Seite 3 von 10 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 94

Thailandreise-Tipps

Erstellt von Steroid, 18.12.2011, 22:15 Uhr · 93 Antworten · 11.346 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.836
    das Wetter

    Da Phuket (andamanensee) vom Wetter her eher Chancen auf schlecht hat,
    dann besser Golf von Siam (also Samui, Phangan).

    Einen Flug mit Emirates nach Bkk wirst Du sicher für 600 Euro in dieser Zeit bekommen,
    der Flug Bkk Samui kostet zwischen 120 Euro (einfach),
    Flug Bangkok Koh Samui : Flüge suchen und buchen
    also alles zusammen ca. 840 Euro.

    auf einem trip wirst Du erstmal anfangen, Thailand zu entdecken.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von Steroid

    Registriert seit
    18.12.2011
    Beiträge
    104
    Hi,


    okay, danke. Ich werde mir etwas Gedanken darüber machen und mich wieder melden.


    Gruss

  4. #23
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.453
    Laß dich nicht verunsichern. Hier sind viele alte Knacker Member, die das noch nie gemacht haben, einzig wegen einer Thai Frau herkommen und es sich anders nicht vorstellen können. Das Geld reicht auf alle Fälle auf Rucksacktouristenbasis. Ein Ticket, wenn du genau schaust, kommt auf die 600-700 in der Nebensaison, vielleicht sogar weniger. In Bangkok nimm dir ein Zimmer in der Khao San Road. Dort sind sehr viele Guest Houses und hunderte Gleichgesinnte. Kauf dir ein Kombi-Bahnticket nach Samui, 2. Klasse A/C Sleeper unten und auf Samui nimm dir einen Bungalow entweder am Menam oder Lamai Beach zw 300 und 1.000. Wenn du schnorcheln möchtest fahr mit der Fähre Lomphraya oder Seatrans nach Koh Tao ab Samui und nimm dort für ein paar Tage einen Bungalow am Beach für 200-1.000 Baht.

    Nimm nicht viel mit. 1 lange Hose, 2 kurze Hosen, 1 Hemd, 2 T-Shirts, 3 U-Hosen, 1 paar Socken, Sandalen, 1 Handtuch reicht. Du kriegst alles überall hier, selbst auf Koh Tao, falls du was brauchst und das billiger.

    Alleine in Thailand reisen ist überhaupt kein Problem. Ich war mal ein ganzes Jahr alleine mit dem Rucksack in Thailand unterwegs, von Nord bis Süd und dann weiter über Australien bis in die Südsee. Sowas machen Tausende von jungen Menschen aus aller Welt seit vielen Jahren und du wirst auch viele kennenlernen.

  5. #24
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781
    Lieber TS, halte dich an die Antworten von Benni. Was hier einige, wie DisanaM posten, grenzt an groben Unfug.
    Die Reisezeit ist voellig ok.
    Mit 2000 Euro kommst du super klar, wenn du keine goldenen Wasserhaehne brauchst und die Maedels nicht
    mit Thaigold behaengst.

    Zur Anreise:
    Es gibt Direktfluege von Frankfurt, Muenchen und Berlin nach Bangkok.
    Alternativ kannst du ueber Dubai fliegen.
    Sollte dein erster Anlaufpunkt Samui sein kannst du per Bus/Bahn oder Flieger anreisen.
    Der Flug Bangkok Samui ist relativ teuer. Der erste und letzte Flug sind guenstiger.
    Evtl kannst du einen guenstigen Kombiflug mit Thai Air ergattern.
    Auf Samui blos nicht die Taxis am Airport nehmen. Die wollen mittlerweise 700 Baht nach Maenam.
    Wenn du ein Ressort gebucht hast, holen die meist auch ab.

    Locations:
    Chaweng und Lamai sind sehr touristisch. Du bekommst alles in Laufweite und hast Action. Dafuer
    hat das wenig mit Thailand zu tun. Liegestuehle am Starnd fliegende Haendler etc.
    Der Norden von Samui ist etwas beschaulicher. Hier liegen die Orte Bophut, Maenam und Ban Tai.
    Bang Rak kann ich wegen der Einflugschneise nicht empfehlen. Der Westen und Sueden ist relativ wenig
    erschlossen, aber immer wieder gut fuer eine Tour.

    Unterkunft:
    Zu deiner Reisezeit ist kaum ein Ressort ausgebucht. Du kannst also locker anreisen und die haeufig
    guenstigeren walking in Preise bekommen. Siehe zu, dass du am Vormittag ankommst. Und wie Benni
    schon schrieb, nimm nicht zuviel Ballast mit. Es gibt hier alles fuern Appel und n Ei.
    Die Preisspanne geht von 290 Baht Naehe der Bezirkshauptstadt Na Thon bis mehrere hundert Dollar.
    Realistisch fuer einen netten Strandbungalow mit AC in einer gepflegten Anlage sind etwa 1000 Baht/Tag.

    Zahlungsmittel:
    Bei deiner Ankunft in Bangkok kannst du zu fairen Konditionen Euro in Baht tauschen. Damit bist du beweglich
    (Essen, Trinken, Taxi, Zug etc.)
    Es gibt an jeder Strasenecke EC Automaten. Die heissen hier ATM und du kannst mit deiner EC Karte + Geheimnummer
    je nach Geldinstitut 20 - 30.000 Baht ziehen. Kreditkarten werden vielfach akzeptiert, aber es ist ueblich dafuer 3%
    Aufschlag zu verlangen. Achte bei deiner Hausbank auf die eingestellten Tages- und Wochenlimits.

    Freizeit:
    Panghan hat nette Buchten, die teilweise nur mit Boot erreichbar sind. Dafuer ist es dort ausser zu moon party Zeiten
    recht ruhig. Samui, als groesste Insel dieser Gruppe hat eigentlich von allem etwas. Schnorcheln macht nur auf Tao
    und im Marinepark Sinn. Die Schnorcheltripps zum Marinepark sind allerdings eine Massenveranstaltung. Da springen schon mal 30-40
    Leute gleichzeitig ins Wasser. Im Sueden von Samui werden Schnorcheltripps mit longtail angeboten. Das ist beschaulicher.

    Mobilitaet:
    Ein Moped ist billig (150-200 Baht/Tag) aber fuer Anfaenger ein sicherer Weg ins Krankenhaus. Samui hat die meisten Mopedunfaelle
    mit Todesfolge.
    Ein Auto kannst du so ab5-600 Baht/Tag mieten. Glaube es aber nicht, wenn du etwas von full insurance liest. Eine Vollkasko fuer ein
    Auto kostet hier 15-20.000 Baht/Jahr. das macht kaum einer.
    Tagsueber kannst du fuer wenig Geld mit dem Songtaeo von a nach b kommen. Teilweise werden bei Farang ueberhoehte
    Preise aufgerufen, billig bleibt es allemal.

    Weiber, Alkohol und Drogen:
    Lass unbedingt die Finger von Drogen. So eine Rolle kann dich in den Knast bringen, wo du dich fuer einige
    10.000 Baht frei kaufen musst. Teilweise dealt die Polizei aktiv in zivil.
    Sinnlos besaufen solltest du dich nur in deinem Bungalow. Wenn du eines hier brauchst, ist es ein gesundes
    Urteilsvermoegen. Ausserdem gilt es als unfein, sich in der Oeffentlichkeit zu besaufen.
    Du wirst es kaum vermeiden koennen mit der holden Weiblichkeit in Kontakt zu kommen. Teilweise laufen hier
    bildhuebsche Maedels rum, die alles andere als kontaktscheu sind. Dagegen ist grundsaetzlich nichts einzuwenden,
    solange du es als das siehst was es ist: Eine Geschaeftsbeziehung mit klaren Regeln. Kondom ist Pflicht, die
    geschatzte HIV Rate ist unter Prostituierten enorm.

    Zu guter letzt:
    Fahre nie besoffen. Bei einem Unfall stehen die Chancen, dass du die Schuld traegst schon guenstig. Bist
    du obendrein noch angetrunken, Zahlst du definitiv alles incl einer unangemessenen Entschaedigung und
    Teegeld.

    Lass dich von den Reichsbedenkentraegern hier nicht verunsichern. Die Mehrheit hier sind cheap charlies,
    5extouris oder Thaigeschaedigte. Lies dich etwas in die gos und no gos in Thailand rein und du wirst einen
    sehr schoenen Urlaub fuer vergleichsweise wenig Geld erleben.
    Ein paar Floskeln in der Landessprache sind durchaus hilfreich.

  6. #25
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.283
    Volker.

    Vielleicht noch als Ergänzung, alternativ mit Air Asia nach Surat Thani und dann mit Bus/Fähre weiter auf die Inseln geht auch (günstiger, aber auch zeitintensiver). Man sollte auch immer einen Notfallplan im Hinterkopf haben, falls das Wetter nun doch nicht das ist, wie es sein soll. Dann bewegt man sich eben doch Richtung Andamanensee oder gar nach Koh Chang .... das Transportsystem ist ja fast perfekt.

    Weiterhin würde ich mir noch einen guten Reisenführer organisieren (z.B. Loose etc.) und auch mal in einem spezielleren Reiseforum umsehen: www.thailand-reisetipps.de.

    Zu BKK - jetzt kommt es natürlich auf das Budget an - aber dort gibt es die günstigsten ****Hotels (ab 40€) - kann man sich auch mal gönnen.
    Auch zu guter Letzt: Nicht alle Frauen sind tatsächlich auch Frauen

  7. #26
    carsten
    Avatar von carsten
    @Steroid

    Was da benni un v.a. Volker schreiben, ist soweit voellig richtig. August/September ist SW-Monsun, d.h. auf der Andamanenseite ist "Regenzeit", und gerade was schnorcheln und tauchen angeht, ungeeignet bis gefaehrlich.

    Um diese Jahreszeite ist auf alle Faelle die Golfkueste zu bevorzugen.

    Ich wuerde das Flugticket auf alle Faelle nur bis Bangkok buchen, dann bist Du freier in Deinen Entscheidungen.
    Und die Tickets sind viel guenstiger. Nach Samui wuerde ich niemals mit dem Flieger, das ist zu teuer. Entweder die Variante uber Surat (wie JT) oder ansonsten gibts ab BKK-Southern Busterminal auch die Moeglichkeit, mit dem Ueberland-Nacht-Bus nach Samui zu fahren, da geht dann der Bus mit einer der ersten Morgen-Faehren nach Samui, und Du bist am fruehen Vormittag in Nathon und kannst dann gemuetlich auf Hotelssuche gehen.
    Die Bus-Ticktes bitte direkt im Bus-Terminal kaufen, sonst wirst Du eher abgezockt, v.a. in der Khao San.

    Eine weitere Möglichkeit ist die Bus/Boot-Kombi, die von Lomprayah High Speed Ferries angeboten wird:
    Bangkok - Chum.... mit dem Bus, von dort ueber Ko Tao und Ko Phangan nach Ko Samui, Ankunft am Maenam-Pier.
    Abends um 9.00 in BKK weg, Ankunft Samui um 10.45Vormittags: Kostet THB 1250,-- oneway, ist online beim Betreiber buchbar:
    Ticket Booking
    Info: :: Route :: Lomprayah High Speed Ferries Co.,Ltd. ::

    Da ja heutzutage auch in Thailand das Wetter immer mehr spinnt, kannst natuerlich, wenn es auf Phuket wider Normalitaet schoenes Wetter ist, dann auch nach Phuket.
    Das waere fuer mich auch der Grund, das Ticket nur bis BKK zu buchen, dann ist man flexibel und geht dahin, wo es besser passt. Nach Phuket gibts auch die Moeglichkeit, von BKK aus mit Billigairlines wie Air Asia, Nok Air, Orient Thai zu fliegen, wenn mans rechtzeitig bucht, so fuer ca. THB 1400 - 1800. Da wuerde ich dann eher fleigen. Es gibt natuerlich auch die Moeglichkeit mit dem Ueberlandbus, der faehrt dann auch ab Southern Bus Terminal in BKK ab.

  8. #27
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.836
    Zitat Zitat von Volker M. aus HH. Beitrag anzeigen
    Lieber TS, halte dich an die Antworten von Benni. Was hier einige, wie DisanaM posten, grenzt an groben Unfug.
    Die Reisezeit ist voellig ok.
    Mit 2000 Euro kommst du super klar, wenn du keine goldenen Wasserhaehne brauchst und die Maedels nicht
    mit Thaigold behaengst.

    Realistisch fuer einen netten Strandbungalow mit AC in einer gepflegten Anlage sind etwa 1000 Baht/Tag.

    Auf Samui blos nicht die Taxis am Airport nehmen. Die wollen mittlerweise 700 Baht nach Maenam.
    Wenn du ein Ressort gebucht hast, holen die meist auch ab.



    Freizeit:
    Panghan hat nette Buchten, die teilweise nur mit Boot erreichbar sind. Dafuer ist es dort ausser zu moon party Zeiten
    recht ruhig. Samui, als groesste Insel dieser Gruppe hat eigentlich von allem etwas. Schnorcheln macht nur auf Tao
    und im Marinepark Sinn. Die Schnorcheltripps zum Marinepark sind allerdings eine Massenveranstaltung. Da springen schon mal 30-40
    Leute gleichzeitig ins Wasser. Im Sueden von Samui werden Schnorcheltripps mit longtail angeboten. Das ist beschaulicher.
    Volker, bevor wir hier jetzt anfangen, mit dem Verständigungs- code rumzuspringen,
    und er jetzt zwischen, bei worldwide ... denk andersrum,
    gleich im Vorfeld lernt, das Phuket als phuut käk missverstanden werden kann,

    klar, wenn er ein Resort bucht, kann er vom Airport abgeholt werden,
    es kann aber auch sein, dass die Abholung vom Abholservice vom Airport nicht klappt,
    weil die Taxifahrer in Samui denen in Phuket immer ähnlicher werden.

    Wenn also meine vorgeschlagene Reiseroute, nach Samui überhaupt zu gehen, - grober Unfug sein soll,
    warum wohl wurde sie von den letzten 3 Vorpostern denn 1 zu 1 übernommen ?

    Klar gibt es von Bkk viele Wege nach Samui, nur für jemanden, der noch nie in Thailand war,
    den nun blind über Bus und Bahn los zu schicken, nachdem er mit einem 12 Stunden Flug angekommen ist,
    das kann es wohl auch nicht sein.

    Nun, was ist wichtiger, dass er an seine Strände kommt, und das heisst, dass er vom touristischen Samui auf das weniger teure Phangan übersetzt,
    oder dass er auf Samui bleibt, (damit er das vorhandene günstige Busbeförderungssystem nutzen kann) wie es den letzten 3 Vorpostern am liebsten wäre, wie in K(Z)ombie-nation.

    Schnorcheln auf Samui ???
    Das Wasser ist einfach zu trüb

  9. #28
    Avatar von Leopard

    Registriert seit
    23.04.2010
    Beiträge
    589
    Mein Rat dass er diese Reise unter diesen Konditionen lieber lassen soll, war ernst und vor allem gut gemeint.

    Das hat auch nichts mit alter Sack (bin ich nämlich nicht), "5ex-Tourist", "Cheap-Charlie" oder ähnlichem zu tun. Ich denke, dass ich mich in SOA und Thailand ganz gut auskenne.

    Natürlich ist es möglich, in Thailand im Urlaub mit 20-30 € pro Tag gut zu leben (einschließlich Unterkunft), mache ich ja auch, nur traue ich das dem Threat-Starter eben nicht zu. Dafür muss man sich mit Rucksackreisen auskennen und auch ein wenig Thailand-Erfahrung ist mehr als hilfreich.

    Mal ein paar Zitate von ihm:

    - ich würde gerne von August bis September fliegen, ist das Wetter wirklich so schlimm dort?
    - Wie ist das mit Unterkünften dort, bekommt man die einfach ohne Weiteres bzw. sind diese frei?
    - für 3 oder 4 Wochen braucht man ja schon einiges an Gepäck und das soll ich dann ständig mit mir von Insel zu Insel zu schleppen oder wie habt ihr das gemacht?
    - Wie ist das mit den öffentlichen Verkehrsmitteln? Kommt man damit wirklich zurecht?
    - Ich weiss nicht wie viel ich pro Tag ausgeben möchte/muss
    - Es heisst doch immer, dass alles so günstig sei usw.
    u.s.w.

    Das alles sagt mir, das er noch nie mit dem Rucksack eine derartige Reise gemacht hat und null Erfahrungswerte hat.
    Sehr naiv das ganze.
    Viele dieser Dinge kann man einfach ergoogeln.
    Thailand als erste "Rucksackreiseerfahrung" ist mit dem schmalen Budget nicht wirklich empfehlenswert. Das kann eigentlich nur in die Hose gehen.


    @Steroid:
    Wenn Du unbedingt unter diesen Konditionen da hin möchtest, suche Dir jemanden der sich dort auskennt und Erfahrung in dieser Art des Reisens hat und fahrt dann da zusammen hin. Dann kannst Du nicht zu viel falsch machen und kannst eine Menge lernen und erfahren.

    Solltest Du trotzdem alleine dort hin fahren, freue ich mich schon auf Deinen "Erfahrungsbericht" wenn Du wieder zurück bist.

  10. #29
    Avatar von eyeQ

    Registriert seit
    31.12.2010
    Beiträge
    705
    Also mit 2000 Euro kommst DU LOCKER über Runden, ich denke mal....die meisten user hier sind LUXUS Touristen ... dann wird das auch in Thailand teuer.
    Beim ersten mal, ist es immer teurer, als die Reise dannach, wiel beim ersten Mal zahlt man eben Lehrgeld.

    3 Wochen... und Du willst NUR die Inseln sehen???? Also das MEer, ok da gibt es ja den Golf und die Andaman See...aber bei 3 Wochen, wäre doch eine Woche für den Norden drin, das ist der absolute Kontrast und zeigt erst wie vielfältig Thailand ist ( na wie Deutschland z.B auch )

    Das Transportsystem ist das beste der Welt, meine Erfahrung....wenn Du es schaffst alleine nach Bkk zu fliegen, dann ist jede andere Reise in Thailand einfacher, denn...im gegensatz zu Deutschen Transportunternehmen, ist man in THAILAND freundlich und hilft DIR...weil, DU bringst ja Geld bis KUNDE.
    selbst im hinterletzen Busbahnhof, versteht man English und wenn nicht tut man so...was für Dich bedeutet, Dir wird irgendwie geholfen.

    Thailand ist PERFEKT für RUCKSACKREISEN..............absolut

    Wenn Du Geld sparen willst.... ich poste diese Tipp´s immer wieder, aber nun für DICH

    1. Guest House statt Hotel......... Guest Houses können richtig Billig sein, ab 150TB aber da teilst Du das Klo und die Dusche mit anderen Gästen ( allerdings ist alles sauber, zumindest in den Guest Houses in denen ich residiere )
    Jeder Besitzer, wird Dir zuerst das Zimmer und alles zeigen, erst wenn es Dir gefällt, hast Du das Zimmer gebucht.

    Guesthouse Rooms... mit Klo und Dusche im eigenen Zimmer, gibt es ab 250 THB, verzichte auf Aircondition, die macht nur krank, weil die NIEMALS NIE und NIMMER gereinigt werden, das siesht Du schon wenn Du in die Lüftung schaust. Ventilator reicht völlig.
    Ok in der Reisezeit in der Du dort bist Monsunzeit... ( ich würde es lassen ) könnte eine Aircon gut sein, alleine damit die Klamotten mal entfeuchtet werden.

    Guesthouses die besten Zimmer ab 500 THB open to the Top.... sind teilweise besser als Hotelzimmer die das 3 fache kosten, aber Aufgepasst Guesthouse ist nicht Guesthouse, aber Du kannst immer vorher alles checken kein risiko

    2. Die öffentlichen Buslinien, THAIBUSSE Blau Weiss...( ich bin FAN von dieser reisemöglichkeit )
    sind billiger als die sogenannten VIP BUSSE....für Touristen, die kosten fast das doppelte, sind kein bischen besser ( nur die Photos im Reisebüro zeigen Komfort )
    Bushaltestellen sind Mochid und Ekamai.... Ekamai erreichst Du vom Airport direkt mit dem Airportlink....
    Wenn Du an der Information fragst, wird man Dich als Farang allerdings an die VIP BUSSE vermitteln, erstens weil es die Thais gut meinen, mit Dir und sich...weil sie provision bekommen.... Du sagst einfach No Standart Bus... und man wird dir den Schalter zeigen, an dem Du Dein Ticket bekommst.

    Flüge.... vermeiden...die sind teuer...Wozu in 2 Stunden nach Koh Samui fliegen???
    Du kommst in BKK an.... lässt die an den Hauptbahnhof bringen... und fährst mit dem NAchtzug nach Surathani.... spart die Übernachtung...

    Ich behaupte... man kann 4 Wochen in Thailand reisen.... und braucht nur 500 EURO!!!!!!!!!!!!
    Natürlich ohne Black JAck und *****n....

    Ich amche das jedes jahr... es klappt...
    Daher biete ich solche Touren auch an... aber nicht im Sommer, da ist es in Deutschland schöner :-)

  11. #30
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.836
    Zitat Zitat von eyeQ Beitrag anzeigen

    1. Guest House statt Hotel.........

    guesthouse statt hotel,
    würde in dem Fall bei einer Übernachtung in Bkk ein Hostel empfehlen, wenn man einfach nach 12 h Flug zu fertig ist, und nur noch duschen will.

    in dem youtube video wird ab der 3. Minute ein Hostel vorgestellt.



Seite 3 von 10 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Thailandreise in den Norden
    Von Jürgen24 im Forum Touristik
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 17.09.08, 13:00
  2. Thailandreise zu gewinnen
    Von Rene im Forum Treffpunkt
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.03.06, 14:37
  3. Thailandreise ohne Englischkenntnisse
    Von KraphPhom im Forum Touristik
    Antworten: 349
    Letzter Beitrag: 21.02.06, 16:05
  4. Buchung einer Thailandreise ??
    Von Trolli42 im Forum Touristik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.12.05, 12:14
  5. Thailandreise mit Kind
    Von grelle68 im Forum Touristik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.08.04, 08:45