Seite 26 von 35 ErsteErste ... 162425262728 ... LetzteLetzte
Ergebnis 251 bis 260 von 350

Thailandreise ohne Englischkenntnisse

Erstellt von KraphPhom, 18.12.2005, 14:23 Uhr · 349 Antworten · 20.935 Aufrufe

  1. #251
    big_cloud
    Avatar von big_cloud

    Re: Thailandreise ohne Englischkenntnisse

    @dschai roon
    es gibt kein Unkraut nur Wildkraeuter ;-D
    ja ich weiss ich bin ein Klugsch.eisser
    20 Jahre Greenpeace formen ungemein ;-D
    Viel Glueck
    der
    Lothar aus Lembeck

  2.  
    Anzeige
  3. #252
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Thailandreise ohne Englischkenntnisse

    Ein Handwerker auf meiner Bautelle wurde von einem Thakhap gebissen. Der Unterschenkel schwoll in kürzestes Zeit auf das doppelte Volumen an. Die Schmerzen waren wohl unerträglich. (kann bei jedem anders sein) Wird ein Serum nicht möglichst kurzfristig verabreicht, können diese Schmerzen noch tagelang anhalten.

    Was aber lebensbedrohlich war, war der Schock und der anschließende Kreislaufzusammenbruch. Und das kommt nicht selten vor, wie man mir sagte.
    Man tut also gut daran, alles als äußerst gefährlich anzusehen, was da so rumkrabbelt.

    Gruß
    Monta

  4. #253
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604

    Re: Thailandreise ohne Englischkenntnisse

    Zitat Zitat von Monta",p="314590
    Was aber lebensbedrohlich war, war der Schock und der anschließende Kreislaufzusammenbruch. Und das kommt nicht selten vor, wie man mir sagte.
    Das Problem ist, dass immer mal wer etwas sagt und der Mensch gern zu Übertreibungen neigt.
    Ich meine, ich lebe hier gerade in dem Land, wo es die meisten der tödlich Giftigen Tiere gibt und wie oft sterben Menschen daran? Naja, nicht wirklich häufig, denn selbst die giftigsten Spinnen sind nur in den seltensten Fällen tödlich, nämlich dann, wenn keine medizinische Versorgung vorhanden ist.
    Dieser Hundertfüssler ist sicher nicht angenehm, aber ich konnte im Internet nirgends die Informationen finden, dass er tödlich ist, ganz im Gegenteil.
    Natürlich sollte man ihn trotzdem meiden, aber nicht in Panik verfallen, denn selbst der Biss einer schwarzen Witwe ist nicht ansatzweise so gefährlich, wie man ihn gern macht.

  5. #254
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Thailandreise ohne Englischkenntnisse

    @maphrao,

    aber gerade da möcht ich Dir widersprechen. Besser (etwas) übertreiben, als aus Unwissenheit und Fehleinschätzung große Schmerzen, oder gar den Tod erleiden zu müssen. Ist man natürlich der große Fachmann, kann man "cooler" damit umgehen.

    Und es gibt nicht nur Erwachsene, die mit dem Getier konfrontiert werden können, sondern auch Kinder, die durch ihr geringes Körpergewicht eine schon reduzierte Widerstandkraft haben.

    Also ein bisserl übertreiben ist schon richtig, schärft die Sinne.

    Gruß
    Monta

  6. #255
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604

    Re: Thailandreise ohne Englischkenntnisse

    Zitat Zitat von Monta",p="314595
    Also ein bisserl übertreiben ist schon richtig, schärft die Sinne.
    Ich halte nie viel von Übertreibungen, haben meine Eltern auch früher teilweise getan, dummerweise hab ich ihnen das meistens später übel genommen.
    Aber ich sagte ja auch, man muss es nicht drauf anlegen, von giftigen Insekten gebissen zu werden.
    Ein Fachmann bin ich ganz sicher nicht, aber habe mich vor Australien natürlich ausgiebig schlau gemacht, erschreckend fand ich die ganzen Vorurteile über bestimmte Tiere, die wirklich giftigen Tiere sind aber kaum jemandem bekannt und leben fast ausschliesslich in den Meeren. Mit Ausnahme der Schlangen, das sind die einzigen Spezies aller Reptilien und Insekten, vor denen man an Land wirklich Angst um sein Leben haben müsste, aber selbst die Gefahr ist extrem gering.
    Ich will es nicht runterspielen, aber die Wahrscheinlichkeit, im Strassenverkehr zu sterben, ist doch ungleich größer.

  7. #256
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Thailandreise ohne Englischkenntnisse

    dschai roon, schön das du weiter berichtest

    Hab´ eben deinen letzten Beitrag nur überflogen
    und hatte dabei (irgendwie) ein Déjà-vu.
    Nö, war noch nicht in der Sitation...
    ...aber dein (Schreib-)Stil und so, wir auf mich wirkte...


    Viel Glück weiterhin und genieße die Zeit :-)

  8. #257
    KraphPhom
    Avatar von KraphPhom

    Re: Thailandreise ohne Englischkenntnisse

    Hallo beisammen

    Ich bin mir nicht sicher was ich tun soll. Könnt Ihr mir vielleicht einen Rat geben?

    Das Problem ist folgendes:

    Ning meint, dass ich uns doch ein Auto kaufen soll damit wir mobiler wären. Mit dem Pick Up von Sii komme ich nicht zurecht und dieses braucht sie hin und wieder auch selbst.

    Das Argument der verbesserten Mobilität ist richtig, aber jetzt schon ein Auto kaufen? Bei aller Liebe zu Ning habe ich mich überreden lassen in Krabi wenigstens einmal Gebrauchtwagen anzusehen. Ning und Sii sind allerdings der Meinung, dass ein Neuwagen in Thailand die besser Wahl sei.

    Auf jeden Fall habe ich mir die Autos angesehen und sah dann einen Toyota Corolla. Welches Baujahr der hatte, weiss ich nicht, aber muss schon 10 - 15 Jahre her sein. Dann schaute ich auf den Kilometerstand: 365'000 km. Und für diese ( nach den Worten des Verkäufers ) "Limosine" wollte er 180'000 dafür haben. So erging es mir ebenso bei drei anderen Autohändlern. Ein Kilometerstand, der schon lange Schrottplatz bedeutet und ein Preis dafür, der einem sehr guten Gebrauchten entsprechen müsste.

    Also habe ich das Thema Gebrauchtwagen gestrichen und liess mich überreden Neuwagen anzusehen. Der Verkäufer drückte mir gleich so einen Leasing Vertrag in die Hand. Der liegt nun hier neben dem Computer. Verstehe so gut wie nichts, was da drauf steht. Das Meiste in Thai und der Rest in Englisch. Ich weiss nur, dass ich eine Anzahlung von 350'000 machen muss. Zudem wollen die von der Garage noch Rentennachweiss, Pass, Kontoauszug von mir. Sii würde sich um alles Formelle kümmern. Sie hat auch schon angefangen den Vertrag auszufüllen. Auf Thai. Unterschrieben hat sie auch etwas auf dem Vertrag. Dieser Leasingvertrag ist mir irgendwie nicht geheuer.


    Gibt es keine Möglichkeit in Thailand einen vernünftigen Gebrauchtwagen zu einem realistischen Preis zu finden?

  9. #258
    Avatar von alhash

    Registriert seit
    17.12.2001
    Beiträge
    4.824

    Re: Thailandreise ohne Englischkenntnisse

    Meiner Meinung nach sind die Preise für Gebrauchte in TH immer noch völlig überhöht, vielleicht sieht es in BKK anders aus. Hinzu kommt, wenn Du keine Ahnung hast, kann es Dir passieren, daß Du einen gebrauchten erwirbst, der aus 3 anderen zusammengebaut wurde. Die Schrauber sind sehr geschickt hier.

    350tausend ist schon eine sehr hohe Anzahlung,üblich sind so um die 250tausend, handelt es sich um eine Limousine? Du musst dann noch 60 Monate zwischen 7 und 10.000 Baht mtl. abzahlen. Wenn Kauf, empfehle ich einen Pickup, sind billiger und die Steuer ist auch nicht so hoch.

    Bedenke bei aller Liebe, das Fahrzeug gehört Ning oder Sii, sollte Eure Verbindung in die Brüche gehen, bist Du das Kfz los! Etwas anderes ist es, wenn Du in TH wohnst mit dem entsprechenden Visum, dann kannst Du ein Fahrzeug auf DEINEN Namen kaufen.

    Überlege Dir gut, was Du machst!!!

    Gruß
    AlHash

  10. #259
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Thailandreise ohne Englischkenntnisse

    @dschai roon,

    oh, oh, sehe ich da eine Entwicklung in den bekannten Bahnen?
    Wenn Du Dich fragst, warum so schnell das Ganze, dann fragst Du wohl richtig.

    Du bekommst Gebrauchwagen schon erheblich billiger. Meine Freundin wohnt in Trag (also nicht weit entfernt) und hat über 10 Jahre im Autohandel gearbeitet. Wenn Du möchtest kann ich sie fragen, Dir zu helfen.
    Könnte Dir auch die Telefonnummer meines Ex-Nachbarn (Deutscher)in Thailand (Nakhon Si Thammarat) geben, der schon mal selber Autos verkauft, aber seriös und viel, viel billiger.

    Ansonsten kannst Du einen PKW auf Deinen Namen anmelden (denn was man bezahlt, darauf sollte auch der eigene Name stehen) wenn Du noch über eine Mindestrestvisum von einem halben Jahr verfügst.

    Kauf Neuwagen/Leasingvertrag:
    Sii, oder ihre Tochter sollen, eigenverantwortlich den Kauf- oder Leasingvertrag unterschreiben. Du sagst zu, ohne Rechtsverbindlichkeit natürlich, also nicht schriftlich und vor Zeugen, die Rate (möglichst nicht zu hoch) zu bezahlen, solange ihr zusammen seid.

    Sollte eine (nichtbeabsichtigte) Trennung stattfinden, hast Du nicht einen ganzen Wagen verloren.
    Bin mal gespannt, ob Sii immer noch einen Neuwagen, oder überhaupt an einem zusätzlichen Fahrzeug interessiert ist, wenn sie für die Erfüllung des Kaufvertrages letztlich selbst verantwortlich ist.

    Nach 3 Wochen Kennen einen Wagen für 'ne halbe Million zu kaufen, der letztlich nicht Dir gehört, bitte nicht die Fehler anderer wiederholen.

    Gruß
    Monta

  11. #260
    Avatar von Lille

    Registriert seit
    22.04.2004
    Beiträge
    3.481

    Re: Thailandreise ohne Englischkenntnisse

    :O nachtigall ik hoer dir trapsen ;-D das ging aber schnell. hast schon gute tipps bekommen, wenn du dich nicht daran haelst was ja deine sache ist biste aber selbst schuld.

    aber egal was passiert immer schoen weiter

    mfg lille

Seite 26 von 35 ErsteErste ... 162425262728 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Thailandreise-Tipps
    Von Steroid im Forum Touristik
    Antworten: 93
    Letzter Beitrag: 20.01.12, 12:34
  2. Versailles ohne Krieg, Transferzahlungen der Deutschen ohne Ende
    Von resci im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 21.12.10, 10:17
  3. Thailandreise in den Norden
    Von Jürgen24 im Forum Touristik
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 17.09.08, 13:00
  4. Thailandreise zu gewinnen
    Von Rene im Forum Treffpunkt
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.03.06, 14:37
  5. Englischkenntnisse
    Von Chemiewurm im Forum Treffpunkt
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 16.09.03, 04:30