannst als Chinese problemlos bis 50.000US$ ins Ausland ueberweisen und jeden Tag mehr als ausreichend Bargeld vom ATM ziehen. Kostet uebrigens nur 50Baht Gebuehr.
    Im uebrigen sind fast alle Fluege von China voll ausgebucht und es ist auch hier noch keine Feriensaison.

    mal wieder ein Beispiel für unangemessende Communication,

    in der Sache kommt jetzt der Link :
    Dec 11, 2013
    China’s Crackdown on Outbound Tourism Packages Hits a Weakened Thailand

    Beijing’s new tourism law clamping down on substandard outbound tour packages is causing a dent in arrivals on charter flights from China.
    Bangkok’s Don Mueang airport, where most Chinese travellers on tour packages arrive in the Land of Smiles, has seen a 30% drop in this segment in recent weeks.


    The drop is significant, given that up to 85% of all international arrivals at Don Mueang are from China.
    Chaturongkapon Sodmanee, Don Mueang airport’s general manager, singled out the tougher tourism law as the sole factor for the drop in Chinese passenger traffic.
    Beijing began to toughen regulations three months ago to avoid scams targeting Chinese tourists.
    China's Crackdown on Outbound Tourism Packages Hits a Weakened Thailand ? Skift

    Der Zusammenhang zwischen dem neuen chinesischem Gesetz und dem Einbruch in den Buchungszahlen ist veröffentlicht und nachgewiesen,
    damit ist der Inhalt meiner Aussage belegt.

    Dazu kommen die aktuellen Meldungen über den Rückgang der chinesischen Besucherzahlen.

    Kommen wir nun zur persönlichen Anmache,
    Selten so einen Stuss von Dir gelesen. Du solltest aktuelles ergoogeln und weniger phantasieren.
    auf dem Niveau müsste ich jetzt ebenfalls meinen Beitrag anpassen, und entsprechend antworten,

    aber erstaunlicherweise,

    es ist mir die Sache nicht wert.

  6. #135
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    Kommen wir nun zur persönlichen Anmache,
    auf dem Niveau müsste ich jetzt ebenfalls meinen Beitrag anpassen, und entsprechend antworten,
    aber erstaunlicherweise,es ist mir die Sache nicht wert.
    Müssen...musst du gar nix. Smile.
    Hast das ja auch nicht gemacht.. incl. Erklärung ( " ist mir die Sache nicht wert ". )

  7. #136
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.686
    @Disi, 1% der Inder sind s e h r reich, die gucken uns nur mit dem Hintern an. Eine Tata, Mittal, Ambani oder Birla Familie fährt nicht nach Pattaya sondern nach London oder Paris in ihre eigenen Wohnungen oder ihre Taj oder Oberoi-Hotels. Es ist die indische Mittelklasse von über 100 Mio die nun ins Ausland schwärmt und da sind eben solche Extreme wie auch bei chinesischen Touristen dabei.

    Das mit dem Frauenmangel stimmt natürlich; die Chinesen entführen Frauen z.B. aus Laos oder Vietnam, die Inder kommen nach Pattaya.

    Was nun den noch feststellbaren Rückgang der Touristen angeht sind das wohl eher Nachwirkungen der Unruhen Ende letzten/Anfang dieses Jahres. Das die derz. Militärregierungen die ausl. Touristen loswerden will ist ja wohl kompletter Blödsinn: Die großen Hotel/Tourisitkunternehmen in Thailand standen ja dem allgemeinen Vernehmen der Opposition bzw. den Militärs näher: Die Minor Group, die Centara-Group (Chiravathivat Family) oder die Erawan Group. Die expandieren ja weiter!

    Auch die Italthai Group (die bekanntlich Thaksin nahesteht), bzw. unter ihrer Tochter Onyx Hospitality Group expandieren weiter.

    Und Yogi, warum sollten die Beschäftigen aus der Touri-Industrie jetzt in die Fischerei oder auf den Bau gehen? Über kurz oder lang kommen die "legelen" Kambodschaner zurück; dafür wird Hun Sen schon sorgen (Er hat ja die Visa-Gebühren von seiner Seite ja schon kräftig gesenkt): 1. ihm fehlt das Geld was die kambodschanischen Gastarbeiter heimschicken, 2. er muss sie alimentieren und ihnen Arbeitsplätze verschaffen - was er nicht kann. Erfolg: soziale Unruhen die er sich noch weniger leisten kann. Die Zeiten Streikenende einfach zusammenschießen zu lassen oder seine eigenen thugs Handgranaten in Oppositiontreffen werfen zu lassen sind auch für ihn vorbei...

  8. #137
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.992
    Zitat Zitat von clavigo Beitrag anzeigen
    Über kurz oder lang kommen die "legelen" Kambodschaner zurück;i...
    Der Vorgang ist weitgehend abgeschlossen.

    Sie wurden als Illegale ausgewiesen, liessen sich bei der Wiedereinreise registrieren und sind jetzt Legale und das war auch der Sinn der ganzen Aktion.

  9. #138
    Avatar von Chris61

    Registriert seit
    25.07.2007
    Beiträge
    1.608
    Zitat Zitat von clavigo Beitrag anzeigen
    @Disi, 1% der Inder sind s e h r reich, die gucken uns nur mit dem Hintern an.
    1%?! Dann wäre einer von 100 Indern SEHR reich, eine deutlich bessere Quote als im Rest der Welt. es ist vielleicht einer von 10 Mio. sehr reich, was dann 130 Superreiche im Land wären.

  10. #139
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.833
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Der Vorgang ist weitgehend abgeschlossen.

    Sie wurden als Illegale ausgewiesen, liessen sich bei der Wiedereinreise registrieren und sind jetzt Legale und das war auch der Sinn der ganzen Aktion.
    der ist gut,.

    40.000 Kambodschaner mit Pässen sind zurück nach Thailand,
    200.000 Kambodschaner ohne Pässe hoffen, irgendwann Pässe zu kriegen, um den Antrag für Thailand stellen zu können.

    Nach den optimistischen Schätzungen könnte es möglich sein,
    ab September ev. 1.500 Pässe pro Tag auszugeben, dass wären dann bis Ende September immerhin 45.000 Pässe.

    Die Passinhaber müssten dann die Anträge stellen, was nochmal bis zu 6 Wochen im optimistischen Fall dauern kann.

    Die ganze Thematik wird uns bis Ende des Jahres beschäftigen, dann werden wir sehen,
    wieviele die Chance zur Einreise bekommen.

    BANGKOK, 18 August 2014 (NNT) - Thailand's Director-General of Department of Employment Sumet Mahosot and Cambodian Director-General of the Labor Department Seng Sakada today briefed the press about the controversial migrant worker issue.

    The discussion comprised 4 topics. First, there is the requirement of proof of nationality, so Cambodia will arrange for 5 mobile units to check for nationality proof and will issue passports to those who don't have them. Operations are expected to commence in the beginning of September and at least 1,500 passports per day will be issued.

    Secondly, Cambodia has expressed concern about fishery workers, but Thailand has affirmed that all migrant workers have been well protected and that there are contracts executed before working.

    Third, Cambodia has urged Thailand to extend the working period for Cambodian workers under the MOU which allows workers to work for 4 years but is about to expire soon.

    Lastly, Thailand has proposed that daily or seasonal workers use smart cards.

    Mr. Sakada has extended gratitude to the National Council for Peace and Order (NCPO) allowing more than 200,000 Cambodian workers to register with the government agency. Meanwhile, Cambodian workers may renew their passports at 4 locations: Poipet town adjacent to Sa Kaew province, Pailin province, which is adjacent Chantaburi province, Koh Kong province, which is adjacent to Trat, and O'Smach town, which is adjacent to Surin province. - See more at: ?????????????????? : Thailand and Cambodia step up to address migrant worker problemf
    ?????????????????? : Thailand and Cambodia step up to address migrant worker problem

  11. #140
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Der Vorgang ist weitgehend abgeschlossen.
    Sie wurden als Illegale ausgewiesen, liessen sich bei der Wiedereinreise registrieren und sind jetzt Legale und das war auch der Sinn der ganzen Aktion.
    Die alte Masche, Dinge schoen zu reden.
    Bei wem verfängt es? Der Touri sieht die ausländischen Arbeiter kaum, erst recht nicht, wenn inzwischen Thais die Arbeiten verrichten. Bei dem ist dann die Welt wieder in Ordnung. War es eigentlich immer.

Seite 14 von 63 ErsteErste ... 4121314151624 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bloß weg von den Touristen
    Von Chris67 im Forum Touristik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.02.10, 15:35
  2. Wo bleiben die deutschen Touristen in Thailand ???
    Von Otto-Nongkhai im Forum Thailand News
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 12.03.04, 22:18
  3. Exlusive Eintrittspreise in TH für Touristen?
    Von Jinjok im Forum Treffpunkt
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 12.06.02, 00:25
  4. Der kürzeste Weg zum thailändischen Pass.....
    Von holtec im Forum Treffpunkt
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 27.02.02, 04:12
  5. Thailand hat gewählt - wohin führt der Weg?
    Von THAILAND-TIP im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.02.01, 12:48