Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Tipps zu Nordthailand - Rundreise

Erstellt von Taunusianer, 07.03.2010, 20:15 Uhr · 22 Antworten · 3.854 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Taunusianer

    Registriert seit
    01.01.2007
    Beiträge
    1.848

    Tipps zu Nordthailand - Rundreise

    Hallo,

    in knapp 2 Wochen geht es wieder nach Los. Ich werde einige Zeit mit dem Mietwagen unterwegs sein (nichts geländegängiges), und hätte gerne mal ein paar Tipps/Meinungen zu meiner Route unter dem Motto "Der Weg ist das Ziel".

    Chiang Mai – Phayao - Chiang Rai - Chiang Khong - Chiang Kham – Nan – Phrae – Lamphang

    Was soll man sich auf dem Weg, bzw. im Bereich östliches Nordthailand (die Route ist ziemlich variabel) anschauen, was kann man sich eher schenken. Trekking ist nicht geplant, zumal ich gesundheitlich etwas angeschlagen in den Urlaub gehe.

    Oder soll ich doch der Route Chiang Mai – Pai - Suppong – Mae Hong Son - Mae Sarian – Mae Sod - Lamphang den Vorzug geben. Die war erst mein Favorit gewesen, fürchte aber, dass es dort zu touristisch zugeht.

    Bin für sämtliche Ratschläge dankbar.

    VG,
    Taunusianer

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von tomtom24

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    4.421

    Re: Tipps zu Nordthailand - Rundreise

    Zitat Zitat von Taunusianer",p="833776
    Hallo,

    in knapp 2 Wochen geht es wieder nach Los. Ich werde einige Zeit mit dem Mietwagen unterwegs sein (nichts geländegängiges), und hätte gerne mal ein paar Tipps/Meinungen zu meiner Route unter dem Motto "Der Weg ist das Ziel".

    Chiang Mai – Phayao - Chiang Rai - Chiang Khong - Chiang Kham – Nan – Phrae – Lamphang

    Was soll man sich auf dem Weg, bzw. im Bereich östliches Nordthailand (die Route ist ziemlich variabel) anschauen, was kann man sich eher schenken. Trekking ist nicht geplant, zumal ich gesundheitlich etwas angeschlagen in den Urlaub gehe.

    Oder soll ich doch der Route Chiang Mai – Pai - Suppong – Mae Hong Son - Mae Sarian – Mae Sod - Lamphang den Vorzug geben. Die war erst mein Favorit gewesen, fürchte aber, dass es dort zu touristisch zugeht.

    Bin für sämtliche Ratschläge dankbar.

    VG,
    Taunusianer
    Wie waere es damit: von Mae Sot hoch nach Mae Hong Son (schoen bergig sich an der Grenze zu Burma entlangschlaengelnd), dann rueber nach Chiang Mai und ueber Phayao und Chiang Rai rechts rueber Richtung Loei. Dann nimmst Du eigentlich alles landschaftlich schoene mit

    Und evtl. noch ein Abstecher nach Laos vom Westen her (also nicht Nongkhai)

  4. #3
    Avatar von Taunusianer

    Registriert seit
    01.01.2007
    Beiträge
    1.848

    Re: Tipps zu Nordthailand - Rundreise

    Zitat Zitat von tomtom24",p="834095
    Wie waere es damit: von Mae Sot hoch nach Mae Hong Son (schoen bergig sich an der Grenze zu Burma entlangschlaengelnd), dann rueber nach Chiang Mai und ueber Phayao und Chiang Rai rechts rueber Richtung Loei. Dann nimmst Du eigentlich alles landschaftlich schoene mit
    Da komme ich doch glatt wieder ins grübeln. Muss mal schauen, wie das zeitlich aufgeht. Über Loei habe ich heute Mittag auch schon nachgedracht, und das mal in meine östliche Route eingebaut.

    Was ein Glück bin ich spontan. So richtig wird sich die Route wohl erst dann entscheiden, wenn ich unterwegs bin.

    Kann ruhig noch ein paar Tipps mit Sehenswürdigkeiten in Nordthailand gebrauchen.

    Danke
    Taunusianer

  5. #4
    Avatar von schimi

    Registriert seit
    28.10.2007
    Beiträge
    2.257

    Re: Tipps zu Nordthailand - Rundreise

    Die Strecke nach Pai und Mae Hong Song ist auch schön und empfehlenswert.
    Wenn du aber weniger Touristen sehen willst aber trotzdem schöne Landschaft und hoch in den Norden willst, dann schau dir mal die Strecke 107 (ggf. Chiang Dao), dann 1089 nach Thaton an (schöner Zwischenstopp für eine Nacht).
    Weiter Richtung 1234 nach Mae Salong (dort bauen Chinesen leckeren Tee an). Super Abstecher um höher in die Berge (Teepause in Mae Fah Luang) zum Doi Tung und Doi Chang Mub zu fahren über die 1338 an der burmesischen Grenze entlang nach Mae Sai (goldenes Dreieck auslassen, maximal das Museum "Golden Triangle Park" lohnt) .
    Auch findest du in der Gegend um Mae Salong (kleine Abstecher links und rechts) viele Lahu und Akha Dörfer in denen nie Touri Busse vorbeikommen und kein Zoo-Feeling aufkommt.
    Wenn du bis Chiang Khong kommst und noch Zeit hast, dann nicht die 1020 zurück Richtung Phayao, sondern wieder an der burmesischen Grenze im Osten über den Berg Phu Chee Fah, auch ganz tolle Strecke und die allerdings etwas Zeit in Anspruch nimmt, man kommt auch durch einen schönen National Park, ich glaube Phu San oder so, Strassennnummer weiß ich jetzt auch nicht mehr, gibt aber natürlich nur eine Strasse an der Grenze.
    Dafür kannst du dir besser Phrae und Lampang sparen, erst Recht wenn du vorher Chiang Rai schon besucht hast und das lohnt in jedem Fall! Nan kenne ich leider auch noch nicht, obwohl ich mal sehr lange eine Freundin aus der Nähe von Phrae hatte.

  6. #5
    Avatar von tomtom24

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    4.421

    Re: Tipps zu Nordthailand - Rundreise

    Wie lange hast Du denn geplant fuer diesen Trip?

  7. #6
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.831

    Re: Tipps zu Nordthailand - Rundreise

    einige Orte im Norden kann man schonmal virtuel ablaufen.

    http://www.mapjack.com/

  8. #7
    Lanna
    Avatar von Lanna

    Re: Tipps zu Nordthailand - Rundreise

    Vielleicht so?!
    Die Route von TomTom halte ich auch für sehr schön, und ist teilweise in meiner enthalten.
    Besonders schön ist die Strecke an der burmesischen Grenze entlang, von Mae Sot bis Mae Hong Son. Du musst unbedingt Abstecher Richtung Grenze machen, und die Dörfer direkt an der Grenze besuchen.
    Für das erste Teilstück bis Mae Sariang brauchst du mindestens einen Tag....
    Die Strecke von Mae Hong Son bis Chiang Mai, an Pai vorbei, ist auch Klasse. Ziemlich viele Kurven, aber Landschaftlich einfach toll.

    http://i888.photobucket.com/albums/a.../Nordroute.gif

    Ich weiß nicht ob du die Route gut erkennen kannst, aber die bin schon zwei mal gefahren.

  9. #8
    Avatar von Taunusianer

    Registriert seit
    01.01.2007
    Beiträge
    1.848

    Re: Tipps zu Nordthailand - Rundreise

    Mit sovielen Tipps habe ich jetzt gar nicht gerechnet. Danke euch. Ich denke, Mae Sot werde ich dieses Jahr mal auslassen oder es höchstens spontan ansteuern. Gefällt mir zwar saugut, aber dieses Jahr solle es mal was anderes sein. Die Tipps von Schimi werde ich mir noch mal näher anschauen, daa klingt auch alles sehr gut.

    Geplant sind insgesamt 9 Tage mit dem Auto, da kann man schon einiges unterbringen, zumal ich wohl meist nach 1ner Nacht weiterreisen werde. Aus dem Grunde heraus auch lieber kürzere Distanzen zw. den einzelnen Ortschaften, damit man möglichst viel Zwischendurch mitnehmen kann.

    Tendiere jetzt zu einer Mischung zw. den Vorschlägen von Schimi, und meiner Ostroute, da müsste ansich was gutes bei rauskommen, denke ich. Da schöne am selberfahren ist ja: Wenn es einem irgendwo nicht gefällt, ins Auto gesetzt, und weiter geht's.

    Thanks,
    Taunusianer

  10. #9
    Avatar von schimi

    Registriert seit
    28.10.2007
    Beiträge
    2.257

    Re: Tipps zu Nordthailand - Rundreise

    Wenn du in den hohen Norden fährst dann noch zwei, drei Tipps.
    In den Bergen ist aufgrund des subtropischen Regelwaldes morgens oft extremer Nebel, plane die Strecken so, dass du frühestens mittags, besser am frühen Nachmittag auf den Gipfeln bist, dann hast du mehr davon.
    Falls du nach Mae Sai kommst, lohnt ein Tagestrip nach Myanmar (Tachilek), als Europäer musst du bis 19 Uhr wieder in Thailand sein, also besser vormittags dort aufschlagen. Es gibt zwei Möglichkeiten hinter der Grenze, entweder ein TukTuk/Taxi nehmen und ein wenig ins Inland fahren, ein paar Dörfer und Tempel anschauen, oder du bleibst in Tachilek und schlenderst durch den riesigen Markt mit überwiegend chinesichen Billigkram, aber insgesamt auch schon anders als sonst in Thailand üblich. Beides lohnt, Mae Sai selbst eher wenig !
    Toll ist auch eine Bootsfahrt von Thaton über den Menam Kok nach Chiang Rai. Ich bin auch schon in Laos auf dem Mekong geschippert, aber die Strecke auf dem Menam Kok war landschaftlich sehr eindrucksvoll. Ist aber schwierig zu organisieren, wenn du mit einem Mietwagen unterwegs bist. Ich hatte damals über mein Hotel in Chiang Rai einen Thai gefunden, der unseren Wagen zurück zum Hotel fuhr.
    Und von Santisuk bzw. von Osten Mae Chan in jedem Fall die 1234 statt die 1089 nehmen!
    Ich bin ein wenig neidisch, weil seit meinem ersten Trip dort oben weiß ich, dass ein Thailand Urlaub auch ohne Strand traumhaft sein kann und du hast schon die richtige Einstellung, "der Weg ist da Ziel"!
    Viel Spaß!

  11. #10
    Avatar von Taunusianer

    Registriert seit
    01.01.2007
    Beiträge
    1.848

    Re: Tipps zu Nordthailand - Rundreise

    Zitat Zitat von Lanna",p="834309
    http://i888.photobucket.com/albums/a.../Nordroute.gif

    Ich weiß nicht ob du die Route gut erkennen kannst, aber die bin schon zwei mal gefahren.
    Hi, Lanna,

    ganz ehrlich, das wäre auch meine Traumroute, aber dafür fehlt mir diesmal leider die Zeit.

    Wie lange warst Du auf dieser großen Runde unterwegs gewesen?

    VG,
    Taunusianer

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Rundreise Zentral- und Nordthailand
    Von Drizzt im Forum Touristik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 28.06.12, 04:51
  2. Rundreise Nordthailand
    Von H.U. im Forum Touristik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.12.09, 07:18
  3. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.08.09, 06:39
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.10.08, 19:56